Liebevoll oder gefährlich?

Diskutiere Liebevoll oder gefährlich? im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo an alle, Mein kastrierter Kater (Pooh) ist jetzt ca 3 Jahre alt. Unser anderer Kater ist leider vor kurzem verstorben und damit Pooh nicht...
E

Enno11292

Registriert seit
20.10.2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo an alle,

Mein kastrierter Kater (Pooh) ist jetzt ca 3 Jahre alt. Unser anderer Kater ist leider vor kurzem verstorben und damit Pooh nicht so allein ist haben wir vor 2 Wochen eine 13 Wochen alte Katze dazu geholt.
Pooh ist auch noch extrem verspielt und die beiden haben sich von anfang an super verstanden und miteinander
gespielt. Seit ca 3 Tagen leckt Pooh die kleine Katze immer und überall und beißt ihr in den Nacken und will sie weg tragen, aber ab und zu beißt er auch in den Kopf oder in die Schulter. Die kleine lässt das mit sich machen aber miaut sobald Pooh sie beißt oder tragen will.
Dann spielt er mit ihr aber auch manchmal extrem heftig, weil er dies ja noch so kennt von der vorherigen Katzen.
Die kleine Katzen schnurrt auch Aber ist dies ein Stress schnurren?
Wie sollen wir uns jetzt am besten verhalten.
Wenn er "Vatergefühle" hat und sich nur um sie kümmern möchte, will man ja auch nicht dazwischen gehen und es ihm verbieten aber zum anderen ist dass für die kleine Katze ja auch nicht angenehm wenn er ihr in den Kopf beißt.
Und ist das überhaupt liebevoll oder sogar gefährlich für die kleine Katze?
Bislang war er beim Spielen immer sehr vorsichtig aber er wird immer ruppiger.
Wie können wir dies unterbinden oder sollten wir uns da raus halten?

Liebe Grüße
 
20.10.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.107
Reaktionen
138
Hallo herzlich willkommen hier im Forum 😊

Bei Katzen gibt es keinen Welpenschutz und ich bezweifel, dass der Kater Vatergefühle gegenüber dem Kitten hat. Ist es denn ein weibliches Kitten oder ein kleiner Kater? Ich denke das Beißen vor allem dass in den Nacken beißen ist eine Art Dominanzverhalten. Ansonsten versucht er vermutlich nach Katerart mit dem Kitten zu raufen und zu balgen und ist ihm aber natürlich körperlich sehr überlegen.

Haben die beiden Kater gerne mit einander gebalgt und gerauft beim Spielen? Dann wäre sicher ein Kater die bessere Wahl gewesen, ich hätte auch zu einem Kater von 2-4 Jahren geraten, der Pooh körperlich gewachsen ist und am besten hätte er ihm auch im Wesen, Charakter und Temperament möglichst ähnlich sein sollen. Kann man oft bei einem so jungen Kitten noch gar nicht absehen, wie gut es zur vorhandenen Katze passt, schon deswegen wäre eine schon etwas ältere Katze besser gewesen und wegen dem unterschiedlichen Spiel- und Sozialverhalten Kater und Kätzin, passt gleichgeschlechtlich meist besser.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Son-Gohan
E

Enno11292

Registriert seit
20.10.2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Es ist auch ein Kater.
Aber wieso hat er dann am Anfang ganz vorsichtig gespielt und jetzt doch so hart ran geht.
Ja ich hätte auch lieber eine Katze geholt im gleich Alter wie Pooh aber der kleine wurde bei unserem Nachbarn im Garten gefunden.. Komplett abgemagert und wir haben ihn liebevoll aufgepäppelt.
Und als er mit 13 Wochen wieder fit war haben wir uns nicht von ihn trennen können und mit nach Hause genommen.

Jetzt ist der kleine nun mal da und würde gern das beste draus machen.
Gibt es denn ein paar Tipps wie man das regeln könnte.
 
MisaAnubis

MisaAnubis

Registriert seit
15.10.2019
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo
Was bei meinen beiden geholfen hat, war gemeinsames Spielen. Was gut ankam war zB die eine Katzenangel oder auch Intelligenz Spielzeug ist da sehr gut geeignet.
Wie schon erwähnt macht der Altersunterschied da eine Menge aus, aber mit Geduld sollte man es hin kriegen. Solange es nicht in einem Blutbad endet, ist rangeln eine normale spielerische Sache. Ich hab 2 im selben alter (sind nur ein paar Wochen dazwischen) und da gibt es teilweise auch üble Fäden. Man muss halt schauen ob es wirklich spielen ist oder Mobbing. Kann der kleine in Ruhe essen und auf Toilette? Kann er sich zurück ziehen oder kommt der große immer direkt nach? Wenn der kleine nicht zur Ruhe kommen kann, wird es nach einer Zeit evtl sehr stressig für den kleinen. Du musst einfach erstmal beobachten und eingreifen wenn es wirklich ausartet und der kleine Gefahr läuft verletzt zu werden.
 
E

Enno11292

Registriert seit
20.10.2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Der kleine kann ganz in Ruhe essen und das sogar aus dem Napf von dem großen (ab und zu geht er halt gern mal zu seinem Napf und schaut ob er was anderes hat 😂)
Die kuscheln auch mal und geben sich kopfstöße oder lecken sich gegenseitig.
Aber ab und zu weiss der große nicht mit seiner Kraft um zu gehen.
 
MisaAnubis

MisaAnubis

Registriert seit
15.10.2019
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ja aber das klingt doch erst einmal gut. Nun es ist wie mit Kindern da unter und überschätzt man sich gern (zB beim Bäume klettern). Aber wenn du sagst das der große den kleinen nicht non stop auf den Kicker hat, gehört das andere zum spielen und dominieren. Einer ist eben immer der Boss. Bei meinen beiden ist es zB Misa (das weiblein). Ist der große denn kastriert?
 
Thema:

Liebevoll oder gefährlich?

Liebevoll oder gefährlich? - Ähnliche Themen

  • Katze greift Besitzer gefährlich an

    Katze greift Besitzer gefährlich an: Ich habe ein Problem mit meiner 2 jährigem Katze Minu(2jahre) . Sie wohnt in einzelhaltung mit Balkon und gelegentlichen spazieren an der Leine im...
  • ich weis nicht was meine Katze mir sagen möchte ! ?

    ich weis nicht was meine Katze mir sagen möchte ! ?: Hallo Leute ich habe eine 5 Jahre alte EKH Katze Kastriert und weiblich ist eine Freigängerin ,habe sie vor ca. 1 Jahr aus dem Tierheim geholt ...
  • Kann die katze gefährlich werden???

    Kann die katze gefährlich werden???: huhu Ich bekomme bald eine katze :043: Ich bin schon ganz aufgerägt. Aber jetzt zum thema: Ich habe LEIDER nur noch 5 hamsties. Und ich...
  • Sterilisieren wegen Gefahr an meinem Kind

    Sterilisieren wegen Gefahr an meinem Kind: So folgendes ist passiert. Mein Sohn (1 Jahr alt) hatte mit meiner Katze am Dienstag morgen gespielt, wo meine Katze dann zugeschlagen hatte und...
  • Ist es Gefährlich?

    Ist es Gefährlich?: ich habe mal eine frage ist es gefährlich,wenn eine Wespe,oder Biene, die Katzen sticht? ich habe meinen egstern eine aus dem Mund gezogen. Sie...
  • Ist es Gefährlich? - Ähnliche Themen

  • Katze greift Besitzer gefährlich an

    Katze greift Besitzer gefährlich an: Ich habe ein Problem mit meiner 2 jährigem Katze Minu(2jahre) . Sie wohnt in einzelhaltung mit Balkon und gelegentlichen spazieren an der Leine im...
  • ich weis nicht was meine Katze mir sagen möchte ! ?

    ich weis nicht was meine Katze mir sagen möchte ! ?: Hallo Leute ich habe eine 5 Jahre alte EKH Katze Kastriert und weiblich ist eine Freigängerin ,habe sie vor ca. 1 Jahr aus dem Tierheim geholt ...
  • Kann die katze gefährlich werden???

    Kann die katze gefährlich werden???: huhu Ich bekomme bald eine katze :043: Ich bin schon ganz aufgerägt. Aber jetzt zum thema: Ich habe LEIDER nur noch 5 hamsties. Und ich...
  • Sterilisieren wegen Gefahr an meinem Kind

    Sterilisieren wegen Gefahr an meinem Kind: So folgendes ist passiert. Mein Sohn (1 Jahr alt) hatte mit meiner Katze am Dienstag morgen gespielt, wo meine Katze dann zugeschlagen hatte und...
  • Ist es Gefährlich?

    Ist es Gefährlich?: ich habe mal eine frage ist es gefährlich,wenn eine Wespe,oder Biene, die Katzen sticht? ich habe meinen egstern eine aus dem Mund gezogen. Sie...