Der Kater meiner Nachbarin geht permanent in meine Wohnung

Diskutiere Der Kater meiner Nachbarin geht permanent in meine Wohnung im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo seit meinem Einzug in eine neue Wohnung habe ich permanent Probleme! Ich wohne in einen Reihenhaus und meine Nachbarin wohnt im ersten...
C

Chrissixo

Registriert seit
19.09.2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo seit meinem Einzug in eine neue Wohnung habe ich permanent Probleme! Ich wohne in einen Reihenhaus und meine Nachbarin wohnt im ersten Gebäude(Haus). Anfangs jagte der Kater meine Katzen täglich was ich nicht verhindern kann. Mittlerweile habe ich das Problem dass der Kater auch in die Wohnung kommt. Er begegnete mir das erste mal in der Küche beim fressen und hab ihn auch raus gescheucht aber er kommt immer wieder obwohl ich ihn abspritze und auch Wasser nachschütte. Ich arbeite Schicht und wenn ich morgens nach der spätschicht aufwache mache ich die terassentür auf damit meine zwei Katzen
rein und raus können. Ich lege mich meistens noch hin und dann passiert es der Kater kommt und greift meine Katzen in der Wohnung an eine verletzte sich und habe jetzt einen Riesen Kratzer im Leder meiner Couch. Ich habe mit meiner Nachbarin gesprochen und diese meinte er sei eben frech und was soll sie machen !!
Sie hat mir den Vorschlag gemacht mit der Katzenklappe die sie auch bezahlen würde allerdings genehmigt mit das der Vermieter nicht außer ich würde eine neue Terrassentür kaufen und diese einbauen und die alte im Keller stellen.. das ist meiner Nachbarin natürlich zu teuer !! Sie schrieb mir eine WhatsApp das die einzige Lösung „Türe zu“ wäre.. meine Katzen sind es aber gewohnt das sie rein und raus können nachts ist die Türe natürlich geschlossen aber ich finde es nicht fair das sie die Türe ungelogen Tag und Nacht offen lässt für ihren Kater und ich mir dann sagen lassen muss Türe zu. Ich meine ihr Kater macht ja mir Probleme wieso muss ich dann meine Katzen bestrafen und aussperren oder einsperren wen. Ich mal einkaufen muss. Ich habe ihr dann auch geschrieben das sie ihren Kater einsperren soll schließlich randaliert er und bedient sich in meiner Wohnung am Futter. Ja mir ist bewusst dass das auch keine Lösung ist aber ich kann meine Katzen genauso wenig weg sperren.. ich kann nicht mal 10 Minuten duschen ist er schon wieder in der Wohnung und ich fühle mich dadurch belästigt und einer meiner Katzen kommt kaum noch heim seit dem er in der Wohnung aufkreuzt wahrscheinlich reicht sie das!! Irgendwann liegt er noch in meinem Bett oder pinkelt in die Wohnung.. Was kann ich machen ? Ich bin echt verzweifelt.. und auch traurig da meine Katze seit dem kaum noch heim kommt
 
19.09.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beiträge
2.010
Reaktionen
78
Ich würde mir überlegen mal einen Glaser kommen zu lassen und ihn zu befragen zwecks Katzenklappe die man direkt in das Glas der Terassentüre einlassen kann. Natürlich könnte man bei Auszug dann die Verglasung erneuern. Bei Alten Fenstern/Türen ist das gut möglich, bei den neuen Türen inkl. 3 fach verglasung etc wird das schwer möglich sein.

Natürlich gibt es dann bei Katzenklappen technische möglichkeiten wie sensortechnik - dass nur deine Katze ins Haus kann - für andere Katzen die Klappe jedoch versperrt bleibt.

Deinen Katzen solltest du antrainieren, dass sie die Möglichkeiten haben hinauszugehen - oder drinnen zu bleiben - und du nicht - je nach Lust und Laune "versklavt" wirst, ständig und dauernd die Eingangstüre auf und zuzumachen - wie es deine Katzen wollen. Im Sommer ist das ja noch möglich, im Winter ist das chaos. Habe selber zwei Hunde (und einen doofen Nachbarkater), bei mir ist die Türe zu, ich mach auf verlangen die Türe auf, wenn die Hunde raus wollen - bleibt die Türe kurz zu - meine Hündin kann die zugezogene Türe selbstständig öffnen, und der zweithund muss halt warten - bis die Hündin draussen fertig ist. Danach wird wieder zugemacht. Wobei unser Besuchskater eine Wildsau ist, er mag keine geschlossenen Türen, und somit habe ich das Problem auch nicht, dass ich ihn einsperre - er kann gerne reinkommen, die Hunde "Mögen" ihn zwar nicht (sie würden ihn nicht aktiv angreifen - aber er wird beobachtet ist er hier im Haus unterwegs) , aber ich mache die Türe zu - punkt.
 
Mr. Spock

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
420
Reaktionen
84
Neu Zugezogene haben oft wenig zu melden...*anmerk*
Ja, was soll sie machen wenn ein neuer Nachbar mit Freigänger alles offen lässt ?
Ich an deiner Stelle würde versuchen meine Katze an feste Zeiten zu gewöhnen und die Türen zulassen. Bedenke auch,dass deine Nachbarin ganz sicher nicht für entstandenen Schaden in deiner Wohnung haftet wenn ihr Kater immer wieder ungehindert rein kann. Ärgerlich das alles ….
 
C

Chrissixo

Registriert seit
19.09.2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Wenn ich weg fahre ist die Türe natürlich geschlossen aber er nimmt von draußen Anlauf und greift an lüften ist ja wohl auch noch erlaubt.
Das Problem wenn ich zuhause bin rennt er in die Wohnung und greift sofort die Katzen an ich verscheuche ihn aber meine Möbel leiden darunter und ihr ist das egal es ist ja auch so das nicht nur ich Probleme mit ihm habe sonder mehrere Nachbarn auch die keine Katzen haben..
teilweise kommen meine Katzen Tage deswegen nicht nachhause 😣
 
C

Chrissixo

Registriert seit
19.09.2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Die Katzenklappe wurde von den Vermieter nicht genehmigt das wäre die beste Lösung gewesen aber was soll man machen dieser Kater geht ja nicht nur bei mir ein und aus das interessiert die Besitzerin nur nicht 🤷🏻‍♀️ Ich kann ja keine fünf Minuten was machen in der Wohnung Zack ist er wieder da
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
5.979
Reaktionen
266
Hab grad bei Facebook quasi das Gegenstück zu deiner Frage gelesen und dachte gerade erst ich bin auf der falschen Seite...^^

Wichtig ist, dass er nicht mehr ans Futter kommt.

Kannst du eine Zimmertür durch eine 30,--Tür aus dem Baumarkt ersetzen und das Futter in einen Raum stellen in den deine Katzen dann durch die "Ersatztür" per Chip-Klappe rein kommen, der Kater aber nicht ans Futter kann?

Das sollte ihm ja die Motivation nehmen zu euch zu kommen zum Fressen.
 
Dondon96

Dondon96

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
17.500
Reaktionen
13
Ich habe absolut keine Ahnung von Katzen und lese hier eigentlich nur aus Interesse.
Aber wäre es möglich, deine Türe zu "verkleiden"? Also dass du einen Vorbau machst? Hätte jetzt spontan gesagt die untere Hälfte als ein Brett mit Katzenklappe, die mit Chip funktioniert. Und dann die obere Hälfte mit Volierendraht o.Ä. sichern damit trotzdem Licht durch kommt und du nicht im Dunkeln sitzt. Hoffe das ist jetzt verständlich.
Klar, auch keine optimale Lösung, aber so hättest du zumindest den Freigang deiner Katzen gesichert und der Kater kommt nicht mehr so einfach in deine Wohnung.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.232
Reaktionen
158
Ich würde, da er ja anscheinend recht hartnäckig ist, es mal mit Wasser probieren und da im Notfall wirklich zur Wasserpistole oder Blumenspritze greifen.
 
Mr. Spock

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
420
Reaktionen
84
Schwierig, einen Rat hab ich jetzt nicht mehr......außer der Besitzerin klarmachen,dass sowas teuer werden kann da sie zumindest eingeschränkt schon haftet wenns Haustier Schäden anrichtet....gäbe es bei uns so einen Kater ,da kenne ich bestimmte Nachbarn ziemlich gut und der Kater wäre eines Tages auf Nimmerwiedersehen "verschwunden"
 
Thema:

Der Kater meiner Nachbarin geht permanent in meine Wohnung

Der Kater meiner Nachbarin geht permanent in meine Wohnung - Ähnliche Themen

  • Mein Kater besteigt meinen Baby Kater

    Mein Kater besteigt meinen Baby Kater: Hallo Leute, ich habe einen knapp 2 Jahre alten Kater (als Baby von Griechenlands Straßen gerettet, ich weiß nicht ob die Info wichtig ist), den...
  • Mein Kater pinkelt ins Bett

    Mein Kater pinkelt ins Bett: Guten Morgen liebes Forum, Ich wende mich an euch in der Hoffnung ein paar Ratschläge zu erhalten, denn ich bin mit meinem Latein leider am Ende...
  • Kater zerkratzt Türrahmen

    Kater zerkratzt Türrahmen: Hej seit einiger Zeit sind 2 neue Katzen in der Nachbarschaft, die sich auch gern auf unserem Hof aufhalten. Seitdem zerkratzt unser Kater (11...
  • Katze und Kater vergesellschaften

    Katze und Kater vergesellschaften: Hallo 🙂 Ich habe eine Frage die mir etwas auf der Seele brennt und wollte mir Ratschläge und Erfahrungstipps holen. Es geht um unsere Katze und...
  • Kätzin versteht sich nicht mit Katern

    Kätzin versteht sich nicht mit Katern: Hallo Zusammen, Brauche bitte eure Meinung. Erstmal zur aktuellen Situation. wir haben eine große Wohnung mit 24/7 katzenklappe nach draußen. Im...
  • Kätzin versteht sich nicht mit Katern - Ähnliche Themen

  • Mein Kater besteigt meinen Baby Kater

    Mein Kater besteigt meinen Baby Kater: Hallo Leute, ich habe einen knapp 2 Jahre alten Kater (als Baby von Griechenlands Straßen gerettet, ich weiß nicht ob die Info wichtig ist), den...
  • Mein Kater pinkelt ins Bett

    Mein Kater pinkelt ins Bett: Guten Morgen liebes Forum, Ich wende mich an euch in der Hoffnung ein paar Ratschläge zu erhalten, denn ich bin mit meinem Latein leider am Ende...
  • Kater zerkratzt Türrahmen

    Kater zerkratzt Türrahmen: Hej seit einiger Zeit sind 2 neue Katzen in der Nachbarschaft, die sich auch gern auf unserem Hof aufhalten. Seitdem zerkratzt unser Kater (11...
  • Katze und Kater vergesellschaften

    Katze und Kater vergesellschaften: Hallo 🙂 Ich habe eine Frage die mir etwas auf der Seele brennt und wollte mir Ratschläge und Erfahrungstipps holen. Es geht um unsere Katze und...
  • Kätzin versteht sich nicht mit Katern

    Kätzin versteht sich nicht mit Katern: Hallo Zusammen, Brauche bitte eure Meinung. Erstmal zur aktuellen Situation. wir haben eine große Wohnung mit 24/7 katzenklappe nach draußen. Im...