Junge Erdkröten gefunden

Diskutiere Junge Erdkröten gefunden im Amphibien Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo an alle, hoffe uns kann jemand helfen. Undzwar, wollten mein Mann und ich gestern eine Pflanze in unseren 50L Plastikkübel/Plastik...
A

Apfelküchlei

Registriert seit
21.06.2019
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo an alle, hoffe uns kann jemand helfen.
Undzwar, wollten mein Mann und ich gestern eine Pflanze in unseren 50L Plastikkübel/Plastik Blumentopf setzen, (da hatte sich über das letzte halbe Jahr Wasser angesammelt) als ich plötzlich einige Kaulquappen rumschwimmen sah. 😳
Unser Nachbar meinte, wir sollen die einfach in
den Gulli schütten, aber ich habe es nicht über s Herz gebracht. Habe dann ein 2 L einmachglas genommen, das dreckswasser da rein und die Quappen mit dazu. Dachte ich hätte jetzt paar Tage, um mich zu informieren, was ich zu tun hab... aber heute Morgen, als ich ins Glas sah, saßen drei Kröten auf einem der Steine, die ich mit rein hab 😱. Die anderen 2/3 sind gestorben, die hatten aber noch nicht mal hinterbeinchen, evtl zwei verschiede "Würfe"?

Liebe Mitglieder, gibt es hier jemanden, der mir sagen kann, was ich nun zu tun habe?
Soll ich die kleinen einfach auf die Straße setzen?
Was essen die? Soll ich sie überhaupt füttern? Hatte Ihnen gestern bisschen Goldfischfutter eingestreut, was sofort gefressen wurde, war aber wirklich nicht viel...
Wo kommen die her? Vogel? Katze?
Notquartier einrichten?
Helft mir bitte, möchte nicht, dass die kleinen eingehen.

Ganz liebe Grüße,
Apfelküchlein
 

Anhänge

21.06.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Dieter zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
E

Eichkatzlschwoaf

Registriert seit
17.05.2018
Beiträge
8
Reaktionen
0
Habt ihr einen naturnahen, einigermaßen reich strukturierten Garten? Wenn ja, setze sie dort einfach aus z.B. an einem schattigen Gebüsch wo es etwas feucht ist. Am besten sollten sie alleine zurecht kommen, denn wenn Kaulquappen im Kübel waren kommen die Erdkröten wohl auch im Garten/Nachbarschaft vor. Sie fressen nur Lebendfutter, daher rühren sie das Goldfischfutter nicht an. Die Aufzucht ist daher recht schwierig, ich rate davon ab.
Finde es sehr gut, dass du sie nicht weggeschüttest hat wie dein Nachbar es dir "empfohlen" hat, dies wäre übrigens illegal gewesen
 
A

Apfelküchlei

Registriert seit
21.06.2019
Beiträge
2
Reaktionen
0
Vielen Dank für deine Antwort!
Leider haben wir nur eine Terasse, wie die anderen meisten in der Nachbarschaft. Ich weiß echt nicht, wie die es da rein geschafft haben, oder wo die her Kommen. Habe auch schon bei Nachbarn gefragt, aber es hat wohl auch niemand einen Teich (den er mit den Babykröten teilen möchte...).
Könnte die kleinen im ca. 30 km entferntem Wald aussetzen, allerdings erst am Mittwoch/ Donnerstag, nächste Woche.

Liebe Grüße
Apfelküchlei (bis jetzt immer noch ratlos..)
 
A

A-Fritz

Registriert seit
11.07.2016
Beiträge
1.081
Reaktionen
83
Erdkröten laichen meistens immer in dem Gewässern , wo sie selber auch schon aufgewachsen sind ,
dass tatsächlich Kröten in einem Blumenkübel abgelaicht haben können, ist unwahrscheinlich ,
ich denke eher , die Kaulquappen sind dort eingesetzt worden .

Wenn es in Deiner Umgebung kein Gewässer gibt , wo Kröten laichen können
und auch der Lebensraum für das Leben der Kröten ungeeignet ist,
wäre es tatsächlich besser , die Tiere in einem passenden Biotop auszusetzen .
Die Kaulquappen in ein ruhiges und flaches, mit Pflanzen bewachsenes Gewässer ,
in dem es nur wenige Fische gibt und wo keine stark befahrene Straßen sind .
Die kleinen Kröten , können auch dort im Uferbereich frei gelassen werden .

Fritz
 
tanja_79

tanja_79

Registriert seit
26.07.2009
Beiträge
707
Reaktionen
0
Hallo zusammen!

muss hier kurz mal reingrätschen.

Ich kann nicht erkennen, um welche Frosch- bzw Krötenart es sich handelt, spielt allerdings hinsichtlich des weiteren Vorgehens auch keine Rolle, da generell für alle unsere heimischen Amphibien ausnahmslos das Gleiche gilt:
Am Fundort belassen!

Sofern noch nicht geschehen, raus unter die nächste Hecke (etwas geschützt eben) am Fundort. Alles andere ist nicht nur verboten, es schadet auch mehr als es nutzt, auch wenn man es gut meint. Schon die Sache mit dem Einmachglas war nicht ideal.

Übrigens ist auch der Fundort in einem Kübel oder dergleichen nicht unüblich - ebenso wenig wie auch andere temporäre "Kleinstgewässer" wie Minitümpel, überschwemmte Wiesen, Wasserpfützen und Spurrinnen. Gerade solche werden bevorzugt von Kreuzkröten, Wechselkröten, Grasfröschen, Unken und auch einigen Molchen als Laichgewässer aufgesucht. Auch Erdkröten (bist du dir sicher, oder vermutest du nur, dass es Erdkröten sind?) sind nicht wirklich anspruchsvoll was ihr Laichgewässer betrifft. Es hat alles seine Richtigkeit und jedes menschliche Eingreifen verbietet sich hier.

Also raus an den Fundort - am besten gestern.
 
Thema:

Junge Erdkröten gefunden

Junge Erdkröten gefunden - Ähnliche Themen

  • Hilfe bei jungen Bergmolchen!?!

    Hilfe bei jungen Bergmolchen!?!: Hallo, Ich habe seit einigen Monaten junge Bergmolche, selber aufgezogen und leben seit ca. 3 Monaten an Land. Alle sind durchgekommen, es gab...
  • Feuerbauchmolchnachwuchs

    Feuerbauchmolchnachwuchs: Feuerbauchmolch- Junge Ich hoffe hier kann mir jemand weiter helfen?!? Ich habe das Netzt schon stundenlang durchsucht, aber keine so richtigen...
  • Futter für junge bombina orientalis

    Futter für junge bombina orientalis: Ich habe zurzeit 13 landgänger und 8 bombina orientalis die noch im wasser sind. sie sind etwa 1 monat alt oder etwas älter. ich versuche sie zu...
  • Sauerstoffversorgung bei jungen bombina orientalis

    Sauerstoffversorgung bei jungen bombina orientalis: BRAUCHE DRINGEND HILFE!!! Meine bombina orientalis haben vor etwa einem monat junge bekommen.Die jungen haben nun teils schon vorderbeine.Diese...
  • Junge Molche und Frösche gerettet!

    Junge Molche und Frösche gerettet!: hey, heute war ich mit meiner Hündin im Wald, und bin zu einem kleinen Bach gegangen. Seit einpaar Jahren gehe ich immer dohin und nehme einpaar...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe bei jungen Bergmolchen!?!

    Hilfe bei jungen Bergmolchen!?!: Hallo, Ich habe seit einigen Monaten junge Bergmolche, selber aufgezogen und leben seit ca. 3 Monaten an Land. Alle sind durchgekommen, es gab...
  • Feuerbauchmolchnachwuchs

    Feuerbauchmolchnachwuchs: Feuerbauchmolch- Junge Ich hoffe hier kann mir jemand weiter helfen?!? Ich habe das Netzt schon stundenlang durchsucht, aber keine so richtigen...
  • Futter für junge bombina orientalis

    Futter für junge bombina orientalis: Ich habe zurzeit 13 landgänger und 8 bombina orientalis die noch im wasser sind. sie sind etwa 1 monat alt oder etwas älter. ich versuche sie zu...
  • Sauerstoffversorgung bei jungen bombina orientalis

    Sauerstoffversorgung bei jungen bombina orientalis: BRAUCHE DRINGEND HILFE!!! Meine bombina orientalis haben vor etwa einem monat junge bekommen.Die jungen haben nun teils schon vorderbeine.Diese...
  • Junge Molche und Frösche gerettet!

    Junge Molche und Frösche gerettet!: hey, heute war ich mit meiner Hündin im Wald, und bin zu einem kleinen Bach gegangen. Seit einpaar Jahren gehe ich immer dohin und nehme einpaar...