2. Katze aber nicht sozialisiert?

Diskutiere 2. Katze aber nicht sozialisiert? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, Zu uns ist vor kurzem ein kleiner Kater eingezogen (jetzt 17 Wochen alt) und wir haben uns direkt auf die Suche nach einem Zweitkater...
M

Melena2929

Registriert seit
17.09.2019
Beiträge
3
Reaktionen
1
Hallo,

Zu uns ist vor kurzem ein kleiner Kater eingezogen (jetzt 17 Wochen alt) und wir haben uns direkt auf die Suche nach einem Zweitkater gemacht. Nun bin ich auf einen kleinen Kater in meiner
Nachbarschaft aufmerksam geworden. Seine Mutter und Geschwister wurden wohl getötet, er gefunden und von einer Familie in der Scheune "großgezogen". Dort war er die meiste Zeit ohne Kontakt zu Mensch und anderen Katzen. Jetzt ist er so an die 15 bis 16 Wochen alt. Nach einem längeren Gespräch konnt ich die Familie überzeugen und sie würden mir den kleinen überlassen. Er ist nicht ängstlich und vom Verhalten unserem Kleinen sehr ähnlich, allerdings merkt man schnell, dass er nicht sozialisiert wurde. Ich würde dem kleinen gerne ein zu Hause geben, nun ist aber die Frage ob eine Vergesellschaftung überhaupt möglich ist.
Danke für jede Hilfe
 
17.09.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.664
Reaktionen
249
Hallo herzlich willkommen hier im Forum 😊

Wird sich etwas hinziehen, sollte in dem Alter aber schon noch klappen. Was mir eher etwas Sorge bereitet, dass er vermutlich frei geboren wurde und so auch aufgewachsen ist. Man wird sehen, ob er für eine reine Wohnungshaltung in Frage kommt. Ich weiß ja nicht, ob bei euch später Freigang geplant ist oder nicht. Die Sozialisierung wird vermutlich etwas länger dauern, da er leider die wichtigsten Wochen davon verpasst hat. Weiß man wie alt er ungefähr war, als er gefunden wurde? Ist er schon geimpft?

Wie gut ist euer kleiner sozialisiert, ist der bis zu seinem Auszug (mit wie viel Wochen?) bei seiner Katzenmutter und den Geschwistern aufgewachsen?
 
M

Melena2929

Registriert seit
17.09.2019
Beiträge
3
Reaktionen
1
Hallo,

Erstmal ganz lieben Dank dir!
Also der kleine hat auf jeden Fall ne gute Portion Selbstbewusstsein obwohl er komplett isoliert gehalten wurde. Von der Art her wirkt er unserem Kater auch sehr sehr ähnlich, wobei mir nun klar ist, dass das noch nichts heißt in dem Alter.
Gibt es denn die Chance, dass die zwei sich irgendwann noch richtig anfreunden und nicht nur nebeneinander her leben? Weil genau darum wollten wir eine Zweitkatze.

Freigang ist definitiv möglich, wobei ich hier definitiv das erste Lebensjahr warten würde. Die "Besitzer" waren noch nie mit ihm beim TA. Aus der Erzählung schätze ich, dass er 5 bis 6 Wochen alt war. Sollten wir uns für den kleinen entscheiden, würde ich ihn direkt zum Tierarzt bringen. Bis alle Krankheiten ausgeschlossen sind und er geimpft ist, könnte ich die beiden auch für ein paar Tage zunächst getrennt von einander halten.

Unser kleiner war definitiv 12 Wochen bei der Mutter und den Geschwistern. Danach war er für 3 Wochen bei einer Bekannten mit zwei Erwachsenen Katzen, dies hat leider überhaupt nicht funktioniert und so kam ich an den Kater. Ich weiß, dass das alles sehr schlecht gelaufen ist. Theo ist aber trotz allem sehr selbstbewusst und hat auch immer weiter den Kontakt zu den Erwachsenen Katzen gesucht.

Theoretisch besteht auch der Platz für ein drittes Kitten.

Wie gehe ich bei der Vergesellschaftung denn am besten vor? Ich würde mir auf jeden Fall die ersten 3 bis 5 Tage Urlaub nehmen.

Liebe Grüße 😊
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Simpat
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.664
Reaktionen
249
Freigang ist definitiv möglich, wobei ich hier definitiv das erste Lebensjahr warten würde.
Finde ich sehr vernünftig, früher würde ich sie auch nicht in den Freigang lassen.

Wie gut die sich letztendlich verstehen und wie eng oder auch nicht die miteinander werden, kann dir keiner vorhersagen. Natürlich besteht die Chance, dass das ganz enge Freunde werden, aber es kann auch sein, dass die nur nebeneinander her leben. Wobei in dem Alter die Chance auf eine richtig dicke Katerfreundschaft schon gut ist.

Auf jeden Fall sollte er zum Tierarzt, bevor man die beiden zusammenlässt, auch wegen möglicher Parasiten (Flöhe, Würmer usw.) Hat er denn zumindest schon mal eine Wurmkur bekommen? Wenn nicht, bitte erst entwurmen und dann impfen, nicht beides zeitgleich. Zum einen schlägt bei starker Verwurmung die Impfung nicht richtig an und beides belastet den Organismus und das Immunsystem eines Kitten sehr stark und sollte daher nicht gleichzeitig verabreicht werden.

Ich würde die beiden, falls der Kleine laut Tierarzt soweit fit ist, nach der ersten Impfung mit eurem Katerchen zusammensetzen.
 
M

Melena2929

Registriert seit
17.09.2019
Beiträge
3
Reaktionen
1
Naja, denke es ist ähnlich wie bei Menschen, da kann man auch nicht jeden leiden.. Aber so können sie sich trotzdem miteinander beschäftigen :)
Leider weder entwurmt noch sonst etwas und glaube auch Flöhe gesehen zu haben... Kenne das Prozedere schon und hoffe jetzt nur das der kleine nichts ersteres hat. Wenn wir das alles durch haben, kann ich sie dann direkt auf einander los lassen? Oder empfiehlt sich das langsame Prozedere mit Decken o.ä. austauschen, Gitter usw.

Lieben Dank dir nochmal!
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.664
Reaktionen
249
In dem Alter würde ich sobald der Tierarzt grünes Licht gibt, sie direkt zusammen setzen.
 
Thema:

2. Katze aber nicht sozialisiert?

2. Katze aber nicht sozialisiert? - Ähnliche Themen

  • GPS für Katzen

    GPS für Katzen: Hallo liebe Katzenfreunde! Ich weiß noch nicht, ob das hier bereits zum Thema gemacht wurde. Aber ich habe selber einen kleinen Freigeist zuhause...
  • Kater bringt mich zum Verzweifeln

    Kater bringt mich zum Verzweifeln: Hi meine Lieben. Seit Dezember haben ich und mein Freund 2 Wohnungskätzchen auf 80qm2 und 2 Etagen. Wir haben sehr viele Spiel und...
  • Meine Opis sollen nicht ausziehen müssen

    Meine Opis sollen nicht ausziehen müssen: Hallo zusammen, Anfang des Jahres habe ich in diesem Forum größtenteils tolle Hilfe bzgl. eines vermeintlichen Verhaltungsproblems meiner beiden...
  • Katzenhaltung in kleiner Wohnung

    Katzenhaltung in kleiner Wohnung: Hallo :) Ich habe mein ganzes bisheriges Leben mit Katzen verbracht und ziehe in einem Monat in meine eigene Bleibe. Gerne möchte ich mir eine...
  • Wäre eine Katze glücklich bei mir?

    Wäre eine Katze glücklich bei mir?: Hi, ich bin neu hier im Forum. Ich dachte ich hätte meine Frage grade schon gepostet, aber ich sehe nichts. Sollte es zweimal auftauchen...
  • Ähnliche Themen
  • GPS für Katzen

    GPS für Katzen: Hallo liebe Katzenfreunde! Ich weiß noch nicht, ob das hier bereits zum Thema gemacht wurde. Aber ich habe selber einen kleinen Freigeist zuhause...
  • Kater bringt mich zum Verzweifeln

    Kater bringt mich zum Verzweifeln: Hi meine Lieben. Seit Dezember haben ich und mein Freund 2 Wohnungskätzchen auf 80qm2 und 2 Etagen. Wir haben sehr viele Spiel und...
  • Meine Opis sollen nicht ausziehen müssen

    Meine Opis sollen nicht ausziehen müssen: Hallo zusammen, Anfang des Jahres habe ich in diesem Forum größtenteils tolle Hilfe bzgl. eines vermeintlichen Verhaltungsproblems meiner beiden...
  • Katzenhaltung in kleiner Wohnung

    Katzenhaltung in kleiner Wohnung: Hallo :) Ich habe mein ganzes bisheriges Leben mit Katzen verbracht und ziehe in einem Monat in meine eigene Bleibe. Gerne möchte ich mir eine...
  • Wäre eine Katze glücklich bei mir?

    Wäre eine Katze glücklich bei mir?: Hi, ich bin neu hier im Forum. Ich dachte ich hätte meine Frage grade schon gepostet, aber ich sehe nichts. Sollte es zweimal auftauchen...