Unsere Katze plötzlich aggressiv

Diskutiere Unsere Katze plötzlich aggressiv im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Ich schildere mal schnell unsere Geschichte... Wir haben vor einem Jahr Lucy (damals 4, jetzt 5 Jahre alt) aus einem Tierheim zu uns geholt...
B

Basketball58

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
1
Reaktionen
0
Ich schildere mal schnell unsere Geschichte...

Wir haben vor einem Jahr Lucy (damals 4, jetzt 5 Jahre alt) aus einem Tierheim zu uns geholt.
Angeblich wurde Lucy nur wegen einer Allergie abgegeben.

Wir haben aber das Gefühl, dass da auch noch irgend etwas anderes dahinter steckt..
....als wir zuhause waren haben wir bemerkt, dass sie sehr schreckhaft ist....sie ganz lange wenn sie zu einem kommt (was
am Anfang lange dauerte) ganz lange auf einem den Milchtritt macht und dabei immer ganz extrem an der Decke saugt.
Wir vermuten daher, dass sie zu früh von der Mutter getrennt wurde.

Mit der Zeit hat Lucy trotzdem immer mehr Vertrauen an uns gewonnen...das schreckhaft aber blieb.

Lucy ist eine Freigängerin und sehr gerne draußen, seitdem es warm ist sogar von morgens 7-22h nur on Tour und mag momentan kaum mehr drin bleiben.

Was leider nun erst seid kurzem ist, wenn sie zum schmußen kommt, sich dann gerne neben einem hinschmeißt und gekrault werden mag....tut sie von jetzt auf gleich fauchen und will einen schnappen....
...das macht mir gerade etwas Angst.... wir haben sie ja jetzt schon 1 Jahr und das Verhalten fängt jetzt erst an....
Ich glaube nicht das sie Schmerzen hat...wenns schlimmer wird klären wir das natürlich auch ab.... ich vermute eher das es was mit ihrer Angst, Schreckhaftigkeit zu tun hat...

Habe noch Rescue Tropfen, die ich ihr an Silvester gab zuhause und habe heute mal angefangen diese zu geben (schadet ja nichts), oder sollte ich mir lieber spezielle Bachblüten mischen lassen?

Hat noch jmd.Erfahrung damit, was kann man noch probieren?
 
25.08.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Hundefreundin12

Hundefreundin12

Registriert seit
12.12.2014
Beiträge
977
Reaktionen
42
Hallo.
Hat sie denn keinen Katzenkumpel?
Ich kann mir vorstellen, dass sie sich an der Zweitkatze orientieren würde..
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
7.799
Reaktionen
92
Bei plötzlichen Verhaltensänderungen insbesondere bei Aggressionen würde ich vorsichtshalber immer auch einen TA mal drauf schauen lassen. Katzen zeigen Schmerzen nicht und auch Unwohlsein erst wenn es schon sehr schlimm ist. Ich würde da lieber auf Nummer sicher gehen, um eine gesundheitliche Ursache auszuschließen.
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
2.743
Reaktionen
51
Würde auch einen Tierarzt konsultieren, bei einer plötzlichen Verhaltensänderung. Aber wo streichelt ihr sie denn? Mein Leo wirft sich auch immer auf den Rücken gedreht einem vor die Füße, wenn er gekrault werden will, will aber gleichzeitig nicht am Bauch gekrault werden, da wird er dann auch immer ziemlich ungehalten... Manche Katzen muss man nicht verstehen 🙄 Aber wie gesagt, würde das trotzdem abchecken lassen.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
7.799
Reaktionen
92
Stimmt, viele Katzen reckeln sich vor einem und bieten einen den Bauch mehr oder weniger an, aber wenn sie dann am Bauch gestreichelt werden, kommt es dann oft plötzlich zum Einsetzen von Zähnen und Krallen. Die Sache ist die, Katzen sind keine Hunde, die einem den Bauch entgegen strecken weil sie dort gekrault werden wollen, natürlich ist es bei manchen Katzen tatsächlich der Fall. Aber bei vielen Katzen ist es mehr so eine Spiellaune, sie bieten sich vermeindlich "unterwürfig" an, aber in Wahrheit sind in dieser Position Zähne und Krallen sofort in vollem Umfang einsatzbereit.

Wenn meine Katzen miteinander spielen kommt es auch oft vor, dass sich die eine vor der anderen auf den Boden wirft und den Bauch entgegenstreckt und die andere zum Angriff animiert, der dann kommende Angriff endet dann meist in einer kurzen Verfolgungsjagd und dann geht das Spiel wieder von vorne los, oft auch mit getauschten Rollen, sie greifen sich zwar an, aber natürlich ohne Krallen und Zähne wirklich zum Einsatz zu bringen.

Aber man kann seine Katze, wenn man sie kennt auch lesen. Wenn eine Katze mir den Bauch anbietet, dann achte ich sehr auf die Körpersprache, bleibt sie wirklich ganz ruhig und völlig entspannt liegen? Oder ändert sich die Körperspannung, vor allem wenn der Schwanz anfängt sich zu bewegen, insbesondere zu "schlagen" dann sollte man mit dem Streicheln aufhören. Oft geniessen sie das Streicheln am Bauch auch anfangs und dann ertragen sie es plötzlich und es schlägt um, aber ich erkenne es bei meinen Katzen immer zuverlässig, ob sie am Bauch gestreichelt werden wollen und wie lange. Meine Kater sind da sehr eigen, die mögen es meist nur ganz kurz, aber meine Kätzin die bleibt völlig entspannt auf dem Rücken liegen, ich glaube die würde auch nach einer halben Stunde noch sagen "mach weiter".

Bei Briten ist es ohnehin so, dass sie mehr dazu neigen, sich einer Situation zu entziehen, als dass sie angreifen, auch meine Katzen stehen meist auf und gehen einfach, wenn sie nicht länger gestreichelt werden wollen.

Hier sehe ich die Sache allerdings anders, weil die TE ja davon spricht, dass sich das Verhalten seit kurzem und relativ plötzlich verändert hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Unsere Katze plötzlich aggressiv

Unsere Katze plötzlich aggressiv - Ähnliche Themen

  • Unsere Katze ist total verstört!

    Unsere Katze ist total verstört!: Hallo liebe Tierfreunde! Ich bin neu hier und möchte euch um Rat fragen, es geht um unsere beiden Samtpfoten Lucky und Josie und dazu möchte ich...
  • Seltsames Knurren bei unsere Katze

    Seltsames Knurren bei unsere Katze: Hallo Zusammen Wir (Meine Mutter und ich) machen uns seit paar tagen sorgen um eine unseren zwei Katzen (Beide 13 Jahre alt) Ihr Name ist Maxi...
  • Unsere Katze hat irgendwas im Auge.....Aber was?

    Unsere Katze hat irgendwas im Auge.....Aber was?: Hallo, ich bin neu hier und habe auch direkt ein Anliegen bzw Frage an Euch. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!? Unsere Katze ist eine...
  • Unsere Katze humpelt

    Unsere Katze humpelt: Hallo erstmal Mir ist grad aufgefallen das unsere katze humpelt. Jetzt meine Fragen Kann ich sie anfassten am bein oder kanns sein das wenn sie...
  • Hilfe!!! Hatte unsere Katze einen Schlaganfall?

    Hilfe!!! Hatte unsere Katze einen Schlaganfall?: Hi mein name is lena, bin 30-haben 2 miezies und eine labrador hündin. Leider gehts um die ältere meiner katzen. Alter -keine ahnung-plötzlich...
  • Hilfe!!! Hatte unsere Katze einen Schlaganfall? - Ähnliche Themen

  • Unsere Katze ist total verstört!

    Unsere Katze ist total verstört!: Hallo liebe Tierfreunde! Ich bin neu hier und möchte euch um Rat fragen, es geht um unsere beiden Samtpfoten Lucky und Josie und dazu möchte ich...
  • Seltsames Knurren bei unsere Katze

    Seltsames Knurren bei unsere Katze: Hallo Zusammen Wir (Meine Mutter und ich) machen uns seit paar tagen sorgen um eine unseren zwei Katzen (Beide 13 Jahre alt) Ihr Name ist Maxi...
  • Unsere Katze hat irgendwas im Auge.....Aber was?

    Unsere Katze hat irgendwas im Auge.....Aber was?: Hallo, ich bin neu hier und habe auch direkt ein Anliegen bzw Frage an Euch. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!? Unsere Katze ist eine...
  • Unsere Katze humpelt

    Unsere Katze humpelt: Hallo erstmal Mir ist grad aufgefallen das unsere katze humpelt. Jetzt meine Fragen Kann ich sie anfassten am bein oder kanns sein das wenn sie...
  • Hilfe!!! Hatte unsere Katze einen Schlaganfall?

    Hilfe!!! Hatte unsere Katze einen Schlaganfall?: Hi mein name is lena, bin 30-haben 2 miezies und eine labrador hündin. Leider gehts um die ältere meiner katzen. Alter -keine ahnung-plötzlich...