Schlimme Blasenentzündung.

Diskutiere Schlimme Blasenentzündung. im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo. Ich brauche unbedingt schnelle Hilfe. Ich habe eine Ältere Dame. Sie ist eine Berner Sennen- Collie Mischling. 13 Jahre alt, zuckerkrank...
M

Momber98

Registriert seit
05.07.2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo. Ich brauche unbedingt schnelle Hilfe.

Ich habe eine Ältere Dame. Sie ist eine Berner Sennen- Collie Mischling. 13 Jahre alt, zuckerkrank.
Sie hatte öfters mal eine Blasenentzündung, Doch jetzt hat sie es
richtig erwischt. Sie hat Fieber 39,01-41 Grad Fieber sie schwankt in dem bereich rum, hat 300-500 Zucker.
Sie frisst nur sehr wenig und trinkt sehr viel. Jetzt ist aber die Blasenentzündung so schlimm das sie kaum laufen kann. Wir haben erfahren das sie Keim hat und es keine Medikamente dafür gibt.
Jetzt haben wir beschlossen wen es nicht besser wird lassen wir sie gehen, aber ich will noch nicht das sie geht und sie auch nicht sie ist Munter. deswegen wende ich mich jetzt an euch. hat einer eine Idee die helfen könnte.

Ich bitte euch helft mir.
 

Anhänge

05.07.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Schlimme Blasenentzündung. . Dort wird jeder fündig!
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
19
Bei der etwas schwammige Formulierung frage ich mal direkt: Hat die Hündin heute oder gestern einen Tierarzt gesehen?
Warum bekommt sie keine Schmerzmittel?
Was macht der TA derzeit? Er wird euch ja nicht mit "Ist ein Keim, fährt wieder heim" nach Hause geschickt haben?
 
M

Momber98

Registriert seit
05.07.2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Tut mir leid wegen der schwammigen Frage. Sie musste 3 Tage lang drin bleiben, ihr Blut und Urin wurde ins Labor geschickt. Schmerzmittel bekommt sie schon die ganze zeit nur hilft es nicht wirklich. Der Tierarzt hat das genau auf die art "Ist ein Keim, fahrt heim" gesagt
 
Jacky83

Jacky83

Registriert seit
12.12.2018
Beiträge
418
Reaktionen
96
Tut mir leid wegen der schwammigen Frage. Sie musste 3 Tage lang drin bleiben, ihr Blut und Urin wurde ins Labor geschickt. Schmerzmittel bekommt sie schon die ganze zeit nur hilft es nicht wirklich. Der Tierarzt hat das genau auf die art "Ist ein Keim, fahrt heim" gesagt
Dann wirds mal Zeit einen anderen Tierarzt aufzusuchen. Wie behandelt Ihr das Fieber?
 
M

Momber98

Registriert seit
05.07.2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Wen sie 40-41 Grad hat bekommt sie Tropfen
 
Hundefreundin12

Hundefreundin12

Registriert seit
12.12.2014
Beiträge
3.424
Reaktionen
113
Ich wuerde direkt in die naechste Tierklinik, egal wie.
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
19
Ah OK. Meistens umschippern die Leute das Wort Tierarzt, weil sie gar nicht da waren. Sorry für die genaue Nachfrage. 🙂

Ich würde nicht zu einem anderen Tierarzt damit, sondern in eine Tierklinik und zwar ehrlich gesagt heute. Der Hund hat Fieber und Schmerzen, damit würde ich nicht bis Montag warten. Die Aussage eures TA ist unmöglich... Hund mit Keim, Schmerzen und Blasenentzündung quasi unbehandelt nach Hause zu schicken würde den für mich disqualifizieren. Ich würde in einer Klinik vorstellig werden und die sollen erneut testen. Dann kannst du dir wenigstens sicher sein, dass es ein Keim ist, den man nicht behandeln kann. Und dort sind mehrere Ärzte, die dir sagen können, was am besten für den Hund ist und was man tun kann - oder eben nicht. Ich drücke die Daumen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jacky83
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.730
Reaktionen
54
Das nenn ich ja mal eine mutige Aussage dieses TAs. Ein Keim wogegen kein Kraut gewachsen ist? Mir ist bisher kein Keim bekannt, der Blasenentzündung macht, der komplett behandlungsresistent wäre. Um welchen Erreger handelt es sich denn?
 
Jacky83

Jacky83

Registriert seit
12.12.2018
Beiträge
418
Reaktionen
96
Ah OK. Meistens umschippern die Leute das Wort Tierarzt, weil sie gar nicht da waren. Sorry für die genaue Nachfrage. 🙂

Ich würde nicht zu einem anderen Tierarzt damit, sondern in eine Tierklinik und zwar ehrlich gesagt heute. Der Hund hat Fieber und Schmerzen, damit würde ich nicht bis Montag warten. Die Aussage eures TA ist unmöglich... Hund mit Keim, Schmerzen und Blasenentzündung quasi unbehandelt nach Hause zu schicken würde den für mich disqualifizieren. Ich würde in einer Klinik vorstellig werden und die sollen erneut testen. Dann kannst du dir wenigstens sicher sein, dass es ein Keim ist, den man nicht behandeln kann. Und dort sind mehrere Ärzte, die dir sagen können, was am besten für den Hund ist und was man tun kann - oder eben nicht. Ich drücke die Daumen!
Ja ich hatte Tierarzt verallgemeinert. In einer Tierklinik arbeiten ja auch Tierärzte.
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
19
Jacky, das war jetzt auch gar nicht auf deine Aussage bezogen. 🙂 Ich finde in dem Fall nur eine Klinik viiiel besser, weil sich dort mehrere Ärzte beraten können und man nicht erneut auf das Urteil eines einzigen Arztes angewiesen ist und habe das deshalb so geschrieben. Bei dem Alter der Hündin wird hoffentlich keiner Vorschnell zum Einschläfern raten, kann aber passieren. Dann lieber eine kompetente Klinik...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jacky83
Jacky83

Jacky83

Registriert seit
12.12.2018
Beiträge
418
Reaktionen
96
Ja da hast du recht.
 
Thema:

Schlimme Blasenentzündung.

Schlimme Blasenentzündung. - Ähnliche Themen

  • HD Röntgen, wie schlimm ist die Narkose?

    HD Röntgen, wie schlimm ist die Narkose?: Hallo, ich möchte meinen Hund auf HD Röntgen lassen und schwanke. Wir haben hier einen guten und vor allem sehr günstigen Tierarzt. Der ist auch...
  • Hund erbricht gelben Schleim - ist das wirklich so schlimm?

    Hund erbricht gelben Schleim - ist das wirklich so schlimm?: Hallo zusammen, wir waren vor einer Woche beim Tierarzt, weil mein Hund (Tommi) Zahnschmerzen hatte, ihm wurden dann auch gleich ein paar Zähne...
  • Hündin hat schlimme Hauterkrankung/ Haarausfall/ Eiter. Bitte um Rat und Hilfe!!

    Hündin hat schlimme Hauterkrankung/ Haarausfall/ Eiter. Bitte um Rat und Hilfe!!: Hallo, ich bin neu hier in diesem Forum, bitte euch um Rat und Tipps... Meine 15 jährige Hündin Jacky hat seit 1 1/2 Jahren starke Probleme mit...
  • Ganz schlimme entzündete Augen

    Ganz schlimme entzündete Augen: Guten Morgen, ich mach mir gerade total sorgen um meinen kleinen Jamsi! Er ist 6 Monate alt und hat seit ca 6 Wochen probleme mit den Augen...
  • Mein Olly hat sich verletzt, nur Selbstmitleid oder doch schlimmer?

    Mein Olly hat sich verletzt, nur Selbstmitleid oder doch schlimmer?: Hallo Foris, Olly hat sich heute beim Abendlauf verletzt! Ich war nicht dabei und mein Mann sagt er hat es nicht geshen, aber auf dem Weg nach...
  • Mein Olly hat sich verletzt, nur Selbstmitleid oder doch schlimmer? - Ähnliche Themen

  • HD Röntgen, wie schlimm ist die Narkose?

    HD Röntgen, wie schlimm ist die Narkose?: Hallo, ich möchte meinen Hund auf HD Röntgen lassen und schwanke. Wir haben hier einen guten und vor allem sehr günstigen Tierarzt. Der ist auch...
  • Hund erbricht gelben Schleim - ist das wirklich so schlimm?

    Hund erbricht gelben Schleim - ist das wirklich so schlimm?: Hallo zusammen, wir waren vor einer Woche beim Tierarzt, weil mein Hund (Tommi) Zahnschmerzen hatte, ihm wurden dann auch gleich ein paar Zähne...
  • Hündin hat schlimme Hauterkrankung/ Haarausfall/ Eiter. Bitte um Rat und Hilfe!!

    Hündin hat schlimme Hauterkrankung/ Haarausfall/ Eiter. Bitte um Rat und Hilfe!!: Hallo, ich bin neu hier in diesem Forum, bitte euch um Rat und Tipps... Meine 15 jährige Hündin Jacky hat seit 1 1/2 Jahren starke Probleme mit...
  • Ganz schlimme entzündete Augen

    Ganz schlimme entzündete Augen: Guten Morgen, ich mach mir gerade total sorgen um meinen kleinen Jamsi! Er ist 6 Monate alt und hat seit ca 6 Wochen probleme mit den Augen...
  • Mein Olly hat sich verletzt, nur Selbstmitleid oder doch schlimmer?

    Mein Olly hat sich verletzt, nur Selbstmitleid oder doch schlimmer?: Hallo Foris, Olly hat sich heute beim Abendlauf verletzt! Ich war nicht dabei und mein Mann sagt er hat es nicht geshen, aber auf dem Weg nach...