Brauche bitte dringend eine L├Âsung , Kaninchen &' Hund !

Diskutiere Brauche bitte dringend eine L├Âsung , Kaninchen &' Hund ! im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo meine Lieben ! Also ich habe 2 Zwergkaninchen Blacky &' Brownie in komplett freier Wohnungshaltung sie rennen den ganzen Tag rum &'...
Lauralein33

Lauralein33

Registriert seit
12.06.2019
Beitr├Ąge
8
Reaktionen
0
Hallo meine Lieben !

Also ich habe 2 Zwergkaninchen Blacky &' Brownie in komplett freier Wohnungshaltung sie rennen den ganzen Tag rum &' Abends sitzen wir dann auch mal alle zusammen auf der Couch ­čśü

Jetzt habe ich einen 11 Wochen alten Labrador ich musste ihn aufnehmen ist eine l├Ąngere Geschichte ... abgeben kommt nicht in Frage da er in
der Familie bleiben soll ...

So ich erwarte in 8 Wochen ein Baby habe ein Kinderzimmer, Wohnzimmer , K├╝che , Bad , Balkon Mini Flur insgesammt 50 Quadratmeter ..
Ins Kinderzimmer kann ich die Kaninchen nat├╝rlich nicht stellen... Ich habe sie jetzt in der K├╝che wo sie immer auf den Balkon auch k├Ânnen...

Meine Frage jetzt geht es denen dadurch schlechter ? Ich meine sie hatten vorher die ganze Wohnung f├╝r sich .. wenn ich mit dem Hund unterwegs bin d├╝rfen sie es nat├╝rlich auch weiterhin .. Aber wenn er zu Hause ist halt in der K├╝che ... nachts haben sie dann auch noch den Flur ... sie riechen ihn nat├╝rlich ich merke auch das sie nicht mehr so offen sind wie vorher heute hat einer mit den Hinterbeinen gestampft als er den Hund an mir gerochen hat ..

Aber meine 2 Kaninchen m├Âchte ich wirklich nicht abgeben !
Ich hoffe jemand kann man mir sagen ob diese Umstellung all zu schlimm ist f├╝r sie .. in den Keller k├Ânnen sie nicht da dort kein Fenster ist ...
LG!!!
 

Anh├Ąnge

18.08.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Brauche bitte dringend eine L├Âsung , Kaninchen &' Hund ! . Dort wird jeder f├╝ndig!
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beitr├Ąge
7.794
Reaktionen
92
Hallo herzlich willkommen hier im Forum ­čśŐ

Ehrlich gesagt, viel Hoffnung habe ich da nicht f├╝r eine L├Âsung, die allen gerecht wird, dazu ist, ohne dir zu nahe treten zu wollen, deine Wohnung einfach zu klein. Die Kaninchen brauchen gen├╝gend Auslauf, dass ist mindestens 2 qm pro Tier. In einer offenen Wohnungshaltung nat├╝rlich kein Problem aber mit einem Hundewelpen nicht machbar. Auch ist die Wohnung zu klein, als dass du einen Raum nur f├╝r die Kaninchen nehmen k├Ânntest, au├čer der Balkon ist gro├č genug, dann m├╝sstest du die Tiere an Au├čenhaltung gew├Âhnen, aber da m├╝ssten ein paar Kaninchen-Experten dich beraten, ob dass ├╝berhaupt machbar w├Ąre. Sonst sehe ich da ehrlich gesagt keine L├Âsung.

Auch finde ich es sehr mutig von dir, einen 11-Wochen alten Hundewelpen 2 Monate vor der Geburt deines Babys aufzunehmen. Bist du allein erziehend? Bleibst du in der Wohnung? Dass wird wirklich heftig, so ein Welpe braucht ganz viel Aufmerksamkeit, Zeit und Erziehung, dass ist in den 8 Wochen bis zur Geburt noch lang nicht erledigt, dass wird echt heftig. Hast du Erfahrung in Hundehaltung insbesondere mit der Erziehung von Welpen?
 
Lauralein33

Lauralein33

Registriert seit
12.06.2019
Beitr├Ąge
8
Reaktionen
0
Hallo erstmal lieben Dank f├╝r die Antwort... Nein allen kann ich wohl nicht gerecht werden ... Ja das mit dem Platz wei├č ich deswegen bin ich ja so am verzweifeln ...

Nein ich bin nicht alleinerziehend ... wir haben nur labadore in der Familie... deswegen bin ich ja da gut informiert ... die letzten acht Wochen werde ich sehr gut nutzen ­čśü Unterst├╝tzung ist genug da...

Nein der Balkon ist auf keinen Fall gro├č genug f├╝r die 2 ... oh man .... Ich habe zwar einen Garten aber der wird von allen Bewohnern des Hauses genutzt, das f├Ąllt auf jeden Fall weg...

Ich muss da jetzt gut ├╝berlegen ...
 
A

A-Fritz

Registriert seit
11.07.2016
Beitr├Ąge
684
Reaktionen
27
Hallo,
ich denke , die Kaninchen werden sich auch mit dem etwas eingeschr├Ąnkten Lebensraum zufrieden geben.

Allerdings mu├č dieses kein Dauerzustand bleiben , wenn Du es m├Âchtest , wird es wohl auch m├Âglich sein,
den Hund an die Kaninchen zu gew├Âhnen .

Wenn Du den Hund unter Aufsicht mit den Kaninchen ├Âfter zusammen l├Ą├čt , kannst Du ihn bestimmt
dazu bringen , die Kaninchen als Familienmitglieder zu akzeptieren .

Zur Sicherheit w├╝rde ich den Hund anfangs an die Leine nehmen , w├Ąhrend die Kaninchen anwesend sind,
damit sich beide langsam kennenlernen k├Ânnen .

Doch halte ich die Haltung und Pflege von Kind , jungem Hund , wie Kaninchen,
in einer 2 Zimmer - Wohnung mit 50 m┬▓ , f├╝r etwas problematisch.
Auch wirst Du als junge Mutter mit einem neugeborenen Kind ,
wohl ausreichend besch├Ąftigt sein und der zus├Ątzlichen Arbeiten mit dem Hund
dann nicht mehr Deine Aufmerksamkeit widmen k├Ânnen.

Fritz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beitr├Ąge
2.741
Reaktionen
50
Wenn Du den Hund unter Aufsicht mit den Kaninchen ├Âfter zusammen l├Ą├čt , kannst Du ihn bestimmt
dazu bringen , die Kaninchen als Familienmitglieder zu akzeptieren .
Bitte nicht machen, es wird immer ein J├Ąger-Beute Prinzip bleiben. Ich kenne genug F├Ąlle wo es 99x gut ging und beim 100x nur kurz der Raum verlassen wurde und dann der Hund doch mal zugebissen hat. Auch wenn man dabei steht kann man meist gar nicht so schnell reagieren und schon ist ein Kaninchen tot oder im mildesten Fall "nur" schwer verletzt.

Wie gro├č ist denn der Balkon? Ist die 50qm┬▓ Wohnung dauerhaft gedacht oder werdet ihr auf kurz oder lang eh umziehen? Ich hab auch ein Kind und ab n├Ąchstes Jahr sind wir zu 4., ich w├╝rde wahnsinnig werden auf 50qm┬▓ mit Kind, Mann und in meinem Fall 5 Katzen ­čśů
 
Hundefreundin12

Hundefreundin12

Registriert seit
12.12.2014
Beitr├Ąge
975
Reaktionen
41
Als ich im Jugendalter war hat der Hund meiner Freundin auch etwa beim 100. Mal angesprungen, mir das Meerschweinchen vom Arm gezerrt und get├Âtet.
Es ist nicht sch├Ân... nur ein falsches Signal von dir oder vom Beutetier und zack...

Ansonsten bin ich der Meinung, dass du dich entscheiden musst, Neu Mama zu sein, Hundebaby und 2 Kaninchen in Umgew├Âhnung..ja holla..
 
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beitr├Ąge
1.451
Reaktionen
45
Es kommt immer wieder auf den Hund darauf an. Bei uns wurden Nagetiere im Haushalt als Mitbewohner erkannt und nicht gejagt. Dauerte zwar seine Zeit - und die Tiere waren immer unter beaufsichtigung. Noch besser, der Hund verjagte weiter Katzen, Greifv├Âgel etc. und die Meerlis hatten im ganzen Garten ihre Freilauf (1000 m2) - den hund haben die Meerlis kaum gejuckt- aber der ist auch mit den TIeren aufgewachsen.

Alternativ w├╝rde ich ├╝berlegen ein Kinderschutzgitter einzubauen (z.b. in der k├╝che um dort den Kaninchen den Freilauf zu lassen - f├╝r das Kind w├Ąre es m├Âglicherweise auch nicht schlecht, dass es sp├Ąter dann mal nicht an heisse Herdplatten und co gelangen kann.
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beitr├Ąge
3.323
Reaktionen
19
Hallo,

sofern du eine M├Âglichkeit hinbekommst einen Bereich zu schaffen, wo der Hund definitiv nicht an die Kaninchen dran kommt und dieser Bereich mindestens 4, eigentlich besser 6qm Bodenfl├Ąche hat, sodass man die Kaninchen auch mal einen Tag ohne zus├Ątzlichen Auslauf dort lassen k├Ânnte, w├Ąre es schon mal mehr als gut.

Kindergitter/Gehegegitter o.├ä. eignen sich meines Erachtens nach nicht f├╝r eine dauerhafte, stabile und vor allem sichere Absperrung mit der man die Tiere dann auch unbeaufsichtigt alleine lassen kann. Hier sollte man schon T├╝ren haben, die man auch abschlie├čen kann - Hunde k├Ânnen im Zweifel alleine durch hochspringen aus Versehen mal die Klinke dr├╝cken!

Ich hatte jahrelang eine 40qm Wohnung - 3 Hunde, 2-3 Kaninchen und um die 20 Meerschweinchen. Die Hunde waren in meiner Abwesenheit im Schlafzimmer eingeschlossen. Die Meerschweinchen hatte quasi das gesamte Wohnzimmer als Gehege und die Kaninchen hatten ein 4qm Gehege in der K├╝che, welches aber eigentlich immer offen war und ihnen so Zugang zu K├╝che, Flur und Bad gew├Ąhrte. Allerdings hatte ich nur Tiere und nicht noch ein Kind, dessen Bed├╝rfnisse ich ber├╝cksichtigen musste...und jetzt wo ich ein Haus habe und jede Tierart ihr eigenes Stockwerk hat, wei├č ich auch ehrlich gesagt nicht mehr wie ich das geschafft habe in der kleinen Bude nicht durchzudrehen beim st├Ąndigen ├╝ber was Felliges fallen...

Ich denke, selbst wenn du die Kaninchen dauerhaft in der K├╝che halten kannst und auch dem Hund der Zugang so verwehrt werden kann, dass man zum Kochen nicht st├Ąndig eine Mauer auf und ab bauen muss oder man nur bergsteigend den Flur erreicht, ist halt die Frage wie sehr dich das dann im Kinderhandling und im Alltag einschr├Ąnkt...Baby weint im Kinderzimmer, man ist gerade in der K├╝che, eilt zum Kind, vergisst die K├╝chent├╝re und *zack* ist der Hund bei den Kaninchen und man bekommt es erst mal nicht mit. Dieses st├Ąndige Rangieren und gucken wer gerade wo ist und wer dann wo hin darf, ist glaube ich das gr├Â├čere Problem, als der Platz an sich.

Hund und Kaninchen ist und bleibt eine R├Ąuber-Beute-Verh├Ąltnis. Ich halte auch mehrere Tierarten zusammen. Und es verirrt sich auch mal ein Hund ins Schweinchenzimmer oder zu den Kaninchen und es bricht nicht gleich der 3. Weltkrieg aus. ABER ich w├╝rde das niemals unbeaufsichtigt zulassen und habe, wenn ich gehe immer alle Tierzimmert├╝ren abgeschlossen, auch wenn die Hunde nicht mal die Treppe zu den Tierzimmern hochkommen, da die ebenfalls mit verschlie├čbarem Gatter abgesperrt ist.

Was du dich fragen solltest, ist einfach - kannst du dauerhaft gew├Ąhrleisten, dass der Hund nicht an die Kaninchen kommt, wenn keiner da ist bzw. wenn deine Aufmerksamkeit woanders ist?

Haben die Kaninchen in dieser L├Âsung dann noch genug Platz bzw. Besch├Ąftigungsm├Âglichkeiten? (nicht, dass die Kaninchen dann die K├╝che zerlegen...)

Hast du die Nerven f├╝r st├Ąndiges Rangieren? Und auch f├╝r das im Auge behalten von Besuchern, die dann T├╝ren auf und vielleicht nicht wieder zu machen?

Wie gesagt, ich pers├Ânlich sto├če mich nicht an dem "Platzproblem" - das kann man schon schaffen bzw. den Tieren so gestalten dass es passt. Ich sto├če mich eher an den drei extrem unterschiedlichen Bed├╝rfnisquellen, die da ├╝ber kurz oder lang aufeinander prallen und dich ziemlich fordern werden...
 
Lauralein33

Lauralein33

Registriert seit
12.06.2019
Beitr├Ąge
8
Reaktionen
0
Also erst mal an alle die geantwortet haben ... jeder beschreibt einer meiner Sorgen ...

*TOMPINA* du sagst es ... genau das ist es 3 ganz verschiedene Bed├╝rfnisquellen .. Hund &' Kind ist eine Kombi die mir nicht all zu gro├če Sorgen bereitet ... da ich es in der Familie oft mitbekommen habe .. ich selber wenn es drauf ankommt viel Unterst├╝tzung habe ... Der kleine Labrador ist bei Kindern jetzt schon vorsichtig, was nat├╝rlich mit der wichtigsten Sachen ist ...


Ich habe ihn mal an der Leine genommen &' bin mit ihm in die K├╝che .. er hat alles beschnuppert blieb aber ganz entspannt er hat die Hoppeln gesehen &' w├Ąre nat├╝rlich gerne dazu gekommen .. die Kaninchen haben sich direkt versteckt &' haben mit den Hinterbeinen gestampft ... bin dann auch direkt raus ... wenn ich &' der Hund im Wohnzimmer sind mache ich die T├╝r auf &' die Kaninchen k├Ânnen wie vorher auch den Rest der Wohnung nutzen, was sie Gott sei dank noch tun ... h├Ątte gedacht der Geruch alleine reicht das sie sich in der K├╝che verstecken ...

Ja das mit dem Babyschutz Gitter habe ich mir auch schon ├╝berlegt ... nur kann ich mir vorstellen das genau das den Hund "provoziert" die Kaninchen zu sehen &" nicht dort hinzukommen ... also ihm einen gewissen reiz gibt....


Ich bin wirklich nur am ├╝berlegen ich wei├č ja nicht ob ich sie manchmal im Haus einschlie├čen soll also deren "Stall" wo ihre Toilette ... heu.. Essen &' so drinne ist... wenn ich mir nicht sicher bin ob ich es mal vergessen k├Ânnte die T├╝r zu schlie├čen .. &' dann wenn ich unterwegs bin oder nachts sie wie gewohnt rumlaufen k├Ânnen .... nat├╝rlich auch Tags├╝ber .. wenn ich mit Hund im Wohnzimmer bin...

Ich wei├č nicht ob euch Bilder meiner Wohnung bzw K├╝che weiterhelfen k├Ânnen ?

Wie gesagt bin f├╝r jede Antwort dankbar.
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beitr├Ąge
5.109
Reaktionen
7
Hallo,

wie gro├č ist denn deine K├╝che und w├╝rde da ein 4-6qm Gehege rein passen, ohne, dass du in dieses m├╝sstest um z.B. den K├╝hlschrank zu ├Âffnen?

Mein Gedanke geht Momentahn in Richtung eines einbruchsicheren Geheges. Also so eins, was man in Aussenhaltung baut, nur, dass du das dann in der K├╝che stehen hast.
Die Dinger sind so stabil, da k├Ąme dann auch der Hund nicht an die Kaninchen und die K├╝chent├╝re muss nicht immer zu sein.


Liebe Gr├╝├če
 
Thema:

Brauche bitte dringend eine L├Âsung , Kaninchen &' Hund !

Brauche bitte dringend eine L├Âsung , Kaninchen &' Hund ! - ├ähnliche Themen

  • brauche mal tipps f├╝r meine Kaninchendame

    brauche mal tipps f├╝r meine Kaninchendame: Hallo, habe ein Zwegkaninchenpaar 6 Monate alt, den Bock habe ich mit 12 wochen kastrieren lassen. Nun rammelt die Kaninchendame auf dem Bock seit...
  • Brauche dringend einen Rat

    Brauche dringend einen Rat: Erstmal hallo zusammen !Ich brauche dringend eure hilfe. Ich habe damals aus unwissenheit zwei unkastrierte rammler bekommmen, ca. 6 monate alt...
  • ich brauche hilfe und rat

    ich brauche hilfe und rat: Hallo zusammen! Wie soll ich am besten anfangen um es so kurz wie m├Âglich zu machen? Ich habe seit 7Tage zwei zwergkaninchenb├Âcke sie sind...
  • Ich brauche euren Rat

    Ich brauche euren Rat: Hallo alle zusammen. Ich brauche eure Hilfe und euren Rat: Eine Bekannte von mir hat ein Kaninchen, das jetzt ca. ein Jahr alt ist. Seit einiger...
  • Brauche Tips von Kaninchenfl├╝sterern

    Brauche Tips von Kaninchenfl├╝sterern: Hallo, ich bin jetzt seit zwei monaten Kaninchen mami. Ich hatte vorher nur nen Hamster und nun habe ich ein par Fragen an Erfahrene...
  • Brauche Tips von Kaninchenfl├╝sterern - ├ähnliche Themen

  • brauche mal tipps f├╝r meine Kaninchendame

    brauche mal tipps f├╝r meine Kaninchendame: Hallo, habe ein Zwegkaninchenpaar 6 Monate alt, den Bock habe ich mit 12 wochen kastrieren lassen. Nun rammelt die Kaninchendame auf dem Bock seit...
  • Brauche dringend einen Rat

    Brauche dringend einen Rat: Erstmal hallo zusammen !Ich brauche dringend eure hilfe. Ich habe damals aus unwissenheit zwei unkastrierte rammler bekommmen, ca. 6 monate alt...
  • ich brauche hilfe und rat

    ich brauche hilfe und rat: Hallo zusammen! Wie soll ich am besten anfangen um es so kurz wie m├Âglich zu machen? Ich habe seit 7Tage zwei zwergkaninchenb├Âcke sie sind...
  • Ich brauche euren Rat

    Ich brauche euren Rat: Hallo alle zusammen. Ich brauche eure Hilfe und euren Rat: Eine Bekannte von mir hat ein Kaninchen, das jetzt ca. ein Jahr alt ist. Seit einiger...
  • Brauche Tips von Kaninchenfl├╝sterern

    Brauche Tips von Kaninchenfl├╝sterern: Hallo, ich bin jetzt seit zwei monaten Kaninchen mami. Ich hatte vorher nur nen Hamster und nun habe ich ein par Fragen an Erfahrene...