Oeb Hündin seid Kastration ein Monster 🙊🙈

Diskutiere Oeb Hündin seid Kastration ein Monster 🙊🙈 im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo erstmal , es geht um unsere 4jahre alte Oeb Hündin die letztes Jahr im April firstkastriert wurde....seid dem ist sie ein Monster 🙊 ...
Ariane Hank

Ariane Hank

Registriert seit
24.01.2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo erstmal , es geht um unsere 4jahre alte Oeb Hündin die letztes Jahr im April
kastriert wurde....seid dem ist sie ein Monster 🙊 ....... Monster in dem Sinn sie geht aggressiv gegen andere Hunde .....und ist auf töten aus .....was mir komischerweise aufgefallen ist bei Plattnasen reagiert sie nicht so da ist sie freundlich .....ist das normal?wie kann ich das Verhalten wieder rausbekommen?
 
24.01.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Oeb Hündin seid Kastration ein Monster 🙊🙈 . Dort wird jeder fündig!
Missymannmensch

Missymannmensch

Registriert seit
04.04.2012
Beiträge
2.558
Reaktionen
52
Puh, meinen dicken hatte ich bereits Kastriert bekommen und der war Zeit seines Lebens (Trotz super Trainer) aggro auf andere Hunde.
Egal welcher Rasse.
Ich würde dennoch zu einem guten Trainer raten.
Toitoitoi.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ariane Hank
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.634
Reaktionen
191
Hey

Aus welchem Grund wurde sie denn kastriert?
Gerade bei Weibchen muss man da gut überlegen, weil eine Kastration eben genau die beschriebenen Folgen beim Weibchen haben kann.
Gleichzeitig sind Bulldoggen generell eher etwas speziell, was das Sozialverhalten angeht. Einige andere Hunde können teilweise auch nicht so gut mit Bulldoggen umgehen, was das Problem verschärfen kann.
Ein guter Trainer, der Erfahrung mit diesem Typ Hund und starker innerartlicher Aggression hat, ist in jedem Fall nötig.
 
Ariane Hank

Ariane Hank

Registriert seit
24.01.2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Sie hatte eine sehr komplizierte Geburt wo sie fast das Leben gekostet hatte....sie bekam einen Notkaiserschnitt und haben sie gleich mit kastrieren lassen
 
Ariane Hank

Ariane Hank

Registriert seit
24.01.2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Was echt komisch ist wenn es die gleiche Rasse ist wie sie oder Boxer... Mops dann gibt es null Probleme egal ob Rüde oder Hündin ..... aber wehe eine andere Rasse kommt dann kenne ich meinen Hund nicht mehr 🙈 und das ist wirklich nicht lustig .....sie ist vor ein paar Monaten einen Dobermann Rüden an die Kehle 🙈 ihr könnt euch nicht vorstellen wie schlecht es mir dabei war ....seid dem geht sie nicht mehr von der Leine
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.634
Reaktionen
191
Hey

Dann ist aber womöglich nicht nur die Kastration ein möglicher Auslöser, sondern auch die ganzen hormonellen Veränderungen während Trächtigkeit und Jungenaufzucht können eine Rolle spielen.
 
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beiträge
2.010
Reaktionen
79
Ich würde mit dem Tierarzt darüber sprechen. Möglicherweise sind die HOrmone total durch den WInd, und man kann das medikamentell therapieren. Die Hündinnen sind ja auch arm, wenn sie sterilisiert werden, gerade auch noch wenn ein Notkaiserschnitt dabei war.

Also erster Ansprechpartner wäre Tierarzt, dann Hundetrainer und gemeinsam versuchen den Hund etwas zu bremsen.
 
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beiträge
2.010
Reaktionen
79
Wie sehr lastet ihr sie denn aus? Möglicherweise ist da durchaus etwas lange weile dabei, die Besitzer hängen an der Leine, wenn sie hochgeht und sie wird mehr beachtet.. Lottosechser für den Hund, 0 richtige für den Besitzer. Jeder würde wahrscheinlich so reagieren, aber da wäre daran zu arbeiten - dass ihr es umdrehts, keine Beachtung für den Hund - und der Hund wird verstehen - keine Beachtung wenn ich agro werde. Geh ich weiter - viel lob...

Trotzdem wäre es wichtig mal mit dem Tierarzt darüber zu sprechen. Ich erinnere mich mit Schrecken an die Sterlisisation meiner Windhündin, der sind noch jahre nach der Sterilisation Fadenstücke durch die Haus gewachsen (das muss sicherlich sehr sehr weh getan haben). Sie hat damals die Sterilsation auch nur knapp überlebt, da die Gebärmutter in der Nähe einer Hauptschlagader war, die hatte tagelang einen Druckverband um die Nieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

A-Fritz

Registriert seit
11.07.2016
Beiträge
1.079
Reaktionen
83
Hallo,
natürlich kann auch durch Kastration, oder Kaiserschnitt ein Trauma entstanden sein
und sich auf das Verhalten gegenüber manchen Hunden auswirken .

Ängste und Aggressionen, kann man durch Gewöhnung und ein vorsichtiges Training auch verringern.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dieses ist mit Hilfe von entsprechenden, hündischen Cotrainern möglich.
Leider konnte ich meine Hündin wohl schnell an andere Hunde, die vorher Ängste ausgelöst hatten gewöhnen,
wenn ich mit diesen , und meiner Hündin häufiger , gemeinsam spazieren ging, doch grundsätzlich blieb ihre aggressives Verhalten bestehen .
Meine Hündin blieb weiterhin , bei bestimmten Hunden unsicher und aggressiv. die Vertrauen bildenden
Mastnamen wirkten nur immer bei den bekannten Hunden , generell änderte sich nur wenig an Ihrem Verhalten.

Fritz
 
Thema:

Oeb Hündin seid Kastration ein Monster 🙊🙈

Oeb Hündin seid Kastration ein Monster 🙊🙈 - Ähnliche Themen

  • Meine OEB läuft nicht an der Leine

    Meine OEB läuft nicht an der Leine: Hallo ich bin Enrico und habe eine 7 Monate alte OEB Şike bin mit ihm in der hundeschule es klappt alles gut Sitz ,Platz , bleib usw. Er läuft da...
  • Hündin rammelt bein an

    Hündin rammelt bein an: Meine 1.5 Jährige Hündin rammelt seit einigen Wochen mein Bein an. Wenn sie will steht sie vor mich knurrt und bellt, a er eher wie bei einer...
  • Hündin hat Angst vor anderem Hund in eigener Wohnung

    Hündin hat Angst vor anderem Hund in eigener Wohnung: Hallo, Ich habe hier ein Problemchen. Meine Hündin 1 1/2 Jahre alt hat plötzlich Angst vor einer anderen Hündin. Und zwar sind die beide...
  • Verhalten nach Sterilisation/Kastration von Hündin, macht alles kaputt

    Verhalten nach Sterilisation/Kastration von Hündin, macht alles kaputt: Hallo ihr Lieben, Ich hoffe sehr, mir kann hier vielleicht jemand mit seinen Erfahrungen weiterhelfen. Unsere Hündin (knapp 3 Jahre alt, American...
  • Hündin Schnüffelt extrem an Kaninchen und Igel

    Hündin Schnüffelt extrem an Kaninchen und Igel: Hallo, ich hab da mal eine Frage die mich schon lange interessiert Bevor ich damit anfange erzählen ich mal kurz was über unsere Hündin die...
  • Ähnliche Themen
  • Meine OEB läuft nicht an der Leine

    Meine OEB läuft nicht an der Leine: Hallo ich bin Enrico und habe eine 7 Monate alte OEB Şike bin mit ihm in der hundeschule es klappt alles gut Sitz ,Platz , bleib usw. Er läuft da...
  • Hündin rammelt bein an

    Hündin rammelt bein an: Meine 1.5 Jährige Hündin rammelt seit einigen Wochen mein Bein an. Wenn sie will steht sie vor mich knurrt und bellt, a er eher wie bei einer...
  • Hündin hat Angst vor anderem Hund in eigener Wohnung

    Hündin hat Angst vor anderem Hund in eigener Wohnung: Hallo, Ich habe hier ein Problemchen. Meine Hündin 1 1/2 Jahre alt hat plötzlich Angst vor einer anderen Hündin. Und zwar sind die beide...
  • Verhalten nach Sterilisation/Kastration von Hündin, macht alles kaputt

    Verhalten nach Sterilisation/Kastration von Hündin, macht alles kaputt: Hallo ihr Lieben, Ich hoffe sehr, mir kann hier vielleicht jemand mit seinen Erfahrungen weiterhelfen. Unsere Hündin (knapp 3 Jahre alt, American...
  • Hündin Schnüffelt extrem an Kaninchen und Igel

    Hündin Schnüffelt extrem an Kaninchen und Igel: Hallo, ich hab da mal eine Frage die mich schon lange interessiert Bevor ich damit anfange erzählen ich mal kurz was über unsere Hündin die...