Kücken schlüpfen am 27. Tag

I

igelnase13

09.04.2019
1
Hallo, ich habe mir vor 4 Wochen befruchtete Eier bestellt, da meine Seidenhenne gluckte und wir gerne Kücken wollten.
Letzten Dienstag waren 21 Tage um... Es tat sich nichts. Mit Schieren habe ich nur wenig gesehen (1/3 Luft, 2/3 dunkel), gepiepst oder geklopft hat nicht und die Wasserprobe war so, dass sich manche
Eier schon bewegt haben.
Nun habe ich mich belesen und überall steht, dass nach 21. Tagen die Kücken schlüfen… manchmal auch 1-2 Tage länger, aber alles was über 24/25 Tage geht, kann man entsorgen, weil die Kücken entweder tot oder eh zu schwach sind.

Nun ist es so, dass wir am Sonntag (26.Tag) die Eier wegtun wollten und da piepste es aus 2 Eiern und im 3. klopfte es. Ein Ei haben wir ein bisschen geöffnet und der Glucke wieder untergeschoben, da wir gelesen haben, dass manchmal die Schale sehr hart ist und die Kücken sie nicht aufbekommen. Am Abend lebte das Kücken noch, war aber immer noch in der Schale, aber am nächsten Morgen war es draußen und lebte. Wir öffneten die anderen 2 Eier auch noch und gestern Abend, also am 27. Tag, war das 2. Kücken auch da. Im 3. Ei war das Kücken leider gestorben.

Habt ihr schon einmal solche Erfahrungen gesammelt? Sind die Kücken lebensfähig?
 

Anhänge

09.04.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Michael zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen