Junghund schnappt

Diskutiere Junghund schnappt im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Leute, ich habe mal wieder eine Frage. 😁 Meine kleine HĂŒndin aus RumĂ€nien ist jetzt ca. 5 - 6 Monate alt und seit ca 3 Monaten bei uns. Sie...
julia21

julia21

Registriert seit
10.07.2008
BeitrÀge
90
Reaktionen
0
Hallo Leute,

ich habe mal wieder eine Frage. 😁
Meine kleine HĂŒndin aus RumĂ€nien ist jetzt ca. 5 - 6 Monate alt und seit ca 3 Monaten bei uns.
Sie ist echt ein toller Hund. Hat bis vor kurzem sehr gut gehört. Aber jetzt beginnt glaube ich die PubertÀt. Sie macht
was Sie will hört nicht mehr und ist frech. 😂 wie das halt so ist . Das ist ja aber kein Problem das bekommen wir schon hin. Was mir aber mehr sorgen macht, ist dass Sie ab und zu nach gewissen Leuten schnappt. Da ich sie mit auf die Arbeit nehme ist das natĂŒrlich ein großes Problem. Es war alles gut aber seit 2 Tagen bellt sie immer wieder wenn jemand den sie nicht kennt in ihr zu nah kommt und wenn dieser jenige zu nah kommt schnappt sie auch. Sie schnappt echt nur und zwickt aber ihr wisst ja wie die Leute sind..... die interpretieren da was rein was gar nicht ist.

Ich denke ja , dass ist nur eine Phase aber ich will natĂŒrlich nichts falsch machen und auch nicht, dass jemand zu Schaden kommt.
Hat jemand Tipps oder Erfahrung ?

Vielen Dank

Liebe GrĂŒĂŸe
 
29.06.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
O

Onawa

Registriert seit
28.01.2019
BeitrÀge
54
Reaktionen
6
Hallo,

Dass es eine Phase ist, damit liegst du wohl richtig, Hunde durchlaufen mehrere Unsicherheitsphasen wÀhrend ihres Erwachsenwerdens:

Lies dich hier mal durch: Die Spooky Phasen beim Hund
 
A

A-Fritz

Registriert seit
11.07.2016
BeitrÀge
1.081
Reaktionen
83
Hallo,
ob dieses nun eine Phase ist , oder nicht,
solch ein Verhalten sollte sofort immer unterbunden werden .
Wenn ein Hund schnappt , sollte man dieses nicht dulden
und dafĂŒr sorgen , daß es tatsĂ€chlich auch nur eine Phase bleibt ,
der Hund soll wissen , so etwas ist nicht erwĂŒnscht,
solche Verhaltensweisen können sich sonst leicht auch verfestigen.

Fritz..
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
BeitrÀge
37.641
Reaktionen
194
Hey

Wie ist denn die Situation bei dir auf Arbeit? Wo hÀlt sie sich auf?
Wie reagiert du, wenn sie bellt / schnappt?
Was sagt euer Hundetrainer zu der Situation / wie trainiert ihr?

Wie nah kommen ihr die Leute?
Kann man da mehr Abstand schaffen oder ihr z.B. eine Box anbieten, in der sie sich sicherer fĂŒhlt?
 
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
BeitrÀge
5.201
Reaktionen
818
Hi,

Wieso kommen diese Leute ihr so nah, dass sie zwicken/abschnappen kann? Wieso schĂŒtzt du sie nicht davor und hĂ€ltst die fremden Menschen weg?

Ich wĂŒrde ihr eine ruhige Ecke im BĂŒro zuweisen und sie dann dorthin schicken/bringen wenn jemand fremdes kommt. Und dort hat dann auch kein Fremder was zu suchen. Zeig ihr, dass sie keine Angst haben muss, dass DU dafĂŒr sorgst, dass sie sicher ist.

Ob es eine Phase ist, kann man nicht sagen - meiner hatte gar keine Unsicherheitsphase und fÀngt jetzt, mit 1,5 Jahre damit an - aber es sollte gelöst werden damit es sich nicht festigt. Damit meine ich nicht, dass man da von oben deckeln muss ohne Ende. Je nach Ambition des Hundes sollte die Reaktion ausfallen.

Hat sie Angst? Will sie vielleicht bewachen und die Fremden verbellen? Je nach Hintergrund wĂŒrde ich damit arbeiten.

Den Link finde ich im ĂŒbrigen zum schießen, da sind einige sehr veraltete Dinge dabei.

Lg Demona
 
O

Onawa

Registriert seit
28.01.2019
BeitrÀge
54
Reaktionen
6
Hi demona, was ist denn da zb. "alt"?

Hier im SchÀferhund-Verein zwei Orte weiter wird das alles noch so gelehrt und wenn man nicht "grob" mit dem Hund arbeiten möchte, wird man sofort weg geschickt.
Da ist GebrĂŒlle, Leinenruck und Parieren (ohne Leckerlies etc.) Gang und Gebe.
Wenn man "sanft" mit seinem Hund umgehen will, wird man bei dem SV gnadenlos sofort weg geschickt, dass so "neumodisches Zeug" wie Clickern und co. in einer "soldigen grundausbildung nix zu suchen hat".

😱

Leider ist das hier der einzige Hundeplatz weit u. breit, sodass die Kurse immer gut besucht sind.
 
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
BeitrÀge
5.201
Reaktionen
818
Hi Onawa,

lieber keine Verein als so einer. Ganz ehrlich. Ich hoffe immer, dass solche Vereine langsam mal aussterben aber solange die Menschen schnelle Erfolge wollen, wird es immer solche Vereine/Hundeschulen geben.

Was ich veraltet findet? Z.B. Bei der Unsicherheitsphase 6 - 9. Monate, der Abschnitt mit den Jagdspielchen.

Auch bei unseren Hunden erwacht das Interesse an sich bewegenden Sachen. Sie beginnen ihnen nachzulaufen und versuchen sie zu erhaschen. Auch wenn es lustig aussieht und der kleine Hund das Jagdobjekt selten erwischt, so lernt er doch wie viel Spass so ein kleines Jagdspiel macht.


Achten Sie daher darauf, ihren Hund gar nicht erst auf den Geschmack zu bringen, weder durch durch BlĂ€tter – oder Schmetterlingejagen noch durch BĂ€lle werfen. Denn nicht nur, dass es ihm Spass machen wird, er verbessert damit auch seine jagdlichen FĂ€higkeiten.
Quelle
Die Spooky Phasen beim Hund

Finde ich Schwachsinn. Junge Hunde hĂŒpfen Dingen hinterher, das gehört dazu. Entweder man unterbindet es wie im Zitat vorgeschlagen und deckelt mehrere Monate lang bis der Hund an fast nichts mehr Interesse hat. Oder man arbeitet mit dem Hund gemeinsam. Gott, was bin ich mit Loki BlĂ€ttern hinterher gehĂŒpft? 😂 Fand er total geil, Frauchen und ich jagen gemeinsam BlĂ€tter.

Zudem es bei vielen Hunden einfach in der Genetik drin steckt. Ich habe mal ein Video von einem Deutsch Kurzhaar oder Drahthaar - Wurf gesehen. Die Welpen waren keine 8 Wochen alt und standen schon perfekt vor. Denen wirst du diese Genetik nur mit Gewalt austreiben können denn dafĂŒr wurden sie ĂŒber Generationen gezĂŒchtet.

Dann das hier:
Durch Domestikation und menschlicher Einflussnahme sind sie auf dem Entwicklungsstand eines jungen Wolfes stehen geblieben. Nur dadurch ist es möglich gewesen, sie auch als erwachsene Hunde noch in menschlicher Obhut zu halten. Denn selbst handaufgezogene Wölfe bleiben im erwachsenen Alter nicht zahm genug dafĂŒr.
Quelle
Die Spooky Phasen beim Hund

Empfinde ich genauso als SChwachsinn. Warum sollte ein erwachsener Hund auf dem Stand eines Jugendlichen stehen bleiben? Mal von so Sachen wie FrĂŒhkastration abgesehen. Wenn ein Hund die Möglichkeit hat in Ruhe erwachsen zu werden, wird er es auch.

Diese Vergleiche - Wolf - Hund - finde ich schrecklich. Hund wurden seit Ewigkeiten domestiziert, da kann man nicht erwarten, dass ein Wolfswelpe, selbst Handaufgezogen, das Wildtierdasein einfach so in einer Generation abstreift. WĂŒrde man reine Wölfe ĂŒber Generationen immer mit der Hand aufziehen, immer den Zahmsten raus suchen und weiter vermehren, hĂ€tte man irgendwann - in sehr vielen Generationen - Hunde. Aber doch nicht nach einer Generation.

Ein Hund ist kein Wolf, fertig. Was nicht heißt, dass es keine Unsicherheitsphasen beim Hund geben kann. Aber das kommt auch viel auf die Rasse und auf die eigene Persönlichkeit des Hundes an.

Sorry, fĂŒr den Roman, irgendwann schaffe ich es mal mich kurz zu fassen.

Lg Demona
 
G

Gast84631

Guest
Der SV ist hier genauso...
Quasi auf der anderen Flussseite.
Dazwischen noch paar Meter mehr.
Mum und ich sind frĂŒher mit Susi wirklich beleidigend bzw herablassend da vorbei, die ham se net alle da!
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Onawa
G

Gast84631

Guest
Ich kenne jemand, der dort ist.
Der Schaefer lebt im Zwinger in der Scheune, ne Strasse weiter als der Besitzer im Eigentumshaus.
Der Hund kommt 2x 10 Minuten am Tag raus an der 2m Leine und Samstags macht der Typ sich mit dem ach so geilen Hund groß da.
Danke echt, solange sich n Porsche kaufen, auch da reicht's Geld nicht..
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Onawa
Thema:

Junghund schnappt

Junghund schnappt - Ähnliche Themen

  • Junghund schnappt nach Fremden!

    Junghund schnappt nach Fremden!: Hallo an alle, bevor ich meine Frage an Euch richte, stell ich mich kurz vor... Ich heiße Anke, bin 36, habe 4 Kinder, 1 Hund und 1 Katze. Unser...
  • MiniAussi - Junghund außer Rand und Band

    MiniAussi - Junghund außer Rand und Band: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier in diesem Forum und auch generell noch nicht Foren erfahren. :) Aber vielleicht bekomme ich hier ein paar...
  • Junghund geht auf andere Hunde los

    Junghund geht auf andere Hunde los: Hallo, wir haben einen 8 Monate alten Old English Bulldog RĂŒden namens Egon. Egon ist eigentlich recht gehorsam, er hört draußen beinahe...
  • Junghund hat Angst vor anderen Hunden

    Junghund hat Angst vor anderen Hunden: Meine 5 Monate alte HĂŒndin habe ich vor circa drei Wochen von einem Bauernhof "gerettet". Sie war stark untergewichtig, circa 15 Kilo zu wenig...
  • Normales Junghund-Verhalten?

    Normales Junghund-Verhalten?: Hallöchen zusammen! Seit einer Woche wohnt bei uns ein neuer Hund... Lennox, Whippet, 6 Monate alt. Und puh, der Kerl ist ne Herausforderung...
  • Ähnliche Themen
  • Junghund schnappt nach Fremden!

    Junghund schnappt nach Fremden!: Hallo an alle, bevor ich meine Frage an Euch richte, stell ich mich kurz vor... Ich heiße Anke, bin 36, habe 4 Kinder, 1 Hund und 1 Katze. Unser...
  • MiniAussi - Junghund außer Rand und Band

    MiniAussi - Junghund außer Rand und Band: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier in diesem Forum und auch generell noch nicht Foren erfahren. :) Aber vielleicht bekomme ich hier ein paar...
  • Junghund geht auf andere Hunde los

    Junghund geht auf andere Hunde los: Hallo, wir haben einen 8 Monate alten Old English Bulldog RĂŒden namens Egon. Egon ist eigentlich recht gehorsam, er hört draußen beinahe...
  • Junghund hat Angst vor anderen Hunden

    Junghund hat Angst vor anderen Hunden: Meine 5 Monate alte HĂŒndin habe ich vor circa drei Wochen von einem Bauernhof "gerettet". Sie war stark untergewichtig, circa 15 Kilo zu wenig...
  • Normales Junghund-Verhalten?

    Normales Junghund-Verhalten?: Hallöchen zusammen! Seit einer Woche wohnt bei uns ein neuer Hund... Lennox, Whippet, 6 Monate alt. Und puh, der Kerl ist ne Herausforderung...