Garnelen ja oder nein

Diskutiere Garnelen ja oder nein im Aquaristik Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo ich habe seit kurzem ein Rio 125 Becken und habe mir auf einer Seite einen Artikel zu Besatz Beispielen für diese Becken Größe durch gelesen...
N

Nero&Lara

Registriert seit
24.07.2019
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo ich habe seit kurzem ein Rio 125 Becken und habe mir auf einer Seite einen Artikel zu Besatz Beispielen für diese Becken Größe durch gelesen
Gesellschaftsbecken: Das Mollybecken
Der Eyecatcher: 2m - 3w. Die Variationen können auch gerne untereinander gemischt werden.
  • Black Molly (Poecilia sphenops var. Black) oder
  • Dalmatiner-Molly0 (Poecilia sphenops var. Dalmatiner) oder
  • Silber-Molly (Poecilia sphenops var. Silber) oder
Beibesatz:
  • 15x Roter Neon (Paracheirodon
    axelrodi) oder 18x Feuertetra (Hyphessobrycon amandae)
  • 8-10x Schwarzer Phantomsalmler (Hyphessobrycon megalopterus) oder Trauermantelsalmler (Gymnocorymbus ternetzi) oder
  • 8-10x (Weissflossen-) Schmucksalmler (Hyphessobrycon rosaceus) oder
  • 10-12x Roter (und Gelber) von Rio (Hyphessobrycon flammeus) oder
  • 10-12x Kupfersalmler (Hasemania nana) oder 10-12x Glühlichtsalmler (Hemigrammus erythrozonus) oder
  • 8-10x Schlusslichtsalmler (Hemigrammus ocellifer)
oder Bärblinge
  • 15x Espes Keilfleckbärbling (Trigonostigma espei) oder
  • 15x Hengels Keilfleckbärbling (Trigonostigma hengeli) oder
  • 15x Keilfleckbärbling (Trigonostigma heteromorpha) oder
  • 15x Zwergbärbling (Boraras maculatus) oder Längsband-Zwergbärbling (Boraras urophthalmoides)
  • 8-12x Glühlichtbärbling (Rasbora pauciperforata) oder
  • 8-12x Augenfleckbärbling (Rasbora dorsiocellata)
oder 1 Paar
  • Gelber Zwergbuntbarsch (Apistogramma borellii) oder
  • Opal Apistogramma (Apistogramma borellii 'Opal') oder
  • Schmetterlingsbuntbarsch (Mikrogeophagus ra
Am Boden: 8-12 Panzerwelse (Corydoras) einer Art. Diese gibt es in vielen verschiedenen Variationen und sind somit für fast alle Aquarien-Einrichtungen passend. Nachfolgend eine kleine Auswahl der Sorten:
  • Julii-Panzerwels (Corydoras julii) oder
  • Metallpanzerwels (Corydoras aeneus) oder
  • Panda-Panzerwels (Corydoras panda) oder
  • und viele mehr ...
Aus diesem Bericht habe ich mir nun folgenden Besatz zusammen gestellt
2 m 3 w Silber und Black Mollys also 2 blackmollys und 3 silbermollys
1 Pärchen Schmetterlingsbuntbarsche
und 10 Panda panzerwelse .
Geht der Besatz und ? Und kann ich da noch Amano Garnelen zu machen ? Wenn ja wie viele würdet ihr empfehlen?
 
24.07.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Der Grasfrosch

Der Grasfrosch

Registriert seit
17.09.2007
Beiträge
599
Reaktionen
23
Bevor wir starten, brauchen wir noch ein paar weitere Informationen:

Wie sind deine Wasserwerte?
Wie ist das Becken eingerichtet?
Wieviel Erfahrung hast du in der Aquaristik?
Wieviel Zeit möchtest du pro Woche auf das Becken verwenden?
Soll es einfach nur ein nettes Becken oder vielleicht ein Becken, das ein Biotop darstellt, sein?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nero&Lara
N

Nero&Lara

Registriert seit
24.07.2019
Beiträge
9
Reaktionen
0
Bevor wir starten, brauchen wir noch ein paar weitere Informationen:

Wie sind deine Wasserwerte?
Wie ist das Becken eingerichtet?
Wieviel Erfahrung hast du in der Aquaristik?
Wieviel Zeit möchtest du pro Woche auf das Becken verwenden?
Soll es einfach nur ein nettes Becken oder vielleicht ein Becken, das ein Biotop darstellt, sein?
Wasserwerte sind noch nicht stabil da das Becken erst seit gestern läuft ( mir ist schon klar das erst einfahren muss wollte nur schon mal fragen )
Das Becken ist denk ich mal ganz gut bepflanzt
Ich denke ich hab schon recht gute Erfahrung da ich seit 1 Jahr ein 120 l Aquarium habe und jetzt halt das neue
Ich könnte mir schon vorstellen bis zu 3 Stunden am Tag mit dem Aquarium zu verbringen ( wenn es nötig ist natürlich auch mehr )
Soll einfach nur ein nettes geselschafftsbecken werden am liebsten halt mit dem zuvor genannten besatz 😊
Für die Garnelen hab ich auch hölen und Versteck Möglichkeiten im Becken
General recht viele versteck Möglichkeit
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
7.737
Reaktionen
86
Kannst du mal 1-2 Bilder von dem Becken online stellen, dann kann man besser was dazu sagen.

Wie sieht es mit eurem Leitungswasser aus, hast du dich schon mal über die Wasserwerte eures Wasseranbieters informiert, vor allem Härtegrad?

Black Mollys bevorzugen eigentlich eher härteres Wasser und Neons eher weiches, nur mal so als Beispiel, aber inzwischen sind die meisten Fische schon recht gut an unseres Wasser hier gewöhnt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nero&Lara
N

Nero&Lara

Registriert seit
24.07.2019
Beiträge
9
Reaktionen
0
Kannst du mal 1-2 Bilder von dem Becken online stellen, dann kann man besser was dazu sagen.

Wie sieht es mit eurem Leitungswasser aus, hast du dich schon mal über die Wasserwerte eures Wasseranbieters informiert, vor allem Härtegrad?

Black Mollys bevorzugen eigentlich eher härteres Wasser und Neons eher weiches, nur mal so als Beispiel, aber inzwischen sind die meisten Fische schon recht gut an unseres Wasser hier gewöhnt.
Ja klar kann ich machen mit den Bildern
Mit dem härtegrad muss ich mal gucken kann ich dann aber auch rein schreiben
 
Der Grasfrosch

Der Grasfrosch

Registriert seit
17.09.2007
Beiträge
599
Reaktionen
23
Ganz ehrlich: von den Schmetterlingsbuntbarschen solltest du am besten die Finger lassen. Diese Tiere sind unfassbar empfindlich und kurzlebig, sofern man nicht alles richtig macht. Dazu brauchen sie weiches, saures Wasser, was wiederum nicht zu den Mollies passen würde. Zuletzt verweigern Schmetterlingsbuntbarsche häufig die Annahme von Trockenfutter.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nero&Lara
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
2.997
Reaktionen
27
Ich sehe da Javafarn und Anubien, deren Rhizom in den Bodengrund eingepflanzt wurde. Das darf auf gar keinen Fall passieren, es wird wegfaulen. Beide Pflanzen sind Aufsitzer und wurzeln auf Steinen und Hölzern fest. Bitte ganz schnell raus damit aus dem Kies!

Wenn man dem AQ noch ein paar Wochen bis Monate Zeit gibt, wird das recht schön zuwuchern. Dann kann ich mir auch Amanos darin vorstellen. Mit einer Gruppe von 20 Tieren solltest du nichts verkehrt machen. Aber wie schon gesagt, lass noch etwas Zeit verstreichen. Im Moment ist das AQ noch sehr kahl und bietet keine Nahrungsgrundlage in Form von Biofilm.
Von Schmetterlingsbuntbarschen rate ich ebenfalls ab. Ein Jahr aquaristische Erfahrung reicht für diese empfindlichen Fische nicht aus. Manche Profis sind schon an ihnen gescheitert. Zudem wirst du an Barschen in deinem AQ keine Freude haben, da sie zuverlässig deine Pflanzen fressen werden und auch zu den anderen Fischen sehr ruppig werden können.

Habt ihr eine Enthärtungsanlage im Haus installiert? Die Härtewerte sind sehr auffällig. Es wäre sinnvoll herauszufinden, mit welchen Ionentauschern sie arbeitet. Nicht alle Enthärtungsanlagen liefern aquarientaugliches Wasser. Im Extremfall himmelt es alle Lebewesen, die du einsetzt. Schau mal ob du an die Betriebsdaten der Anlage kommst, und evtl an eine Tüte lebender Wasserflöhe. Wenn die in deinem Wasser ein paar Tage überleben, ist es aquarientauglich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nero&Lara
N

Nero&Lara

Registriert seit
24.07.2019
Beiträge
9
Reaktionen
0
Okay...... das mit dem Wasser wusste ich nicht das bis jetzt auch keine Probleme im alten Aquarium gemacht . Welchen Fisch aus dem Artikel würdest du den als beibesatz für die mollys empfehlen?
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
2.997
Reaktionen
27
Das kommt etwas darauf an, was du mit dem Nachwuchs der Mollys anstellst. Mollymischlinge wird man nicht mal mehr verschenkt los, außer an Barschhalter, die Lebendfutter brauchen. Bei ausreichend Versteckmöglichkeiten werden leider viel zu viele Jungtiere groß, und es werden schnell zu viele. Entweder entscheidest du dich für eine reine Herrengruppe Mollys, dann können es auch mehr als 5 sein; oder du vergesellschaftest sie mit räuberisch lebenden Fischen. Die meisten Bärblinge sind flink und schnell genug, um sich zuverlässig um den Mollynachwuchs zu kümmern. Sumatra- oder Moosbarben habe ich als sehr verfressen in Erinnerung. Hätte ich ein AQ so groß wie deines, würde ich mir nur zu gerne einen Schwarm goldener Sumatras holen. Die Kerlchen mit ihren roten Flossen sind wunderschön in der Balz.
 
N

Nero&Lara

Registriert seit
24.07.2019
Beiträge
9
Reaktionen
0
Das kommt etwas darauf an, was du mit dem Nachwuchs der Mollys anstellst. Mollymischlinge wird man nicht mal mehr verschenkt los, außer an Barschhalter, die Lebendfutter brauchen. Bei ausreichend Versteckmöglichkeiten werden leider viel zu viele Jungtiere groß, und es werden schnell zu viele. Entweder entscheidest du dich für eine reine Herrengruppe Mollys, dann können es auch mehr als 5 sein; oder du vergesellschaftest sie mit räuberisch lebenden Fischen. Die meisten Bärblinge sind flink und schnell genug, um sich zuverlässig um den Mollynachwuchs zu kümmern. Sumatra- oder Moosbarben habe ich als sehr verfressen in Erinnerung. Hätte ich ein AQ so groß wie deines, würde ich mir nur zu gerne einen Schwarm goldener Sumatras holen. Die Kerlchen mit ihren roten Flossen sind wunderschön in der Balz.
Danke dann werde ich die mollys als reine Herren Gruppe nehmen Danke
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
7.737
Reaktionen
86
Was mir an den Wasserwerten auffällt, aber vielleicht habe ich dass auch falsch im Kopf (bei der Hitze kein Wunder): Ist es nicht ungewöhnlich, dass die KH Werte höher sind als die Gesamthärte? Gibt es zwar im Malawi-See und einigen tropischen Flüssen z.B., soweit ich weiß, aber ich dachte bei Leitungswasser: GH ist größer als KH oder nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
2.997
Reaktionen
27
Was mir an den Wasserwerten auffällt, aber vielleicht habe ich dass auch falsch im Kopf gerade (bei der Hitze kein Wunder): Ist es nicht ungewöhnlich, dass die KH Werte höher sind als die Gesamthärte? Dachte eher, dass das meist umgekehrt ist: GH ist größer als KH?
Auf natürlichem Wege ist die GH i.d.R. höher als die KH oder gleich. Bei umgekehrtem Verhältnis ist zu 90% eine Enthärtungsanlage im Hause schuld. Sie entfernen Calcium und Magnesium aus dem Wasser und ersetzen es durch Natrium. Damit sind die Härtebildner für die GH natürlich futsch und sie rutscht in den Keller. An und für sich stehen KH und GH in keiner Relation zueinander. Deswegen bleibt die KH weiterhin bestehen, da sie ja durch Erdalkalimetalle gebildet wird, die als Ladungsparter Carbonat bzw Hydrogencarbonationen haben.

Ein Wasser, das allzu wenig Ca und Mg enthält, ist zwar wunderbar für Wasserkocher und Spülmaschine, aber für den Pflanzenwuchs im AQ taugt das nix, und führt bei Garnelen zuverlässig zu Häutungsproblemen. Theoretisch könnte man mit GH+ Salz wieder gezielt aufhärten. Unter Gh 5-6 würde ich kein AQ fahren.
 
N

Nero&Lara

Registriert seit
24.07.2019
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ich sehe da Javafarn und Anubien, deren Rhizom in den Bodengrund eingepflanzt wurde. Das darf auf gar keinen Fall passieren, es wird wegfaulen. Beide Pflanzen sind Aufsitzer und wurzeln auf Steinen und Hölzern fest. Bitte ganz schnell raus damit aus dem Kies!

Wenn man dem AQ noch ein paar Wochen bis Monate Zeit gibt, wird das recht schön zuwuchern. Dann kann ich mir auch Amanos darin vorstellen. Mit einer Gruppe von 20 Tieren solltest du nichts verkehrt machen. Aber wie schon gesagt, lass noch etwas Zeit verstreichen. Im Moment ist das AQ noch sehr kahl und bietet keine Nahrungsgrundlage in Form von Biofilm.
Von Schmetterlingsbuntbarschen rate ich ebenfalls ab. Ein Jahr aquaristische Erfahrung reicht für diese empfindlichen Fische nicht aus. Manche Profis sind schon an ihnen gescheitert. Zudem wirst du an Barschen in deinem AQ keine Freude haben, da sie zuverlässig deine Pflanzen fressen werden und auch zu den anderen Fischen sehr ruppig werden können.

Habt ihr eine Enthärtungsanlage im Haus installiert? Die Härtewerte sind sehr auffällig. Es wäre sinnvoll herauszufinden, mit welchen Ionentauschern sie arbeitet. Nicht alle Enthärtungsanlagen liefern aquarientaugliches Wasser. Im Extremfall himmelt es alle Lebewesen, die du einsetzt. Schau mal ob du an die Betriebsdaten der Anlage kommst, und evtl an eine Tüte lebender Wasserflöhe. Wenn die in deinem Wasser ein paar Tage überleben, ist es aquarientauglich.
Ist es dann schlimm wenn die Wasserflöhe sterben nach ein paar Tagen und ich nicht wieder alle raus bekomme oder ist das schlecht für die Wasser werte
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
2.997
Reaktionen
27
Sie dienen dann gleich als Nahrung für die Nitritikationskette, oder für die ersten Schnecken. Ein paar Tage sollten sie aber schon leben, sonst stimmt was mit dem Wasser nicht.
 
Thema:

Garnelen ja oder nein

Garnelen ja oder nein - Ähnliche Themen

  • HILFE! Garnelen Becken voll mit Planarien!!!

    HILFE! Garnelen Becken voll mit Planarien!!!: Vor Ca. 3-4 wochen habe ich von einer Freundin Neue pflanzen und Moore für mein Becken bekommen. Kurz danach entdecke ich kleine weiße Würmer im...
  • Garnelen verstecken sich nur

    Garnelen verstecken sich nur: Hallo, ich habe mir vor 2 Monaten Blue Jelly Garnelen gekauft bzw. von einem Privatverkäufer schicken lassen. Ich habe 10 Stück bestellt, als...
  • Garnelen im Gesellschaftsbecken

    Garnelen im Gesellschaftsbecken: Ich würde gerne Garnelen in meinem Aquarium (240l) halten, bin aber noch Anfänger wenn es um Wirbellose geht. Die Garnelen müssten größer sein, da...
  • Kann man red fire garnelen mit Zkf vergesellschaffen

    Kann man red fire garnelen mit Zkf vergesellschaffen: Ich habe heute 20 red fire garnelen bekommen kann ich die in mein 30 liter nano becken rein tun ( da sind allerdings schon 6 Zkf drinn) ???? Ich...
  • Zwergkrallenfrösche und Garnelen

    Zwergkrallenfrösche und Garnelen: Halloo! :) Ich habe jetzt schon seit ca 2 jahren ein 60L Aquarium mit Sandboden, Wurzeln, vielen Pflanzen und Schieferplatten als Einrichtung. Es...
  • Zwergkrallenfrösche und Garnelen - Ähnliche Themen

  • HILFE! Garnelen Becken voll mit Planarien!!!

    HILFE! Garnelen Becken voll mit Planarien!!!: Vor Ca. 3-4 wochen habe ich von einer Freundin Neue pflanzen und Moore für mein Becken bekommen. Kurz danach entdecke ich kleine weiße Würmer im...
  • Garnelen verstecken sich nur

    Garnelen verstecken sich nur: Hallo, ich habe mir vor 2 Monaten Blue Jelly Garnelen gekauft bzw. von einem Privatverkäufer schicken lassen. Ich habe 10 Stück bestellt, als...
  • Garnelen im Gesellschaftsbecken

    Garnelen im Gesellschaftsbecken: Ich würde gerne Garnelen in meinem Aquarium (240l) halten, bin aber noch Anfänger wenn es um Wirbellose geht. Die Garnelen müssten größer sein, da...
  • Kann man red fire garnelen mit Zkf vergesellschaffen

    Kann man red fire garnelen mit Zkf vergesellschaffen: Ich habe heute 20 red fire garnelen bekommen kann ich die in mein 30 liter nano becken rein tun ( da sind allerdings schon 6 Zkf drinn) ???? Ich...
  • Zwergkrallenfrösche und Garnelen

    Zwergkrallenfrösche und Garnelen: Halloo! :) Ich habe jetzt schon seit ca 2 jahren ein 60L Aquarium mit Sandboden, Wurzeln, vielen Pflanzen und Schieferplatten als Einrichtung. Es...