Streitfrage - läufige Hündin

Diskutiere Streitfrage - läufige Hündin im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, gestern, bei dem schönen Wetter, war ich mit meiner Hündin, wie viele andere Hundehalter auch, spazieren. Da meine Hündin läufig ist, waren...
A

A-Fritz

Registriert seit
11.07.2016
Beiträge
1.079
Reaktionen
83
Hallo,
gestern, bei dem schönen Wetter, war ich mit meiner Hündin, wie viele andere Hundehalter auch, spazieren.
Da meine Hündin läufig ist, waren alle Rüden hinter uns her , nur einige der Hundeführer
waren darüber sehr erbost,
machten mir ziemlich aggressiv Vorhaltungen, weil ich sie nicht sie frühzeitig genug informiert hätte ,
dass meine Hündin läufig ist.

Was meint Ihr dazu,
bin ich verantwortlich , wenn meine Mitmenschen ihre Hunde nicht mehr kontrollieren können,
diese mich verfolgen ,sie auf ihrem weiteren Spaziergang ihren Hund nur noch an der Leine halten müßen ,
weil diese den Duft meiner Hündin in der Nase haben und nachts nicht schlafen können ?

Wie soll ich mich mit einer läufigen Hündin bei einem Spaziergang verhalten,
oder muß ich meine Hündin jetzt verstecken ??


Fritz.
 
18.02.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Streitfrage - läufige Hündin . Dort wird jeder fündig!
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beiträge
2.010
Reaktionen
79
Es ist sehr schwierig, ich habe damals mit meiner kleinen häufig im Garten gespielt, Spazieren waren wir nur kleine Runden und wenn sind wir in den Wald gefahren oder an Stellen die sonst gemieden werden (Gehweg am Feld neben Autobahn etc). wo wir wussten, da kommt nur alle 3 Stunden ein Mensch vorbei. Auch große und weite Flächen bieten sich an - du hast deine HÜndin im Auge und vor allem - du siehst jeden näherkommenden Hund schon vorher. Hat super funktioniert.

Dass sich die Leute nicht an die Leinenpflicht halten - tja. Es ist leider so, sollte dich aber nur bedingt kümmern. Du passt auf deine Hündin auf, Notfalls nimmst du etwas mit, dass die Hunde verjagt, vom Klingelbeutel bis hin zur Tröte... Alles ist erlaubt. Jeder ist für seinen eigenen Hund zuständig, wenn du lieb bist, kannst du auch vorab die Leute warnen die in deine Nähe kommen, "Achtung meine HÜndin ist läufig", aber das ist, weil du so lieb bist. Sollte was passieren, zahlen die Hundebesitzer, Hundebabyalimente, die Tierarztkosten für Abtreibung etc.
 
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
5.195
Reaktionen
805
Hi,

Dass ein HH Alimente für die Welpen seines Hundes zahlt, halte ich für ein sehr gekonntes Gerücht. :ROFLMAO: In meiner Versicherung ist ungewollter Deckakt mit drin, aber die zahlen nur die Abtreibung der Föten, nichts anderes. Wenn sich der HH der Hündin dazu entschließen würde, die Welpen austragen zu lassen, würde der komplett auf den Kosten sitzen bleiben.

So, zur eigentlichen Frage - nein, du bist nicht daran schuld wenn andere Leute ihre Hunde nicht unter Kontrolle haben oder nuur noch an der Leine führen müssen weil sonst das Hirn ausklingt. ABER ! und das ist meine Meinung, man muss es ja nicht provozieren. Hätte ich eine läufige Hündin würde ich nicht zur Hauptgassizeit in hoch frequentierte GEgenden gehen. Also nicht unbedingt auf die Hundewiese oder Wege laufen, wo alle 2 Meter ein Hund kommt. Das wäre dann gegenseitige Rücksichtnahme.

Ansonsten gleiches Recht für Alle, läufige Hündinnen sollen genauso spazieren gehen wie alle Anderen. Aber eine rechtzeitige Warnung an entgegenkommende HH ist sehr nett. Also nicht erst, wenn die Nase des Anderen am Arsch klebt - ist mir passiert. Gut, dass die Eier noch nicht im Hirn angekommen waren und der Zwerg nur verwirrt war. Wenn man bei Sichtung gleich informiert "Achtung, Hündin läufig", hat jeder genug Zeit seinen Hund einzufangen und festzuhalten/anzuleinen. Vorausgesetzt deine Hündin ist und bleibt bei dir.

Ansonsten dickes Fell zulegen, nicken, lächeln, Hund blocken und Arschloch denken. :LOL:

Lg Demona
 
Keisuke

Keisuke

Registriert seit
22.08.2013
Beiträge
1.309
Reaktionen
41
Ich sehe es so wie demona.

Natürlich ist man als Halter einer läufigen Hündin nicht dafür verantwortlich, wenn ein Fremdrüde nicht hört. Aber es ist eben total nett und super, wenn man dem Halter/der Halterin mal kurz bescheid sagt, wenn die Hündin läufig ist, damit man den Rüden einfangen kann. Anders als unsere Hunde kann der Mensch nämlich nicht riechen, dass die Hündin läufig ist und rechnet vermutlich nicht damit, dass der Rüde gleich auf Durchzug stellt (oder ähnliches).

Ich würde an deiner Stelle einfach frühzeitig bescheid geben, wenn es geht und ansonsten auch einfach nicht drauf hören, wenn man mich anpöbelt.

LG
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.634
Reaktionen
191
So ein läufige Hündin gehört natürlich im Schrank eingesperrt, genauso wie alle Hunde, die andere provozieren ..

Spass bedeute - leben und leben lassen. Die, die sich aufregen, sind oft die, deren eigene Wirkung auf andere ihnen egal ist. Die würden wohl selber mit der läufigen Hündin durch ein Rudel Rüden stapfen und jeder Halter anmachen, dessen Rüde eine Sekunde zu lang schnüffelt.
Lebt euer Leben, aber probiert einfach nichts. Etwas abgelegenere Wege machen ja auch euch das Leben während der Läufigkeit entspannter.
 
Thema:

Streitfrage - läufige Hündin

Streitfrage - läufige Hündin - Ähnliche Themen

  • Hündin läufig - wie gewöhnt man sie an Windelhöschen?

    Hündin läufig - wie gewöhnt man sie an Windelhöschen?: Eine Bekannte von mir hat zwei Mastin-Damen, von denen die eine zum ersten Mal läufig ist. Nun hat sie ihr ein Höschen angezogen, damit die...
  • Haltung von Rüde und Hündin in der Läufigkeit

    Haltung von Rüde und Hündin in der Läufigkeit: Hallöchen Zusammen, ich stehe seit letzten Monat vor nem riesen Problem. ich hab eine Hündin aus unserer Zucht zurück bekommen. In den letzten...
  • Läufigkeit - Wie geht ihr damit um?

    Läufigkeit - Wie geht ihr damit um?: Hallöchen zusammen! Fibi ist jetzt fast 1 Jahr alt (01.05.) und seit gestern zum zweiten Mal läufig, also sie blutet. Das erste Mal war Mitte...
  • Erste Läufigkeit

    Erste Läufigkeit: Jetzt ist es soweit, Luna, 9 Monate jung, ist zum ersten Mal läufig. Meine Kleine wird gross, nicht nur in Zentimetern. Jetzt mal eine Frage. Die...
  • Fragen zur Läufigkeit

    Fragen zur Läufigkeit: ich habe vor weihnachten eine hündin von privat bekommen,welche bis zu 14 stunden am tag alleine war und nur auf 15 qm leben mußte. es ist ein...
  • Ähnliche Themen
  • Hündin läufig - wie gewöhnt man sie an Windelhöschen?

    Hündin läufig - wie gewöhnt man sie an Windelhöschen?: Eine Bekannte von mir hat zwei Mastin-Damen, von denen die eine zum ersten Mal läufig ist. Nun hat sie ihr ein Höschen angezogen, damit die...
  • Haltung von Rüde und Hündin in der Läufigkeit

    Haltung von Rüde und Hündin in der Läufigkeit: Hallöchen Zusammen, ich stehe seit letzten Monat vor nem riesen Problem. ich hab eine Hündin aus unserer Zucht zurück bekommen. In den letzten...
  • Läufigkeit - Wie geht ihr damit um?

    Läufigkeit - Wie geht ihr damit um?: Hallöchen zusammen! Fibi ist jetzt fast 1 Jahr alt (01.05.) und seit gestern zum zweiten Mal läufig, also sie blutet. Das erste Mal war Mitte...
  • Erste Läufigkeit

    Erste Läufigkeit: Jetzt ist es soweit, Luna, 9 Monate jung, ist zum ersten Mal läufig. Meine Kleine wird gross, nicht nur in Zentimetern. Jetzt mal eine Frage. Die...
  • Fragen zur Läufigkeit

    Fragen zur Läufigkeit: ich habe vor weihnachten eine hündin von privat bekommen,welche bis zu 14 stunden am tag alleine war und nur auf 15 qm leben mußte. es ist ein...