Erhöhte Leberwerte

Diskutiere Erhöhte Leberwerte im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallihallo, ich hab von meinen Katzen nach 1,5 Jahren mal wieder ein großes Blutbild machen lassen. Bei Lilou laut Tierärztin alles supi, bei ihr...
M

maluli

Registriert seit
18.02.2014
Beiträge
158
Reaktionen
2
Hallihallo,

ich hab von meinen Katzen nach 1,5 Jahren mal wieder ein großes Blutbild machen lassen. Bei Lilou laut Tierärztin alles supi, bei ihr müssen aber dringend die Zähne gemacht werden. Ich hab schon gefragt, ob sie auch röngt wegen FORL und so... aber sie sagt, ja sie weiß, dass das viele Kollegen direkt machen (ach echt? Mein alter TA wusste nicht mal was das sein soll) aber sie entfernt erst den Zahnstein, um zu sehen wie die Zähne drunter aussehen, und da sie ja normal frisst, geht sie erst mal nicht davon aus,
dass sie FORL hat, was ja große schmerzen bereiten würde.
Bei Luna ist es nicht ganz perfekt, ihre Leberwerte sind ziemlich hoch (beim Blutbild Ende 2017 waren die aber auch schon erhöht hab ich jetzt gesehen, da hat mein alter TA aber nichts gesagt?!) und da soll sie jetzt mal Mariendisteltabletten kriegen, und ich könnte ihr (oder beiden?, Lilou ist jetzt 10 geworden, Luna wird im September 10) Seniorenfutter geben, oder Futter mit geringerem Proteingehalt.
Kennt sich jemand mit den Leberwerten aus? Ihr merkt man jetzt eigentlich nichts an, außer dass sie schon öfter mal an der Wasserschüssel hängt und HIN UND WIEDER Durchfall hat, erbrechen kommt häufiger vor, aber MEISTENS wegen/mit einer Haarwurscht.
Meine eigentliche Frage ist aber, hat jemand Tipps für proteinarmes Futter? Ich finde da kaum was? Momentan füttere ich Grau, Feringa, Leonardo, Catsfine Food, und 200g Dosen Animonda Carny (die 400g Dosen sind bäh, laut den Mädels:D) und hin und wieder Tütchen von Miamor. Am liebsten essen sie Leonardo (und die Tütchen von Miamor), das andre oft nur wenns unbedingt sein muss. Ich hab bis jetzt nur Bozita und DM Dein Bestes Tütchen in Gelee mit niedrigerem Proteingehalt gefunden. Ansonsten find ich nur Futter mit Getreide, was ja logisch ist. Wie soll ein Futter mit über ich sag mal 80% Fleischanteil weniger Proteine haben. Ich dachte auch schon daran, ihr einfach weiter das gewohnte Futter zu geben, und kleine Teile Hirse/Kartoffeln/Gemüse unterzuschmischen, das reduziert ja dann auch den Proteingehalt?! Hat jemand Tipps? Oder Erfahrung mit Mariendisteltabletten (die sollen der Leber beim Entgiften helfen)? Ich finds ja super, dass man das erst mal mit was pflanzlichen unterstützen kann, und nicht gleich Medikamente geben muss.

👋
 
06.06.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Erhöhte Leberwerte . Dort wird jeder fündig!
omfgjen

omfgjen

Registriert seit
26.07.2013
Beiträge
1.072
Reaktionen
6
Hallo,

Stell doch einfach mal die Werte ein, so kann man sich besser ein Urteil erlauben.
Fleisch besteht ja nicht nur aus Proteinen, finde diese Aussage mit proteinarmer Ernährung aber auch immer etwas zwiespältig. Eigentlich wird das nämlich bei CNI immer empfohlen, diese Empfehlung ist aber durch Studien mWn bereits überholt.

LG
 
M

maluli

Registriert seit
18.02.2014
Beiträge
158
Reaktionen
2
Hallo,
die Werte könnte ich mal reinstellen ja.
Ich soll ihr ja jetzt Tabletten für die Leber geben. Die Teile sind RIESIG und jeden Tag soll sie eine halbe bekommen. Ich habe keine Ahnung wie ich die in die Katze krieg!?
Ich hab schon folgendes versucht:
-einfach so in kleinen Stücken ins Maul, da wird sie zum Kraftprotz, windet sich raus egal wie ich sie halte.
-pulverisiert übers Futter, verweigert,
-nur eine ganz kleine Menge (das war der letzte Tipp der Tierarzthelferin) übers Futter, merkt sie und frisst dann drum rum.
-das Pulver mit Vitaminpaste vermischt, auf die sie so scharf ist, nimmt sie mit auch nur einem Hauch Tablettenpulver nicht an.
-in Wasser aufgelöst, per Spritze in den Mund, wehrt sie sich, alles läuft wieder raus.

Ich bin echt verzweifelt. Ich musste ihr glaub auch noch nie was geben, ...ich weiß nicht wie ich damals soviel in ihre Schwester Maly reinbekommen habe...
😩
 
M

maluli

Registriert seit
18.02.2014
Beiträge
158
Reaktionen
2
Hallo,
also eine Weile konnte ich Teile der Tablette immer in Leberwurstkügelchen oder in so Leckerliestangen versteckt geben, aber eine halbe Tablette hab ich noch nie reinbekommen. Mittlerweile frisst sie das aber auch kaum noch, weil sie ganz genau weiß, das ich so die Tablette reinschmuggel...
Anfang Juli hab ich dann noch so sündhaftteure "flüssige Kräutermischungen" bestellt (von Nehls Shop, kenn das jemand?) und Globili, das nimmt sie ohne Probleme auf. Allerdings kosten die Kräuterflüssigkeiten für ca. 17 Tage 90 Euro!!! Das ist schon ganz schön heftig... und man sollte das so mind. 3-6 Monate geben um eine Wirkung zu erziehen...

Hat denn wirklich hier keiner Erfahrung mit erhöhten Leberwerten bei einer Katze? 😖
 
Thema:

Erhöhte Leberwerte

Erhöhte Leberwerte - Ähnliche Themen

  • Erhöhte Leberwerte und anderes.

    Erhöhte Leberwerte und anderes.: Hallo zusammen, ich mache mir ziemliche Sorgen um meinen Kater. Zu ihm: Erst ist jetzt knapp 2,5 Jahre alt und hat von Geburt an einen...
  • Kater mit erhöhten Nierenwerten

    Kater mit erhöhten Nierenwerten: Hallo, war mit meinem Kater kürzlich beim Tierarzt, da er schlecht frisst. Der Arzt hat dann einen Bluttest gemacht, bei dem rauskam, dass mein...
  • Katze frisst nicht, Müde, erhöhte Temperatur, Schmerzen im ganzen Körper - Ursache?

    Katze frisst nicht, Müde, erhöhte Temperatur, Schmerzen im ganzen Körper - Ursache?: Hallo, diesmal gehts um unsere älteste Katze Maus, die ca. 13 Jahre alt ist und seit etwas über 12 Jahren bei uns lebt. Sie ist schon immer...
  • Erhöhte Nierenwerte...

    Erhöhte Nierenwerte...: Hallo Ihr lieben Katzenfreunde, ich war gestern mit meinem beiden Kätzchen zur Routineblutabnahme. Eben konnte ich telefonisch mit unserem...
  • Sehr schlechte Leberwerte...

    Sehr schlechte Leberwerte...: Hallo zusammen, habe mich heute mal angemeldet weil ich die ganze Zeit nur am googeln bin. Das wird jetzt eine längere Geschichte... Unser Leo...
  • Ähnliche Themen
  • Erhöhte Leberwerte und anderes.

    Erhöhte Leberwerte und anderes.: Hallo zusammen, ich mache mir ziemliche Sorgen um meinen Kater. Zu ihm: Erst ist jetzt knapp 2,5 Jahre alt und hat von Geburt an einen...
  • Kater mit erhöhten Nierenwerten

    Kater mit erhöhten Nierenwerten: Hallo, war mit meinem Kater kürzlich beim Tierarzt, da er schlecht frisst. Der Arzt hat dann einen Bluttest gemacht, bei dem rauskam, dass mein...
  • Katze frisst nicht, Müde, erhöhte Temperatur, Schmerzen im ganzen Körper - Ursache?

    Katze frisst nicht, Müde, erhöhte Temperatur, Schmerzen im ganzen Körper - Ursache?: Hallo, diesmal gehts um unsere älteste Katze Maus, die ca. 13 Jahre alt ist und seit etwas über 12 Jahren bei uns lebt. Sie ist schon immer...
  • Erhöhte Nierenwerte...

    Erhöhte Nierenwerte...: Hallo Ihr lieben Katzenfreunde, ich war gestern mit meinem beiden Kätzchen zur Routineblutabnahme. Eben konnte ich telefonisch mit unserem...
  • Sehr schlechte Leberwerte...

    Sehr schlechte Leberwerte...: Hallo zusammen, habe mich heute mal angemeldet weil ich die ganze Zeit nur am googeln bin. Das wird jetzt eine längere Geschichte... Unser Leo...