Hundekauf

Diskutiere Hundekauf im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Zusammen. Bin ziemlich frisch in dem Forum und daher auch zuerst eine Entschuldigung für ein neu eröffnetes Thema. So num zum Thema, ich...
M

MeliNRockz

Registriert seit
27.06.2019
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo Zusammen.

Bin ziemlich frisch in dem Forum und daher auch zuerst eine Entschuldigung für ein neu eröffnetes Thema.

So num zum Thema, ich möchte mir einen Hund zulegen, am liebsten einen Rottweiler oder Pittbull. Jedoch bin ich ein ziemlicher Anfänger im Bereich Hundehaltung/Erziehung usw.

Meine Wahl auf einen Pittbull oder Rottweiler
kam dazu, dass ich immer wieder höre wie treue Gefährten und das diese Rassen nicht aggressiv sind sondern durch eine falsche Erziehung/Haltung aggressiv werden.

Ich lebe in der Schweiz in einer grossen 5 1/2 Zimmer Wohnung. In meinem Kanton sind Rottweiler und Pitts erlaubt. Wir leben hier etwas ländlicher sprich in einem Dorf mit vielen Wandernwegen, grosse Plätze usw.

Zu meiner Frage, wie müsste ich vorgehen wenn ich mir einen Pitt oder Rotti zulegen würde? Ist eine Wohnung überhaupt OK für diese Rassen?

Noch ein kleiner Input: bei uns im Dorf haben wir einen Typen mit einer Rottweiler Hündin und die ist total anhänglich, mega Lieb, kommt auch mit Menschen zurecht und mir wurde ein Welpe von Ihr versprochen, jedoch möchte ich wirklich zuerst abklären ob dies überhaupt möglich wäre so eine Rasse zu halten.

Ich bin um jede Antwort froh.
Und nochmals entschuldigung für den neu eröffneten Thread.

Freundliche Grüsse
Meli
 
27.06.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
6.113
Reaktionen
399
Hey,

Ja, die können toll sein, bringen aber auch rassetypisches Verhalten mit wie Territorialverhalten und Artgenossen sind tendenziell etwas was man nicht so dringend braucht.

Ein Pitbull kommuniziert extrem fein und wo andere Hund noch 30 Minuten die Zähne fletschen ist er schon zum Schluss gekommen, dass der Mensch sein Lefzenheben halt nicht gesehen hat und tritt selbstständig in Aktion. Selbst leidlich erfahrene Menschen haben so ihre Probleme damit Pitbulls etc richtig zu lesen.

Davon abgesehen:

Rein vom Hörensagen oder Einzeleindrücken sollte man sich nicht entscheiden.

Geh zu seriösen Züchtern, Guck dir gerade die Rottweiler auch bei der Arbeit an damit du eine Idee hast was da an Kraft und Bumms dahinter steckt.

Generell geht mit viel Engagement und Lernbereitschaft fast jede Hunderasse als Anfängerhund, ABER bei bestimmten Typen Hund sollte mEn dieses Wissen zumindest rudimentär schon VOR Anschaffung da sein.

Eine verniedlichende Haltung a la "Die sind alle total lieb" wird diesen sehr charakterstarken Hunden schlicht nicht gerecht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MeliNRockz
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.666
Reaktionen
249
Hallo, herzlich willkommen hier im Forum 😊

Bevor du dir einen Hund anschaffst, wie sieht es bei dir mit der Haltung aus. Gehst du arbeiten? Wie lange wäre der Hund tagsüber alleine?

Bist du dir im Klaren, dass du mit einem Hund jeden Tag, bei jedem Wetter mehrmals raus musst? Macht es dir auch nichts aus die Hundehaufen immer einzusammeln?

Welpenerziehung ist meiner Ansicht nach nichts für Anfänger, da kann man so viel falsch machen. Ein junger, gut sozialisierter Hund aus dem Tierheim, der schon einen gewissen Grundgehorsam hat, mit dem du dann in die Hundeschule gehst, wäre meiner Ansicht nach besser geeignet. Außerdem ein Welpe ist wie ein kleines Kind, da muss anfangs immer jemand zuhause sein, den kann man nicht alleine lassen. Wäre dass bei dir gegeben?

Wenn es ein Rassehund sein soll, dann bitte nur von einem seriösen und verantwortungsvollen Züchter!!!

Natürlich sehe ich es auch so, dass Rottweiler und Pittbulls sehr liebe, verschmuste Hunde sind und zu unrecht einen schlechten Ruf haben, aber die haben schon ein gewisses Potential, damit muss man umgehen können. Es sind nun mal keine Schoßhunde, da steckt ordentlich Power dahinter und je intelligenter und feinfühliger ein Hund ist, desto mehr muss man bei der Erziehung darauf achten, dass man es in die richtige Bahnen lenkt. Ich würde beide Rassen nicht für Anfänger empfehlen. Du musst bei solchen Hunden zwar nicht extrem streng und autoritär sein, aber du musst genügend Sicherheit und Selbstbewusstsein ausstrahlen, du musst der Rudelführer sein, damit die Hunde gar nicht erst auf die Idee kommen, sie müssen, dass jetzt selbst entscheiden, welcher Mensch ins Haus darf oder nicht, wie man mit fremden Hunden umgeht, wie nah die kommen dürfen und noch vieles mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: MeliNRockz
M

MeliNRockz

Registriert seit
27.06.2019
Beiträge
2
Reaktionen
0
Wow Leute! Danke tausend für die Antworten!!

Das ich mit dem Hund mehrmals raus müsste, ist mir total im klaren, auch den Hundehaufen einzusammeln macht mir nichts aus.

Danke für die Tipps, den Welpenkauf werde ich mir gut überlegen bzw. nach den Tipps von Simpat eher einen gut sozialisierten Hund zulegen.

Ja ich gehe Arbeiten, bin am Mittag zuhause und am Abend so oder so :D

Ich möchte nicht solche Fehler begehn wie einen Rassenhund/welpen zuzulegen und nach einem Jahr oder zwei Ihn abgeben zu müssen weil ichs auf gut Deutsch gesagt "versaut" habe.

Danke nochmals, ich werde mir dies sehr gut überlegen.

P.S : ich probiere mal einen Züchter zu kontaktieren und vielleicht kann ich ja einige Wochen bei ihm "schnuppern" wie so ein Rassenhund tickt und was es alles braucht.

Lg
Meli

p.p.s Hammer Forum!!!
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.666
Reaktionen
249
Ja ich gehe Arbeiten, bin am Mittag zuhause und am Abend so oder so :D
Dann kommt ein Welpe schon mal nicht in Frage, den kannst du nicht solange allein lassen. Welpen sollten anfangs gar nicht allein gelassen werden und wenn man sie langsam daran gewöhnt hat, dann in den ersten Monaten auch nicht viel länger als 2-3 Stunden höchstens und auch nicht jeden Tag.
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
6.113
Reaktionen
399
Und auch nicht jeder erwachsene Hund zieht volle Arbeitstage mit.

Mein Hund bleibt Gott sei Dank sehr gut alleine, trotzdem habe ich unter anderem wegen des Hundes nochmal den Job gewechselt damit er mittags raus und bei Ruhe im Büro mit zur Arbeit kann.

Wärst du so flexibel bei einem Hund, der nicht mehr als 3-4 Stunden schafft?
Oder noch weniger?
 
Thema:

Hundekauf

Hundekauf - Ähnliche Themen

  • Gewährleistung bei Hundekauf vom Züchter

    Gewährleistung bei Hundekauf vom Züchter: edit: Beginn der Diskussion/Ausgangspunkt ist hier zu finden: https://www.tierforum.de/t185248-hund-vom-zuechter-ein-muss.html Da bekomme ich...
  • Hundekauf und -haltung als Minderjährige möglich?

    Hundekauf und -haltung als Minderjährige möglich?: Hallo, Ich habe mal eine frage unzwar wenn man noch nicht volljährig ist aber man ein großen hund haben möchte kann man es zuerst über die Eltern...
  • Hundeanschaffung

    Hundeanschaffung: Hallo Hundefreunde, ich brauche einmal eure Hilfe! Und zwar ist es mein größter Wunsch mir einen Hund anzuschaffen, jedoch sind meine Eltern...
  • Hundekauf, ja oder nein? - Wäre froh um jede Hilfe :-)

    Hundekauf, ja oder nein? - Wäre froh um jede Hilfe :-): Hey zusammen! Ich bin ganz neu hier, also ich hoffe ich mache das alles richtig ;) Ich mache mir schon mein Leben lang gedanken darüber, mir...
  • Betrug beim Hundekauf?

    Betrug beim Hundekauf?: Hallo, ich habe seit Anfang der Woche einen neuen Hund. Er ist ein Jahr alt, ich habe ihn aus einer Zeitungsanzeige. Da ich bereits schonmal einen...
  • Ähnliche Themen
  • Gewährleistung bei Hundekauf vom Züchter

    Gewährleistung bei Hundekauf vom Züchter: edit: Beginn der Diskussion/Ausgangspunkt ist hier zu finden: https://www.tierforum.de/t185248-hund-vom-zuechter-ein-muss.html Da bekomme ich...
  • Hundekauf und -haltung als Minderjährige möglich?

    Hundekauf und -haltung als Minderjährige möglich?: Hallo, Ich habe mal eine frage unzwar wenn man noch nicht volljährig ist aber man ein großen hund haben möchte kann man es zuerst über die Eltern...
  • Hundeanschaffung

    Hundeanschaffung: Hallo Hundefreunde, ich brauche einmal eure Hilfe! Und zwar ist es mein größter Wunsch mir einen Hund anzuschaffen, jedoch sind meine Eltern...
  • Hundekauf, ja oder nein? - Wäre froh um jede Hilfe :-)

    Hundekauf, ja oder nein? - Wäre froh um jede Hilfe :-): Hey zusammen! Ich bin ganz neu hier, also ich hoffe ich mache das alles richtig ;) Ich mache mir schon mein Leben lang gedanken darüber, mir...
  • Betrug beim Hundekauf?

    Betrug beim Hundekauf?: Hallo, ich habe seit Anfang der Woche einen neuen Hund. Er ist ein Jahr alt, ich habe ihn aus einer Zeitungsanzeige. Da ich bereits schonmal einen...