Ergänzungsfutter zum Alleinfutter

Diskutiere Ergänzungsfutter zum Alleinfutter im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Einen schönen guten Tag an alle Besitzer von Fellnasen! Ich habe mich eben hier angemeldet weil mich eine Frage nicht zur Ruhe kommen lässt. Zur...
Rene66

Rene66

Registriert seit
29.09.2019
Beiträge
10
Reaktionen
0
Einen schönen guten Tag an alle Besitzer von Fellnasen!

Ich habe mich eben hier angemeldet weil mich eine Frage nicht zur Ruhe kommen lässt.
Zur Vorstellung der Beteiligten: Katze Kiwi, Alter ist 4 Jahre, 3,9kg und ein Ragdoll-Perser-Mix. Dabei eine Diva vor dem Herren, bereits von Geburt an. Ihr praktiziertes Futter-Motto lautet: Warer Adel hält auf Linie nur der Pöbel frisst sich satt. 🐱 (zugegeben, ich gehöre in ihren Augen auch zum "Pöbel"...

Nun zu meiner Frage:
Meine Kiwi hat sich absolut auf "naturbelassenes" Futter spezialisiert, eben auf das Ergänzungsfutter der Marken "Cosma-Thai" Hühnchen pur, Hühnchen mit Thun und Hühnchen mit Leber. Mit "naturbelassen" meine ich ausschließlich die Konsistenz nämlich als reine Futterfasern
und nicht Pate´etc. Für mich ein Vorteil von diesem Futter ist der hohe Anteil von Brühe in Form von Jelly. Hiervon frisst sie eine Packung am Tag, das sind 100g.
Es handelt sich hierbei um Ergänzungsfutter. Das ist soweit nicht das Problem.

Aber alles andere Nassfutter ist für sie nicht akzeptabel da es braun aussieht und nicht die helle Fleischtextur besitzt. Und das eigentliche Hauptfutter sieht eben so aus und riecht vielleicht auch anders - in ihrer Nase.

Kopfzerbrechen bereitet mir das sie zu wenig Alleinfutter-nass aufnimmt, hier mag sie redlich nur das Leonardo der Sorte Känguru und Kaninchen. Und das mit Ach und Krach einen Beutel am Tag zu 85gr und auch nur im Wechsel mit dem Ergänzungsfutter.
Alles andere sieht sie sich noch nicht einmal an, lieber hungert sie komplett an zwei kompletten Tagen mit stetem Angebot eines andern Alleinfutters.

Da wir berufstätig sind haben wir eine kleine Portion TroFu stehen, hier haben wir das "Beutenah" von Markus-Mühle mit einer Fütterungsempfehlung von 35 - 65gr am Tag. (Laut Inhaltsstoffen ist es schon sehr hochwertig) Das frisst sie gern, aber die Menge schöpft sie auch nicht aus.

Fazit:
täglich am liebsten 100g Ergänzungsfutter + 20gr. - 30grTroFu
alternativ: 80gr Alleinfutter + 20gr - 30gr. TroFu
Es ist einfach nicht mehr drinn sie an eine größere Menge an Hauptfutter zu bringen, Kiwi sieht es eher als lästig an.

Meine Bedenken sind die: Sie frisst zu wenig nasses Alleinfutter und sieht eher das Ergänzungsfutter als Hauptfutter zum TroFu an. Gern bedient sie sich mehrfach täglich am Wasser und pullert auch sehr viel. Das wenige TroFu dürfte hier ausreichend kompensiert werden.

Muss ich Bedenken haben das sie auf Dauer unzulänglich ernährt wird und durch das Ergänzungsfutter Schäden auftreten können oder ist es so ok wie ich es praktiziere?

Hoffentlich habe ich mich verständlich ausgedrückt.

Wer hat hierzu eine Meinung, immer her damit!

Vielen Dank und eine schönen Tag

René
 
29.09.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
F

flauschibär

Registriert seit
13.08.2019
Beiträge
206
Reaktionen
27
Hallo,

ja das Cosma Problem hatte ich am Anfang auch, das Ergänzungsfutter ist natürlich keine ausreichende Fütterung.

Also ich würde es so machen, heimlich immer ein wenig Alleinfuttermittel untermischen, dann gewöhnt sie sich unbewusst an den Geschmack, die Menge dann langsam vergrößern bis sie auch das Alleinfuttermittel gerne! frisst.

Was die Menge betrifft würde ich einen Tierarzt zu rate ziehen, falls es vollkommen ausgeschlossen werden kann, dass sie noch von jemand anderem Futter bekommen könnte, denn das ist schon wenig.

Viel Erfolg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Rene66
Rene66

Rene66

Registriert seit
29.09.2019
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo @flauschibär

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

Was die Menge betrifft würde ich einen Tierarzt zu rate ziehen, falls es vollkommen ausgeschlossen werden kann, dass sie noch von jemand anderem Futter bekommen könnte, denn das ist schon wenig.
Das Gewicht von ihr ist normal, da hat der Tierarzt nichts gesagt. Da scheint die Menge für sie ausreichend zu sein.
Von dem TroFu benötigt sie ja nicht viel, dazu aber 100g Cosma und, ich habe es noch gar nicht geschildert, ein paar Leckerlies am Morgen und am Abend. Als Belohnung bei spielen.

Also ich würde es so machen, heimlich immer ein wenig Alleinfuttermittel untermischen, dann gewöhnt sie sich unbewusst an den Geschmack,
Daran habe ich auch schon gedacht. Das werde ich in Angriff nehmen. Du bekräftigst auch meinen Gedanken.

Aber wie ist es eigentlich mit den Ergänzungsfuttersorten? Beim Cosma wird als Ergänzungsfutter ca. 2 Beutel(!!!) angegeben. Was soll es denn in dieser Größenordnung ergänzen wenn ansonsten ein Alleinfutter gegeben wird? Da müsste doch das gegebene Alleinfutter Inhaltsleer sein ❓
Vielleicht interpretiere ich auch den Begriff "Ergänzungsfutter" verkehrt? Ich gehe davon aus das es das Hauptfutter ergänzt und fehlende Inhaltsstoffe nachträglich zuführt. Ist das so korrekt?
 
Zuletzt bearbeitet:
F

flauschibär

Registriert seit
13.08.2019
Beiträge
206
Reaktionen
27
Hallo @flauschibär

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort.


Das Gewicht von ihr ist normal, da hat der Tierarzt nichts gesagt. Da scheint die Menge für sie ausreichend zu sein.
Von dem TroFu benötigt sie ja nicht viel, dazu aber 100g Cosma und, ich habe es noch gar nicht geschildert, ein paar Leckerlies am Morgen und am Abend. Als Belohnung bei spielen.


Daran habe ich auch schon gedacht. Das werde ich in Angriff nehmen. Du bekräftigst auch meinen Gedanken.

Aber wie ist es eigentlich mit den Ergänzungsfuttersorten? Beim Cosma wird als Ergänzungsfutter ca. 2 Beutel(!!!) angegeben. Was soll es denn in dieser Größenordnung ergänzen wenn ansonsten ein Alleinfutter gegeben wird? Da müsste doch das gegebene Alleinfutter Inhaltsleer sein ❓
Vielleicht interpretiere ich auch den Begriff "Ergänzungsfutter" verkehrt? Ich gehe davon aus das es das Hauptfutter ergänzt und fehlende Inhaltsstoffe nachträglich zuführt. Ist das so korrekt?
Also soweit es mir bekannt ist, ist es bei dem Ergänzungsfutter von Cosma so, dass es hauptsächlich aus Fleisch besteht, also eine reine Proteinquelle ist, Katzen benötigen aber noch mehr als nur reines Fleisch, deshalb sollte man diese Art Ergänzungsfutter mehr wie einen Snack behandeln, wenn der Bedarf an allem was die Katze so braucht bereits durch das Alleinfuttermittel gedeckt ist.

Das Alleinfuttermittel sollte alle Nahrungsbedürfnisse einer Katze abdecken können, so dass keine zusätzliche Fütterung nötig ist, natürlich sind Malt- und Vitaminpasten usw. nie verkehrt.

Es wird jedenfalls niemand zu Schaden kommen, wenn man das Ergänzungsfutter bei einem hochwertigen Alleinfutter weglässt.

Wenn deine Katze nur 100 g Nassfutter und ein klein wenig Trockenfutter braucht um das Gewicht zu halten ist das erstaunlich, wohl ein guter Verwerter.

Meine sparsamste Katze brauchte täglich 2 x 85g Nassfutter und so 35g Trockenfutter + Leckerchen um ihr zartes Gewicht zu halten. Aktuell würde ich sagen bewegt sich meine jetzige Katze bei circa 300g Nassfutter täglich um ihre 3,85 kg bestehen zu lassen.
 
Rene66

Rene66

Registriert seit
29.09.2019
Beiträge
10
Reaktionen
0
Das wäre ein Traum.

Ich weiß auch nicht, unser Kater vorher hat alles verputzt was man ihm hingestellt hat. Unsere Kiwi war von Anfang an eine Diva in allen Lebenslagen, egal ob Futter, im Verhalten und auch zu anderen Katzen.

Flauschbär ich danke Dir recht herzlich für Deine Infos.

Einen schönen Abend und herzliche Grüße!

René
 
Thema:

Ergänzungsfutter zum Alleinfutter

Ergänzungsfutter zum Alleinfutter - Ähnliche Themen

  • Nur Trockenfutter und Ergänzungsfutter?

    Nur Trockenfutter und Ergänzungsfutter?: Hallo ihr Lieben! Es geht nicht um meine Katzen. Eine Bekannte meinerseits hält zwei Ragdollkatzen (2 Jahre alt) und als ich letztens zu Besuch...
  • Leonardo Cat wirklich Ergänzungsfutter?

    Leonardo Cat wirklich Ergänzungsfutter?: Hallöle! Habe mehrere Marken von S. Tieroase zum Ausprobieren bestellt. Zu Hause habe ich dann auf der Leonardodose gelesen "Ergänzungsfutter"...
  • ergänzungsfutter

    ergänzungsfutter: hab da nochmal ne frage zur ernährung. meine beiden fellnasen lieben die sorte thunfisch in lachscreme von animonda. jetzt is das ja aber nur...
  • Ergänzungsfutter?

    Ergänzungsfutter?: also hab ma ne Frage ^^ da bei mir als Leckerlie auch Ergänzungsfutter wie Schesir gibt, wollte ich fragen, was ihr in dieser Richtung füttert...
  • Ergänzungsfutter

    Ergänzungsfutter: hallo ihr lieben! ich habe gestern von einer freundin 20 dosen miamor feine filets gebracht bekommen.das ja ein ergänzungsfutterittel und sollte...
  • Ähnliche Themen
  • Nur Trockenfutter und Ergänzungsfutter?

    Nur Trockenfutter und Ergänzungsfutter?: Hallo ihr Lieben! Es geht nicht um meine Katzen. Eine Bekannte meinerseits hält zwei Ragdollkatzen (2 Jahre alt) und als ich letztens zu Besuch...
  • Leonardo Cat wirklich Ergänzungsfutter?

    Leonardo Cat wirklich Ergänzungsfutter?: Hallöle! Habe mehrere Marken von S. Tieroase zum Ausprobieren bestellt. Zu Hause habe ich dann auf der Leonardodose gelesen "Ergänzungsfutter"...
  • ergänzungsfutter

    ergänzungsfutter: hab da nochmal ne frage zur ernährung. meine beiden fellnasen lieben die sorte thunfisch in lachscreme von animonda. jetzt is das ja aber nur...
  • Ergänzungsfutter?

    Ergänzungsfutter?: also hab ma ne Frage ^^ da bei mir als Leckerlie auch Ergänzungsfutter wie Schesir gibt, wollte ich fragen, was ihr in dieser Richtung füttert...
  • Ergänzungsfutter

    Ergänzungsfutter: hallo ihr lieben! ich habe gestern von einer freundin 20 dosen miamor feine filets gebracht bekommen.das ja ein ergänzungsfutterittel und sollte...