Nachbarn füttern Kaninchen (gegen meinen Willen)

Diskutiere Nachbarn füttern Kaninchen (gegen meinen Willen) im Kaninchen Ernährung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo zusammen :) Ich weiß nicht, ob dieses Unterforum wirklich der richtige Ort ist, aber ich wusste auch nicht, wohin sonst damit xD. Also...
M

MeyMey

Registriert seit
23.05.2016
Beiträge
74
Reaktionen
1
Hallo zusammen :)
Ich weiß nicht, ob dieses Unterforum wirklich der richtige Ort ist, aber ich wusste auch nicht, wohin sonst damit xD. Also, meine Kaninchen leben im Garten. Sie haben einen Stall, der in einem abgetrennten Gehege steht. Vor ein paar Jahren sind nebenan neue Nachbarn eingezogen, damals mit einem sehr kleinen Kind. Es ist jetzt (glaube ich) 4 Jahre alt. Die Mutter ist schon bald nach dem Einzug mit dem Kind oft zu uns in den Garten gekommen und sie haben sich die Kaninchen angeschaut. Ich fand es
anfangs nicht schlimm, aber irgendwann haben sie dann immer mehr von den anderen Kindern in der Straße mitgebracht und auf einmal waren dann 4 Kinder+Eltern vor dem Kaninchengehege und haben nicht nur ordentlich Lärm gemacht, die Kinder haben sich auch gegen das Gitter gelehnt, der sich dadurch verbiegt. Wir wurden nie gefragt, ob es überhaupt in Ordnung ist und haben dann zur Mutter des Nachbarskindes gesagt, dass sie bitte keine fremden Kinder mehr zu unseren Kaninchen bringen soll. Danach hat es langsam aufgehört, dass andere Kinder mitgekommen sind, aber das Nachbarskind und seine Mutter sind trotzdem noch gekommen. Vor ein paar Wochen habe ich dann gesehen, wie das Kind eine lappige alte Karotte ins Gehege geworfen hat (ich bin natürlich sofort rausgegangen und habe die Karotte weggeschmissen). Ich habe gehofft dass es ein Einzelfall bleibt, ungefähr letzte Woche lagen dann zermatschte alte Zucchinis im Gehege, die meine Kaninchen (zum Glück) nicht angerührt haben (sie mögen sowieso keine Zucchinis, aber wenn sie so viel davon gegessen hätten, ohne daran gewöhnt zu sein, wäre es wahrscheinlich nicht gut für ihre Verdauung gewesen). Heute kam das Kind her, während ich gerade ausgemistet habe und hat die Enden von Karotten mit Karottenkraut reingeworfen und ist weggerannt (und sich dabei wieder gegen das Gitter gelehnt, das wie gesagt nicht viel hält). Ich weiß nicht, ob es etwas bringt, mit denen zu reden, ich bezweifle es (es hat schonmal nicht geklappt). Ich überlege jetzt, ein Schild an das Gitter zu hängen, wo ich "Bitte nicht füttern" oder so draufschreibe. Was würdet ihr an meiner Stelle machen?
Vielen Dank schonmal und LG
MeyMey
 
06.04.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
5.123
Reaktionen
676
Hi,

habt ihr keinen Gartenzaun? 🤔 Wenn ja, Tür zu und fertig.

Ich würde mit der Mutter reden, dass die Tiere von dem Futter krank werden und du das nicht willst, dass da jemand füttert. Gerne auch Schild dran hängen. Wenn weiter gefüttert wird, könntet ihr das Gehege oben zu machen? Also quasi wie ein Deckel, wo man halt dann nichts mehr rein werfen kann? Weiß ja nicht wie groß das Gehege ist, ob das machbar ist.

Oder einen höheren, stabileren Zaun fürs Gehege? So weit kann ein 4 jähriges Kind ja nicht werfen, oder?

Lg Demona
 
M

MeyMey

Registriert seit
23.05.2016
Beiträge
74
Reaktionen
1
Hey,
danke für die schnelle Antwort. Nein, wir haben keinen Gartenzaun und an der Stelle, an der der Stall steht, ist das Nachbarsgrundstück höher, also es ist locker möglich, vom Nachbarsgrundstück aus was in den Stall zu werfen. Ich probiere es jetzt mal mit dem Schild und wenn es nicht klappt versuch ich es der Mutter zu erklären (was aber noch erschwert wird, weil sie kein gutes Deutsch spricht und das Kind für sein Alter auch nicht).
LG MeyMey
 
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
5.123
Reaktionen
676
Hey,
danke für die schnelle Antwort. Nein, wir haben keinen Gartenzaun und an der Stelle, an der der Stall steht, ist das Nachbarsgrundstück höher, also es ist locker möglich, vom Nachbarsgrundstück aus was in den Stall zu werfen. Ich probiere es jetzt mal mit dem Schild und wenn es nicht klappt versuch ich es der Mutter zu erklären (was aber noch erschwert wird, weil sie kein gutes Deutsch spricht und das Kind für sein Alter auch nicht).
LG MeyMey
Gehege umstellen, geht nicht, oder? also quasi ein neues Plätzchen suchen und da halt einen höheren zaun hin, dass das Kind da nichts mehr drüber werfen kann. Oder oben ein Art Deckel drauf. reicht ja so enger Maschendrahtzaun, den man drüber zieht.

vielleicht findest du jemanden, der dolmetschen kann. Oder du lässt dir die Sätze, die du sagen willst, vorher irgendwie übersetzen. dann fällt es leichter. Aufs Schild würde ich auf alle Fälle auch die andere Sprache mit drauf schreiben. also " Füttern verboten weil die Tiere sonst krank werden und sterben" aber halt in der Sprache, die die Mama un ddas Kind sprechen.

Ich würde beides machen. Schild aufstellen und gleichzeitig mit den Nachbarn reden.

lg demona
 
Missymannmensch

Missymannmensch

Registriert seit
04.04.2012
Beiträge
2.535
Reaktionen
46
Was für landsmänner sind es denn?
Ich übersetze dir gerne einen ordentlichen nicht füttern Text in 7 Sprachen.

Zudem würde ich sie darauf hinweisen, dass das Gehege Kamera überwacht ist und sollte eins der Tiere zum TA müssen, auf Grund deren füttern, du denen die Ta Rechnung gibst und es anzeigst.

Ja, kann man netter machen, muss man aber nicht.
Du gehst ja auch nicht rüber und gibst den Kindern Zigaretten oder Alkohol.

Was ich beides schon gemacht habe, als unsere Pferde fremd gefüttert wurden.
Fanden die nicht witzig-komisch, ich auch nicht...
 
Thema:

Nachbarn füttern Kaninchen (gegen meinen Willen)

Nachbarn füttern Kaninchen (gegen meinen Willen) - Ähnliche Themen

  • kaninchen - Nachbarn

    kaninchen - Nachbarn: Hey ihr :) Letztens musste ich die zwei Kaninchen meiner Nachbarn versorgen, als diese im Urlaub waren. Ich hab nicht schlecht geschaut, als...
  • Große Mengen an Futter

    Große Mengen an Futter: Hallo ihr Lieben, Zurzeit leben bei mir 12 Kaninchen und 3 Meerlis die natürlich einiges an Futter weghauen. ( 3 Kaninchen sind für eine...
  • Welches Futter nach Verdaungsproblemen?

    Welches Futter nach Verdaungsproblemen?: Hallo, es geht um die 6jährige Löwenkopfdame "Eugen". Eugen hat immer wieder mal Verdauungsbeschwerden, Durchfall. Ich habe sehr oft den Kot auf...
  • Haben eure Kaninchen rund um die Uhr Frischfutter?

    Haben eure Kaninchen rund um die Uhr Frischfutter?: Hallo liebe Community, habe neulich eine kleine Diskussion mit zwei anderen Kaninchenhaltern gehabt. Meine Kaninchen werden angeblich nicht...
  • Deutscher Riesen-Mix und normale Kaninchen füttern

    Deutscher Riesen-Mix und normale Kaninchen füttern: Hi, als ich mein neues Kaninchen (einen deutschen Riesen-Mix) aus dem Tierheim bekommen habe, habe ich mich erstmal erkundigt, ob die irgendwelche...
  • Ähnliche Themen
  • kaninchen - Nachbarn

    kaninchen - Nachbarn: Hey ihr :) Letztens musste ich die zwei Kaninchen meiner Nachbarn versorgen, als diese im Urlaub waren. Ich hab nicht schlecht geschaut, als...
  • Große Mengen an Futter

    Große Mengen an Futter: Hallo ihr Lieben, Zurzeit leben bei mir 12 Kaninchen und 3 Meerlis die natürlich einiges an Futter weghauen. ( 3 Kaninchen sind für eine...
  • Welches Futter nach Verdaungsproblemen?

    Welches Futter nach Verdaungsproblemen?: Hallo, es geht um die 6jährige Löwenkopfdame "Eugen". Eugen hat immer wieder mal Verdauungsbeschwerden, Durchfall. Ich habe sehr oft den Kot auf...
  • Haben eure Kaninchen rund um die Uhr Frischfutter?

    Haben eure Kaninchen rund um die Uhr Frischfutter?: Hallo liebe Community, habe neulich eine kleine Diskussion mit zwei anderen Kaninchenhaltern gehabt. Meine Kaninchen werden angeblich nicht...
  • Deutscher Riesen-Mix und normale Kaninchen füttern

    Deutscher Riesen-Mix und normale Kaninchen füttern: Hi, als ich mein neues Kaninchen (einen deutschen Riesen-Mix) aus dem Tierheim bekommen habe, habe ich mich erstmal erkundigt, ob die irgendwelche...