Katzenwürmer auf Menschen übertragbar?

Diskutiere Katzenwürmer auf Menschen übertragbar? im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Und zwar habe ich jetzt relativ viel dazu gelesen ob und welche Würmer von einer Katze auf den Menschen übertragbar sind. Meine 3 Fragen sind...
H

hubbabubba12

Registriert seit
01.03.2019
Beiträge
14
Reaktionen
0
Und zwar habe ich jetzt relativ viel dazu gelesen ob und welche Würmer von einer Katze auf den Menschen übertragbar sind.
Meine 3 Fragen sind jetzt folgende:

1. Wie Wahrscheinlich ist es überhaupt sich bei seiner Katze anzustecken bzw wie schnell geht
das?
Reicht es da schon einmal durch das, von Eiern befallene Fell zu streicheln, und danach mit der Hand irgendwie ausversehen an den Mund zu kommen oder wie schnell geht das?
Und wie wahrscheinlich ist es überhaupt dass das passiert, da ja auch viele Wurmarten nicht auf den Menschen übertragbar sind? Also habt ihr da irgendwie Erfahrungen mit?

2. Wie stark sind die Symptome wie Bauchschmerzen, Durchfall, oder Jucken am Po beim Menschen, wenn man sich tatsächlich bei seiner Katze angesteckt hat?
Ist das dann richtig extrem mit zB den Bauchschmerzen oder nur leicht?

3. Kann ein Arzt anhand des Blutes erkennen ob ein Mensch irgendwie Würmer hat, OHNE spezifisch danach im Blut zu suchen, also nur bei dem Standard Blutbild was gemacht wird?

MfG
 
18.03.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Katzenwürmer auf Menschen übertragbar? . Dort wird jeder fündig!
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.664
Reaktionen
249
Es gibt Würmer die auch von Hunden und Katzen auf den Menschen übertragbar sind, die Ansteckung ist aber selten und normale Handhabung der Hygiene sollte ausreichend sein. Regelmäßige Kotprobe bei den Tieren, damit der Wurmbefall nicht so schlimm wird und entsprechende Behandlung der Tiere, Händewaschen nach der Säuberung von Katzenklos, vor allem bei Kindern nach engen Kontakt mit den Tieren, falls diese verwurmt sind, die Aufnahme erfolgt meist oral, also erst Händewaschen nach dem Kontakt mit den Tieren, bevor man Essen zubereitet bzw. Hände in den Mund nimmt gerade bei Kleinkindern, diese Maßnahmen sind in der Regel ausreichend.
 
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beiträge
2.010
Reaktionen
79
Ich würde mit dem Problem einerseits mit dem Tierarzt bzw. andererseits mit dem Allgemeinmediziner sprechen.

Es gibt durchaus einige Wurmarten die auch als Wirt einen Menschen nutzen können. Wichtig ist jedoch auch hier, abzuwiegen ob eine Untersuchung auf die jeweiligen Parasiten überhaupt sinnvoll ist, oder ob man Prophylaktisch mal eine Wurmkur als Mensch machen sollte.

Die Katze schleckt den Finger am, schläft im Bett - gerade bei Würmern kommt es immer mal wieder vor. Aber es ist selten. Deshalb würde ich raten einen Tierarzt /bzw. Allgemeinmediziner zu kontaktieren. Es wäre "dumm" so lange zu warten bis auch beim Menschen der Wurmbefall "sichtbar" ist, und da tage und wochen ins Land gehen bis die Medizin dagegen verschrieben wird.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.780
Reaktionen
121
Es gibt ja verschiedene Wurmarten. Der Katzenbandwurm zB ist ungefährlich für den Menschen.
Beim Gurkenkernbandwurm kann eine Infizierung stattfinden, ist aber auch nicht gefährlich.
Anders sieht es beim Fuchsbandwurm aus, zwar auch eher selten, aber dafür gefährlich.
Spulwürmer können auch auf den Menschen gehen.

Und denke, man hat Bauchschmerzen, dieses jucken am Po, wie du sagtest und Verstopfung.
Wenn du den Verdacht hast, dass du Würmer haben könntest, sprich offen mit deinem Arzt darüber! Es wird dich keiner deswegen auslachen oder sonstiges.
 
H

hubbabubba12

Registriert seit
01.03.2019
Beiträge
14
Reaktionen
0
Ich würde mit dem Problem einerseits mit dem Tierarzt bzw. andererseits mit dem Allgemeinmediziner sprechen.

Es gibt durchaus einige Wurmarten die auch als Wirt einen Menschen nutzen können. Wichtig ist jedoch auch hier, abzuwiegen ob eine Untersuchung auf die jeweiligen Parasiten überhaupt sinnvoll ist, oder ob man Prophylaktisch mal eine Wurmkur als Mensch machen sollte.

Die Katze schleckt den Finger am, schläft im Bett - gerade bei Würmern kommt es immer mal wieder vor. Aber es ist selten. Deshalb würde ich raten einen Tierarzt /bzw. Allgemeinmediziner zu kontaktieren. Es wäre "dumm" so lange zu warten bis auch beim Menschen der Wurmbefall "sichtbar" ist, und da tage und wochen ins Land gehen bis die Medizin dagegen verschrieben wird.
Okay also wenn die Katze nicht bei mir im Bett schläft und ich mir immer die Hände wasche sollte da eigentlich nichts passieren?
Und laut Tierarzt scheint das der Kürbisbandwurm zu sein, das Mittel kriegt er jetzt demnächst
 
H

hubbabubba12

Registriert seit
01.03.2019
Beiträge
14
Reaktionen
0
Es gibt ja verschiedene Wurmarten. Der Katzenbandwurm zB ist ungefährlich für den Menschen.
Beim Gurkenkernbandwurm kann eine Infizierung stattfinden, ist aber auch nicht gefährlich.
Anders sieht es beim Fuchsbandwurm aus, zwar auch eher selten, aber dafür gefährlich.
Spulwürmer können auch auf den Menschen gehen.

Und denke, man hat Bauchschmerzen, dieses jucken am Po, wie du sagtest und Verstopfung.
Wenn du den Verdacht hast, dass du Würmer haben könntest, sprich offen mit deinem Arzt darüber! Es wird dich keiner deswegen auslachen oder sonstiges.
Okay, aber wie stark sind denn normalerweise die Symptome? Also nur weil ich ein bisschen Bauchschmerzen hab heißt das ja nicht direkt dass ich einen Bandwurm habe
 
H

hubbabubba12

Registriert seit
01.03.2019
Beiträge
14
Reaktionen
0
:eek:?
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.780
Reaktionen
121
Darf ich fragen, warum du dir da solche Gedanken machst?
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.664
Reaktionen
249
Bevor man sich da ganz verrückt macht, einfach mal zum Arzt gehen und es abklären lassen, wäre meine Lösung.
 
H

hubbabubba12

Registriert seit
01.03.2019
Beiträge
14
Reaktionen
0
Okay, ich war jetzt beim Arzt und der hat mir Helmex verschrieben, aber ohne mich zu untersuchen.
Der meinte die kann man eigentlich ohne Bedenken nehmen, nur halt richtig dosiert.
Stimmt das?

MfG
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.664
Reaktionen
249
Okay, ich war jetzt beim Arzt und der hat mir Helmex verschrieben, aber ohne mich zu untersuchen.
Der meinte die kann man eigentlich ohne Bedenken nehmen, nur halt richtig dosiert.
Stimmt das?

MfG
Ich finde es schon komisch, dass ein Arzt ohne Untersuchung etwas verordnet, aber vielleicht sind ja auch die Symptome, welche du beschrieben hast eindeutig oder es ist prophylaktisch. Wir sind hier keine Ärzte, wir können und dürfen dir hier keine verbindliche Antwort zu Medikamenten geben. Bei meinen Katzen und auch bei mir selbst gab es noch nie Probleme mit Würmern, kenne daher das Medikament nicht und kann dazu nichts sagen.

Meine Katzen sind reine Wohnungskatzen, da ist die Ansteckungsgefahr relativ gering. Ich lasse einmal im Jahr eine Kotprobe untersuchen, die war bisher immer negativ, daher ist die letzte Wurmkur für meine Katzen auch schon einige Jahre her.

Wurde denn von der Katze, von welcher du dich vermeindlich angesteckt haben könntest, jetzt eine Kotprobe über mehrere Tage gesammelt und beim TA untersucht? Damit man weiß ob und welche Würmer die Katze hat?
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hubbabubba12

Registriert seit
01.03.2019
Beiträge
14
Reaktionen
0
Ich finde es schon komisch, dass ein Arzt ohne Untersuchung etwas verordnet, aber vielleicht sind ja auch die Symptome, welche du beschrieben hast eindeutig oder es ist prophylaktisch. Wir sind hier keine Ärzte, wir können und dürfen dir hier keine verbindliche Antwort zu Medikamenten geben. Bei meinen Katzen und auch bei mir selbst gab es noch nie Probleme mit Würmern, kenne daher das Medikament nicht und kann dazu nichts sagen.

Meine Katzen sind reine Wohnungskatzen, da ist die Ansteckungsgefahr relativ gering. Ich lasse einmal im Jahr eine Kotprobe untersuchen, die war bisher immer negativ, daher ist die letzte Wurmkur für meine Katzen auch schon einige Jahre her.

Wurde denn von der Katze, von welcher du dich vermeindlich angesteckt haben könntest, jetzt eine Kotprobe über mehrere Tage gesammelt und beim TA untersucht? Damit man weiß ob und welche Würmer die Katze hat?
Ja, es handelt sich um einen Gurkenbandwurm, also meint zumindest der TA.
Ich denke aber auch das ich mich da unnötig in was reingesteigert habe.
Die schwachen Bandwurm Symptome hat wahrscheinlich jeder andauernd, also mal Bauchschmerzen etc.

Ich werde erstmal nichts nehmen und abwarten.
Danke für eure Antworten!

MfG
 
H

hubbabubba12

Registriert seit
01.03.2019
Beiträge
14
Reaktionen
0
Achso und was ich noch fragen wollte:
Wenn ich meinem Kater die advocate Tropfen gegeben habe muss der die toten Würmer ja trotzdem noch ausscheiden oder?
Und wie lange dauert das ca, also wie lange nachdem ich ihm die Tropfen gegeben habe sollte das passieren?

MfG
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.780
Reaktionen
121
Wie gesagt, meines Wissen nach wirkt advocate nicht gegen Bandwürmer, also kann er da auch nichts ausscheiden.
 
M

miwok

Registriert seit
07.11.2012
Beiträge
541
Reaktionen
28
Beide Medikamente, advocate und Helmex, sind nicht gegen einen Gurkenbandwurm geeignet.

Helmex bekaempft
  • Madenwurmbefall
  • Spulwurmbefall
  • Hakenwurmbefall
  • amerikanischer Hakenwurm
Helmex Kautabletten: Wirkung & Dosierung - Onmeda.de

Fuer advocate ist hier der Beipackzettel, dort steht, welche Art der Wuermer und welche Art von Parasiten noch bekaempft werden
https://tiergesundheit.bayer.de/omr/online/gi_2772.pdf
Der Grukenbandwurm steht nicht dabei
 
Thema:

Katzenwürmer auf Menschen übertragbar?

Katzenwürmer auf Menschen übertragbar? - Ähnliche Themen

  • Katzenwürmer. Habe große Sorge! Bitte um Hilfe.

    Katzenwürmer. Habe große Sorge! Bitte um Hilfe.: Hallo ihr Lieben. Ich muss einiges loswerden und gestehe dass ich mich momentan etwas überfordert fühle. Ich habe seit einigen Monaten einen...
  • Fragen zum Katzenwurm.

    Fragen zum Katzenwurm.: Hallo ihr Lieben, Ich hab nu schon ewig Foren durchfostet,aber irgendwie ist das alles nicht zufrieden stellend.Deswegen erstell ich einfach mal...
  • Katzenpilz beim Menschen

    Katzenpilz beim Menschen: Mein kleiner Babykater (jetzt13Wochenalt) hat Ohrmilben und Katzenpilz mitgebracht. Festgestellt wurde es beim ersten Tierarztbesuch. Da ich den...
  • Würmer bei Katzen

    Würmer bei Katzen: Hallo ihr Lieben, Ich hab mal ne frage, ich habe gestern bei meinen Mietzen die zweite Wurmkur gemacht. Die erste hatten sie vor ca. 2-3 Wochen...
  • vom menschen anstecken?

    vom menschen anstecken?: hallo mein freund ist krank und ich weis nicht ob sich die katzen anstecken können. ich finde sie sind heute schlapp und gebrochen haben sie auch...
  • Ähnliche Themen
  • Katzenwürmer. Habe große Sorge! Bitte um Hilfe.

    Katzenwürmer. Habe große Sorge! Bitte um Hilfe.: Hallo ihr Lieben. Ich muss einiges loswerden und gestehe dass ich mich momentan etwas überfordert fühle. Ich habe seit einigen Monaten einen...
  • Fragen zum Katzenwurm.

    Fragen zum Katzenwurm.: Hallo ihr Lieben, Ich hab nu schon ewig Foren durchfostet,aber irgendwie ist das alles nicht zufrieden stellend.Deswegen erstell ich einfach mal...
  • Katzenpilz beim Menschen

    Katzenpilz beim Menschen: Mein kleiner Babykater (jetzt13Wochenalt) hat Ohrmilben und Katzenpilz mitgebracht. Festgestellt wurde es beim ersten Tierarztbesuch. Da ich den...
  • Würmer bei Katzen

    Würmer bei Katzen: Hallo ihr Lieben, Ich hab mal ne frage, ich habe gestern bei meinen Mietzen die zweite Wurmkur gemacht. Die erste hatten sie vor ca. 2-3 Wochen...
  • vom menschen anstecken?

    vom menschen anstecken?: hallo mein freund ist krank und ich weis nicht ob sich die katzen anstecken können. ich finde sie sind heute schlapp und gebrochen haben sie auch...