Zebrafink Geschlechtserkennung - bitte um Hilfe!

Diskutiere Zebrafink Geschlechtserkennung - bitte um Hilfe! im Prachtfinken Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo zusammen! Ich bin ein Neuling was die Haltung von Vögeln angeht und eher zufällig dazu gekommen. Mir ist es vor gut 6 Wochen ein weißes...
T&L

T&L

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen!
Ich bin ein Neuling was die Haltung von Vögeln angeht und eher zufällig dazu gekommen.
Mir ist es vor gut 6 Wochen ein weißes kleines Vögelchen ins Büro geflogen.. völlig entkräften konnte ich ihn mit der Hand "einfangen".
Ich habe den Piepmatz mit nach Hause genommen und kurzerhand entschieden ihn zu behalten..sollte wohl so sein.
Zur Info : Das Tier wurde nicht als vermisst gemeldet und auf den Post bei Facebook hat sich auch keiner gemeldet.

Laut Infos im web entschieden, dass es sich um um eine Zebrafinkenhenne handeln muss..

Bin mir da aber nicht mehr sicher (siehe mein anderes Thema hier) und muss es aber wissen!

Kann mir hier jemand helfen? ☺️
 

Anhänge

  • IMG_20190619_162252.jpg
    IMG_20190619_162252.jpg
    179,4 KB · Aufrufe: 12
A

A-Fritz

Beiträge
1.549
Punkte Reaktionen
126
Hallo,
die Männchen bei den Zebrafinken haben deutliche Merkmale , z.B. orange Flecken auf den Wangen, Streifen am Hals
und weiße Punkte an den Seiten, auch die Schnäbel sind strahlend rot.
Weibchen sind weniger auffällig und meist grau, deren Schnäbel haben eine orange Färbung.

Bei rein weißen Vögeln , weisen nur die Schnäbel den Unterschied der Geschlechter auf.

Auf einem Foto kann ich nicht sicher beurteilen, welche Färbung diese im original haben,
auch bei jungen Tieren , sind die Schnäbel noch nicht ausgefärbt .

Gibt es denn einen Unterschied in der Farbe der Schnäbel bei Deinen beiden Vögeln ,
bei denen der Eine ja 100% weiblich ist, oder nicht ?

Fritz.

.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mr. Spock

Mr. Spock

Beiträge
977
Punkte Reaktionen
229
Vorallem bitte jetzt noch ein paar Zebrafinken dazu kaufen, das sind wie Wellis Schwarmvögel.
 
T&L

T&L

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
die Männchen bei den Zebrafinken haben deutliche Merkmale , z.B. orange Flecken auf den Wangen, Streifen am Hals
und weiße Punkte an den Seiten, auch die Schnäbel sind strahlend rot.
Weibchen sind weniger auffällig und meist grau, deren Schnäbel haben eine orange Färbung.

Bei rein weißen Vögeln , weisen nur die Schnäbel den Unterschied der Geschlechter auf.

Auf einem Foto kann ich nicht sicher beurteilen, welche Färbung diese im original haben,
auch bei jungen Tieren , sind die Schnäbel noch nicht ausgefärbt .

Gibt es denn einen Unterschied in der Farbe der Schnäbel bei Deinen beiden Vögeln ,
bei denen der Eine ja 100% weiblich ist, oder nicht ?

Fritz.

.
Also, ich habe mir fie beiden gerade nochmal ganz genau angeschaut und jetzt bin ich noch irritierter. Jetzt erscheint es mir so, dass die weiße einen helleren Schnabel hat als die bunte. Aber der Züchter wird es doch besser wissen ob er mir da Henne oder Hahn mitgibt.. 🙈
Ich setz mal n pic vin der farbigen rein..
Am Gefieder kann es hier bestimmt jemand erkennen..
Vorallem bitte jetzt noch ein paar Zebrafinken dazu kaufen, das sind wie Wellis Schwarmvögel.
 

Anhänge

  • IMG_20190828_153640.jpg
    IMG_20190828_153640.jpg
    577 KB · Aufrufe: 13
  • IMG_20190828_153612.jpg
    IMG_20190828_153612.jpg
    823,6 KB · Aufrufe: 13
gallus

gallus

Beiträge
271
Punkte Reaktionen
18
Post 4
Definitiv ein Weibchen..Mutation: Schecke Braun.
Post 1
Mal ein Foto im Käfig, kurze Distanz.. Sieht mir so im Eingangspost nach einem Männchen aus.
 
T&L

T&L

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Post 4
Definitiv ein Weibchen..Mutation: Schecke Braun.
Post 1
Mal ein Foto im Käfig, kurze Distanz.. Sieht mir so im Eingangspost nach einem Männchen aus.
Vielen Dank für die Nachricht und Einschätzung. Bin mir mittlerweile recht sicher, dass es sich um 2 Hennen handelt.
 
gallus

gallus

Beiträge
271
Punkte Reaktionen
18
Bei der Mutation in Weiß bleibt nur die Schnabelfarbe als Unterscheidungsmerkmal, wenn man keine "Gesangsstrophen" hört.
Allerdings ist der Vogel in Post1 recht aufgeplustert, denn beim Fangen legen sie ihr Gefieder eng an....Angst/Aufregung...siehe auch Foto der Scheckenhenne.
Grüße
 
Nienor

Nienor

Beiträge
37.998
Punkte Reaktionen
337
Das Tier wurde nicht als vermisst gemeldet und auf den Post bei Facebook hat sich auch keiner gemeldet.
Mach doch bitte eine richtige Fundmeldung - das ist Pflicht. Wo genau, hängt ganz davon ab, wo du bist. Da sollte dir aber der nächste Tierschutzverein Auskunft geben können.
Erst mit Erstellen einer richtigen Fundmeldung beginnt die Zeit abzulaufen, in der der Vorbesitzer sich noch melden kann. Ein Facebookpost, der nicht alle Menschen erreichen kann, gilt da nicht. Und im schlimmsten Fall kann der Besitzer auch nach der Frist das Tier zurückverlangen, weil die Frist gar nie anfing ..
 
S
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen!
Ich bin ein Neuling was die Haltung von Vögeln angeht und eher zufällig dazu gekommen.
Mir ist es vor gut 6 Wochen ein weißes kleines Vögelchen ins Büro geflogen.. völlig entkräften konnte ich ihn mit der Hand "einfangen".
Ich habe den Piepmatz mit nach Hause genommen und kurzerhand entschieden ihn zu behalten..sollte wohl so sein.
Zur Info : Das Tier wurde nicht als vermisst gemeldet und auf den Post bei Facebook hat sich auch keiner gemeldet.

Laut Infos im web entschieden, dass es sich um um eine Zebrafinkenhenne handeln muss..

Bin mir da aber nicht mehr sicher (siehe mein anderes Thema hier) und muss es aber wissen!

Kann mir hier jemand helfen? ☺
In welcher Gegend wurde er gefunden?
 
Thema:

Zebrafink Geschlechtserkennung - bitte um Hilfe!

Zebrafink Geschlechtserkennung - bitte um Hilfe! - Ähnliche Themen

Zebrafinkenhennen brüten obwohl 2 Hennen?: Hallo zusammen! Ich bin ein Neuling was die Haltung von Vögeln angeht und eher zufällig dazu gekommen. Mir ist es vor gut 6 Wochen ein weißes...
Oben