Meine Katze macht großes Geschäft immer auf den Boden

Diskutiere Meine Katze macht großes Geschäft immer auf den Boden im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo Zusammen, erstmal stelle ich euch kurz meine Lieblinge vor, beide ungefähr 8 Jahre alt und wohnen jetzt ein gutes halbes Jahr bei mir. Die...
Annie93

Annie93

Registriert seit
26.04.2019
Beiträge
13
Reaktionen
1
Hallo Zusammen,

erstmal stelle ich euch kurz meine Lieblinge vor, beide ungefähr 8 Jahre alt und wohnen jetzt ein gutes halbes Jahr bei mir. Die beiden waren schon im Tierheim angemeldet, weil das Kind der vorherigen Familie eine Katzenhaarallergie entwickelt hat.
Der Kater hat sich allmählich gut bei mir eingelebt, kommt kuscheln, frisst & hat auch meinen Garten für sich entdeckt, dort geht er auch hin sein Geschäft verrichten (außer tagsüber, wenn ich arbeiten bin, benutzt er
das Katzenklo). Die Katze, seine Schwester, tut sich mit dem Ganzen schon schwieriger...sie frisst und kommt auch kuscheln, aber leider verrichtet sie ihr großes Geschäft selten im Katzenklo, sondern immer auf dem Boden davor! Nicht immer an der selben Stelle, sondern immer mal wo anders...und ich bin langsam echt überfragt....Man muss dazu sagen, sie geht auch nicht gerne in den Garten und ist auch generell vom Typ her sehr ängstlich.

Ich habe zuhause drei Klos für die beiden an drei verschiedenen Stellen, die Toiletten mache ich jeden Morgen und Abend sauber und alle drei Wochen wechsel ich komplett das Streu und wasche die Klos aus.
Ich habe zuhause drei Stecker Feliway (ich habe eine sehr weitläufige Wohnung) und auch genug Spielsachen für die beiden, damit sie sich beschäftigen können, wenn ich nicht zuhause bin. Nach der Arbeit beschäftige ich mich unheimlich viel mit den beiden.

Leider bin ich im Moment komplett mit meinem Latein am Ende, ich war auch mit den beiden schon mehrmals beim Tierarzt & der konnte mir aber auch nur sagen, dass beide gesund sind...Ich habe die Klos umgestellt, verschiedene Streue ausprobiert & verschiedenes Futter angeboten, allerdings hat nichts wirklich einen positiven Einfluss darauf gehabt, dass sie nicht mehr neben das Klo macht...

Jetzt meine Frage an euch, hat vielleicht noch jemand eine Idee für mich? :)

Schon mal vielen Dank im Voraus!

Lieben Gruß
Annie
 
26.04.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
M

miwok

Registriert seit
07.11.2012
Beiträge
514
Reaktionen
25
Sind das alles die gleiche Art von Klos?
Mit oder ohne Haube?
Und das Streu? Vll mag sie es nicht? Schon mal ein anderes benutzt?

Ich finde die Komplettreinigung zu wenig....
Die Klos meiner Katzen habe ich unter der Woche gereinigt wie du auch, aber am WE war dann richtig putzen angesagt (die Katzen waren alle Freigaenger und haben auch draussen noch gemacht)
 
Annie93

Annie93

Registriert seit
26.04.2019
Beiträge
13
Reaktionen
1
Hallo mikow,

Danke für deine schnelle Antwort 😊

Ich hab drei große Katzentoiletten. Zwei ohne Haupe und eins mit Haupe.
Streu habe ich schon verschiedene Sorten probiert, war allerdings kein Unterschied festzustellen.

Ich habe mich bis dato immer an die Vorgaben auf den Klostreu gehalten...sollte was an den Rand oder so kommen, putze ich das natürlich direkt weg.

Was mich halt wundert ist, dass sie Pipi ins Klo macht, nur ihr großes Geschäft nicht....
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
7.638
Reaktionen
62
Um dir gezielter helfen zu können, müsste man noch etwas mehr wissen:

Wo stehen die Katzenklos? Welches Streu genau benützt du und wie hoch ist es eingefüllt? Wie groß ist das Katzenklo, können sich die Katzen da bequem drin umdrehen?

Bei Unsauberkeit sollte der erste Gang auch immer zum Tierarzt sein, um eine gesundheitliche Ursache auszuschließen. Du musst die Stellen wo sie hingemacht hat nicht nur gründlich reinigen, sondern auch entduften, am besten mit einem Enzymreiniger, z.B. Biodor Animal.
 
M

miwok

Registriert seit
07.11.2012
Beiträge
514
Reaktionen
25
Vll hilft es euch ja, wenn du oefters das Klo vollkommen reinigst
 
Annie93

Annie93

Registriert seit
26.04.2019
Beiträge
13
Reaktionen
1
@Simpat Danke für deine Antwort.
Die Katzenklos stehen in drei Räumen verteilt, meistens in einer Nische oder Ecke. Ich benutze das rosa Streu von der Marke Premiere (weiß nicht ob dir das was sagt), dieses Katzenstreu haben auch die vorherigen Besitzer benutzt. Wie gesagt, ich habe schon einige anderen Sorten von Katzenstreu ausprobiert, leider ohne großen Erfolg.
Das Streu fülle ich immer relativ hoch ein und fülle es auch regelmäßig nach, wenn ich die Katzenklos reinige. Die Katzen können sich komplett in allen Klos ohne Probleme drehen.

Bei Tierarzt war ich schon mehrmals & er hat mir die Tipps gegeben, die Klos umstellen (dies habe ich auch befolgt), die beiden wurden komplett durchgecheckt (großes Blutbild, entwurmt, Kotprobe wurde untersucht auf Parasiten). Aber wirklich weiterhelfen konnte er noch nicht...

Das mit den speziellen Reiniger weiß ich und ich reinige die Stellen auch immer damit.


@miwok Ja ich probiere es auf jeden Fall mal aus. Danke!
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
7.638
Reaktionen
62
Meinst du das Premiere Excellent vom Fressnapf? Eigentlich ein sehr gutes Klumpstreu, benütze ich auch. Aber das tausche ich nur alle 3 Monate komplett aus, davor fülle ich immer nur je nach Bedarf nach.
 
Zuletzt bearbeitet:
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
10.156
Reaktionen
16
Also ich benutze auch Klumpstreu, und ich mach so gut wie nie einen Komplettwechsel - deswegen hat man doch Klumpstreu, da kann man den Rest problemlos weiter hernehmen ;)

Aber mal ein ganz anderer Gedanke: hast Du sie beobachtet, wie sie ihr Geschäft verrichtet? Oder findest Du es einfach "nur" vor? Ich frage, weil bei meiner Lilly gern mal was hinten hängenbleibt (obwohl Kurzhaarkatze), was sie dann irgendwo in der Wohnung verliert.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.123
Reaktionen
45
Kann es vielleicht sein, dass das Klo zu hoch ist? Wurde denn auch mal auf Arthrose oder ähnliches untersucht?
 
Annie93

Annie93

Registriert seit
26.04.2019
Beiträge
13
Reaktionen
1
@Simpat ja genau das Katzenstreu meine ich...wie gesagt, ich habe schon verschiedene Streue ausprobiert, aber mein Kater mag am liebsten dieses Streu. Ich mache die Klos regelmäßig (morgens uns abends) sauber & nach 3 Wochen wechsel ich das Streu komplett. Natürlich fülle ich die Klos auch regelmäßig auf....

@Audrey meistens finde ich das große Geschäft einfach nur vor. Allerdings habe ich sie auch schon dabei erwischt. Ich weiß, dass sie das Trockenfutter aus dem Lidl nicht vertragen hat und da hab ich neben dem großen Haufen in einer Ecke, auch noch kleine Stücke verteilt in der Wohnung gefunden. Ich bin jetzt dran, dass ich das Trockenfutter umstelle auf ein Trockenfutter was den Magen mehr schont. Bekam ich von der Tierärztin empfohlen. Sie frisst das neue Trockenfutter ohne Probleme, aber macht nach wie vor ihr großes Geschäft nicht ins Katzenklo.

@Son-Gohan ja darauf habe ich die Katze auch testen lassen, glaube ich habe schon fast jeden Test machen lassen....die Katze kommt ohne Probleme rein und raus, weil ihr kleines Geschäft verrichtet sie auch immer brav im Klo...


Was ich euch noch sagen kann, ist dass die kleine Maus generell sehr ängstlich und scheu ist. Sie geht weder raus, noch lässt sie sich gerne von anderen Menschen streicheln...meint ihr damit könnte es was zu tun haben? Oder habt ihr vllt dazu einen Tipp, was ich machen könnte, damit sie ein wenig mutiger wird? Feliway benutze ich schon....
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
10.156
Reaktionen
16
Und ihr kleines Geschäft, macht sie das immer in das gleiche von den 3 Klos, oder benutzt sie alle?

Und die beiden, wie verstehen die sich untereinander?

Ich fürchte gegen die Ängstlichkeit kannst Du nicht viel machen - außer ihr Zeit zu geben und sie positiv zu bestärken. Meine beiden ersten Katzen waren das erste Jahr oder so überhaupt nicht zu sehen, wenn es an der Tür geklingelt hat. Mit der Zeit hat das nachgelassen, und irgendwann war es dann soweit, daß sie zur Tür hingerannt sind, wenn es im Fernsehen geklingelt hat, wie Hunde :D Und ich hab da gar nix gemacht.
 
Annie93

Annie93

Registriert seit
26.04.2019
Beiträge
13
Reaktionen
1
@Audrey das kleine Geschäft macht sie in alle drei Klos, deshalb verstehe ich das Ganze halt nicht so :(

Die beiden verstehen sich ganz gut, sind Geschwister & waren immer zusammen. Natürlich wird sich auch mal gestritten, aber das ist ja ganz normal bei Geschwistern.

Okay gut, das mache ich die ganze Zeit, dann hoffe ich, dass das mit der Zeit besser wird :)
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
10.156
Reaktionen
16
Dann fällt mir nur noch eins ein: das Trockenfutter. Trockenfutter ist generell nicht gut für Katzen, da es dem Körper keine Feuchtigkeit zuführt. Die Katze als ehemaliges Wüstentier ist aber darauf ausgelegt, die benötigte Feuchtigkeit aus der Nahrung zu gewinnen.
Ich hab gelesen, daß Dir Deine Tierärztin zu dem Futter geraten hat - leider werden viele Tierärzte über Katzenernährung von Futtermittelherstellern (laß mich raten - Royal Canin?) über Katzenfutter informiert, nicht durchs Studium o.ä. Also da würd ich mich lieber selber schlau lesen und die Katzen dann entsprechend ernähren.

Worauf ich jdfs. hinauswill: es kann sein, daß der Kot durchs Trockenfutter zu hart ist, die Katze deswegen Schmerzen beim Absetzen hat, diese Schmerzen mit den Klos verbindet, und sich also andere Stellen sucht.
 
Annie93

Annie93

Registriert seit
26.04.2019
Beiträge
13
Reaktionen
1
Was mir aufgefallen ist, seitdem sie das Futter bekommt hat sie keinen Blut mehr im Stuhl & der Kot ist von der Konsistenz her immer gleich (das war früher nicht immer so, meistens zu fest, aber dann hatte sie plötzlich Durchfall). Allerdings landet das Häufchen immer noch neben dem Klo :(
Ich habe am Freitag noch mal lange mit der Tierärztin gesprochen & die arme Maus wird jetzt noch geröntgt...nicht das sie was an der Wirbelsäule hat...

@Audrey ja genau Royal Canin hat meine Tierärztin empfohlen...Aber ich werde mich mal selbst schlaue machen & schauen, welches Nassfutter ich füttern kann...
Falls es daran liegen sollte, dass die Katze den Schmerz mit dem Klo in Verbindung bringt, muss ich dann neue Klos kaufen oder wie kann ich sie wieder dazu bekommen, dass die auch ihr Häufchen ins Klo macht? :)
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
7.638
Reaktionen
62
Oft erkennt man schon gleich an der Werbung im Wartezimmer, welcher Futtermittelhersteller da zuletzt beim TA vorgesprochen hat. Es gibt sicherlich auch ein paar ganz gute Spezial-Nahrungen von RC, aber wenn dann bitte die Nass-Version und nicht immer für alles nur Trockenfutter und erst recht nicht eines mit extra viel Getreide.
 
kingbangkaew

kingbangkaew

Registriert seit
05.06.2018
Beiträge
84
Reaktionen
9
Ich habe ja selber auch noch 4 Katzen, 2 einfache Hauskater und ein Geschwisterpaar asiatischer Wildkatzen, alle 4 sind Freigänger, das war aber mit den Wildkatzen nicht immer so denn, als die zu mir kamen, waren Sie gerade mal 2 Wochen alt, also mussten die noch mit der Flasche gefüttert werden.

Damals hätte mir keiner einen Cent gegeben das ich Sie durch Bringen und heute sind Sie schon fast 1 Jahr und Jagen alles was sich Bewegt, aber als sie eben noch klein waren konnte ich sie nicht einfach so Laufen lassen allein schon wegen meiner Hunde, also habe ich ihnen ein großes Artgerechtes Gehege gebaut und sie da erst mal untergebracht.

Da hatte, ich auch ein Katzenklo mit eingebaut allerdings war das von mir selber gemacht und war aus Fliesen, Streu kam da nicht rein, die gingen beide, da rein und machten ihre Geschäfte und das war es dann auch.

Das habe ich jeden Tag mit Wasser ausgespritzt und weil es einen Bodenablauf hatte und mit dem Abwasser verbunden war, musst ich da auch nichts weiter machen.

Heute laufen sie genau wie die beiden anderen Kater frei zwischen den Hunden rum, aber Sie benutzen ihre künstliche Toilette nach wie vor immer noch und da ist wie schon erwähnt, nur der blanken Fliesenboden.

@Annie93 du könntest es mal ohne Einstreu versuchen, vielleicht nur mit einer Zeitung oder einen Feuchten lappen im Katzenklo, vielleicht so gar auch davor was hinlegen, ein Versuch ist es schon mal Wert.

Denn gerade Katzen sind ja bekanntlich sehr sauber, vielleicht gefällt der kleinen das ganze Streu nicht, meine Hauskater gehen unter einen Baum / Busch scharren ein Loch und machen das wieder zu und so ist das auch Normal meine Wildkatzen gehen, da lieber auf die geflieste Toilette mit Wasserspülung, weil Sie es ja anders gar nicht kennengelernt haben.

Ach ja und nun zu der Futterfrage, auf dem Speiseplan von meinen Katzen stehen allerlei Beutetiere z.B. Mäuse, Ratten, Geckos, Vögel und Schlangen, also alles ist natürliche Nahrung, aber auch das Futter meiner Hunde besteht zu 60% aus Fleisch und das bekommen die Katzen auch nur, denn weder meine Hunde noch meine Katzen bekommen kein gram Trockenfutter, weil Trockenfutter keine Artgerechte Ernährung in dem Sinn ist, denn es ist ja nur Staub besser gesagt Dreck.

@Audrey hat da schon recht, Katzen benötigen Feuchtigkeit aus der Nahrung, klar kann man auch mit Wasser das Trockenfutter zusammen Panschen, aber trotz allem bleibt es Staub bzw. dann Schlamm & Dreck.

Ich musste in all den Jahren nicht einmal mit einer Katze oder Hund wegen Futterallergien usw. zum TA, Hunde und Katzen sind bis ins Hohe alter immer Top-Fit und das kommt nur wegen der Natürlichen Fütterung.

Denn gerade in Sachen Futter da würde ich keinen Tierarzt auf der ganzen Welt vertrauen denn 80% von denen, sind bessere Angestellte von der Pharma und der Futterindustrie, weil die nämlich die Geldgeber von vielen Tierarzt Praxen sind und was machen die Tierärzte die preisen deren Futter an und verkaufen es zu überhöhte Preise dann auch noch, ob wohl Sie es Gesponsert bekommen, und mit den Pharmakonzernen ist es auch nicht viel anders, denn die Pille oder die Salbe ist das beste, was es zurzeit auf dem Markt gibt Versuchen wir es mal mit dem und der Tierhalter fällt auf den seinen Spruch rein und zahlt dann auch richtig, ich spreche da, nämlich auch aus Erfahrung.

Pedigree futter ist ja ein Begriff und die hatten hier bei mir mal eine Rückrufaktion, weil eben, was im Futter war, was da nicht Reingehört hat, ich hörte das Abends in den Nachrichten, weil einem Züchter mehrere Hunde umgefallen sind, die das Futter gefressen hatten, also wie Gesagt das war einen Tag zu vor und als ich dann am anderen Tag mittags zu meinen, damaligen TA gekommen bin, um mir meine bestellten Sachen abzuholen, weil ich als Züchter vieles bei meinen Hunden selber mache wie z.B. ich Impfe meine Hunde ja selber und da es bei mir viele Giftschlangen gibt, muss ich auch immer das gegen Sehrum im Haus haben denn, da sind welche dabei, da würde ich es nicht schaffen, wenn ein Hund von so einer gebissen würde zum TA zu kommen, also so was Bestelle ich dann und auch Pflaster und sonstiges Verbandsmaterial.

Und was soll ich sagen die Sachen, die ich da Abgeholt habe waren schon nicht billig und was macht der, der will mir auch gleich noch genau das Pedigree futter was nicht sauber war, das will der mir gleich noch mit Aufdrücken.

Da habe ich gleich einen Anfall bekommen und auf der Stelle den TA gewechselt denn ich kann meine Hunde, wenn ich will, ja selber Umbringen da brauche ich keinen TA dazu und gleich gar nicht die Futterindustrie und seit dem ist für mich das Thema Industriefutter immer ein Dorn im Auge, denn wer so was Füttert muss sich nicht wundern wen sein Tier krank wird.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
7.638
Reaktionen
62
Tiere müssen soviel Kompromisse eingehen, wenn sie in unserer Welt bei uns ein Zuhause haben, da sollte man ihnen wenigstens soviel Natürlichkeit wie nur möglich erhalten. Für Katzen ist es ein natürliches Bedürfnis, vor dem Kot und Urin Absatz zu scharren und die meisten verbuddeln anschließend ihr Geschäft dann auch. Es gibt unterschiedliche Vorlieben, welches Streu am besten ankommt muss man halt ausprobieren. Sehr wichtig ist auch, dass das Katzenklo groß genug ist und genügend Katzentoiletten zur Verfügung stehen, am besten an ruhigen, aber dennoch übersichtlichen Plätzen. Aber auf keinen Fall würde ich probieren einer Katze anzutrainieren, auf die blanken Fliesen zu machen, natürlich kann so etwas mit entsprechenden Training funktionieren und wenn sie es von klein auf nicht anders kennen, aber es ist total unnatürlich und auch unhygienisch, schon allein, weil die Katzen dann in ihrem Urin stehen müssen während sie pinkeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
kingbangkaew

kingbangkaew

Registriert seit
05.06.2018
Beiträge
84
Reaktionen
9
Tiere müssen soviel Kompromisse eingehen, wenn sie in unserer Welt bei uns ein Zuhause haben, da sollte man ihnen wenigstens soviel Natürlichkeit wie nur möglich erhalten. Für Katzen ist es ein natürliches Bedürfnis, vor dem Kot und Urin Absatz zu scharren und die meisten verbuddeln anschließend ihr Geschäft dann auch. Es gibt unterschiedliche Vorlieben, welches Streu am besten ankommt muss man halt ausprobieren. Sehr wichtig ist auch, dass das Katzenklo groß genug ist und genügend Katzentoiletten zur Verfügung stehen, am besten an ruhigen, aber dennoch übersichtlichen Plätzen. Aber auf keinen Fall würde ich probieren einer Katze anzutrainieren, auf die blanken Fliesen zu machen, natürlich kann so etwas mit entsprechenden Training funktionieren und wenn sie es von klein auf nicht anders kennen, aber es ist total unnatürlich und auch unhygienisch, schon allein, weil die Katzen dann in ihrem Urin stehen müssen während sie pinkeln.
@Simpat das hast du falsch verstanden die Fliesen in dem Katzenklo sind so verlegt, das da nichts Stehen bleiben kann das Gehege ist ja offen die könnten ja auch unter Buch 7 gehen, genau wie meine Kater das auch machen, aber die beiden gehen nach wie vor immer auf ihr Klo.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
7.638
Reaktionen
62
@Simpat das hast du falsch verstanden die Fliesen in dem Katzenklo sind so verlegt, das da nichts Stehen bleiben kann das Gehege ist ja offen die könnten ja auch unter Buch 7 gehen, genau wie meine Kater das auch machen, aber die beiden gehen nach wie vor immer auf ihr Klo.
Ändert nichts an der Sache, dass ich den Katzen trotzdem ein Streu oder auch Erde, einfach eine Möglichkeit zum Buddeln anbieten würde. Und die gehen auch nur auf ihr Klo weiterhin, weil sie es von klein auf so kennen und sie kein Katzenklo mit Streu hatten.
 
kingbangkaew

kingbangkaew

Registriert seit
05.06.2018
Beiträge
84
Reaktionen
9
Ändert nichts an der Sache, dass ich den Katzen trotzdem ein Streu oder auch Erde, einfach eine Möglichkeit zum Buddeln anbieten würde. Und die gehen auch nur auf ihr Klo weiterhin, weil sie es von klein auf so kennen und sie kein Katzenklo mit Streu hatten.
ja, ja schon gut.
 
Thema:

Meine Katze macht großes Geschäft immer auf den Boden

Meine Katze macht großes Geschäft immer auf den Boden - Ähnliche Themen

  • Katze macht stress

    Katze macht stress: Hallo erstmal, Also ich fange gleich mal an. Ich habe vor 2 Tagen den Kater von meinem Onkel übernommen da er zu wenig platz/zeit hat D: Es lief...
  • Katze macht ins Bett

    Katze macht ins Bett: Hallo ihr lieben Wir haben seit ca 1 Woche ein Katzen Welpe Zunächst dürfte sie nur in den Flur und ins Bett Sie ist brav auch aufs Klo...
  • Katze macht großes Geschäft immer auf dem Sofa. Was tun?

    Katze macht großes Geschäft immer auf dem Sofa. Was tun?: Hallo zusammen, dieser Beitrag wird nun etwas länger - ich bitte um Nachsicht. Die Katzen Wir haben seit ca. 4 Monaten zwei Katzen. Die eine...
  • Hilfe, meine Katze macht gross in mein Bett

    Hilfe, meine Katze macht gross in mein Bett: hallo, ich habe seit ca. 4 Monten eine Katze aus dem Tierheim. Sie ist ganz lieb und verspielt ,nur leider machte sie vor ca. 3 Wochen in mein...
  • Katze pinkelt und macht alles kaputt

    Katze pinkelt und macht alles kaputt: Hey ihr :) Ich gebe ganz offen zu, dass ich überhaupt kein Katzenexperte bin, ich habe es da eher mit Hunden ;) deshalb bitte nicht steinigen...
  • Katze pinkelt und macht alles kaputt - Ähnliche Themen

  • Katze macht stress

    Katze macht stress: Hallo erstmal, Also ich fange gleich mal an. Ich habe vor 2 Tagen den Kater von meinem Onkel übernommen da er zu wenig platz/zeit hat D: Es lief...
  • Katze macht ins Bett

    Katze macht ins Bett: Hallo ihr lieben Wir haben seit ca 1 Woche ein Katzen Welpe Zunächst dürfte sie nur in den Flur und ins Bett Sie ist brav auch aufs Klo...
  • Katze macht großes Geschäft immer auf dem Sofa. Was tun?

    Katze macht großes Geschäft immer auf dem Sofa. Was tun?: Hallo zusammen, dieser Beitrag wird nun etwas länger - ich bitte um Nachsicht. Die Katzen Wir haben seit ca. 4 Monaten zwei Katzen. Die eine...
  • Hilfe, meine Katze macht gross in mein Bett

    Hilfe, meine Katze macht gross in mein Bett: hallo, ich habe seit ca. 4 Monten eine Katze aus dem Tierheim. Sie ist ganz lieb und verspielt ,nur leider machte sie vor ca. 3 Wochen in mein...
  • Katze pinkelt und macht alles kaputt

    Katze pinkelt und macht alles kaputt: Hey ihr :) Ich gebe ganz offen zu, dass ich überhaupt kein Katzenexperte bin, ich habe es da eher mit Hunden ;) deshalb bitte nicht steinigen...