Katze mit 4 einschläfern lassen?

Diskutiere Katze mit 4 einschläfern lassen? im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hey Leute :) Ich kenne mich hier nicht wirklich aus, aber ich brauche Tipps von Leuten, die sich mit Tieren auskennen, denn ich weiß nicht was ich...
L

Lena.f495

Registriert seit
11.02.2019
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hey Leute :)
Ich kenne mich hier nicht wirklich aus, aber ich brauche Tipps von Leuten, die sich mit Tieren auskennen, denn ich weiß nicht was ich noch tun soll.
Meine Katze Luna ist 4 Jahre alt und wir haben vor ca. einem Monat herausgefunden, dass ihre Nierenwerte sehr schlecht sind. Ich gehe mal von einer Niereninsuffiziens aus, aber die Ärzte können nicht genau sagen was es ist.
Auf jeden Fall sind wir anfangs jeden
Tag für Tests und Infusionen zum Tierarzt gegangen, denn es ging ihr wirklich schlecht: Sie hatte fettiges Fell, hat gestunken, abgenommen, viel getrunken, war ausgetrocknet und lag nur noch rum. In einer Woche haben wir dann bereits ca. 1000 Euro dafür gezahlt. Nach dieser Woche ging es ihr eigentlich schon viel besser. Sie bekommt Nierenfutter und ist auch raus gegangen, ich hatte echt Hoffnung. Aber so seit 2-3 Tagen geht es ihr immer schlechter. Wir sind eigentlich wieder beim Anfang angekommen, wenn nicht sogar noch schlimmer: Zu den bereits genannten Symptomen kommt noch dazu, dass sie jetzt nur noch das Gelee vom Futter abschleckt, sie liegt viel mehr rum und schläft oder hockt einfach starr da, hat glasige Augen, hat leichte Zuckungen und stinkt auch wieder.
Ist es Zeit sie zu erlösen oder gibt es noch Hoffnung? Ich mein wir können das Ganze jetzt nicht nochmal von vorne beginnen, dazu haben wir auch das Geld nicht und ich will sie auch nicht mit Medikamenten am Leben erhalten.
Ich liebe meine kleine Luna einfach so sehr und ich denke jeder hier wird das auch verstehen... Ich traue mich nachts gar nicht mehr zu schlafen, weil ich Angst habe, dass sie am nächsten Morgen tot in meinem Zimmer liegt.

Ich würde mich wirklich sehr über Antworten freuen
Danke schonmal im voraus!

LG Lena
 
11.02.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Louve

Louve

Registriert seit
22.08.2011
Beiträge
392
Reaktionen
1
Hallo Lena und willkommen im Forum.


Habe ich das richtig verstanden, dass die Ursache immer noch nicht klar ist?
Es ging ihr nach einer Woche bereits besser und das etwa zwei Wochen lang und jetzt wird es wieder schlimmer? Hat sich irgendwas geändert? Du schreibst, dass sie wieder rausgegangen ist. Könnte es damit zusammen hängen?
Mir fällt spontan ein, dass es sich um eine Vergiftung handeln könnte. Wurde darauf schon getestet? Vergiftungen äußern sich meist durch erbrechen, aber gerade eine geringe, aber stetige Vergiftung durch zB Pflanzen kann zu Nierenschäden führen. Auch Krämpfe und Benommenheit sind dabei durchaus möglich.

Ich würde ehrlich gesagt alles daran setzen, zu schauen, was ihr fehlt und ihr zu helfen. Ich finde das Argument "kein Geld" an der Stelle auch wirklich blöd, muss ich ehrlich sagen. Du hängst ja auch an der Kleinen und sie gehört eben zur Familie.

Ich würde persönlich schauen, dass erstmal alles, was potentiell giftig sein kann (auch zB Zigarettenrauch) von ihr weit fern gehalten wird und gesehen wird, wie ihr Gesundheitszustand sich entwickelt. Außerdem ruhig nochmal beim Tierart fragen, ob das denkbar wäre bei den vorliegenden Testergebnissen. Mit 4 Jahren ist Luna ja auch noch weit von Nierenproblemen durch Alter weg. Da würde ich auf jeden Fall alles versuchen und noch nicht aufgeben.

Vielleicht haben andere hier noch andere Ideen.


Ich wünsche dir viel Kraft und Luna eine gute Besserung auf jeden Fall!


Lg
Lou
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.680
Reaktionen
98
Was wurde denn noch an Diagnostik betrieben? Welche Blutwerte gibt es noch? Wurden die Bauchspeicheldrüse und die Schilddrüse getestet? Sind ihre Zähne mal dental geröngt worden? (FORL)
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.052
Reaktionen
30
Hi Lena,

ich fasse das, was Son-Gohan geschrieben hat, mal in andere Worte: bevor Du vom schlimmsten ausgehst würde ich ganz unbedingt eine andere Meinung einholen. Also von einem anderen Tierarzt, ganz unabhängig vom jetzigen. Der hat vielleicht andere Diagnostik-Möglichkeiten, andere Ideen, ein anderes Fachgebiet und andere Erfahrungen. Das heißt noch nicht, daß Du das ganze von vorn beginnen mußt, das heißt erstmal nur eine neue Untersuchung.
 
Thema:

Katze mit 4 einschläfern lassen?

Katze mit 4 einschläfern lassen? - Ähnliche Themen

  • Blutwerte einer 10 Wochen alten Katze

    Blutwerte einer 10 Wochen alten Katze: Meine Katze hätte wohl laut 3 Ärzten nicht überleben können. Sie hätte eine Erbliche Nierenerkrankung gehabt. Kennt sich vielleicht jemand mit...
  • Einschläferung. Wie war es bei euch?

    Einschläferung. Wie war es bei euch?: Hallo zusammen. Ich habe diese Seite eben gefunden und bin recht verzweifelt. Unser Kater, 19 Jahre alt, hat ein tolles Leben hinter sich. Nun...
  • Katze einschläfern, ja oder nein?

    Katze einschläfern, ja oder nein?: Hallo, das ist ein schwieriges Thema und es fällt mir schwer darüber zu sprechen/schreiben. Ich habe meinen Kater jetzt schon seit 5-6 Jahre und...
  • Katze krampft/zittert vorm Einschlafen

    Katze krampft/zittert vorm Einschlafen: Hallo Leute, Ich wollte mit meinem Beitrag ein kleines Licht Hoffnung geben an alle die das selbe Problem haben/hatten. Ich habe einen Siam...
  • Kater einschläfern lassen?

    Kater einschläfern lassen?: Hallo! Ich hab leider seit einiger Zeit Probleme mit meinem Ältesten. Er ist über 14 Jahre alt und eig. noch recht fit für das Alter. Er schläft...
  • Kater einschläfern lassen? - Ähnliche Themen

  • Blutwerte einer 10 Wochen alten Katze

    Blutwerte einer 10 Wochen alten Katze: Meine Katze hätte wohl laut 3 Ärzten nicht überleben können. Sie hätte eine Erbliche Nierenerkrankung gehabt. Kennt sich vielleicht jemand mit...
  • Einschläferung. Wie war es bei euch?

    Einschläferung. Wie war es bei euch?: Hallo zusammen. Ich habe diese Seite eben gefunden und bin recht verzweifelt. Unser Kater, 19 Jahre alt, hat ein tolles Leben hinter sich. Nun...
  • Katze einschläfern, ja oder nein?

    Katze einschläfern, ja oder nein?: Hallo, das ist ein schwieriges Thema und es fällt mir schwer darüber zu sprechen/schreiben. Ich habe meinen Kater jetzt schon seit 5-6 Jahre und...
  • Katze krampft/zittert vorm Einschlafen

    Katze krampft/zittert vorm Einschlafen: Hallo Leute, Ich wollte mit meinem Beitrag ein kleines Licht Hoffnung geben an alle die das selbe Problem haben/hatten. Ich habe einen Siam...
  • Kater einschläfern lassen?

    Kater einschläfern lassen?: Hallo! Ich hab leider seit einiger Zeit Probleme mit meinem Ältesten. Er ist über 14 Jahre alt und eig. noch recht fit für das Alter. Er schläft...