Zwei Taube Kitten zu zwei einjährigen

Diskutiere Zwei Taube Kitten zu zwei einjährigen im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen, Ich habe bereits einige Beiträge gelesen habe allerdings einige spezielle Fragen. Ich habe bis jetzt zwei einjährige Katzen...
R

Rabs

Registriert seit
11.09.2019
Beiträge
8
Reaktionen
1
Hallo zusammen,

Ich habe bereits einige Beiträge gelesen habe allerdings einige spezielle Fragen.

Ich habe bis jetzt zwei einjährige Katzen (Katze und Kater). Nun habe ich mich bei einer Pflegestelle die Katzen in Not aufnehmen in die kleinen weißen Katzenbabys verliebt. Sie sind „normale“ Hauskatzen und alle taub. Ich wollte ursprünglich eine davon (einen Kater) ein schönes Zuhause bei mir geben. Nun ist aber noch ein Geschwisterchen übrig 🥺

Nun bin ich am überlegen die zwei zusammen zu nehmen. Für sie wäre es bestimmt super. Ich denke allerdings dass auch eine mit meinen beiden
zurecht kommen wird. Meine zwei verstehen sich Ansicht sehr gut, nur der Kater Ricki ist oft etwas rabiat und die kleine Roxi zieht sich manchmal zurück. Ist denke ich aber normal. Schmusen tuen sie eigentlich nie zusammen. Ab und zu liegen sie zwar nebeneinander aber nie mit viel körperkontakt.
Deshalb dachte ich ein kleines kitten könnte mit Ricki schön toben und mit Roxi oder auch mit beiden schmusen.

So nun zu meiner Frage. Über taube Katzen habe ich hier bereits viel gelesen und habe mit den Ansprüchen kein Problem. Ist es schwieriger mit zwei Täubchen oder eher einfacher? Jetzt denke ich falls meine beiden mit ihnen nicht so gut klar kommen haben sie wenigstens sich. Es wäre wieder ein Kater und eine Katze. Also hätte ich dann von jedem zwei.

Denkt ihr der Altersunterschied von einem Jahr ist zu groß damit die miteinander klar kommen? Und wie würdet ihr die Zusammenführung gestalten?
Ich habe vor die erst in ein separaten Raum zu bringen und dann die Gerüche gegenseitig über liegeplätze oder ähnliches auszutauschen. Würdet ihr dann noch mit einem Gitter an der Tür arbeiten damit sie sich erst beschnuppern oder meint ihr ich kann nach einer Zeit die Tür einfach auf machen?

Dazu muss ich noch sagen ich habe eine fast 100qm Wohnung und meine sind reine Wohnungskatzen so wie auch die neuen werden sollen. Ich habe genügend spiel und klettermöglichkeiten in der Wohnung und ebenfalls genug Rückzugsorte.

Eine frage noch am Schluss. Sind weiße Katzen grundsätzlich anfälliger gegen Krankheiten außer Sonnenbrand was bei Wohnungskatzen eher nicht relevant ist.

So jetzt hab ich erst mal genug geschrieben denke ich 😉

Freu mich auf eure Tipps.
VG
 
11.09.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Zwei Taube Kitten zu zwei einjährigen . Dort wird jeder fündig!
R

Rabs

Registriert seit
11.09.2019
Beiträge
8
Reaktionen
1
Hallo nochmal,

wäre echt klasse wenn mir jemand Tipps für die Zusammenführung geben kann. Gerade auch wegen der Taubheit der neuen kleinen Kitten.
LG
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.209
Reaktionen
156
Hallo herzlich willkommen hier im Forum 😊

Ob die weißen Kitten noch andere Probleme haben und wie anfällig sie sind, kann dir keiner vorhersagen, höchstens ein Tierarzt und auch nur den augenblicklichen Zustand. Bei weißen Katzen mit blauen Augen, kann es neben der Taubheit auch zu Sehstörungen kommen und wie du ja schon selbst geschrieben hast, anfällig für Sonnenbrand und auch Hautkrebs, soweit ich weiß.

Wenn die beiden Neuzugänge lang genug bei der Katzenmutter aufwachsen dürfen und fertig geimpft sind, kannst du auch gerne eine direkte Zusammenführung machen. Also du zeigst ihnen nur wo die Katzenklos sind, da sollten bei Kitten die Wege nicht zu weit sein, also lieber anfangs ein paar zusätzliche Klos aufstellen und dann würde ich sie direkt zusammenlassen, da es sich um lauter gut sozialisierte Katzen handelt.

Ich würde sie einfach ganz normal behandeln, sie kennen es ja nicht anders. Sie sollten nur möglichst lange bei der Katzenmutter aufwachsen dürfen, damit diese sie schon gut erziehen kann, weil sie ja auf akustische Warnsignale wie fauchen und knurren nicht so reagieren werden. Sie hören sie nicht und können nur auf die Mimik reagieren. Anfängliches Fauchen und Knurren ist aber am Beginn einer Zusammenführung ganz normal.

Wenn sie auf der Pflegestelle bereits viel Kontakt mit hörenden Katzen haben, dann sollte die Zusammenführung wirklich kein Problem sein. 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.047
Reaktionen
30
Katzen kommunizieren ja in erster Linie ja eh über Gestik und Mimik - eine fauchende Katze muß man nicht hören, das sieht man ja was sie macht bzw. was sie sagen will. Insofern seh ich da auch kein Kommunikationsproblem mit den Täubchen und den "normalen". Ein Jahr Altersunterschied find ich jetzt auch nicht dramatisch, v.a. da es ja 2 von beiden gibt.

Was den Sonnenbrand angeht: eine Freundin hatte einen weißen Kater und hat ihm im Sommer (er hatte nur Balkonzugang) immer die Ohren mit Sonnencreme eingeschmiert.

Dein Projekt klingt jdfs. total toll, bitte dann um Fotos :)
 
R

Rabs

Registriert seit
11.09.2019
Beiträge
8
Reaktionen
1
Das mit der Sehschwäche hab ich auch schon gelesen...die kleinen mussten leider per Hand aufgezogen werden da die Mutter wenige Tage nach der Geburt überfahren wurde. Sie sind in der Pflegestelle alle gemeinsam (insgesamt 4 kitten) und dort gibt es auch noch andere kleine und auch erwachsene Katzen denen sie ab und zu über den Weg laufen aber meist sind sie anscheinend unter sich. Eine kleine von denen ist schwarz weiß und kann hören.

Für weitere Tipps bin ich dankbar
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.209
Reaktionen
156
Wenn die Katzenmutter schon wenige Tage nach der Geburt überfahren wurde, sollten die Kitten auf jeden Fall die 3fach-Impfung, welche ohnehin immer mehr empfohlen wird bekommen, also mit 6-8 Wochen die erste Impfung, dann 4 Wochen später die zweite und nochmal 4 Wochen später die dritte Impfung.

Wie alt werden die Kitten bei der Abgabe sein? Wäre gut wenn sie lange zusammenbleiben können 13-16 Wochen und nicht schon mit 8 Wochen abgegeben werden und dann bis dahin auch viel Kontakt mit hörenden und vor allem auch schon erwachsenen Katzen hätten.
 
R

Rabs

Registriert seit
11.09.2019
Beiträge
8
Reaktionen
1
Wenn ich es richtig verstanden habe werden die ersten bereits in der 8 oder 9 Woche abgeholt... da ich die zwei dann nicht so lange allein lassen möchte werde ich sie in der 10 Woche abholen. Sie haben dann ja eh hauptsächlich nur noch sich und ich denke dann kann ich sie auch mit meinen weiter aufwachsen lassen...
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.209
Reaktionen
156
Wenn ich es richtig verstanden habe werden die ersten bereits in der 8 oder 9 Woche abgeholt... da ich die zwei dann nicht so lange allein lassen möchte werde ich sie in der 10 Woche abholen. Sie haben dann ja eh hauptsächlich nur noch sich und ich denke dann kann ich sie auch mit meinen weiter aufwachsen lassen...
Finde es immer wieder sehr schade, wenn man selbst bei Pflegestellen, die es besser wissen müssten, auf eine ausreichende Sozialisierung nicht soviel Wert legt. Auch ist es ein gesundheitliches Risiko, wenn man die Kitten schon so jung und ohne ausreichenden Impfschutz abgibt, noch dazu, wo sie nicht lange gesäugt wurden und dadurch von der Katzenmutter nicht soviel Antikörper bekommen haben. Ist nicht nur für die Kitten selbst, sondern auch für die im neuen Zuhause vorhandenen Katzen ein Risiko. Das Immunsystem deiner Kitten ist in dem Alter noch vollkommen unausgereift und sie kommen im neuem Zuhause mit jeder Menge fremder Keime, Viren und Bakterien in Kontakt, da kann es dann leicht zum Ausbruch von Krankheiten kommen. So ein Umzug ist enormer Stress fürs Immunsystem.

Die Zusammenführung wird vermutlich auch etwas länger dauern und es könnte sein, dass es anfangs zu Kommunikationsproblemen mit deinen Katzen kommt. Aber es kann auch sehr gut klappen und deine Katzen übernehmen die Rolle und bringen ihnen das Nötigste bei oder es kann sein, dass es wie gesagt dadurch dann bei der Verständigung hadert und die Zusammenführung länger dauert.

Ein Großteil der Sozialisierung, wo sie die Katzensprache und den richtigen Umgang miteinander lernen, dass hat jetzt nichts mit hören oder nicht hören zu tun, findet erst ab der 7./8. Woche statt, daher ist es so wichtig, dass man Kitten nicht schon in dem Alter abgibt, sondern sie lange genug miteinander, der Katzenmutter oder zumindest anderen erwachsenen Katzen aufwachsen lässt.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rabs

Registriert seit
11.09.2019
Beiträge
8
Reaktionen
1
Hallo,
Ich war gerade noch einmal die kleinen besuchen 😻 sie hat mir gesagt, dass sie sie auf keinen Fall vor der 12 Woche abgibt... da hatte ich wohl was falsch verstanden. Ist denn ja auch besser so. Die großen Katzen bei der Pflegestelle haben anscheinend nicht viel Interesse an den kleinen... also Kontakt haben sie nur wenig mit ihnen auch wenn die großen immer zu Ihnen könnten wenn sie wollen
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.209
Reaktionen
156
Hallo,
Ich war gerade noch einmal die kleinen besuchen 😻 sie hat mir gesagt, dass sie sie auf keinen Fall vor der 12 Woche abgibt... da hatte ich wohl was falsch verstanden. Ist denn ja auch besser so. Die großen Katzen bei der Pflegestelle haben anscheinend nicht viel Interesse an den kleinen... also Kontakt haben sie nur wenig mit ihnen auch wenn die großen immer zu Ihnen könnten wenn sie wollen
Hast du gar keine Bilder gemacht 🤔
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.209
Reaktionen
156
Und jetzt, habe ich einen Zuckerschock 😻 🤩😍
 
R

Rabs

Registriert seit
11.09.2019
Beiträge
8
Reaktionen
1
ich habe noch mal eine weitere Frage...
würdet ihr die Kitten auf FeLV, RIV, FIP etc. untersuchen lassen bevor sie zu meinen zwei kommen oder ist das übertrieben? Die anderen beiden habe ich auch nicht untersuchen lassen und anschend kommen die Krankheiten auch nicht soo häufig vor.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.676
Reaktionen
98
Es hätte mich jetzt auch sehr sehr gewundert, wenn die Kitten vor der 12. Woche abgegeben worden wären.
Ich habe gerade selbst drei Handaufzuchten, die jetzt ca. 13 Wochen alt sind. Die bekommen heute ihre 2. Impfung und dürfen dann zum Wochenende ausziehen.

Und ja, lass sie bitte testen.
FelV und FiV sind wichtig, FIP kann man nicht testen. Zu letzterem kann man ledeglich den Corona Titer bestimmen lassen aber selbst der ist nicht aussagekräftig.

Und FeLV und FiV kommen häufiger vor, als du denkst.
 
R

Rabs

Registriert seit
11.09.2019
Beiträge
8
Reaktionen
1
aber wo sollen sie die Krankheiten her haben? Hätte die Mutter sie gehabt wären sie dann überhaupt geboren worden? Und meine beiden einjährigen sind ja auch nicht getestet...
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.676
Reaktionen
98
Ja, klar. Meinen Eltern ist letztes Jahr ein Kater zugelaufen, der war ca. 3 Jahre alt, der hatte FelV.
Die Krankheit muss bei der Mutter ja noch nicht ausgebrochen sein, aber sie überträgt es eben an die Kitten. Auch müssen hier nichtmal alle Kitten in einem Wurf den Virus abbekommen.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.209
Reaktionen
156
aber wo sollen sie die Krankheiten her haben? Hätte die Mutter sie gehabt wären sie dann überhaupt geboren worden? Und meine beiden einjährigen sind ja auch nicht getestet...
Klar können die Kitten krank sein, was weiß man denn schon über die Mutter? Wenn sie eine Streunerin war, war sie vermutlich auch nicht geimpft und kann mit allmöglichen infiziert sein, muss ja deswegen noch nicht ausgebrochen sein. Rollige Kätzinnen werden draußen auch meist von mehreren Katern gedeckt und dabei kann es auch zur Ansteckung mit Krankheiten kommen, man weiß ja nicht mit welchen Streunern sie sich eingelassen hat.
 
Thema:

Zwei Taube Kitten zu zwei einjährigen

Zwei Taube Kitten zu zwei einjährigen - Ähnliche Themen

  • Katze hat zwei Leberzysten

    Katze hat zwei Leberzysten: Hallo, ich habe mich heute erst hier registriert und hoffe irgendwer kann mir noch einen Ratschlag geben, meine Weisheit sowie meine Nerven sind...
  • Zwei oder drei Impfungen?

    Zwei oder drei Impfungen?: Hallo zusammen, ich habe zwei Katzen, meine "große" mit 7 Monaten und meine "kleine", mittlerweile 4 Monate alt. Nun ist es so, dass ich Katze...
  • Zwei junge verwilderte Kätzchen, wann Kastration?

    Zwei junge verwilderte Kätzchen, wann Kastration?: Hallo liebe Community, :039: Ich brauche mal eben eure Hilfe. Wir haben hier sehr viele verwilderte Katzen. Eine davon, bekommt sehr oft Junge...
  • Hilfe Halskrause und Kater muss zwei Nächte ausser Haus zum TA

    Hilfe Halskrause und Kater muss zwei Nächte ausser Haus zum TA: Hallo ihr lieben... :!: Brauche dringend euren Rat ;-( Mein Kater wird heute operiert, hat eine Augenliedverletzung, er bekommt eine...
  • zwei katzen haben durchfall trotz entwurmung

    zwei katzen haben durchfall trotz entwurmung: Wie ihr sicherlich wisst haben wir seit neuestem kater geholt seit er da ist hat er durchfall und hat noch meine mieze angesteckt. Ich war am...
  • zwei katzen haben durchfall trotz entwurmung - Ähnliche Themen

  • Katze hat zwei Leberzysten

    Katze hat zwei Leberzysten: Hallo, ich habe mich heute erst hier registriert und hoffe irgendwer kann mir noch einen Ratschlag geben, meine Weisheit sowie meine Nerven sind...
  • Zwei oder drei Impfungen?

    Zwei oder drei Impfungen?: Hallo zusammen, ich habe zwei Katzen, meine "große" mit 7 Monaten und meine "kleine", mittlerweile 4 Monate alt. Nun ist es so, dass ich Katze...
  • Zwei junge verwilderte Kätzchen, wann Kastration?

    Zwei junge verwilderte Kätzchen, wann Kastration?: Hallo liebe Community, :039: Ich brauche mal eben eure Hilfe. Wir haben hier sehr viele verwilderte Katzen. Eine davon, bekommt sehr oft Junge...
  • Hilfe Halskrause und Kater muss zwei Nächte ausser Haus zum TA

    Hilfe Halskrause und Kater muss zwei Nächte ausser Haus zum TA: Hallo ihr lieben... :!: Brauche dringend euren Rat ;-( Mein Kater wird heute operiert, hat eine Augenliedverletzung, er bekommt eine...
  • zwei katzen haben durchfall trotz entwurmung

    zwei katzen haben durchfall trotz entwurmung: Wie ihr sicherlich wisst haben wir seit neuestem kater geholt seit er da ist hat er durchfall und hat noch meine mieze angesteckt. Ich war am...