Hund hat von der Katze eins auf die Nase bekommen

Diskutiere Hund hat von der Katze eins auf die Nase bekommen im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; die auch noch unerlaubt nachts in unseren Garten eingedrungen ist...aber so was passiert wohl öfter mal, ist mir auch nicht gleich aufgefallen...
H

Hündinpeggy

Registriert seit
18.11.2007
Beiträge
53
Reaktionen
0
die auch noch unerlaubt nachts in unseren Garten eingedrungen ist...aber so was passiert wohl öfter mal, ist mir auch nicht gleich aufgefallen. Freundin meinte dann, guck mal, der Hund hat was an der Nase! In der Tat, da war etwas, was flüchtig wie ein Wassertropfen oder ein Erdkrümel aussah, aber nein, das ist die Nase
selbst! Vergrößert und mit Blitzlicht fotografiert aber sah es beängstigend aus.
Heilt das normal, kann oder muß man da etwas tun? An der Hand hatte ich auch manchmal ähnliche Verletzungen, die verheilen in 1-2 Wochen und dann wird das überflüssige Stückchen Haut abgeworfen. Ist das bei Verletzungen an der Nase ähnlich? Das Problem ist nur, daß man die Hand dann eine Weile schont, aber die Nase ist immer feucht und es scheint den Hund nach 24h auch nicht mehr zu stören - der schnüffelt schon wieder überall herum und gräbt sogar schon mit der Nase in der Erde nach Mäusen! Soll ich ihm jetzt beibringen, daß er 2 Wochen nicht mehr schnüffeln darf? Oder erst dann wegzerren und schimpfen, wenn er die Nase in die Erde stecken will? Geht ja oft schneller, als man reagieren kann. Wie habt Ihr das gehandhabt? Ist nun schon fast 4 Tage her, Nase sieht immer noch so aus, Blut tropft aber nicht, vermutlich hat sich ein robuster Grind gebildet.

Nase.jpg
 
01.07.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
A

A-Fritz

Registriert seit
11.07.2016
Beiträge
1.079
Reaktionen
83
Hallo,
sicherlich wird die Wunde an der Nase Deines Hundes mit der Zeit heilen ,
aber vielleicht wäre es sinnvoll gewesen, wenn Du unmittelbar nach dem der Hund diese Verletzung bekommen hat,
einen Tierarzt aufgesucht hättest, dann hätte dieser die Wunde gleich zusammen-nähen können .

Fritz
 
H

Hündinpeggy

Registriert seit
18.11.2007
Beiträge
53
Reaktionen
0
Vielen lieben Dank für die Antwort. Wie lange nach der Verletzung hätte denn noch genäht werden können? Das Foto täuscht auch etwas, das kleine Stückchen war nur etwa 2mm groß und ist inzwischen schon abgefallen. Kann man so kleine Stückchen denn überhaupt noch annähen? Wäre sicher auch Stress für den Hund gewesen, einmal annähen und dann wieder Fäden ziehen jeweils mit Betäubung. Aber für die Zukunft wäre es gut zu wissen. Stelle dann hier ein Foto ein, wenn es wieder verheilt ist. Denke, das ist gerade noch mal gut gegangen.
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
6.112
Reaktionen
399
Die Nase wird idR nicht genäht.
Die Haut ist kein Stück elastisch und eine Naht zieht Wundränder zusammen, das geht da schlicht nicht.

Davon abgesehen heilen Verletzungen der Nase auch relativ zügig wieder ab, einzig das Nachpigmentieren dauert eine Weile.
 
H

Hündinpeggy

Registriert seit
18.11.2007
Beiträge
53
Reaktionen
0
Vielen Dank. Heilt tatsächlich von selbst! Ist zwar noch schön rosa, aber unsere kleine weiße Prinzessin wird langsam wieder hübsch :)
 

Anhänge

M

meliah91

Registriert seit
24.07.2019
Beiträge
11
Reaktionen
0
Na, siehste. Alles nochmal gut gegangen. Was ich dir noch empfehlen kann, ist die Wundsalbe von -Link entfernt-. Wenn sich unser Tom verletzt, trage ich ihm das immer zusätzlich auf, was der TA verordnet. Das kannst du ja gerne in deiner Hausapotheke für deinen Schatz aufbewahren.

Viele Grüße

Bitte keine Werbelinks in den Posts!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Thema:

Hund hat von der Katze eins auf die Nase bekommen

Hund hat von der Katze eins auf die Nase bekommen - Ähnliche Themen

  • Harnröhrenfistel Hund

    Harnröhrenfistel Hund: Hallo Zusammen, mein Hund (Chihuahua) hat seit 3 Tagen eine Harnfistel, da sich Steine in seiner Röhre festgesetzt haben und dies zu spät...
  • Rechtes Auge von Hund ist zu, was tun?

    Rechtes Auge von Hund ist zu, was tun?: Hallo guten Tag, der Chihuahua meiner Mutter öffnet seit heute Morgen sein rechtes Auge nicht und er kratzt es andauernd. Ich vermute und bin mir...
  • Kreuzbandriss gr. Hund 12/13 Jahre

    Kreuzbandriss gr. Hund 12/13 Jahre: Hallo, meine Hündin hatte vor knapp zwei Wochen einen KBR hinten rechts. Der TA hat von einer OP abgeraten (mein Mann war mit dem Hund da). Der...
  • Hund ungeklärt verstorben ....

    Hund ungeklärt verstorben ....: Hallo zusammen! Ich hoffe irgendwer kann mir antworten geben...evt hat jemand ähnliches durch (was ich ansich nicht hoffe) oder arbeitet evt beim...
  • Soll ich meinen Hund erlösen ? 17 Jahre

    Soll ich meinen Hund erlösen ? 17 Jahre: Hallo, max ist jetzt 17 Jahre alt. Wir waren vor 3 Tagen beim Tierarzt herzultraschall machen. Er bekommt seid gestern vedmetin 2x1 am Tag. Und...
  • Ähnliche Themen
  • Harnröhrenfistel Hund

    Harnröhrenfistel Hund: Hallo Zusammen, mein Hund (Chihuahua) hat seit 3 Tagen eine Harnfistel, da sich Steine in seiner Röhre festgesetzt haben und dies zu spät...
  • Rechtes Auge von Hund ist zu, was tun?

    Rechtes Auge von Hund ist zu, was tun?: Hallo guten Tag, der Chihuahua meiner Mutter öffnet seit heute Morgen sein rechtes Auge nicht und er kratzt es andauernd. Ich vermute und bin mir...
  • Kreuzbandriss gr. Hund 12/13 Jahre

    Kreuzbandriss gr. Hund 12/13 Jahre: Hallo, meine Hündin hatte vor knapp zwei Wochen einen KBR hinten rechts. Der TA hat von einer OP abgeraten (mein Mann war mit dem Hund da). Der...
  • Hund ungeklärt verstorben ....

    Hund ungeklärt verstorben ....: Hallo zusammen! Ich hoffe irgendwer kann mir antworten geben...evt hat jemand ähnliches durch (was ich ansich nicht hoffe) oder arbeitet evt beim...
  • Soll ich meinen Hund erlösen ? 17 Jahre

    Soll ich meinen Hund erlösen ? 17 Jahre: Hallo, max ist jetzt 17 Jahre alt. Wir waren vor 3 Tagen beim Tierarzt herzultraschall machen. Er bekommt seid gestern vedmetin 2x1 am Tag. Und...