Farbmaus lässt sich nicht vergesellschaften

Diskutiere Farbmaus lässt sich nicht vergesellschaften im Andere Mausarten Forum im Bereich Mäuse Forum; Hallo Ich habe ein großes Problem... Ich habe mir 4 Farbmäuse zugelegt und alle sind männlich... Da die Züchterin meinte man kann sie problemlos...
F

Fenria

Registriert seit
16.08.2019
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo
Ich habe ein großes Problem... Ich habe mir 4 Farbmäuse zugelegt und alle sind männlich... Da die Züchterin meinte man kann sie problemlos zusammen halten... Leider habe es dann schmerzlich erfahren das es nicht so ist und zudem das sie mir noch kranke Mäuse verkauft
hat... Als die erste Maus gestorben ist fing die Ranordnungskämpfe an bei einer Maus... Wir haben uns am Anfang nicht eingemischt bis die erste Maus gebissen wurde. So haben wir die eine Maus von den anderen getrennt.... Und haben es immer wieder versucht, leider ohne erfolg... So haben wir nun die eine Maus als erstes kastrieren lassen und das ist schon 3 Wochen her und immer wenn wir es nochmal versuchen dann geht es immer gleich los und die Letzte Maus hat er nun richtig blutiger gebissen. Beide haben auch die ganze Zeit mit dem Schwanz gezittert und wir glauben das er nun zu lange einsam gewesen ist das es nicht mehr funktioniert oder ob wir es mit weibchen versuchen sollen. Ich weiß nur nicht was wir mit der anderen machen sollen. Wir brauchen ganz dringend Hilfe...
 
16.08.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.681
Reaktionen
80
Hey

Deine "Züchterin" war wohl schlicht und ergreifend auf das Geld aus und froh, irgendeinem "Dummen" das Problem mit ihrem männlichen Nachwuchs abschieben zu können. Leider kann man gegen solche A******* nichts machen, doch es ist absolut nicht korrekt, Neuhalter so ins kalte Wasser zu laufen und ihnen Tiere mit falschen Versprechen zu verkaufen, die sich dann nach und nach gegenseitig zerfleischen.

Zunächst einmal:
Männliche Farbmäuse müssen zwingend kastriert werden - egal was diese Vermehrerin für Märchen erzählt. Sonst fangen sie früher oder später an, sich tot zu beissen. Die Stimmung kann über Nacht und ohne ersichtlichen Auslöser kippen und schon liegt eine massiv zerbissene, tote Maus am nächsten Morgen im Gehege.
Da du bisher erst eine Maus kastriert hast, hol die OP bei den anderen bitte so bald wie möglich nach. Und dann solltest du mindestens 4 Wochen warten, bis alle Hormone auf einem erträglichen Level unten sind.
Vorher bringen Vergesellschaftungsversuche meist nichts - ausser Stress, Verletzungen und schlechtere Chancen, sie je wieder zu vereinen.

Mit Glück kannst du die drei Jungs wieder zusammen bringen, wenn alle lang genug kastriert sind. Es kann aber auch sein, dass du für jeden Kastrat eine eigene Damengruppe brauchst. Denn Mäuse, die sich einmal richtig zerstritten haben, lassen sich manchmal nur schwer bis gar nicht wieder zu Freunden machen.
 
F

Fenria

Registriert seit
16.08.2019
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hey

Deine "Züchterin" war wohl schlicht und ergreifend auf das Geld aus und froh, irgendeinem "Dummen" das Problem mit ihrem männlichen Nachwuchs abschieben zu können. Leider kann man gegen solche A******* nichts machen, doch es ist absolut nicht korrekt, Neuhalter so ins kalte Wasser zu laufen und ihnen Tiere mit falschen Versprechen zu verkaufen, die sich dann nach und nach gegenseitig zerfleischen.

Zunächst einmal:
Männliche Farbmäuse müssen zwingend kastriert werden - egal was diese Vermehrerin für Märchen erzählt. Sonst fangen sie früher oder später an, sich tot zu beissen. Die Stimmung kann über Nacht und ohne ersichtlichen Auslöser kippen und schon liegt eine massiv zerbissene, tote Maus am nächsten Morgen im Gehege.
Da du bisher erst eine Maus kastriert hast, hol die OP bei den anderen bitte so bald wie möglich nach. Und dann solltest du mindestens 4 Wochen warten, bis alle Hormone auf einem erträglichen Level unten sind.
Vorher bringen Vergesellschaftungsversuche meist nichts - ausser Stress, Verletzungen und schlechtere Chancen, sie je wieder zu vereinen.

Mit Glück kannst du die drei Jungs wieder zusammen bringen, wenn alle lang genug kastriert sind. Es kann aber auch sein, dass du für jeden Kastrat eine eigene Damengruppe brauchst. Denn Mäuse, die sich einmal richtig zerstritten haben, lassen sich manchmal nur schwer bis gar nicht wieder zu Freunden machen.
Ja mit der Damengruppe hat es erst geklappt, leider konnte ich ihn mit den anderen nicht vergesellschaften
 
Thema:

Farbmaus lässt sich nicht vergesellschaften

Farbmaus lässt sich nicht vergesellschaften - Ähnliche Themen

  • Solo Vielzitzenmaus mit Farbmäusen halten?

    Solo Vielzitzenmaus mit Farbmäusen halten?: Hallo, meine letzte Vielzitzenmaus ist nun alleine. Sie ist auch schon alt. Vielzitzengesellschaft kann ich nicht bieten, da die Tierheime nix da...
  • Vielzitzenmaus und Farbmäuse zusammen halten?

    Vielzitzenmaus und Farbmäuse zusammen halten?: Hallo, ich habe leider nur noch eine Vielzitzenmaus. Sie ist auch noch recht jung. Momentan hat aber kein Tierheim in der Nähe Vielzitzenmäuse und...
  • Farbmäuse und Vielzitzenmäuse

    Farbmäuse und Vielzitzenmäuse: Hallo, ich komme da jetzt etwas durcheinander... Manche sagen mir Farbmäuse und Vielzitzenmäuse sind das gleiche,andere das gegenteil...
  • Farbmäuse und Vielzitzenmäuse - Ähnliche Themen

  • Solo Vielzitzenmaus mit Farbmäusen halten?

    Solo Vielzitzenmaus mit Farbmäusen halten?: Hallo, meine letzte Vielzitzenmaus ist nun alleine. Sie ist auch schon alt. Vielzitzengesellschaft kann ich nicht bieten, da die Tierheime nix da...
  • Vielzitzenmaus und Farbmäuse zusammen halten?

    Vielzitzenmaus und Farbmäuse zusammen halten?: Hallo, ich habe leider nur noch eine Vielzitzenmaus. Sie ist auch noch recht jung. Momentan hat aber kein Tierheim in der Nähe Vielzitzenmäuse und...
  • Farbmäuse und Vielzitzenmäuse

    Farbmäuse und Vielzitzenmäuse: Hallo, ich komme da jetzt etwas durcheinander... Manche sagen mir Farbmäuse und Vielzitzenmäuse sind das gleiche,andere das gegenteil...