Kater hat nach Tierarztbesuch Angst vor anderem Kater

Diskutiere Kater hat nach Tierarztbesuch Angst vor anderem Kater im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen. Einer meiner zwei Kater war am Donnerstag beim Tierarzt und ist geschoren worden und hat einen Zahn gezogen bekommen. Als er...
N

NicoleSko

Registriert seit
09.06.2019
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo zusammen. Einer meiner zwei Kater war am Donnerstag beim Tierarzt und ist geschoren worden und hat einen Zahn gezogen bekommen. Als er zurück kam war zuerst alles gut, er hat seinen „ Rausch“ ausgeschlafen. Dann ist er irgendwann aufgestanden und der zuhausegebliebene ist auf ihn zu und hat ihn angefaucht und dann geschlagen und gejagt. Ok, eine Nacht getrennt damit der Patient sich erholen kann.
Am nächsten Tag wieder zusammen gelassen, noch einmal kurz gejagt und das war’s. Dann haben sie gestern sogar nebeneinander geschlafen, aber jetzt ist es so , dass der „Patient“ den anderen ständig beobachtet und sich nicht auf den Boden traut. Der andere beachtet ihn aber fast gar nicht, so dass er gar keine Angst vor ihm haben müsste. Wenn er aber dann doch mal runter kommt ( immer den anderen im Auge was er macht) , geht er nicht normal durch die Wohnung, sondern rennt direkt panisch los. Der andere denkt bestimmt , er will spielen und rennt dann hinterher, aber ohne jegliche Aggression. Dann versteckt er sich wieder und bleibt da liegen. Er lässt den anderen aber meistens dann zu ihm kommen und an ihm schnuppern.
Das Problem ist halt, das er sich nicht normal durch die Wohnung bewegt , sondern meistens nur irgendwo liegt und beobachtet bei jedem Geräusch was der andere macht. Der versteht die Welt nicht mehr...
hat der „Patient“ jetzt solche Angst vor ihm, weil er am ersten Tag so gemein zu ihm war? Was kann ich machen, damit er sich wieder traut normal durch die Wohnung zu gehen?

Vielen Dank schonmal
Nicole
 
09.06.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Puffelchen73

Puffelchen73

Registriert seit
09.11.2018
Beiträge
104
Reaktionen
2
Keine Ahnung ob das richtig ist, aber ich würde mir die beiden mal schnappen und mich mit ihnen gemütlich auf's Sofa setzen, einen links und einen rechts. Und eine Packung superleckerer Leckerli dazu. Dann würde ich beide knuddeln und mit ihnen sprechen und sie mit den Leckerli abfüttern. Schaffe einfach eine angenehme und sichere Situation mit dir als Sicherheitspuffer in der Mitte. Ich denke, dass die beiden sich dann nach und nach während der Schmuseeinheit einander nähern. Dann loben und weiter knuddeln. Bei Bedarf das ganze ruhig ein paar Tage wiederholen. Tut sowohl den Tieren als auch den Menschen gut.
So habe ich es bei Spaziergängen immer gemacht, wenn Frodo (mein Rauhhaardackel) Angst vor einem Artgenossen hatte: habe den Kollegen und Frodo gestreichelt und Leckerli verteilt. Frodo war hinterher mit etlichen Hunden dick befreundet. 😄
 
N

NicoleSko

Registriert seit
09.06.2019
Beiträge
2
Reaktionen
0
Keine Ahnung ob das richtig ist, aber ich würde mir die beiden mal schnappen und mich mit ihnen gemütlich auf's Sofa setzen, einen links und einen rechts. Und eine Packung superleckerer Leckerli dazu. Dann würde ich beide knuddeln und mit ihnen sprechen und sie mit den Leckerli abfüttern. Schaffe einfach eine angenehme und sichere Situation mit dir als Sicherheitspuffer in der Mitte. Ich denke, dass die beiden sich dann nach und nach während der Schmuseeinheit einander nähern. Dann loben und weiter knuddeln. Bei Bedarf das ganze ruhig ein paar Tage wiederholen. Tut sowohl den Tieren als auch den Menschen gut.
So habe ich es bei Spaziergängen immer gemacht, wenn Frodo (mein Rauhhaardackel) Angst vor einem Artgenossen hatte: habe den Kollegen und Frodo gestreichelt und Leckerli verteilt. Frodo war hinterher mit etlichen Hunden dick befreundet. 😄
Das machen wir und das klappt auch, nur wenn er durch die Wohnung geht, rennt er anstatt normal zu laufen und das sieht der andere glaube ich als Spielaufforderung, rennt hinterher und wird angefaucht
 
Thema:

Kater hat nach Tierarztbesuch Angst vor anderem Kater

Kater hat nach Tierarztbesuch Angst vor anderem Kater - Ähnliche Themen

  • Kater greift Kitten an!

    Kater greift Kitten an!: Guten Tag ihr lieben, ich schreibe das erste Mal in einem solchen Forum. Ich brauche ganz dringend euren Rat. Ich habe vor drei Tagen(10 Monate)...
  • Kater greift Kitten an

    Kater greift Kitten an: Hallo ihr Lieben, ich hoffe hier kann mir wer helfen. Ich habe vor kurzem 2 Katzen von einer Freundin bei mir aufgenommen. Die beiden sind Bruder...
  • Katze + Kater vergesellschaften (kitten)

    Katze + Kater vergesellschaften (kitten): Hallo liebe Katzen Freunde ! Vielleicht könnt ihr das ewige Thema ja schon nicht mehr lesen / hören , ich habe mich bereits durch die Beiträge...
  • Babykatze und Kater kämpfen

    Babykatze und Kater kämpfen: Hallo :) Da ich zurzeit leider etwas überfordert bin, brauche ich eure Hilfe. Ich habe seit 2 Jahren einen Kater, der durchaus verspielt und...
  • Spiel oder Kampf ?

    Spiel oder Kampf ?: Hallo zusammen, Ich habe seit ca 2 Wochen ein 11 Wochen alten Kater (Salem), er hat sich auch prompt bei mir wohl gefühlt und zeigte keinerlei...
  • Ähnliche Themen

    • Kater greift Kitten an!

      Kater greift Kitten an!: Guten Tag ihr lieben, ich schreibe das erste Mal in einem solchen Forum. Ich brauche ganz dringend euren Rat. Ich habe vor drei Tagen(10 Monate)...
    • Kater greift Kitten an

      Kater greift Kitten an: Hallo ihr Lieben, ich hoffe hier kann mir wer helfen. Ich habe vor kurzem 2 Katzen von einer Freundin bei mir aufgenommen. Die beiden sind Bruder...
    • Katze + Kater vergesellschaften (kitten)

      Katze + Kater vergesellschaften (kitten): Hallo liebe Katzen Freunde ! Vielleicht könnt ihr das ewige Thema ja schon nicht mehr lesen / hören , ich habe mich bereits durch die Beiträge...
    • Babykatze und Kater kämpfen

      Babykatze und Kater kämpfen: Hallo :) Da ich zurzeit leider etwas überfordert bin, brauche ich eure Hilfe. Ich habe seit 2 Jahren einen Kater, der durchaus verspielt und...
    • Spiel oder Kampf ?

      Spiel oder Kampf ?: Hallo zusammen, Ich habe seit ca 2 Wochen ein 11 Wochen alten Kater (Salem), er hat sich auch prompt bei mir wohl gefühlt und zeigte keinerlei...