Ist das eine Old Englisch Bulldoge?

Diskutiere Ist das eine Old Englisch Bulldoge? im Hunderassen Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, Ich habe mir letzte Woche mir ein OEB geholt und bin echt Happy😍..Er ist 16 Wochen firstjung meine frage ist,denkt ihr das er ein Mix ist...
X

XxJokerxX

Registriert seit
19.10.2019
BeitrÀge
9
Reaktionen
3
Hallo,

Ich habe mir letzte Woche mir ein OEB geholt und bin echt Happy😍..Er ist 16 Wochen
jung meine frage ist,denkt ihr das er ein Mix ist?
Ich werde oft auf der Strasse angesprochen mit,Oh das ist doch ein Pitbull ich sag nein ein Oeb.Ich war beim Tierarzt er konnte mir noch nicht wirklich was sagen und meinte mĂŒssen abwarten kann man noch nicht genau was sagen!
 

AnhÀnge

  • Love it!
Reaktionen: Gast84631
23.10.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
BeitrÀge
5.205
Reaktionen
828
SĂŒĂŸ ist das Zwergel, keine Frage. đŸ„° đŸ„°

Aber in Bayern hĂ€ttest du echte Probleme, sieht viel zu sehr nach Listenhund aus. Die old englisch Bulldogge ist nicht FCI/VDH anerkannt, das heißt, dass du im Fall der FĂ€lle keinen Rassehund sondern einen Mischling hast. Je nachdem was als erwachsener Hund da wirklich durchkommt, also wie sehr er nach Listenhund aussieht, könntest du echte Probleme kriegen. Je nachdem in welchem Bundesland du wohnst.

Ganz ehrlich? Wenn ich den Kleinen so gesehen hÀtte, wÀre MEIN erster Gedanke nicht old englisch Bulldogge gewesen. Sondern definitiv Listenhund.
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Foss
X

XxJokerxX

Registriert seit
19.10.2019
BeitrÀge
9
Reaktionen
3
Ja er ist Mega 😍
Ich komme zwar nicht aus Bayern Aber NRW..ich habe den Eu Heimtierausweis und da steht Old Englisch Bulldogge. Heist das jetzt fĂŒr mich,so Anmelden oder was soll ich tun am besten?
 
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
BeitrÀge
5.205
Reaktionen
828
Puh, schwere Frage, offiziell hast du eine Old Englisch Bulldooge gekauft, also auch so anmelden. Was anders macht eh keinen Sinn.

Probleme kannst (!) du kriegen wenn er ausgewachsen ist und sehr nach Listenhund aussieht. Wie genau er sich entwickelt, weiß ja keiner. Er kann ja noch weniger Listenhundig werden - gott, klingt das doof, ich hoffe, du verstehst was ich meine.

Es kommt halt drauf an wie streng das Amt in deiner Stadt ist. Manche Ämter sind strenger, manche Ämter sind weniger streng. Wenn du das Pech hast einen richtigen Korinthenkacker zu erwischen und der weiß, dass die Old englisch nicht anerkannt ist, könnte er dir vorwerfen, dass du einen Kategorie 1 Listenhund hinterrĂŒcks anmelden willst. Das wĂŒrde dann richtig Ă€rger geben. Aber im Normalfall glauben die Bearbeiter, wenn man die Rasse hinschreibt, auch die Rasse. Ich drĂŒck dir die Daumen.

Meld den Zwerg an und hoffe einfach das Beste. Mehr wird dir gerade nicht ĂŒbrig bleiben auch wenn es schwer fĂ€llt.
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: XxJokerxX
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
BeitrÀge
5.205
Reaktionen
828
gerade gefunden:
In Nordrhein-Westfalen sieht die Verwaltungsvorschrift zum Landeshundegesetz vor, dass Olde English Bulldog zu den Hunden bestimmter Rassen zÀhlen, da mindestens 1/3 bestimmte Rassen eingekreuzt sind. Wenn der PhÀnotyp eines Pitbull Terriers deutlich hervortritt, ist der Hund als gefÀhrlicher Hund einzustufen. Ein Halten ist somit nur bei besonderem öffentlichen oder privaten Interesse möglich.[7]
Quelle: Olde English Bulldogge – Wikipedia
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: XxJokerxX
X

XxJokerxX

Registriert seit
19.10.2019
BeitrÀge
9
Reaktionen
3
Also ich war bei der Stadt vor gut 4 Monaten.Ich habe gesagt das ich ein Old englisch Bulldoge haben will .Die Dame ist sehr streng das habe ich gespĂŒrt,sie meinte das die Rasse zwar noch kein Listenhund ist aber sie hofft das die Rasse ein Listenhund wird.Da hab ich gefragt darf ich jetzt ein haben oder nicht?! Sie meinte Aktuell darf ich haben aber wie gesagt irgendwann werden die zur Listenhunde und dann werde ich dir ihn wegnehmen 😞
 
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
BeitrÀge
5.205
Reaktionen
828
Dann meine ernst gemeinte Frage, warum hast du dir keine andere Rasse geholt? đŸ˜„

Wenn der Kleine ausgewachsen wie ein Listenhund aussieht, ist er weg oder du kannst umziehen. Wie gesagt, es entscheidet sich wohl wenn er Ă€lter ist und sein Aussehen ausgeprĂ€gter ist. Vielleicht hatte die Frau auch nur einen schlechten Tag, hoffe ich. Ich drĂŒck euch die Daumen, mehr kann ich da kaum sagen.
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: XxJokerxX
X

XxJokerxX

Registriert seit
19.10.2019
BeitrÀge
9
Reaktionen
3
Ich habe viel gegoogelt und da stand das oeb kein Listenhund ist deswegen oeb..ich war auch beim Tierarzt vorher und die meinten oeb ist nicht in der liste! BEi der frau war ich ja vorher und meinte selbst OEB ist noch nicht in der liste aber irgendwann ..ja irgendwann kann auch ein Dobbermann in der liste sein..naja ich gehe am Samstag zu Hundeschule da ist eine Hundetrainerin und sie hat 2 American Stafford Terrier und schauen was sie mir so sagt!
 
Missymannmensch

Missymannmensch

Registriert seit
04.04.2012
BeitrÀge
2.561
Reaktionen
54
FĂŒr mich, als Oeb halter, sieht es nach Oeb aus. Aber! Je nach Zucht (Hinterhof) stecken noch heute jede Menge Listenhund in den Tieren.

Habe erst vor kurzem einen potentiellen nruen Oeb begutachtet, in dem (per DNA Test) gut 30% Listi steckte.
Nope, den hane ich nicht genommen, da ich mir keinen unnötigen Stress ans bein binden will.

Also um das Ausschlußverfahren zu sichern, kannst du einen Test machen lassen ggf. .
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: XxJokerxX
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
BeitrÀge
5.205
Reaktionen
828
Der Dobermann steht in Brandenburg auf der Liste, ist also schon ein Listenhund, zumindest da.

Schade, dass du scheinbar die Seite von Wikipedia nicht vor der Anschaffung gelesen hast, denn da steht es schon, dass der OEB durchaus als Listenhund eingestuft wird wenn er phÀnotypisch einem Listenhund Àhnelt.

@Missymannmensch : HĂ€ttest du ein Foto von deinem mit 4 Monaten? WĂŒrde mich interessieren ob da ein großer Unterschied besteht. Weil ausgewachsen wĂŒrde ich deinen Hund auch nicht als Listi sehen, den Welpen da obenaber schon. Weißt du ob ein Gentest im Notfall anerkannt wird?
 
Missymannmensch

Missymannmensch

Registriert seit
04.04.2012
BeitrÀge
2.561
Reaktionen
54
Ein Foto leider nicht, weil ich Missymann ja bereits erwachsen mit 2.5 ĂŒbernommen habe. Also 2.hand.
Ich hatte von der Vorbesitzerin aber eins gesehen und das sah dem hier sehr Àhnlich, abgesehen von der FÀrbung.

Suche ja derzeit auch wieder einen und da sehe ich mehr von den Junghunden-/Welpen bis zu 2 Jahre.
Das passt mM nach schon.

In Hamburg wird der DNA Test anerkannt bzw. teilweise durch die Stadt gefordert und angeordnet, wenn der Hund nach Listi aussieht.
 
X

XxJokerxX

Registriert seit
19.10.2019
BeitrÀge
9
Reaktionen
3
@Missymannmensch, ich werde den DNA test machen lassen damit ich weiß was sache ist.Wenn da was mit Listenhund rauskommen sollte, dan werde ich nach Niedersachen umziehen. Mein Hund wird bei mir bleiben!
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
BeitrÀge
1.781
Reaktionen
121
Wo hast du denn den Hund her, wenn du nicht weißt, ob er reinrassig ist? Anscheinend nichz von einem seriösen ZĂŒchter?

Wobei ich mich hier frage und die Frage ist wirklich ernst gemeint:
Schauen gute Zuchten nicht, wohin sie solche Rassen vermitteln? Bzw erkundigen sich vorher? Oder ist denen wirklich egal, ob der Hund irgendwann beschlagnahmt wird?
 
Missymannmensch

Missymannmensch

Registriert seit
04.04.2012
BeitrÀge
2.561
Reaktionen
54
Dann solltest du ggf jedoch schauen, ob die Region oder der Kreis keine Liste inne hÀlt.
Mich zieht es immer mehr nach Schleswig Holstein, weil dort die Listen abgeschafft wurden.
 
X

XxJokerxX

Registriert seit
19.10.2019
BeitrÀge
9
Reaktionen
3
@ Son-Gohan nein nicht von ZĂŒchter [email protected] da wo ich hinziehen wĂŒrde,ist von mir 20km entfernt und habe verwandte dort. Die stadt ist locker was listenhunde angeht solange man die auflagen und die steuern ca.700 bezahlt ist alles okay!
 
Keisuke

Keisuke

Registriert seit
22.08.2013
BeitrÀge
1.309
Reaktionen
41
da wo ich hinziehen wĂŒrde,ist von mir 20km entfernt und habe verwandte dort. Die stadt ist locker was listenhunde angeht solange man die auflagen und die steuern ca.700 bezahlt ist alles okay!
Dann ist das aber nicht in Niedersachsen, oder?

Niedersachsen hat keine Rasseliste. Solange der Hund nicht als gefĂ€hrlich eingestuft wird (z.B. durch BeißvorfĂ€lle) gelten fĂŒr jede Rasse die gleichen Regeln (Sachkundenachweis, Haftpflicht, Transponder etc. pp.).

NRW ist leider etwas strenger in der Gesetzgebung. Zwar gibt es auch StĂ€dte, z.B. unsere, wo die Steuer fĂŒr Listis nicht erhöht ist, der ganze andere Auflagen-Mist ist jedoch auch dort gĂŒltig (also Maulkorbpflicht, Leinenpflicht, GrundstĂŒck absichern etc. pp.). NRW ist leider ein eher schlecht geeignetes Land fĂŒr Listis (weshalb im Tierheim auch so viele sitzen... 😞)

Im besten Fall, passiert nichts. Im schlimmsten Fall wird dir der Hund entzogen, wenn du ihn nicht richtig angemeldet hast und er phÀnotypisch wie ein Listi aussieht. Das kann dir jetzt aber noch Niemand voraussagen, denke ich.
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: XxJokerxX
X

XxJokerxX

Registriert seit
19.10.2019
BeitrÀge
9
Reaktionen
3
Doch ist dann Niedersachen.Habe da bekannte und freunde die dort Listenhunde haben.Ich habe auf youtube paar videos angeschaut und da habe ich welche gefunden die als Welpe fast so ausschauen wie mein baby und nach nem jahr deutlich anders also schon nach Oeb.
 
X

XxJokerxX

Registriert seit
19.10.2019
BeitrÀge
9
Reaktionen
3
Der Dobermann steht in Brandenburg auf der Liste, ist also schon ein Listenhund, zumindest da.

Schade, dass du scheinbar die Seite von Wikipedia nicht vor der Anschaffung gelesen hast, denn da steht es schon, dass der OEB durchaus als Listenhund eingestuft wird wenn er phÀnotypisch einem Listenhund Àhnelt.

@Missymannmensch : HĂ€ttest du ein Foto von deinem mit 4 Monaten? WĂŒrde mich interessieren ob da ein großer Unterschied besteht. Weil ausgewachsen wĂŒrde ich deinen Hund auch nicht als Listi sehen, den Welpen da obenaber schon. Weißt du ob ein Gentest im Notfall anerkannt wird?
Ich noch mal.Habe jetzt freiwillig PhĂ€notyp-Test machen lassen und er wurde als "große Hunde" nach § 11 LHG eingestuft 😁.
 
  • Haha
Reaktionen: Foss
A

A-Fritz

Registriert seit
11.07.2016
BeitrÀge
1.081
Reaktionen
83
Hallo,
ich hab keine Ahnung wie es in anderen Gemeinden , oder BundeslÀndern gehandhabt wird ,
aber wenn der Tierarzt die Rasse bestimmt hat und der Hund dementsprechend angemeldet wird ,
ist alles in Ordnung . In Hamburg wird die Hundeanmeldung von jedem Online ĂŒber das Internet gemacht
und die entsprechende Hunderasse eingetragen .
Hier wird nichts nachgefĂŒhrt, bis vielleicht der Hund einmal auffĂ€llig werden sollte
und dann ein Wesenstest im Rahmen einer EinzelfallprĂŒfung nötig wird .

Fritz
 
X

XxJokerxX

Registriert seit
19.10.2019
BeitrÀge
9
Reaktionen
3
Hier in NRW ist das schon anders...Tierarzt hat nichts zu melden aber ich habe das auch nur gemacht,da ich eh nach niedersachsen ziehe 😁 es war mir egal als was die ihn einstufen.Klar freu ich mich das er als großer Hund eingestuft wurde aber naja..Das ganze ist fĂŒr mich eh schwachsinn!
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Gast84631
Thema:

Ist das eine Old Englisch Bulldoge?