Gehen eure Fretten auf Toiletten und welches Einstreu?

Diskutiere Gehen eure Fretten auf Toiletten und welches Einstreu? im Frettchen Haltung Forum im Bereich Frettchen Forum; Hallo, ähnliche Themen sind schon seit ca. 10 Jahren out. Meine drei Frettchen haben einen relativ kleinen Käfig, weil sie ohnehin Freigänger...
Dorle25

Dorle25

Registriert seit
23.03.2019
Beiträge
37
Reaktionen
2
Hallo,

ähnliche Themen sind schon seit ca. 10 Jahren out.

Meine drei Frettchen haben einen relativ kleinen Käfig, weil sie ohnehin Freigänger sind. Nun gehen sie im Käfig auch nicht auf eine seperate Toilette,
weil sie bei ihrem Gang immer rückwärts einparken, sozusagen.
Ich habe den Käfig komplett mit Holzeinstreu (Pellets) ausgelegt, ca. 2 Drittel darüber
mit Deckchen und Schlafkissen. Sie gehen halt immer links in eine Ecke, wo nur Holzeinstreu liegt.

In der Wohnung habe ich ich zwei rechteckige Plastikkisten aufgestellt, die ich an einer Seite aufgeschnitten habe, damit sie dort auch rückwärts rein-
können (reinklettern taten sie in geschlossene nie). Diese Kistchen habe ich mit drei Lagen Küchenpapier gefüllt, was ich täglich wechsele. Das klappt
ganz gut, würde ich anderes einfüllen, würde es ja vorne rausfallen.

Wie ist es bei euch? Gehen eure Frettchen auf eine geschlossene Toilette im Käfig bzw. in der Wohnung? Holzeinstreu scheint mir für den Käfig noch
die beste Lösung zu sein und biologisch gut abbaubar.

Freue mich auf Antworten!

Lieben Gruß

Dorle25
 
26.03.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Kim zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Fr3ddy13

Fr3ddy13

Registriert seit
03.08.2020
Beiträge
19
Reaktionen
1
Hallo Dorle25,
also ich hatte bis vor kurzem Katzenstreu in der Toilette. Die 2 kleinen Spinner fanden es allerdings so interessant, dass sie es immer und immer wieder rausgeschubst haben. Also war überall Streu, nur nicht im Klo 🤦🏻‍♀️ Sie haben darin gegraben und gespielt nur nicht ihr Geschäft gemacht. Mittlerweile bin ich auf Küchenrolle umgestiegen. Nun wird das Klo ordnungsgemäß genutzt und alles klappt super.
 
Dorle25

Dorle25

Registriert seit
23.03.2019
Beiträge
37
Reaktionen
2
Hallo,

hat aber lange gedauert, dass mal jemand antwortete...🙂----Ja, wie gesagt, in die beiden -an einer Seite aufgeschnittenen- Plastikschalen, hab ich drei Lagen Küchenrolle übereinander gelegt.

Meine Minnie-Mouse hab ich aber erst mit knapp einem Jahr bekommen, sie saß fast ihr ganzes voriges Leben lang alleine in einer dunklen Holzkiste...😡, war dadurch stark traumatisiert, meint,
hatte draußen Angst vor jedem Geräusch.
Leider hab ich sie auch nicht ganz sauber bekommen; es kommt schon mal vor, dass sie hinter die Eingangstür oder in der Küche hinter den Mülleimer macht. Häufchen ist nicht so schlimm, aber
durch den Urin (ich habs ja nicht immer gleich gesehen, macht sie meistens, wenn ich rausgehe), ist hinter der Eingangstür das Laminat hochgegangen, was nicht sehr schön aussieht.
In der Küche liegt Feuchtraum-Laminat, da ist es nicht schlimm.
Haben andere die Erfahrung auch so gemacht?
 
B

Brightside

Registriert seit
28.06.2020
Beiträge
42
Reaktionen
14
Ich hatte alles dabei. Frettchen, die das Klo immer treffen, Frettchen mit hoher Trefferquote, mit niedriger Trefferquote und Frettchen die niemals ein Klo benutzt haben.
Am besten haben riesige Toiletten mit niedrigem Einstieg funktioniert (Blumenuntersetzer), mein Lieblingsstreu war das Cats Best (die Pellets).
Geholfen hat es, die Tiere direkt nach dem Aufwachen oder beim Einparken aufs Klo zu setzen und zu loben, als gäbe es kein Morgen mehr.
 
Dorle25

Dorle25

Registriert seit
23.03.2019
Beiträge
37
Reaktionen
2
Ja....loben ohne Ende mit milder Stimme -zwei Wörter reichen- . Ich sag dabei immer : " Fein ka..en" und danach am besten als Belohnung, zumindest anfangs, Multivitamin Paste...😀
 
Fr3ddy13

Fr3ddy13

Registriert seit
03.08.2020
Beiträge
19
Reaktionen
1
Als hätten es meine geahnt, dass ich geschrieben habe es klappt super.
Seit 3 Tagen geht keiner der beiden mehr auf das Klo. Trotz reinsetzen...ich lauer immer bis einer "einparkt", setz denjenigen dann rein und warte. Das dauert bis zu 20 Minuten und es passiert nichts.
Mittlerweile spielen sie lieber mit der Küchenrolle und zerren sie raus. Das Streu kann ich auch nicht rein machen, da sie alles raus scharren. Ich verzweifel momentan ein bisschen. Es heißt immer sie machen nicht unbedingt auf ihre Tücher und Decken. Den beiden ist es mittlerweile völlig egal. Sie machen überall hin. Ich bin nur noch am wechseln und waschen und neu kaufen.
Irgendwas mache ich falsch 🤔
 
Thema:

Gehen eure Fretten auf Toiletten und welches Einstreu?

Gehen eure Fretten auf Toiletten und welches Einstreu? - Ähnliche Themen

  • Würde das gehen?

    Würde das gehen?: Hallo! Ich habe evtl. die Möglichkeit 2 Rüden (kastriert, 4 Jahre) zu bekommen. Sie sind in Außenhaltung und das Gehege ist auch mit dabei...
  • Freundin muss ihr frett los werden.

    Freundin muss ihr frett los werden.: Hallo liebe Foris, eine gute Freundin von mir hat neulich ein ca. 4 Monate junges Frettchen gefunden. Nun stressen ihre Eltern, weil es...
  • Ähnliche Themen
  • Würde das gehen?

    Würde das gehen?: Hallo! Ich habe evtl. die Möglichkeit 2 Rüden (kastriert, 4 Jahre) zu bekommen. Sie sind in Außenhaltung und das Gehege ist auch mit dabei...
  • Freundin muss ihr frett los werden.

    Freundin muss ihr frett los werden.: Hallo liebe Foris, eine gute Freundin von mir hat neulich ein ca. 4 Monate junges Frettchen gefunden. Nun stressen ihre Eltern, weil es...