Welches Brustgeschirr für einen Labrador

Diskutiere Welches Brustgeschirr für einen Labrador im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Übernommen haben wir ihn mit standardhalsband (das ist mehr oder weniger wertlos) - mit seinem Keilförmigen hals rutscht er da rein und raus wie...
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beiträge
2.010
Reaktionen
79
Übernommen haben wir ihn mit standardhalsband (das ist mehr oder weniger wertlos) - mit seinem Keilförmigen hals rutscht er da rein und raus wie es ihm gefällt. Der hat einen Hals wie ein Windhund, wobei der Hals sehr tief angesetzt ist - der muss ja auch ständig mit der Nase am Boden. Gekauft haben wir nun einen halbwürger - den mag er sehr gerne - aber bei Gefahr im Verzug ist es relativ schwer ihn richtig zu greifen - in der Auslaufzone hat ihn eine Frau das Halsband vor schreck über den Kopf gezogen und er war
sozusagen frei. ihm das ganze dann auch wieder draufzumontieren während des Freilaufs - ich hatte gröbste Probleme damit.

Geschirr hat er ein T-Geschirr mit einem breit gepolsterten Rieben vom Schulterblatt bis zum Schulterblatt . er mag es nicht mehr, er schlüpft freiwillig auch kaum mehr rein (wobei ich es als praktisch finde, um seinen hals zu entlasten). Aber man markt - im Schulterbereich blockiert der relativ breite gepolsterte Gurt seine Vorwärtsbewegung bzw. rutscht der T-Gurt zu weit nach oben, drückts ihm am Hals beim ständigen schnüffeln und stöbern stört es ihn sichtlich... Passt somit gar nicht, ist nur noch Notlösung.

Was gibt es da für geschirre die man verwenden kann. ein X geschirr wäre ja praktisch, aber in der Ausbildung schwierig da man den Hund sehr weit hinten anhängt und ein "Fuss" nur so trainiert werden kann - dass man den Arm weit nach hinten streckt um die Schulter des Hundes an der Hüfte zu haben... Für die Hundeschule ist sowieso das Halsband vorgeschrieben, aber ich brauch halt was für den Alltag und da möchte ich ihn nicht ständig am Halbwürger hängen haben, soll ja auch für den Hund was bequemes sein dass er kaum spürt - wenn er brav ist . Ich überlege ihm ja schon ein Husky Zuggeschirr zuzulegen (könnte er da im Rückwärtsgang rausschlupfen??), damit er sich "frei" bewegen kann solange er an der Schleppleine hängt. er hat halt leider keine Standardmasse und benötigt wohl XL - mit dem Brustumfang von knappen 80 cm und man spürt derzeit noch seine Rippen deutlich.

Brauchen tu ich was eher für den Sportbereich, also Radfahren, schleppleine laufen. Da ist das Halsgeschirr wahrscheinlich sowieso eine schlechte wahl bei einem Junghund... Irgendwas wo er sich relativ gut und frei bewegen kann - er liebt ja das laufen
 
Zuletzt bearbeitet:
05.03.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
M

miwok

Registriert seit
07.11.2012
Beiträge
541
Reaktionen
28
So, wie du deinen Hund beschreibst, wuerde ich ein Geschirr anpassen lassen.
Es gib zig Seiten im Netz, wo du nur seine Masse angeben musst, du kannst das Material/ Farbe aussuchen und bestimmen, wo genau gepolstert sein soll .
Ist am Ende "guenstiger", als wenn der Hund aus dem Geschirr schluepfen kann bzw. es druect oder scheuert.
 
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beiträge
2.010
Reaktionen
79
Ich habe ihm heute doch eines von der Stange gekauft. Ein sehr gut gepolstertes um die Schultern, ein X Geschirr, Bauchgurt ist normal und endet auch am Brustkorb (es gab einige die ihm recht gut gepasst hätten, aber direkt am "menschlichen" Solaplexus" geendet hätten... ich befürchte ich vollgefressenen Zustand hätte das gedrückt.

Er freut sich ja immer wenn er was kriegt - auch das Brustgeschirr war der Riesenhit - er wollte es gar nicht mehr absetzen. Und das olle "Norwegerding" dass seine Schultern ständig sperrte wird weggeworfen - oder möglicherweise als anschallding fürs Auto verwendet.

Erstes mal schon am Schlepp damit gelaufen - es ist prima und vor allem verheddert sich die Leine fast gar nicht mehr mit den Hinterbeinen, mit dem Norwegerding war das jedesmal ein Irrsinn, da er sich wirklcih beide Hinterbeine umwickelte und dann auf einmal dastand.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.652
Reaktionen
201
Um einem Hund "Fuss" beizubringen, muss man ihn nicht nach hinten zerren, sondern man bringt ihn einfach dazu, mit der Aufmerksamkeit bei einem zu bleiben. Die Leine soll eh locker bleiben. Hält man ihn an angespannter Leine hinten, fällt es dem Hund viel schwerer, später locker zu laufen ..

Und in eine Hundeschule, die Halsband vorschreibt, wäre ich nicht gegangen .. Gerade bei einem Hund, der zieht und noch leicht von seiner Umgebung ablenkbar ist.
 
M

miwok

Registriert seit
07.11.2012
Beiträge
541
Reaktionen
28
Und in eine Hundeschule, die Halsband vorschreibt, wäre ich nicht gegangen .. Gerade bei einem Hund, der zieht und noch leicht von seiner Umgebung ablenkbar ist.
So sehe ich das auch.
Eine Hundeschule soll ja helfen, den Alltag mit den Hunden "zu ueben", wenn man aber im Alltag dann ein Geschirr hat....

@Schweinemama
sind deine Hunde nicht "nackig" daheim? Muessen sie den ganzen Tag Geschirr/Halsband anhaben?
 
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beiträge
2.010
Reaktionen
79
So sehe ich das auch.
Eine Hundeschule soll ja helfen, den Alltag mit den Hunden "zu ueben", wenn man aber im Alltag dann ein Geschirr hat....

@Schweinemama
sind deine Hunde nicht "nackig" daheim? Muessen sie den ganzen Tag Geschirr/Halsband anhaben?

Zu Hause sind sie wie Gott sie schuf - nackig würde ich nicht erlauben... Nein, ich habe ihnen antrainiert dass ich, wenn ich zur den Halsbändern gehe die Hunde "vorfreudig" daherwatscheln (das macht sogar meine alte). Halsband etc nur wenn wir weggehen oder wahrscheinlich im Garten wenn wir besuch haben. ich kann den großen zwar mittlerweile recht gut handeln, aber sollte der ständig irgendwohin ziehen wollen - wie z.b. zu Kindern die möglicherweise angst haben - kriegt er das Halsband draufgeschnallert.
 
Thema:

Welches Brustgeschirr für einen Labrador

Welches Brustgeschirr für einen Labrador - Ähnliche Themen

  • Brustgeschirr

    Brustgeschirr: Hallo liebe Foris! Ich suche im Moment ein wirklich gutes neues Brustgeschirr fuer meinen Hund Nico und unserer Neuen (wir konnten uns noch...
  • Welche Hunde für Allergiker ?

    Welche Hunde für Allergiker ?: Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe noch keinen Hund, allerdings wissen wir das meine Frau eine Allergie gegen Tierhaare hat. Unser Kinder...
  • Ein Geschirr für jeden Anlass?

    Ein Geschirr für jeden Anlass?: Hallo, ich wollte mal fragen, wie viele Geschirre/Halsbänder ihr so habt - eins für alles oder für jede Tätigkeit verschiedene? :eusa_think: Wir...
  • Welcher Hund ist für mich der Richtige?

    Welcher Hund ist für mich der Richtige?: Hallo, ich spiele seit Längerem mit dem Gedanken, mir einen Hund zuzulegen. Leider ist mein Wissen über Hundehaltung sehr begrenzt. Mein Vater...
  • Regenmantel Regenjacke für den Hund

    Regenmantel Regenjacke für den Hund: Liebe Leute, seit gefühlten Ewigkeiten bin ich hier mal wieder unterwegs. Unsere Hündin ist mittlerweile 10 Jahre alt, nach 2 Kreuzbandrissen...
  • Ähnliche Themen
  • Brustgeschirr

    Brustgeschirr: Hallo liebe Foris! Ich suche im Moment ein wirklich gutes neues Brustgeschirr fuer meinen Hund Nico und unserer Neuen (wir konnten uns noch...
  • Welche Hunde für Allergiker ?

    Welche Hunde für Allergiker ?: Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe noch keinen Hund, allerdings wissen wir das meine Frau eine Allergie gegen Tierhaare hat. Unser Kinder...
  • Ein Geschirr für jeden Anlass?

    Ein Geschirr für jeden Anlass?: Hallo, ich wollte mal fragen, wie viele Geschirre/Halsbänder ihr so habt - eins für alles oder für jede Tätigkeit verschiedene? :eusa_think: Wir...
  • Welcher Hund ist für mich der Richtige?

    Welcher Hund ist für mich der Richtige?: Hallo, ich spiele seit Längerem mit dem Gedanken, mir einen Hund zuzulegen. Leider ist mein Wissen über Hundehaltung sehr begrenzt. Mein Vater...
  • Regenmantel Regenjacke für den Hund

    Regenmantel Regenjacke für den Hund: Liebe Leute, seit gefühlten Ewigkeiten bin ich hier mal wieder unterwegs. Unsere Hündin ist mittlerweile 10 Jahre alt, nach 2 Kreuzbandrissen...