51515 Kürten, Zwerglöwenkopfkaninchen, 4 Jahre, M, kastriert, sucht neues Zuhause

Diskutiere 51515 Kürten, Zwerglöwenkopfkaninchen, 4 Jahre, M, kastriert, sucht neues Zuhause im Tiere suchen ein Zuhause Forum im Bereich Pinnwand; Name: Wautzi Tierart: Zwerglöwenkopfkaninchen Geschlecht: Männlich Alter: 2017 (2 Jahre) Charakter: folgt noch, wenn er mir mehr von sich...
Amber

Amber

Moderator
Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
7.439
Reaktionen
151
Name: Wautzi

Tierart: Zwerglöwenkopfkaninchen

Geschlecht: Männlich

Alter: 2017 (2 Jahre)

Charakter: folgt noch, wenn er mir mehr von sich verraten hat

Medizinische Vorgeschichte: Keine.
Er ist aber noch nicht kastriert, auch nicht geimpft, viel zu dünn und sein Fell erscheint komisch.
Tierarztbesuch wird noch gemacht, ebenso
dann die Kastration und die Impfungen.

Abgabegrund: Von einer Familie übernommen, die ihn durch einen bevorstehenden Umzug abgeben wollten und mir sein Zustand überhaupt nicht gefällt, da er viel zu dünn und sein Fell verfilzt ist.
Bei mir kann er aber leider nicht bleiben, drum dessen er nach Kastration, dessen Quarantäne und Impfungen in ein glücklicheres Leben starten soll.

Herkunft: Privatperson

Ansprüche an die neuen Halter:
Abgabe nur mit Schutzgebühr und Schutzvertrag.
Artgerechtes Futter (kein Brot, Drops, Brötchen, Knabberstangen, Getreidehaltiges Futter, da das ungesund ist.)
Mindestens 1 Partnertier, gerechtes Gehege (mind.2qm pro Tier bei Innen- und mind. 3qm in Aussenhaltung)
Vor- und Nachkontrolle des neuen Zuhauses.

Der kleine Mann ist wirklich total niedlich und ein ganz hübscher.🥰
Verlieben ausdrücklich erwünscht.😊

204027

204028

204029
 
Zuletzt bearbeitet:
28.08.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Amber

Amber

Moderator
Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
7.439
Reaktionen
151
Mal ein paar Bilder am Tageslicht, ich glaube, da sieht man ihn besser, auch wenn die Qualität leider echt mies ist, da ich leider nur mit dem Handy ins Netz kann.

Fressen tut er wie ein Weltmeister, vor allem das Heu und Wiese kommen bei ihm ziemlich gut an, aber auch Gemüse kennt und mag er auch.
Das Trockenfutter füttere ich mal mit, da er im alten Zuhause auch Trockenfutter bekam, aber auch weil die Cunis bei meinen erkrankten gut halfen um bei ihnen wieder Gewicht aufzubauen.

Zurzeit sammel ich Köttelchen, hab nämlich Kokzidien in Verdacht, dass er so dünn ist.

204034

204035

204036

204037
 
Zuletzt bearbeitet:
Amber

Amber

Moderator
Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
7.439
Reaktionen
151
Kann geschlossen werden.
 
Amber

Amber

Moderator
Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
7.439
Reaktionen
151
Hallo,

leider klappt die Vergesellschaftung nicht, drum dessen sucht der kleine Mann wieder. 🙂

Mittlerweile ist er kastriert und gegen Myxomatose, RHD und RHD2 geimpft.

Aufgrund, dass er das andere Männchen schwer durch beißen verletzte und auch eine zweite Vergesellschaftung nicht funktuinierte, wäre ein Mädchen für ihn als Gesellschaft sicher am ehesten geeignet.

Vom Wesen ist er sehr lieb und Neugierig, nur mit Männlichen Kaninchen scheint er nicht so gut klar zu kommen.
Mir schien er recht dominierend.
Stubenrein ist er und die Möbel und Wände lässt er in ruhe, knabbert also nichts an.
Noch ist er etwas schreckhaft, er nimmt aber schon gut Futter aus der Hand. Mit Geduld wird das sicher noch besser.

Durch den Fellwechsel ist er von braun zu schwarz gewechselt und das Fell ist sehr weich geworden. Ein klein wenig Mähne hat er auch bekommen.😊

20200405_171912.jpg

20200405_171804.jpg

20200405_172157.jpg

20200323_012002.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Amber

Amber

Moderator
Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
7.439
Reaktionen
151
Wautzi war Oktober letzten Jahres in ein Traum Zuhause in erfahrene Hände gezogen.
Er sollte dort mit einer größeren Häsin vergesellschaftet werden, die ein komplettes Zimmer ihr Gehege nennen darf und weil die Häsin auch eher schwierig ist mit den richtigen Partner, wurde eine Gitter Vergesellschaftung versucht.

Leider sprang Wautzi eines Nachts rüber zur Kaninchendame, Maja und biss ihr schlimm in den Bauch.
Nachdem sie in die Klinik musste, heilt die Wunde glücklicherweise gut ab, doch so richtig fit ist die Ärmste noch nicht.

Die Halterin und ich sind uns aber einig, dass es mit den beiden leider nicht funktionieren wird und daher werde ich Wautzi in kürze wieder zu mir holen.
Leider bedeutet das aber auch, dass der kleine Mann, der inzwischen eine riesige Mähne entwickelt hat, wieder ein Zuhause sucht.😢

Habe mich mit einer anderen Kaninchenschützerin beratschlagt und aufgrund, dass Wautzi einst in Außenhaltung aufwuchs, könnte es durchaus sein, dass er vielleicht in Außenhaltung sich leichter tut.

Ich suche daher für ihn ein Zuhause am liebsten in Außenhaltung.
Das Gehege sollte von allen Seiten, sowie oben und unten sicher vor Raubtieren sein und mindestens 4qm pro Zwergkaninchen haben.
Aufgrund der schlechten Erfahrungen jetzt bei ihm mit der Gitter-Vergesellschaftung halte ich diese bei ihm für eher ungeeignet und drum dessen mag ich das bei jemand anderem auch nicht mehr versuchen wollen mit ihm.
Nicht er, sondern die zwei anderen Kaninchen (mein Piefke und Maja, das Kaninchen der anderen Halterin) wurden heftigst zerbissen von ihm und das muss nicht sein.
Bei der Vergesellschaftung helfe ich gerne und wenn es nicht klappt oder die Haltung irgendwann aufgegeben werden soll, darf Wautzi selbstverständlich jederzeit hier her zurück.

Bitte lasst euch nicht abschrecken, weil er zwei Kaninchen so verletzt hat.
Ich habe hier die Nemesis, die drei mal vermittelt war und aufgrund, dass sie andere Kaninchen zerbiss in Einzelhaltung gehen sollte.
Sie lebt bei mir seit Jahren mit einem kastriertem Männchen liebevoll zusammen.

Auch mein Piefke wurde sieben mal vermittelt, zerbiss alle anderen Kaninchen und sollte in Einzelhaltung gehen.
Bei mir lebt er nun überglücklich mit einer jungen Häsin zusammen.
Der Charakter entscheidet sehr und ich bin sicher, dass auch Wautzi mit Artgenossen leben kann.

Aktuelle Bilder reich ich nach, sobald der Schatz wieder hier ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fumaiolo
Thema:

51515 Kürten, Zwerglöwenkopfkaninchen, 4 Jahre, M, kastriert, sucht neues Zuhause