Pferdeeinstellungsvertrag

Diskutiere Pferdeeinstellungsvertrag im Pferde Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde Forum; Hallöchen ihr lieben, Ich bin neu hier und hoffe das mir jemand weiter helfen kann und sich eventuell auskennt. Also ich habe mein Pferd...
P

Pferdemädel

Registriert seit
17.09.2019
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallöchen ihr lieben,

Ich bin neu hier und hoffe das mir jemand weiter helfen kann und sich eventuell auskennt.
Also ich habe mein Pferd
seit einem Dreiviertel Jahr in einem neuen Stall stehen. Allerdings möchte ich den Stall nun „wieder“ wechseln da die Situation dort für mein Pferd nicht geeignet ist.(stauballergie->boxenhaltung mit Stroh und Heu eher ungeeignet meiner Meinung nach)
Nun steht in meinem Einstellungsvertrag das die Kündigungsfrist 5 Monate beträgt 😳 kennt sich damit vielleicht jemand aus ob das so überhaupt rechtens ist?

Ich danke euch vielmals über antworten
 
17.09.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Pferdeeinstellungsvertrag . Dort wird jeder fündig!
Mr. Spock

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
431
Reaktionen
91
Naja, du hast vor Abschluss den Vertrag doch gelesen......5 Monate sind dann eben 5 Monate und das dein Pferd bestimmte staubige Haltung wohl nicht verträgt wußtest du vorher nicht? Wie verhält sich das?
Ansonsten gäbe es noch ein Sonderkündigungsrecht wenn du per tierärztlichen Nachweis aufzeigen kannst,dass dein Pferd wegen dieser Haltung Gesundheitsprobleme hat. Kann man mit dem Stallbetreiber reden?
 
P

Pferdemädel

Registriert seit
17.09.2019
Beiträge
5
Reaktionen
0
Naja, du hast vor Abschluss den Vertrag doch gelesen......5 Monate sind dann eben 5 Monate und das dein Pferd bestimmte staubige Haltung wohl nicht verträgt wußtest du vorher nicht? Wie verhält sich das?
Ansonsten gäbe es noch ein Sonderkündigungsrecht wenn du per tierärztlichen Nachweis aufzeigen kannst,dass dein Pferd wegen dieser Haltung Gesundheitsprobleme hat. Kann man mit dem Stallbetreiber reden?
 
P

Pferdemädel

Registriert seit
17.09.2019
Beiträge
5
Reaktionen
0
Mit dem Stallbetreiber habe ich bereits gesprochen ob ich mein Pferd auf Späne und heucobs umstellen kann, dies funktioniert nicht.
Das Pferd habe ich erst seit dieser Zeit und davor war kein hustenproblem bekannt, vor einem Monat habe ich den Tierarzt geholt weil er starken Husten hatte allerdings kein Fieber etc.... sie stellte diese stauballergie fest und empfehle mir offenstallhaltung oder das Pferd auf Späne umzustellen
 
P

Pferdemädel

Registriert seit
17.09.2019
Beiträge
5
Reaktionen
0
Mich interessiert halt „nur“ ob diese 5 Monate Kündigungsfrist ünerhaupt rechtens sind da ich mich natürlich auch schon informiert habe und immer wieder auf nur 3 Monate Kündigungsfrist gestoßen bin.? 😬
 
Mr. Spock

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
431
Reaktionen
91
Ich würde es als gültig sehen,wäre die Frist jetzt zu deinem Nachteil ungewöhnlich lang(z.b. 12 Monate) wäre sie anfechtbar,aber so? nee....aber wie schon gesagt es gibt noch ein Sonderkündigungsrecht wenn unerwartet wegen der Haltungsart Gesundheitsprobleme auftauchen. Vll. kennst du aber auch eine/n andere/n Reiter/in,der/die gerade einen Stall sucht und in deinen Vertrag einsteigt damit du sofort raus kannst?
 
P

Pferdemädel

Registriert seit
17.09.2019
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ich würde es als gültig sehen,wäre die Frist jetzt zu deinem Nachteil ungewöhnlich lang(z.b. 12 Monate) wäre sie anfechtbar,aber so? nee....aber wie schon gesagt es gibt noch ein Sonderkündigungsrecht wenn unerwartet wegen der Haltungsart Gesundheitsprobleme auftauchen. Vll. kennst du aber auch eine/n andere/n Reiter/in,der/die gerade einen Stall sucht und in deinen Vertrag einsteigt damit du sofort raus kannst?
Das ist eine sehr gute Idee, da muss ich mich mal informieren ob zur Zeit jemand auf eine Box im jetzigen stall wartet.
Da muss ich mich mal umhören danke für die schnelle Antwort 🙈
 
Mr. Spock

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
431
Reaktionen
91
Gerne...viel Erfolg,das klappt schon
 
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
2.791
Reaktionen
88
Jeder Stallbetreiber kann selbst entscheiden wie lange die Kündigungsfrist sein soll. Du hast den Vertrag ja gelesen bevor du eingestellt hast, da hättest du noch verhandeln können, jetzt musst du damit leben.
Wenn das Pferd aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr dort bleiben kann und der Stallbetreiber auch keine Alternative anbieten möchte würde ich mit ihm sprechen und den akuten Fall beschreiben, vielleicht werdet ihr euch einig. Oft ist es auch so das die Stallbetreiber zufrieden sind wenn es einen Nachmieter gibt sodass kein finanzieller Verlust entsteht. Bei uns gibt es z.b. 2 Monate Kündigungsfrist und wenn ich vorher gehe und mein Platz in dieser Zeit wieder belegt wird bekommt man das Geld zurück.
Ich muss jetzt auch den Stall aus gesundheitlichen Gründen wechseln, da kamen mir meine Stallbetreiber auch entgegen und man hat sich geeinigt.
Sprich einfach mal offen und ehrlich mit den Leuten, sei dabei möglichst positiv und sag das der Wechsel nicht am Stall per se sondern an der gesundheitlichen Situation liegt und meist sind die Leute dann auch ganz ausgeschlossen wenn man freundlich und ehrlich ist.
 
Thema:

Pferdeeinstellungsvertrag