Blutbild. Arzt vermutet Babesiose / Ehrlichiose

Diskutiere Blutbild. Arzt vermutet Babesiose / Ehrlichiose im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, Ich bin in Mittelamerika und habe einen Hund aus Mexiko adoptiert. Anbei das Blutbild vom Hund. Der Arzt vermutet Babesiose /...
M

Maddin123

Registriert seit
05.11.2015
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,

Ich bin in Mittelamerika und habe einen Hund aus Mexiko adoptiert.

Anbei das Blutbild vom Hund. Der Arzt vermutet Babesiose / Ehrlichiose

Der Arzt macht keine
weiteren Untersuchungen des Blutes. Es wird nicht auf die spezifischen Antikörper oder Parasiten getestet. Ich nehme an das übersteigt die lokale Kompetenz.

Aufgrund der Vermutung gibt's jetzt 2 Woche Antibiotika.
Meines Erachtens passen die Symptome von Babesiose / Ehrlichiose nicht zu denen meines Hundes.

Ja er hatte viele Zecken ( Trotz Seresto Halsband)

Smptome: Abgeschlagenheit, Müdigkeit, geringes Fitnesslevel, Fressunlust immer verschiedenen. Kann nicht lange rennen, hechelt viel. Keine Chance mit anderen Hunden mitzuhalten.

Bin echt am verzweifeln.
 

Anhänge

10.09.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beiträge
1.451
Reaktionen
45
Ich würde an deiner stelle, das Foto an die Veternärmedizinische Fakultät in Deutschland schicken mit der Bitte um überprüfung und mitteilung was du mit diesen Angaben machen sollst.

Hatte selber einen Hund der fast 1/2 Jahr gelitten hat (was immer das für eine Zeckenkrankheit war), offene eitrige Pusteln, das vermehrte sich wie verrückt. Letztendlich haben 2 Wochen gereicht AB mit kombi Penicillin - 3 Tierärzte haben den Hund aufgegeben, da kein einziger alleine auf Sicht Diagnostizieren konnte was das für eine Krankheit ist (blutabnahme hat der Tierarzt der das diagnostiziert hat nicht gebraucht - der hat das mit einem Auge gesehen).
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
3.323
Reaktionen
19
Hallo und willkommen im Forum!

Die Symptome finde ich ohne genaue Tests (Antikörper, Titerbestimmung etc.) auch zu unspezifisch um da wirklich eine Festlegung zu finden, die eine adäquate Behandlung erlaubt.

Die Frage ist, wie mobil bist du innerhalb des Landes bzw. gibt es weiter weg - in einer größeren Stadt - eventuell eine Tierklinik, die mehr diagnostische Möglichkeiten hat?

Natürlich kannst du die Befunde einem deutschen Tierarzt schicken, aber aus einem reinen Blutbefund ohne Untersuchung/Sichtung des Hundes bzw. ohne tiefergehende Diagnostik, wird der dir auch nicht wirklich helfen können.

Soweit ich das ohne Spanischkenntnisse (das ist doch Spanisch, oder? XD) erkennen kann ist das quasi nur ein kleines Blutbild bzw. ein "mittleres" Blutbild (für ein großes Blutbild fehlen einige Parameter). Daran kann man keine tiefergehende Diagnostik betreiben, lediglich ein akuter Notstand wäre sichtbar und nicht mal das ist gesagt, da Blutzellen sehr regenerativ sind und man Abweichungen dann nur erkennt, wenn man diverse Bereiche vergleicht.

Ein erhöhter Lymphozytenwert (ich behaupte jetzt einfach mal das "Linfocitos" Lymphozyten sind XD) ist zunächst nur mal ein Indikator für eine Immunreaktion im Körper. Das kann aber auch nur eine Begleiterscheinung einer chronischen Organerkrankung sein.

Wenn irgendwie möglich, sollte ein großes Blutbild gemacht werden, alle wichtigen Organwerte gecheckt werden (Niere, Leber, Schilddrüse, Bauchspeicheldrüse), alle möglichen Infektionen ausgeschlossen werden und auch mal eine genauere Herzuntersuchung gemacht werden.

Wie du das hinbekommen kannst, weiß ich leider nicht, wenn die tierärztliche Versorgung eher schlecht ist bzw. deren Ausstattung gewisse Untersuchungen gar nicht zulässt.

Eventuell findest du ein unabhängiges, medizinisches Labor im "Menschenbereich", die bereit wären unter Berücksichtigung der abweichenden Referenzwerte zwischen Mensch und Hund ein paar der Tests durchzuführen, wenn du ihnen das Blut zukommen lässt? (falls das möglich ist, immer vorher abfragen, ob sie Blut brauchen oder Plasma oder beides, dann muss der TA unterschiedliche Mengen abnehmen und die auch unterschiedlich "abfüllen")

Oder du versuchst dort bei größeren Universitäten mit Veterinärmedizinischer Fakultät nach Möglichkeiten per Blut zuschicken an bessere Diagnostik zu kommen.

Ich merke gerade wie unendlich froh ich bin, dass ich nur 20km fahren muss zu meinem top ausgestatteten TA mit großer Praxis, eigenem Blutlabor etc.
 
Thema:

Blutbild. Arzt vermutet Babesiose / Ehrlichiose

Blutbild. Arzt vermutet Babesiose / Ehrlichiose - Ähnliche Themen

  • Hund hat eine Delle, Arzt kann es nicht erklären sagt aber die hat was mit der Wirbelsäule...

    Hund hat eine Delle, Arzt kann es nicht erklären sagt aber die hat was mit der Wirbelsäule...: Hallo zusammen, meine Kischa hat vor zwei Wochen plötzlich eine Dele an der linke seite neben dem Oberschenkel bekommen. Die Ärztin konnte auf...
  • Hund hat Herzrasen und Atemprobleme Ärzte ratlos

    Hund hat Herzrasen und Atemprobleme Ärzte ratlos: Hallo ihr Lieben, ich habe aber mich in diesem Forum angemeldet in der Hoffnung, dass ihr mir weiter helfen könnt... Zu der Geschichte: Es geht...
  • Eisenwerte im Blutbild erhöht

    Eisenwerte im Blutbild erhöht: Huhu liebe Foris, ich habe bei den Jungs letzte Woche ein großes Blutbild machen lassen. Alle Werte waren in Ordnung und im vom Labor angegebenem...
  • Kosten für großes bzw kleines Blutbild

    Kosten für großes bzw kleines Blutbild: Huhu zusammen bei Spike wurde am Donnerstag Blut abgenommen für ein großes oder kleines Blutbild ... war erstmal etwas geschockt, hab daher...
  • Analyse Blutbild

    Analyse Blutbild: Hallo, könnt Ihr Euch das Blutbild mal anschauen und Eure Meinung sagen. Die Werte hinter den Bezeichungen sind Felix Werte. Die Werte in...
  • Analyse Blutbild - Ähnliche Themen

  • Hund hat eine Delle, Arzt kann es nicht erklären sagt aber die hat was mit der Wirbelsäule...

    Hund hat eine Delle, Arzt kann es nicht erklären sagt aber die hat was mit der Wirbelsäule...: Hallo zusammen, meine Kischa hat vor zwei Wochen plötzlich eine Dele an der linke seite neben dem Oberschenkel bekommen. Die Ärztin konnte auf...
  • Hund hat Herzrasen und Atemprobleme Ärzte ratlos

    Hund hat Herzrasen und Atemprobleme Ärzte ratlos: Hallo ihr Lieben, ich habe aber mich in diesem Forum angemeldet in der Hoffnung, dass ihr mir weiter helfen könnt... Zu der Geschichte: Es geht...
  • Eisenwerte im Blutbild erhöht

    Eisenwerte im Blutbild erhöht: Huhu liebe Foris, ich habe bei den Jungs letzte Woche ein großes Blutbild machen lassen. Alle Werte waren in Ordnung und im vom Labor angegebenem...
  • Kosten für großes bzw kleines Blutbild

    Kosten für großes bzw kleines Blutbild: Huhu zusammen bei Spike wurde am Donnerstag Blut abgenommen für ein großes oder kleines Blutbild ... war erstmal etwas geschockt, hab daher...
  • Analyse Blutbild

    Analyse Blutbild: Hallo, könnt Ihr Euch das Blutbild mal anschauen und Eure Meinung sagen. Die Werte hinter den Bezeichungen sind Felix Werte. Die Werte in...