Haltung von Hamstern

Diskutiere Haltung von Hamstern im Lexikon Forum im Bereich ; Hamster sind sehr beliebte Haustiere. Doch aufgrund ihrer Größe und ihrer geringen Lebenserwartung von durchschnittlich zwei Jahren werden diese...
hamster-3878853.jpgHamster sind sehr beliebte Haustiere. Doch aufgrund ihrer Größe und ihrer geringen Lebenserwartung von durchschnittlich zwei Jahren werden diese Tiere sehr oft unterschätzt. Hier könnt ihr euch über die Grundbedürfnisse der Nager informieren, denn egal ob Zwerg‐ oder Goldhamster: Beide wollen artgerecht gehalten werden.

Über eine Sache sollte man sich unbedingt im Klaren sein: Hamster sind nachtaktive Tiere! Zwerghamster sind zwar öfter tagsüber unterwegs, aber dann keinesfalls munter. Wie im Halbschlaf sammeln sie etwas Futter ein oder laufen eine Runde im Laufrad und legen sich dann wieder schlafen. Goldhamster hingegen sind streng nachtaktiv. Meistens wachen sie frühestens gegen 22 Uhr auf, oft auch viel später.

Das sollte man auf jeden Fall akzeptieren und den Hamster schlafen lassen. Ständiges Wecken führt zu einer verminderten Lebenserwartung und Anfälligkeit für Krankheiten, einfach weil dies purer Stress für das Tier ist. Zudem kann es sein, dass der Hamster sich irgendwann wehrt und anfängt zu beißen. Ein häufiger Grund, warum immer wieder die Hamster von Kindern abgegeben werden.

 

Kommentare

Thema:

Haltung von Hamstern

Haltung von Hamstern - Ähnliche Themen

  • Der Roborowski Zwerghamster

    Der Roborowski Zwerghamster: Der Roborowski‐Zwerghamster Der kleinste Vertreter der Zwerghamster mit einer Körperlänge von sieben bis neun Zentimetern ist der...
  • Wellensittiche

    Wellensittiche: Der Wellensittich (Melopsittacus undulatus) gehört zur Familie der Papageien und stammt ursprünglich aus Australien. Wildlebende Wellensittiche...
  • Rattenkäfig und Einrichtung

    Rattenkäfig und Einrichtung: Der Käfig ist das Zuhause der Ratten, ihr ureigenes Revier. Abgesehen vom Auslauf, den Ratten täglich erhalten sollten, verbringen die Tiere die...
  • Steckbrief: Chinesischer Feuerbauchmolch

    Steckbrief: Chinesischer Feuerbauchmolch: Kurzinfo Klasse: Lurche (Amphibia) Ordnung: Schwanzlurche (Caudata) Überfamilie: Salamanderverwandte (Salamandroidea) Familie: Echte Salamander...
  • Ratten sind Rudeltiere

    Ratten sind Rudeltiere: Ratten sind keine Einzeltiere. Sie brauchen Artgenossen um sich. Aber wie viele? Reicht da ein Partnertier? Nein! Ratten sind Rudeltiere und das...
  • Ähnliche Themen
  • Der Roborowski Zwerghamster

    Der Roborowski Zwerghamster: Der Roborowski‐Zwerghamster Der kleinste Vertreter der Zwerghamster mit einer Körperlänge von sieben bis neun Zentimetern ist der...
  • Wellensittiche

    Wellensittiche: Der Wellensittich (Melopsittacus undulatus) gehört zur Familie der Papageien und stammt ursprünglich aus Australien. Wildlebende Wellensittiche...
  • Rattenkäfig und Einrichtung

    Rattenkäfig und Einrichtung: Der Käfig ist das Zuhause der Ratten, ihr ureigenes Revier. Abgesehen vom Auslauf, den Ratten täglich erhalten sollten, verbringen die Tiere die...
  • Steckbrief: Chinesischer Feuerbauchmolch

    Steckbrief: Chinesischer Feuerbauchmolch: Kurzinfo Klasse: Lurche (Amphibia) Ordnung: Schwanzlurche (Caudata) Überfamilie: Salamanderverwandte (Salamandroidea) Familie: Echte Salamander...
  • Ratten sind Rudeltiere

    Ratten sind Rudeltiere: Ratten sind keine Einzeltiere. Sie brauchen Artgenossen um sich. Aber wie viele? Reicht da ein Partnertier? Nein! Ratten sind Rudeltiere und das...