Hund bellt andere Hunde an

Diskutiere Hund bellt andere Hunde an im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, Ich habe einen 6 Monate alten Schäferhund, der jeden anderen Hund an der Leine verbellt. Er ist mit anderen Hunden aufgewachsen, habe...
Patriciadpk

Patriciadpk

Registriert seit
08.05.2019
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,
Ich habe einen 6 Monate alten Schäferhund, der jeden anderen Hund an der Leine verbellt.
Er ist mit anderen Hunden aufgewachsen, habe noch eine 12 Jahre alte Mopsdame zuhause und es sind auch viele andere Hunde in der Familie mit denen er aufgewachsen ist.
Er hat früher gerne mit anderen Hunden gespielt bis er von einem Tag auf den anderen angefangen hat andere Hunde anzubellen (außer die aus der Familie) und sich in die Leine zu hängen, je näher der andere Hund kommt desto schlimmer wird es. Wenn er frei Leine ist rennt er zwar bellend hin aber dann ist auch gut. Ich habe versucht ihn hinsetzen zu lassen, was er dann auch macht aber das hält auch nur von kurzer Dauer und er schießt wieder nach vorne, ablenken mit Spielzeug oder Leckereien klappt auch nicht, da er diese dann nicht beachtet.
Habe auch schon Kontakt mit einer Hundeschule und will auch so schnell wie möglich da hin.
Habt ihr mit sowas Erfahrung und Tipps wie ihr mit so einer Situation umgeht? Ich bin langsam mit meinem Latein am Ende.
 
31.07.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
1.440
Reaktionen
205
Hi,

Pubertät? Unsicherheitsphase? Überforderung? Unterforderung? Ihr solltet erst einmal herausfinden warum er bellt.

je näher der andere Hund kommt desto schlimmer wird es. Wenn er frei Leine ist rennt er zwar bellend hin aber dann ist auch gut. Ich habe versucht ihn hinsetzen zu lassen, was er dann auch macht aber das hält auch nur von kurzer Dauer und er schießt wieder nach vorne, ablenken mit Spielzeug oder Leckereien klappt auch nicht, da er diese dann nicht beachtet.
Da ist die Entfernugn einfach nicht groß genug. LErnen kann der Hund nur wenn er ansprechbar ist. Sprich, wenn der andere Hund schon zu nah ist, heißt es Schadensbegrenzung zu betreiben. Leine kurz, zügig weiter gehen und nicht ewig stehen bleiben und noch ewig mit dem Hund diskutieren.

Solange der Hund noch ansprechbar ist, jedes Umorientieren zu dir belohnen. Da muss man halt was finden, was der Hund geil findet. Du hast nen Schäfer, da müssten Zergelspiele doch ganz oben stehen, oder?

Zum Unterstrichenen in deinem Zitat: Unterbinde das. Das ist exakt das gleiche Verhalten wie an der Leine, nur hast du damit keinen Ärger weil er ja nicht zieht. Wenn er nicht abrufbar ist, kommt ne Schleppleine dran bis er abrufbar ist. Und irgendwann könnte er mal an einen Hund geraten, der das Verhalten scheiße findet und deinen Hund ungespitzt in den Boden rammt. Frontal bellend auf jemanden zurennen, ist aus Hundesicht nicht nur extrem unhöflich, das ist quasi eine Einladung zur Prügelei. Weder mein Rüde noch meine Gassihündin würden sich das gefallen lassen. Und nein, es gibt keinen Welpenschutz für Fremdhunde, Ammenmärchen.

Ich sehe Schäferhunde und Hundeschule immer zwiegespalten, die meisten Hundeschulen sind nicht auf Gebrauchshunde ausgelegt. Da ist das anvisierte Klientel eher der normale Familienhund. Da solltet ihr genau schauen, dass sich die Trainer auch mit Gebrauchshunden auskennen. Ein Schäfer ist kein Labbi oder netter Mix. Die wenigsten Schäfer sind als erwachsene Hunde noch sonderlich verträglich mit Fremdhunden, das ist einfach gegen ihre Natur. Gibt Ausnahmen aber die meisten SChäfer, die ich kenne, brauchen keine anderen Fremdhunde - Hunde in der Familie ist was Anderes.

Habt ihr noch was mit dem Hund vor? Irgendeine Beschäfitigung? Irgendwelchen Sport?

Lg demona
 
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beiträge
1.431
Reaktionen
42
Meine Ideen sind, wie geht es deiner Mopsdame, blind, taub, gebrechlich. Manche Halbstarken versuchen auch ihr Weibchen zu schützen oder zu verteidigen. Wie reagiert er mit oder ohne mopsdame?

Ich bin der Meinung dass du zu spät abbricht, beobachte deinen hund, dieses angespannt sein taucht nicht einfach so auf. Meist zeigt der hund 3-4 Vorzeichen bis der hund zu macht und nach vorne geht. Abbrechen kannst du davor, indem du ihm beim ersten oder zweiten Anzeichen (meist ist das ein anspannen der schulterparie, ein Kopf heben- dann kommt der fixe Blick und dann kommt irgendwann das nackenfell hoch). Davor solltest du versuchen den hund rauszunehmen. Aufmerksam machen, du kannst abdrehen, eine andere Richtung gehen, hundekekse einwerfen (wenn er nimmt).

Wichtig wäre die Situation derzeit so zu umgehen, dass er nicht mehr nach vorne gehen kann. Erwischt er irgendwann einen falschen, ist er schon gebissen worden und die sozialisierung danach ist nicht mehr fehlerfrei möglich.
 
M

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
149
Reaktionen
19
Es braucht ca. 3 J. bis ein gut erzogener Hund zuverlässig hört.....wusstest du das? und das klappt auch nur wenn man sachkundig und konsequent mit dem Hund gearbeitet hat. Im Mom scheinst du nicht sein "Chef" zu sein dem er vertrauen kann,deshalb macht er was er will. Hunde sind sehr gute Beobachter,es kann auch sein,dass du unbewusst falsche Signale setzt die ihn zu seinem Falschverhalten animieren.Warum gehst du jetzt erst in eine Hundeschule?
 
Thema:

Hund bellt andere Hunde an

Hund bellt andere Hunde an - Ähnliche Themen

  • Hund bellt plötzlich Leute und andere Hunde an

    Hund bellt plötzlich Leute und andere Hunde an: Unsere Aussie Leo (6 Monate) bellt neuerdings Menschen und teilweise auch Hunde an aber nicht immer. Wenn wir uns mit Leuten unterhalten und...
  • Hund bellt beim Essen

    Hund bellt beim Essen: Hallöchen! Ich komm gleich zum Punkt: Unser Pekinese Mickey (12J.) wurde von meinen Eltern schlecht bzw. gar nicht erzogen und jetzt müssen wir...
  • Hund bellt bei Nachbarn im Hausflur

    Hund bellt bei Nachbarn im Hausflur: Hallo ihr Lieben - ich hab langsam keine gute Idee mehr und ich vermute es gibt schon ähnliche Threads aber bisher hab ich nichts gefunden, was zu...
  • Hund läuft hofeinfahrt hoch und bellt

    Hund läuft hofeinfahrt hoch und bellt: Hallo zusammen Ich hab da. Alles ne frage. Wir haben einen alten Bauernhof und eine längere hofeinfahrt. Jetzt ist unser Hund (11monate alt) dort...
  • Hund bellt Partner an

    Hund bellt Partner an: Mein Hu d ist ein Mischling aus Labrador und Terrier?. Sie ist jetzt 1Jahr und 6 Monate alt und kommt aus Ungarn. Sie war nach der Pflegestelle in...
  • Hund bellt Partner an - Ähnliche Themen

  • Hund bellt plötzlich Leute und andere Hunde an

    Hund bellt plötzlich Leute und andere Hunde an: Unsere Aussie Leo (6 Monate) bellt neuerdings Menschen und teilweise auch Hunde an aber nicht immer. Wenn wir uns mit Leuten unterhalten und...
  • Hund bellt beim Essen

    Hund bellt beim Essen: Hallöchen! Ich komm gleich zum Punkt: Unser Pekinese Mickey (12J.) wurde von meinen Eltern schlecht bzw. gar nicht erzogen und jetzt müssen wir...
  • Hund bellt bei Nachbarn im Hausflur

    Hund bellt bei Nachbarn im Hausflur: Hallo ihr Lieben - ich hab langsam keine gute Idee mehr und ich vermute es gibt schon ähnliche Threads aber bisher hab ich nichts gefunden, was zu...
  • Hund läuft hofeinfahrt hoch und bellt

    Hund läuft hofeinfahrt hoch und bellt: Hallo zusammen Ich hab da. Alles ne frage. Wir haben einen alten Bauernhof und eine längere hofeinfahrt. Jetzt ist unser Hund (11monate alt) dort...
  • Hund bellt Partner an

    Hund bellt Partner an: Mein Hu d ist ein Mischling aus Labrador und Terrier?. Sie ist jetzt 1Jahr und 6 Monate alt und kommt aus Ungarn. Sie war nach der Pflegestelle in...