Hochspringen bei F├╝tterung!

Diskutiere Hochspringen bei F├╝tterung! im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; ­čśú... Wir haben eine offene K├╝che u.daher sind unsere 13 Wochen alten Kitten von Anfang an mit dabei first(im selben Raum) wenn's Futter gibt.Nun...
F

Frauzi

Registriert seit
16.03.2019
Beitr├Ąge
2
Reaktionen
0
­čśú...
Wir haben eine offene K├╝che u.daher sind unsere 13 Wochen alten Kitten von Anfang an mit dabei
(im selben Raum) wenn's Futter gibt.Nun pl├Âtzlich fangen sie an w├Ąhrend dessen an uns ran/lang hoch zu springen...
Typische Erziehungsregeln,denk ich,Sind mir bekannt aber Besserung zeigt sich net wirklich,eher im Gegenteil,nun machen sie es auch wenn man einfach nur so in der K├╝che steht!...
W├╝rde mich sehr ├╝ber weitere Tips etc.freuen...
 
16.03.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beitr├Ąge
7.528
Reaktionen
41
Hallo herzlich willkommen hier im Forum ­čÖé

Ignorieren ist nat├╝rlich das effektivste und beste Mittel bei solchen Unarten. Wenn sie direkt an euch hochspringen, dann bitte Katzen sanft abwehren bzw. wieder runtersetzen und deutlich "NEIN" sagen, anschlie├čend ignorieren, das Futter wird nat├╝rlich erst dann hingestellt, wenn nicht hochgesprungen wird. Eine andere M├Âglichkeit w├Ąre es noch, ihr nehmt die Futtern├Ąpfe in einem Raum mit, wo man die T├╝re schlie├čen kann, f├╝llt die Futtern├Ąpfe ohne beisein der Kitten und stellt sie dann den Kitten hin.

Mein Felix ist mir z.B. nicht bei der F├╝tterung sondern wenn er Aufmerksamkeit wollte als Kitten immer an der Hose hochgeklettert und hing dann vorne am Bauch und hat mich angesehen, teilweise 20 mal am Tag, dass ist zwar ganz s├╝├č und nett, aber nur solange er noch klein ist und man gerade eine dicke Jeans an hat, im Sommer in d├╝nnen Leggins und das Katerchen mit ├╝ber 2 kg Gewicht ist nicht mehr lustig, habe ich ihm schnell wieder abgew├Âhnt.

Aber was nat├╝rlich auch der Ausl├Âser f├╝r so ein Verhalten sein kann, gerade bei Kitten ist die Futtermenge, vielleicht haben sie einfach nur gro├čen Hunger. Bin mir nicht sicher, wie die 13 Wochen zu verstehen sind, waren sie die beim Einzug oder sind sie jetzt 13 Wochen alt? Wie alt genau waren die Kitten beim Einzug und wie alt sind sie jetzt? Wie viel bekommen sie pro Tag und welches Futter, Nass- oder Trockenfutter, welche Marken f├╝ttert ihr?

Kitten d├╝rfen fressen soviel sie wollen bis zu einem Jahr. Bei meinen Katzen war das je nach Fress- und Wachstumsphase 300-800 g Nassfutter pro Kitten am Tag, verteilt auf 5 Mahlzeiten. Heute bekommen sie bei reiner Wohnungshaltung nur noch je 200 g Nassfutter verteilt auf 3 Mahlzeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beitr├Ąge
1.081
Reaktionen
37
Was und vor allem wieviel kriegen sie denn zu fressen? Klingt mir sehr danach, dass sie einfach nur sehr hungrig sind und deswegen so ungeduldig.
Schlie├če mich da Simpat an.
 
A

A-Fritz

Registriert seit
11.07.2016
Beitr├Ąge
549
Reaktionen
10
Hallo,
ich halte von dieser Methode , die hier von Simpat beschriben wird nichts,
ich weiss nat├╝rlich , wie hier im Forum Erziehung von Tieren gesehen wird ,
doch dieses erscheint mir wenig sinnvoll .

Katzen k├Ânnen sich unerw├╝nschtes Verhalten leicht angew├Âhnen ,wenn man nicht sofort dagegen vorgeht.
Leider k├Ânnen Katzen auch recht respektlos werden , besonders wenn sie Erfolg damit haben
und keine Gegenwehr kommt.
Das NEIN sagen hat nur dann einen Sinn, wenn auch unangenehme Erlebnisse damit verbunden sind.
Auch Katzen k├Ânnen durchaus Kommandos lernen , wohl nicht so detailliert wie Hunde , doch man kann ihnen
f├╝r direkte Botschaften, auch Kommandoworte beibringen.

Man kann dieses entweder durch positive , oder vegative Motivation erreichen .
Das Lernen , oder Konditionieren der Kommandos, geschieht durch Wiederholung ,
egal ob durch Locken , oder Vergr├Ąmen die gew├╝nschte Reaktion der Tiere erreicht wird.

Ich w├╝rde schon drastischere Ma├čnahmen einsetzen , um den Katzen zu zeigen,
dass dieses Verhalten nicht gew├╝nscht ist.
Katzen sind Tiere , die sich von antiautorit├Ąrer Erziehung wohl kaum beeindrucken lassen
und ein direktes Vorgehen, schneller und besser verstehen k├Ânnen.

Es ist dabei auch v├Âllig uninteressant , warum und aus welchem Grund die Katzen dieses unerw├╝nschte Verhalten gerade auch zeigen, sie d├╝rfen es nicht und gut .

Fritz.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beitr├Ąge
7.528
Reaktionen
41
Oh, Fritz wie bist du denn schon wieder drauf. Meine Katzen h├Âren sehr gut und wissen auch genau die Bedeutung des Wortes "NEIN" trotz meines antiautorit├Ąren Erziehungsstils und Katzen lassen sich sehr gut positiv motivieren und Konditionieren sowohl durch Streicheleinheiten wie auch durch Leckerlis nat├╝rlich.

Die Eckpfeiler der Katzenerziehung sind Geduld, Ausdauer, Konsequenz und ganz viel Liebe. Nat├╝rlich muss man manche Sachen auch oft wiederholen. Aber auf keinen Fall braucht es drastischere Ma├čnahmen, ich wende bei der Tiererziehung immer nur entweder Ignorieren oder positive Verst├Ąrkung an.

Und nat├╝rlich spielt der Grund eine Rolle. Wenn die Katzen z.B. extrem hungrig sind und deswegen so gierig, dass sie an einem hochspringen, dann darf man sie doch nicht daf├╝r auch noch bestrafen.

Viel unerw├╝nschtes Verhalten wird auch versehentlich antrainiert bzw. verst├Ąrkt, auch hier ist es wichtig, Ursache und Wirkung zu erkennen, damit man gezielt gegensteuern kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Frauzi

Registriert seit
16.03.2019
Beitr├Ąge
2
Reaktionen
0
Hallo,
Erstmal danke f├╝r eure Antworten!
Die beiden sind jetzt 14 Wochen alt u. ab Freitag 1monat bei mir.
Hab nun auch Gewicht im Auge behalten,als ich sie holte wogen sie, Sie 1,5kg u. Er 1,8kg.Hatte 2 Wochen Urlaub sprich rund um die Uhr zu haus u.bekam 3mal t├Ągl.nass a ca.60g +Trockenfutter u.hier u.da leckerlies.Nun bringen sie beide je 2,5kg auf de Waage.Durch Arbeit nur noch 2mal nass + Trockenfutter bzw.Fummelbrett u.auch leckerlies.
Oh Gott jetzt hab ich Angst das sie viel zu wenig bekomm!!! ...
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beitr├Ąge
1.081
Reaktionen
37
Ohje...das ist viel zu wenig...
Lass das Trockenfutter bitte komplett weg, das ist sch├Ądlich! Als Leckerlie kann man das mal benutzen, aber sonst nicht.

Kitten d├╝rfen und sollen soviel fressen wie sie wollen! Und zwar gutes Nassfutter. Nicht Felix, Whiskas und co...sondern Getreide ind Zuckerfrei, wie zB. Mac's, Catz Finefood usw.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beitr├Ąge
7.528
Reaktionen
41
Kitten sollten mehrmals t├Ąglich gef├╝ttert werden, dass geht auch sehr gut wenn man arbeitet. Meine haben die erste Mahlzeit nicht direkt (damit sie Aufstehen und F├╝tterung nicht verkn├╝pfen) aber kurz nach dem Aufstehen bekommen, die zweite Portion habe ich ihnen hingestellt ehe ich zur Arbeit bin, die n├Ąchste Ration gab es wenn ich von der Arbeit heimkomme, dann sp├Ąter am Abend noch eine und letzte Portion habe ich ihnen hingestellt ehe ich ins Bett bin.

Futtermenge wie schon gesagt, die d├╝rfen fressen soviel sie wollen, vermutlich waren sie deswegen so gierig, wenn die jetzt mehr bekommen und ├Âfters auch mal einen Nachschlag, vielleicht h├Ârt das Hochspringen dann von alleine wieder auf und falls nicht, bitte ignorieren bzw. Nein sagen und auf keinen Fall das Futter hinstellen w├Ąhrend sie hochspringen, sonst belohnst du dieses Verhalten.

Da Trockenfutter nicht zur Ern├Ąhrung von Katzen geeignet ist, w├╝rde ich sie erst gar nicht dran gew├Âhnen. Trofu nur als Leckerli so 1-2 mal die Woche mal am Fummelbrett oder sp├Ąter beim Clickertraining, aber nicht als ganze Mahlzeit.

Welches Nassfutter f├╝ttert du? Welche Marken?

Katzenfutter sollte mindestens 60-70 % Fleischanteil (Fleisch nicht nur tierische Nebenprodukte) haben, h├Âchstens 2-5 % Getreide- bzw. Reisanteil und zuckerfrei sein.

Wenn sie jetzt 14 Wochen alt sind und schon einen Monat bei dir, sind sie leider auch noch etwas zu fr├╝h von der Katzenmutter getrennt worden. Die Erziehung von Kitten f├Ąllt einfacher aus und sie lernen schneller, wenn sie lang genug also mindestens 12 Wochen besser 13-16 Wochen bei der Katzenmutter aufgewachsen sind, weil die ihnen sp├Ąter dann auch Grenzen zeigt und dass man nicht alles darf und/oder alles gleich bekommt, dadurch nehmen sie Regeln und Verbote im neuen Zuhause dann besser an. Katzenm├╝tter sind sehr f├╝rsorglich aber oft auch sehr streng, was manche dann schon mal als versto├čen mi├čdeuten.

Wobei die Gewichte eigentlich schon dem richtigen Abgabealter entsprechen w├╝rden, wei├č man ein genaues Geburtsdatum der Kitten, was steht denn im Impfpass? Sie hatten doch zumindest schon die erste Impfung beim Einzug oder nicht?
 
Thema:

Hochspringen bei F├╝tterung!

Hochspringen bei Fütterung! - Ähnliche Themen

  • F├╝tterungs-Stre├č

    F├╝tterungs-Stre├č: guten tag, haben drei terroristen-katzen (zwei kater und eine katze) alle so um die 6 monate alt. das problem: beim f├╝ttern gibt es regelm├Ą├čig...
  • ├ähnliche Themen

    • F├╝tterungs-Stre├č

      F├╝tterungs-Stre├č: guten tag, haben drei terroristen-katzen (zwei kater und eine katze) alle so um die 6 monate alt. das problem: beim f├╝ttern gibt es regelm├Ą├čig...