Mops jaul und ist Kraftlos

Diskutiere Mops jaul und ist Kraftlos im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo liebes Tierforum, Meinem Mops geht es seit Freitag überhaupt nicht gut. Er stand morgens vor meinem Bett und wollte zu mir er stand schon...
A

AgeofHocka

Registriert seit
30.06.2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo liebes Tierforum,
Meinem Mops geht es seit Freitag überhaupt nicht gut. Er stand morgens vor meinem Bett und wollte zu mir er stand schon merkwürdig da als ich ihm half lies er ein jaulen los. Also lies ich ihn wieder runter, anschließend lag er sich Unters Bett mit einem extrem Traurigen Blick. Von da an wusste ich das irgendetwas nicht stimmt. Sobald er Morgens aufsteht läuft er den ganzen
Tag herum und schnappt ständig nach Luft ist ganz nervös, lässt den Schwanz hängen er legt sich und setzt sich nicht hin. Er trinkt viel und isst wenig, pinkeln kann er jedoch fällt er bei dem Versuch ständig um. Stuhl könnte er nur durch ein Abführmittel tun. Jetzt war er seit 2 Tagen nicht mehr groß machen. Ich selber habe versucht durch leichtes abtasten die Schmerzursache zu finden, die liegt am Bauch er ist ständig angespannt. Er legt sich nur Abends hin sobald alle schlafen.
Freitag Abends war ich beim Tier Notdienst. Die Ärztin konnte nichts schlimmes feststellen, es sollten Bauchschmerzen sein ein Zusammenhang mit den analdrüsen. Er hat ein Schmerzmittel als Spritze bekommen da ging es ihm recht gut und ein Abführmittel das auch Wirkung gezeigt hat. Wir sollten ein paar Tage abwarten jedoch ist es nicht besser geworden. Ich habe gestern Abend noch versucht Tierärztliche beratung zu bekommen jedoch konnte ich die Lage meine Hundes nicht klar erläutern und muss bis zum Montag warten. Im Moment schnauft er immer noch nach Luft kann sich nicht hinlegen und ist total aufgeregt ich weiß nicht was ich tun soll, hatte vielleicht jemand auch solch ein Fall und kann mir weiterhelfen ? Ich bin Krank vor sorge 😩
 
30.06.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.563
Reaktionen
214
Hallo,

bitte rufe nochmal den tierärztlichen Notdienst an und lass dich nicht abwimmeln. Ich werde richtig wütend wenn ich lese dass der tierärztliche Notdienst nicht hilft, weil der Besitzer nicht klar schildern kann was das Tier hat - gerade dann sollten die sagen "Kommen Sie bitte sofort vorbei...." Nun gut, manche sind da echt seltsam, da kannst du ja nichts für. Hier wird dir leider keiner helfen können :(
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.664
Reaktionen
247
Vielleicht liegt es nicht nur an der Verdauung oder den Bauchschmerzen, vielleicht ist es ihm bei dem Wetter auch schlichtweg zu heiß sein, sie kriegen ja ohnehin schlecht Luft. Wurde das Gaumensegel schon mal überprüft, ob es wie bei vielen Möpsen einfach zu lang ist? Nasenflügel weit genug? Wie kurz ist die Schnauze?

Ich würde in die nächstgelegene Tierklinik fahren, gerade wenn er sich bei solchen Wetter auch noch aufregt, kriegt er erst recht keine Luft mehr.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gast84631
A

AgeofHocka

Registriert seit
30.06.2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Heute hab ich meinen kleinen zum Tierarzt gebracht. Es sieht nicht gut aus, er selber sagte er wird nicht alt.
Das Herz ist zu Groß, Er hat einen Knick im Wirbel, sein Darm Funktioniert nicht richtig. Er hat so viele Baustellen eine Operration bringt nichts mehr.
Seine Lebensqualität hat stark abgenommen, er kämpft Tagsüber mit dem Atmen nur Morgens und Abends darf er 5 Minuten Raus.
Er war stets aktiv und Fröhlich bis am Anfang des Wochenendes alles zerbrach. Es ist schlimm in solch einer Lage zu sein. Was wenn er einen schmerzhaften Tod erleidet, sich nur noch rum plagt damit Luft zu schnappen zum schluss einen Darmbruch, Herzinfakt erleidet ?
Wie soll ich damit Umgehen ?
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.664
Reaktionen
247
Wie alt ist denn der Mops? Kannst du mal ein Bild von ihm einstellen?

Es gibt inzwischen einige TÄ, die da Operationsmethoden entwickelt haben, wie man Möpsen vor allem das Atmen erleichtern kann. Mit einem Herzproblem, ist er natürlich ein Risikopatient, ohnehin alle "extrem kurzschnäuzigen" Rassen, aber da wurden auch schon Narkosen extra angepasst. Ich würde es dennoch probieren, um seine Lebensqualität zu verbessern.

Woher stammt der Mops? Ist er aus einer seriösen Zucht? Du solltest besonders wegen dem Herzfehler aber auch wegen der anderen "Baustellen" unbedingt den Züchter informieren, dass man mit den Elterntieren bzw. den Linien nicht mehr weiterzüchten darf.

Möpse sind wirklich eine Qualzucht, was du tun kannst, ist dir auf jeden Fall in Zukunft keine solche Rasse mehr anzuschaffen. Die Käufer bestimmen den Markt , die Nachfrage bestimmt das Angebot, solange die Menschen solche Rassen einfach nur niedlich finden, ohne Rücksicht auf gesundheitliche Fehler kaufen, werden die auch immer weitergezüchtet. Der ursprüngliche Mops war ja nicht ganz so kurzschnäuzig wie alte Bilder zeigen, dass hat man im Laufe der Zeit dann so extrem rausgezüchtet, dieses runde Gesicht, mit der viel zu kurzen Nase und den großen Augen, einfach nur weil es gefällt, ohne Rücksicht auf die gesundheitlichen Probleme der Tiere.

Ansonsten darf man mit ihm im Sommer halt nur morgens und abends kurz raus, damit er sich lösen kann, tagsüber sollte er dann in einer möglichst kühlen Wohnung bleiben. Die Fütterung muss seiner Darmproblematik angepasst werden und wegen dem Herz, darf er sich nicht überanstrengen, außerdem kann man bei den meisten Herzproblemen, da auch medikamentös unterstützen und die Tiere entsprechend einstellen.

Es ist schwer zu glauben, dass er davor stets fröhlich und aktiv war, weil die große Hitze hat die Problematik natürlich sehr verstärkt, aber die war ja von Anfang an da, das große Herz, die Atemprobleme usw. sind ja nicht innerhalb eines Wochenende entstanden.

Wird er jetzt medikamentös eingestellt? Vielleicht solltest du noch zu einem Fachtierarzt, um dir eine zweite tierärztliche Meinung einzuholen, damit dass da nichts mehr zu machen ist, würde ich mich nicht zu frieden stellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AgeofHocka

Registriert seit
30.06.2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
203637
Der kleine Mopsi, ihm geht es zum Glück wieder besser. Er kann wieder seine Geschäfte machen und spielen. von der Diagnose her dachte ich, er wird nicht mehr lange durch halten jedoch war das Problem der Schmerzempfindlichleit am Keilwirbel und dadurch unter starken schmerzen leiden musste, jetzt versuche ich ihn unter wenig belastung zu setzen Treppen runter Tragen, langsames Laufen etc. Das vergrößerte Herz wird mit Medikamenten behandelt, jetzt schaffen wir uns eine Klima Anlage ran um ihn etwas zu entlasten bei diesem Wetter.
Vielen dank für eure liebevollen Antworten ❤
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.664
Reaktionen
247
Oh, der arme hat ja leider so gar keine Nase, kein Wunder, dass er keine Luft bekommt. Starke Schmerzen sollte er keinesfalls erleiden müssen, bekommt er denn keine Schmerzmittel? Ich würde auf jeden Fall noch eine zweite tierärztliche Meinung einholen, ob man da nicht doch etwas machen kann. Man kann auch bei Hunden Bandscheibenvorfälle und ähnliches operieren. Ich würde zumindest ein CT machen lassen, was es mit dem Keilwirbel auf sich hat.
 
Thema:

Mops jaul und ist Kraftlos

Mops jaul und ist Kraftlos - Ähnliche Themen

  • Mops Schluckt und Schmatz ständig - kein Tierarzt findet die Ursache...

    Mops Schluckt und Schmatz ständig - kein Tierarzt findet die Ursache...: Hallo Ihr Lieben, ich weiß einfach nicht mehr weiter und wende mich an euch... Seit über 1,5 Jahren rennen wir nun von TA zu TA, von Tierklinik...
  • Mops an Metacam gestorben?

    Mops an Metacam gestorben?: Hallo mein Name ist Huutsch und ich bin ein Mopsrüde. Ich bin gestern an Metacam 5 mg gestorben! Ich hatte mir beim Spielen mit einem grossen Hund...
  • Mops Geräusche bei der Hitze

    Mops Geräusche bei der Hitze: Hallo Zusammen, ich habe eine kleine Mopshündin. Die kleine Maus ist drei Jahre alt. Wie wahrscheinlich allen Hunden ist ihr natürlich auch bei...
  • Der Hund/ MOPS schleimt seit Oktober 2012 !!! HILFE!!!

    Der Hund/ MOPS schleimt seit Oktober 2012 !!! HILFE!!!: Wir sind von Frankfurt ,also reines Stadtgebiet nach Bad Orb- eher ländlich gezogen. Seit dem; Oktober 2012, ist der Hund total verschleimt! Wir...
  • Mops Epilepsie trotz Tabletten Anfälle

    Mops Epilepsie trotz Tabletten Anfälle: Hallo Wir haben von knapp 3 Tagen einen Mops aus Schweden bekommen. Er bekommt Tabletten Morgen und Abends Jeweils 2 Fenobarbial (15mg) und 1...
  • Ähnliche Themen
  • Mops Schluckt und Schmatz ständig - kein Tierarzt findet die Ursache...

    Mops Schluckt und Schmatz ständig - kein Tierarzt findet die Ursache...: Hallo Ihr Lieben, ich weiß einfach nicht mehr weiter und wende mich an euch... Seit über 1,5 Jahren rennen wir nun von TA zu TA, von Tierklinik...
  • Mops an Metacam gestorben?

    Mops an Metacam gestorben?: Hallo mein Name ist Huutsch und ich bin ein Mopsrüde. Ich bin gestern an Metacam 5 mg gestorben! Ich hatte mir beim Spielen mit einem grossen Hund...
  • Mops Geräusche bei der Hitze

    Mops Geräusche bei der Hitze: Hallo Zusammen, ich habe eine kleine Mopshündin. Die kleine Maus ist drei Jahre alt. Wie wahrscheinlich allen Hunden ist ihr natürlich auch bei...
  • Der Hund/ MOPS schleimt seit Oktober 2012 !!! HILFE!!!

    Der Hund/ MOPS schleimt seit Oktober 2012 !!! HILFE!!!: Wir sind von Frankfurt ,also reines Stadtgebiet nach Bad Orb- eher ländlich gezogen. Seit dem; Oktober 2012, ist der Hund total verschleimt! Wir...
  • Mops Epilepsie trotz Tabletten Anfälle

    Mops Epilepsie trotz Tabletten Anfälle: Hallo Wir haben von knapp 3 Tagen einen Mops aus Schweden bekommen. Er bekommt Tabletten Morgen und Abends Jeweils 2 Fenobarbial (15mg) und 1...