Kaninchen ignorieren sich...?

Diskutiere Kaninchen ignorieren sich...? im Kaninchen Vergesellschaftung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, wir haben seit gestern morgen einen neuen Partner (kastriert, 5 Jahre) für unser, seit ca. 3 Monaten allein lebendes, Weibchen (3-4...
Caitlin

Caitlin

Registriert seit
13.09.2018
Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo,
wir haben seit gestern morgen einen neuen Partner (kastriert, 5 Jahre) für unser, seit ca. 3 Monaten allein lebendes, Weibchen (3-4 Jahre). Für die Vergesellschaftung haben wir alles sauber gemacht, desinfiziert und umgebaut. Sie leben in einem sehr großen, zweistöckigen Käfig (mit ein paar Ebenen zum Klettern und zwei Häuschen zum Verstecken), der mit einem Auslauf verbunden ist. Zusätzlich dürfen sie auch (wenn wir dabei sind) im ganzen Zimmer herumhoppeln. Die Vergesellschaftung lief etwa so ab, das wir
beide Kaninchen gleichzeitig in das Zimmer gesetzt haben. Wir kennen unser Weibchen eigentlich als dominant und wild, aber hier hat sich schnell heraus gestellt, das der Neue jetzt der Chef ist. Sie haben sich also etwas gejagt, es wurde fleißig geknurrt und es ist ein bisschen Fell geflogen, aber ich denke das ist normal. Vorher haben wir übrigens noch(Tipp von der vorherigen Besitzerin) die Transportkiste für den Neuen mit Kötteln und benutztem Streu unserer Kaninchendame ausgelegt.
Als die Rangordnung der Beiden also geklärt war, hat das Männchen sich in einen Teil des Geheges gesetzt und unser Weibchen angegriffen, sobald sie in seine Nähe kam. Sei sitzt jetzt seid gestern Abend in einer Ecke des Käfigs und kommt nicht mehr heraus. Beide sitzen also so weit wie möglich voneinander weg und "ignorieren" sich. Als hätte jetzt jeder sein Territorium. Wir haben heute morgen das Futter für beide aufgeteilt und in einem bestimmten Abstand (damit keine Konkurrenz entsteht), aber in Sichtweite hingelegt. Das Männchen hat unser Weibchen dennoch vom Futter weggejagt. Wir haben ihr dann extra etwas gegeben. Generell immer, wenn das Männchen kommt rennt sie weg und versteckt sich so schnell es geht. Seitdem er da ist, läuft sie auch vor Menschen weg und lässt sich nicht berühren. Manchmal versucht sie in seine Nähe zu kommen, aber er verjagt sie jedes mal.
Ist das normal und brauchen die beiden einfach noch mehr Zeit?
Ich freue mich auf Antworten👍☺
 
19.10.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
FreeMara

FreeMara

Registriert seit
19.10.2019
Beiträge
26
Reaktionen
2
Am besten versuchen das weibchen raus zulocken und mit leckerlis oder mit dem lieblings Futter füttern.
Sitzt sie verängstig da ? Oder legt sie sich auch richtig hin. Das schlimmste währe halt wenn du den getrennt futter gibst.Dadurch gewöhnen sie sich nie dran.Was bei mir geklappt hat sie raus zu locken und sie als erstes paar minuten essen lassen und ihn abhalten das er sie weg scheucht und dannch ihn dazu lassen aber am besten dabei stehen und wenn er sie wieder weg scheuchen will das versuchen zu verhindern. Vllt hilft dir ja was davon und gib den mehr zeit.
 
Caitlin

Caitlin

Registriert seit
13.09.2018
Beiträge
14
Reaktionen
0
Ja, sie legt sich auch richtig hin. Ich glaube, in dieser Ecke fühlt sie sich einfach sicherer. Die vorherigen Besitzer des Männchens hatten uns gesagt, wenn sie sich ignorieren, sollten wir einen Teil des Geheges absperren. Das haben wir gemacht und läuft das Weibchen manchmal zu ihm und beobachtet ihn. Sobald er sich irgendwie bewegt, läuft sie allerdings wieder weg. Das mit dem Futter haben wir auch Mal versucht. Gestern haben sie beide ganz ruhig mit etwa 50 cm Entfernung gefressen, ohne wegzulaufen😊!
Aber danach ist immerwieder das gleiche passiert wie vorher (er scheucht sie weg...).
Wir wissen nicht genau wie wir ihn davon abhalten können. Er hatte eine etwas schwierige Vergangenheit und lässt sich kaum anfassen (das wird mittlerweile aber sehr langsam besser)
 
FreeMara

FreeMara

Registriert seit
19.10.2019
Beiträge
26
Reaktionen
2
Hey vllt versuch dich dazwischen zu setzten so das sie sich noch sehen er aber net rüber läuft ich hatte dann wenn er es versucht hat (bei meinen) die hand dazwischen dann ist er wieder zurück gegangen. Vllt funktioniert das ja auch. Das mit dem füttern ist aber schon ein enormer Erfolg 😀 Und wenn das gehege kleiner ist haben sie keine andere wal als sich anzuschauen und zu beobachten aber ihr auch die Sicherheit geben in dem es Versteck möglichkeiten gibt. Da wo sich sich zurück ziehen kann.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Caitlin
Thema:

Kaninchen ignorieren sich...?

Kaninchen ignorieren sich...? - Ähnliche Themen

  • Nützliche Tipps und eine Frage

    Nützliche Tipps und eine Frage: Hi, Ich bin hier auf der Suche nach Tipps die ich im Thema Vergesselschaftung nutzen kann. Und vielleicht findet sich ja jemand der mir auch...
  • 2 Weibchen und 1 Kastrat ? ....

    2 Weibchen und 1 Kastrat ? ....: Hallo :) Ich habe 2 sich nicht verstehende Weibchen, Einmal Penny : ruhig,unterwürfig, 12 Monate alt Und Honey : dominant,neugierig, 10 Monate alt...
  • 2 Kastrate vergesellschaften

    2 Kastrate vergesellschaften: Ich habe zwei Minilops (6 Monate, kastriert) und möchte gerne 1-2 neue dazuholen. Nun meine Frage, welches Geschlecht diese am besten haben...
  • 3 Kaninchen vergesellschaften ?

    3 Kaninchen vergesellschaften ?: Hey, Ich hole vllt morgen ein Kaninchen aus dem Tierheim. Ich habe bereits 2 Kaninchen ein Männliches Kaninchen (kastriert) und ein Weibchen...
  • Kaninchen verletzt

    Kaninchen verletzt: Hallo Leute, Habe heute 2 Pärchen zur Vergesellschaftung zusammen gepackt. Jetzt hat sich eine leider am Fuß verletzt und humpelt. Da es hier ein...
  • Kaninchen verletzt - Ähnliche Themen

  • Nützliche Tipps und eine Frage

    Nützliche Tipps und eine Frage: Hi, Ich bin hier auf der Suche nach Tipps die ich im Thema Vergesselschaftung nutzen kann. Und vielleicht findet sich ja jemand der mir auch...
  • 2 Weibchen und 1 Kastrat ? ....

    2 Weibchen und 1 Kastrat ? ....: Hallo :) Ich habe 2 sich nicht verstehende Weibchen, Einmal Penny : ruhig,unterwürfig, 12 Monate alt Und Honey : dominant,neugierig, 10 Monate alt...
  • 2 Kastrate vergesellschaften

    2 Kastrate vergesellschaften: Ich habe zwei Minilops (6 Monate, kastriert) und möchte gerne 1-2 neue dazuholen. Nun meine Frage, welches Geschlecht diese am besten haben...
  • 3 Kaninchen vergesellschaften ?

    3 Kaninchen vergesellschaften ?: Hey, Ich hole vllt morgen ein Kaninchen aus dem Tierheim. Ich habe bereits 2 Kaninchen ein Männliches Kaninchen (kastriert) und ein Weibchen...
  • Kaninchen verletzt

    Kaninchen verletzt: Hallo Leute, Habe heute 2 Pärchen zur Vergesellschaftung zusammen gepackt. Jetzt hat sich eine leider am Fuß verletzt und humpelt. Da es hier ein...