Tierkrankenversicherung

Diskutiere Tierkrankenversicherung im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Guten Tag, ich habe eine Frage an euch. Ich bzw. meine Freundin besitzen eine Katze. Diese habe ich, da ich an der Quelle sitze, versichert. Zum...

Lohnt sich eine Versicherung ?

  • Ja

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nein

    Stimmen: 1 100,0%
  • Kommt drauf an

    Stimmen: 0 0,0%

  • Teilnehmer
    1
G

Garfied

Registriert seit
14.05.2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Guten Tag,

ich habe eine Frage an euch. Ich bzw. meine Freundin besitzen eine Katze. Diese habe ich, da ich an der Quelle sitze, versichert.

Zum Glück
ist unsere Katze seit wir sie haben gesund und trotz seines alters immer noch fit und rennt wie Usain Bolt,vor allem wenn man an den Leckerlischrank geht.

Habt Ihr auch solche Versicherungen oder was haltet Ihr davon ? Hattet Ihr schon mal Tierarztrechnungen die durch die Decke gingen?

Wir möchten uns eine weitere Katze holen und überlegen, ob es sich loht diese auch wieder zu versichern.

Über antworten bin ich sehr dankbar 😁

Mfg Florian
 
14.05.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Tierkrankenversicherung . Dort wird jeder fündig!
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.659
Reaktionen
247
Ist eine schwierige Entscheidung, kann euch keiner abnehmen, da gibt es so vieles zu berücksichtigen. Wie alt sind die Katzen, Freigänger oder Wohnungskatzen? Was soll alles mit versichert sein, auch da gibt es große Unterschiede? usw. usw.

Ich habe 3 Katzen (inzwischen 8-9 Jahre alt), keine Versicherung abgeschlossen, bisher hatten wir zum Glück außer Kastration und Zahnstein noch keine größeren Eingriffe.

Ich lege jeden Monat etwas beiseite und habe immer genug auf dem Reservekonto für evtl. Tierarztkosten bzw. Notfälle.
 
W

Wechselmaus

Registriert seit
23.03.2019
Beiträge
67
Reaktionen
7
Lohnt sich aus meiner Sicht nicht.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
13
Ich hatte mich mal vor ein paar Jahren mit dem Thema befasst, als ich gerade mit der Katzenhaltung begonnen habe und mich damals gegen eine Versicherung entschieden.

Ich hab damals keine Versicherung gefunden, die mir von den Leistungen her gefallen hat. Entweder sie hat nur für Standartsachen gegriffen oder nur für besondere Eingriffe. Außerdem wurden oftmals Katzen aus ungewisser Herkunft und ab einem bestimmten Alter von vornherein abgelehnt. Da wäre ich mir meiner Tierheimkatze und meinen privaten Notfellchen wahrscheinlich überhaupt nicht rein gekommen.
Die Behandlung chronischer Erkrankunge war damals auch oft ausgenommen.

Am Ende, ist es wie bei jeder anderen Versicherung auch. Wenn man sie hat und nicht braucht, ist das Geld weg. Lege ich stattdessen jeden Monat Geld zur Seite auf ein Sparbuch oder so, dann ist es da, selbst wenn ich es nicht für den Tierarzt brauche.

Mit 5 Katzen hat sich in den letzten Jahren natürlich einiges an Tierarztkosten angesammelt. Umfassende Zahnsanierungen wg. FORL waren dabei die größten Posten, da ich allerdings auch alle Katzen innerhalb kurzer Zeit habe behandeln lassen. Eine hat auch eine chronische Niereninssuffienz, vermutlich sogar angebohren.

Ich bezweifel ganz stark, dass mir bei den Kosten eine Versicherung wirklich etwas gebracht hat. Dafür waren damals einfach zu viele Dinge ausgenommen.

Wenn du den Versuch wagen möchtest, achte genau auf die versicherten Risiken.
 
Julia_93

Julia_93

Registriert seit
22.04.2015
Beiträge
500
Reaktionen
1
Hallo,

ich habe mich lange mit Versicherungen befasst und mit einem Textmarker aufgestattet alles Kleingedruckte gelesen. Ich habe eine OP-Versicherung gefunden, die meiner Meinung nach gut ist. Ich bezahle 20€ im Monat, klar wenn Akuma älter wird wird es etwas teurer. Man kann auch die 20€ jeden Monat weg legen aber ich habe das in den ersten 1,5 Jahren wo wir Akuma haben nicht hinbekommen :D
 
G

Garfied

Registriert seit
14.05.2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ich habe mich jetzt zusammen mit meiner Freundin für eine Tierkrankenversicherung entschieden. Die kostet mich knapp 25€ im Monat und leistet dafür bei echt vielen Sachen. Hoffentlich werden wir Sie trotzdem niemals brauchen...

Schauen wir mal wie es so läuft 😁
 
Thema:

Tierkrankenversicherung