Schwangere Katze ,keine Zitzen verfärbung

Diskutiere Schwangere Katze ,keine Zitzen verfärbung im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, Meine Katze ist schwanger ,und sie steht ziemlich sicher kurz vor der Geburt, das heißt in den nächsten Tagen müsste firstes losgehen. Aber...
F

Finjawolff04

Registriert seit
13.10.2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,
Meine Katze ist schwanger ,und sie steht ziemlich sicher kurz vor der Geburt, das heißt in den nächsten Tagen müsste
es losgehen. Aber ihre Zitzen haben sich bis jetzt noch fast bis gar nicht verfärbt ,sie sind nur größer geworden...
Kann es sein das sie keine Milch gibt?
Ps: Wir haben die Katze (schon schwanger) aus Italien mitgenommen, sie war total abgemagert und auch ohne Besitzer und war 1½ Wochen Tag und Nacht bei uns, da konnten wir sie nicht zurück lassen.
 
13.10.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.664
Reaktionen
248
Hallo herzlich willkommen hier im Forum 😊

So gut es auch gemeint ist, ihr wisst schon, dass ihr da gegen das Gesetz verstoßen habt? Man darf kein Tier einfach so mitnehmen, auch wenn man sich sicher ist, dass es keinen Halter hat, es muss erstmal den Behörden vor Ort gemeldet werden und natürlich darf man es nicht einfach über die Grenze mitnehmen. Soweit ich weiß gilt Italien z.B. im Gegensatz zu Deutschland nicht mehr als tollwutfrei, da dürfen natürlich dann keine Tiere ohne amtliche Genehmigung, EU-Impfpass und nachgewiesener Tollwutimpfung über die Grenze.

Habt ihr Erfahrung in Katzenhaltung oder sogar schon mit Geburten? Darf die Katze dann auf Dauer bei euch bleiben? Ist später Freigang möglich? Jetzt darf sie natürlich die ersten Wochen nach der Geburt bis zur Kastration nicht mehr raus.

Leben noch andere Haustiere in eurem Haushalt, wenn ja welche? Habt ihr einen Haustierarzt? Hat der auch Erfahrung mit Katzengeburten? Ist der auch außerhalb der Sprechzeiten für euch erreichbar?

Habt ihr euch informiert wie viel Zeit und Aufwand eine verantwortungsvolle Kittenaufzucht kostet und vor allem wie viel Geld? Mit ca. 100-150 Euro pro Kitten müsst ihr da schon rechnen, bis die dann mit 13 Wochen alt genug sind, um entwurmt und fertig geimpft in verantwortungsvolle Hände abgegeben werden können.

Könnt ihr im Notfall euch frei nehmen, falls eine Handaufzucht notwendig wird, wenn die Kätzin zu wenig oder keine Milch hat und/oder die Kitten nicht annimmt und diese dann alle 2-3 Std gefüttert werden müssen.

Ich würde die Katze röntgen lassen, damit man weiß, wie viele Welpen es werden. Dann braucht ihr die Telefonnummer von einem TA der Tag und Nacht zu erreichen ist, falls es zu Komplikationen kommt. Wenn ihr einen TA findet, der entsprechende Erfahrung mit Trächtigkeit und Tiergeburten hat, wird der euch auch sagen können, wie lange es ungefähr noch dauert bis zur Geburt.

Der Milcheinschuss kommt oft erst kurz vor oder mit bzw. kurz nach der Geburt, ist auch davon abhängig, ob die Katze schon öfters Nachwuchs hatte. Lasst die Kätzin ruhig wenn sie will die Nachgeburt fressen, das fördert auch den Milchfluss.

Auch wenn ich von dem Futter nicht allzu viel halte, finde ich die Seite doch recht informativ: Wehen und Geburt bei Katzen
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Finjawolff04

Registriert seit
13.10.2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
.20191012_134833.jpg20191007_205700.jpg
Das ist sie :)
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Finjawolff04

Registriert seit
13.10.2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo herzlich willkommen hier im Forum 😊

So gut es auch gemeint ist, ihr wisst schon, dass ihr da gegen das Gesetz verstoßen habt? Man darf kein Tier einfach so mitnehmen, auch wenn man sich sicher ist, dass es keinen Halter hat, es muss erstmal den Behörden vor Ort gemeldet werden und natürlich darf man es nicht einfach über die Grenze mitnehmen. Soweit ich weiß gilt Italien z.B. im Gegensatz zu Deutschland nicht mehr als tollwutfrei, da dürfen natürlich dann keine Tiere ohne amtliche Genehmigung, EU-Impfpass und nachgewiesener Tollwutimpfung über die Grenze.

Habt ihr Erfahrung in Katzenhaltung oder sogar schon mit Geburten? Darf die Katze dann auf Dauer bei euch bleiben? Ist später Freigang möglich? Jetzt darf sie natürlich die ersten Wochen nach der Geburt bis zur Kastration nicht mehr raus.

Leben noch andere Haustiere in eurem Haushalt, wenn ja welche? Habt ihr einen Haustierarzt? Hat der auch Erfahrung mit Katzengeburten? Ist der auch außerhalb der Sprechzeiten für euch erreichbar?

Habt ihr euch informiert wie viel Zeit und Aufwand eine verantwortungsvolle Kittenaufzucht kostet und vor allem wie viel Geld? Mit ca. 100-150 Euro pro Kitten müsst ihr da schon rechnen, bis die dann mit 13 Wochen alt genug sind, um entwurmt und fertig geimpft in verantwortungsvolle Hände abgegeben werden können.

Könnt ihr im Notfall euch frei nehmen, falls eine Handaufzucht notwendig wird, wenn die Kätzin zu wenig oder keine Milch hat und/oder die Kitten nicht annimmt und diese dann alle 2-3 Std gefüttert werden müssen.

Ich würde die Katze röntgen lassen, damit man weiß, wie viele Welpen es werden. Dann braucht ihr die Telefonnummer von einem TA der Tag und Nacht zu erreichen ist, falls es zu Komplikationen kommt. Wenn ihr einen TA findet, der entsprechende Erfahrung mit Trächtigkeit und Tiergeburten hat, wird der euch auch sagen können, wie lange es ungefähr noch dauert bis zur Geburt.

Der Milcheinschuss kommt oft erst kurz vor oder mit bzw. kurz nach der Geburt, ist auch davon abhängig, ob die Katze schon öfters Nachwuchs hatte. Lasst die Kätzin ruhig wenn sie will die Nachgeburt fressen, das fördert auch den Milchfluss.

Auch wenn ich von dem Futter nicht allzu viel halte, finde ich die Seite doch recht informativ: Wehen und Geburt bei Katzen
Ja wir wussten das das gegen das Gesetz ist, aber wir glauben das sie oder die Jungen die Geburt nicht mal überlebt hätten weil so so abgemagert ist ,deshalb war uns das in dem Moment "egal"...

Ja wir haben Erfahrung mit Katzen ,leider nicht mit Schwangerschaften, wir haben auch noch einen Kater (kastriert) ,die beiden verstehen sich bis jetzt eigentlich ganz gut, natürlich sind es noch keine besten Freunde...

Die Katze behalten wir und sie darf nachdem die Babys weg sind und sie kastriert wurde auch raus gehen...
Wir haben bis jetzt schon ein gutes zu Hause für min. 5 Katzenbabys ,dort kommen sie teilweise auch zu zweit hin und dürfen alle raus.

Wir waren vor über 1 Monat beim TA der meinte das er die Babys spürt und sie schon über die Hälfte der Schwangerschaft seien müsste.
Er meinte auch das er sie nicht Röntgen oder Ultraschall bildet machen lassen würde wegen dem Stress...
Sie ist auch Gesund und hatte "nur" Flohe.
Da wir mit den TA befreundet sind haben wir auch seine prvt. Nummer.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.664
Reaktionen
248
Eine ganz Hübsche, bin schon gespannt, wie die Kitten aussehen werden. Bitte haltet uns weiter auf den Laufenden. ☺

Was ihr außer Kittenaufzuchtmilch und einer sterilen Schere, der Tierarztnummer, sauberen Tüchern bzw. Decken, auch noch parat haben solltet, ist eine genaue (digitale) Waage und eine Gewichtstabelle, wo ihr das Geburtsgewicht der Kitten eintragt und jeden Tag einmal immer zur gleichen Zeit das Gewicht der Kleinen notiert, damit man kontrollieren kann, ob sie alle genug Milch bekommen. Das Geburtsgewicht ist von der Größe der Elterntiere abhängig und von der Entwicklung der Kitten, sollte ca. 80-120 g sein. Danach sollten die Kitten in der ersten Woche, das Geburtsgewicht annähernd verdoppeln und in den ersten Wochen sollten die Kleinen ca. 100 g pro Woche zunehmen, also etwas mehr als 10 g am Tag.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Schwangere Katze ,keine Zitzen verfärbung

Schwangere Katze ,keine Zitzen verfärbung - Ähnliche Themen

  • Schwangere Katze!

    Schwangere Katze!: Meine Kleine ist trächtig. Ihr Bauch rundet sich sichtlich und vorgestern lag sie bäuchlings auf meiner Hand, da konnte ich Bewegungen spüren. Da...
  • Frage wegen schwangerer Katze

    Frage wegen schwangerer Katze: Hi^^ Meine Schwester hat letzte Woche eine schwangere Katze übernommen. Da sie sich nicht anmelden möchte, eröffne ich für sie hier das Thema...
  • Wie ist es Nachwuchs zu bekommen? Kosten,..

    Wie ist es Nachwuchs zu bekommen? Kosten,..: Heey, Eine unserer Katzen ist gerade rollig. Unser Nachbar hat einen Kater und wir eine Katze - passt ja. Nun möchte Mama aber nicht das unsere...
  • Katze ist schwanger

    Katze ist schwanger: Hallo allezusammen, also meine Katze Summer ist jetzt schwanger.Eigentlich wollte ich nicht das sie trächtig wird aber Papa meinte ja eine Katze...
  • meine katze zu klein zum trächtig sein???

    meine katze zu klein zum trächtig sein???: ich brauch unbedingt eure ratschläge!!!! es geht um meine katzte Kitty Cat: ich habe sie im september 2007 geschenkt bekommen, die mutter hatte...
  • Ähnliche Themen
  • Schwangere Katze!

    Schwangere Katze!: Meine Kleine ist trächtig. Ihr Bauch rundet sich sichtlich und vorgestern lag sie bäuchlings auf meiner Hand, da konnte ich Bewegungen spüren. Da...
  • Frage wegen schwangerer Katze

    Frage wegen schwangerer Katze: Hi^^ Meine Schwester hat letzte Woche eine schwangere Katze übernommen. Da sie sich nicht anmelden möchte, eröffne ich für sie hier das Thema...
  • Wie ist es Nachwuchs zu bekommen? Kosten,..

    Wie ist es Nachwuchs zu bekommen? Kosten,..: Heey, Eine unserer Katzen ist gerade rollig. Unser Nachbar hat einen Kater und wir eine Katze - passt ja. Nun möchte Mama aber nicht das unsere...
  • Katze ist schwanger

    Katze ist schwanger: Hallo allezusammen, also meine Katze Summer ist jetzt schwanger.Eigentlich wollte ich nicht das sie trächtig wird aber Papa meinte ja eine Katze...
  • meine katze zu klein zum trächtig sein???

    meine katze zu klein zum trächtig sein???: ich brauch unbedingt eure ratschläge!!!! es geht um meine katzte Kitty Cat: ich habe sie im september 2007 geschenkt bekommen, die mutter hatte...