Alleine bleiben lernen

Diskutiere Alleine bleiben lernen im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo alle miteinander Wir üben gerade das alleine bleiben mit Lotte (5Monate, seit fast 3 Wochen bei uns) vorgestern hat 1x15 und 1x25Minuten...
B

Bluemchen15

Registriert seit
19.11.2019
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo alle miteinander


Wir üben gerade das alleine bleiben mit Lotte (5Monate, seit fast 3 Wochen bei uns) vorgestern hat 1x15 und 1x25Minuten das Haus verlassen ohne Probleme geklappt, gestern hat sie
nach 10Minuten schon hin und wieder gebellt
bin dann nach 15Minuten in einem stillen Moment rein! Warum der Rückschritt??
der einzige Unterschied zu vorgestern ist, daß Gassi gestern schon 1,5Stunden her war! Kann das der Grund sein?
Wie soll ich mich heute verhalten?

Außerdem springt sie auf die Fensterbank wenn wir weg sind
das macht mich zwar etwas kirre aber ich denke damit muss ich leben wohl!?

Sie ist in Wohn-/Küchenbereich, soll ich es doch mal mit dem Flur versuchen?

Ich muss bis Mitte Dezember auf eine Stunde kommen
hoffentlich klappt das

Lg Bluemchen
 
20.11.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Alleine bleiben lernen . Dort wird jeder fündig!
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
2.737
Reaktionen
35
Du solltest erstmal kleiner anfangen. Allein bleiben ist ein Lernprozess, das verläuft nicht linear sondern es wird immer mal Rückschritte geben.
Am besten du fängst an Jacke und Schuhe anzuziehen, Schlüssel zu nehmen und dann setzt du dich auf die Couch oder an den Tisch und ziehst nach einiger Zeit alles wieder aus. So entwickelt der Hund nicht die Erwartungshaltung das Frauchen abhaut wenn die Jacke genommen wird. Dann kannst du durch die Wohnung laufen und einfach mal ne Tür kurz hinter dir schließen und direkt wieder öffnen und ins nächste Zimmer, anfangs lässt du die Haustür weg, wenn der Hund entspannt in der Ecke liegt während du durch die Wohnung gehst und Türen schließt kannst du die Haustür integrierten. Also z.b. Schlafzimmer, Küche, Haustür, Bad usw. aber immer nur ein paar Sekunden. Wenn der Hund damit auch entspannt ist und ohne Stress im Körbchen liegt während du auf Wanderschaft gehst kannst du die Zeit verlängern. Fang erst mit Sekunden an, dann eine Minute, dann zwei usw. Nicht direkt 15 oder 25 Minuten, das ist viel zu lang für den Anfang.
Mach auch kein Trara wenn du gehst und kommst, ignoriere den Hund einfach während du durch die Wohnung wandert. Dieses Spiel solltest du 3-4x am Tag üben. Bitte nicht übermütig werden wenn 5 Minuten klappen, dann nicht gleicht 10 Minuten sondern erstmal 7 Minuten. Ich weiß es ist nervig aber so lernt der Hund wirklich zuverlässig alleine zu sein.
Unsere Hündin ist direkt schon nach wenigen Sekunden ausgeflippt und hat an den Türen gekratzt und gebellt, wir haben dieses Programm dann 3 Monate durchgezogen und die Zeiten verlängert und danach blieb sie total entspannt alleine.
Viel Erfolg!
 
B

Bluemchen15

Registriert seit
19.11.2019
Beiträge
2
Reaktionen
0
@cherry-lein danke für deine Antwort! Das kam von mir jetzt falsch rüber... Wir haben genauso angefangen wie du es geschrieben hast :) konnten steigern bis zu den 25Minuten und dann gestern der Rückschritt! Lg
 
M

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
273
Reaktionen
36
Ich nehme mal an sie ist dann wirklich alleine in der Wohnung weil sonst kein Kumpel da ist.....!? Ich hab damals einen "Futterball" benutzt,wo ein bißchen TroFu rein kommt und der Hund so eine positive Verknüpfung UND Beschäftigung bekommt.Er muss mit dem Ball spielen um an die Leckerlis zu kommen,da sind größenverstellbare Löcher im Ball.
 
A

A-Fritz

Registriert seit
11.07.2016
Beiträge
846
Reaktionen
46
Hallo,
ich habe bei meiner Hündin anfangs mit Ablenkung angefangen, wenn sie alleine bleiben sollte
und möglichst kleine Trockenfutterteilchen überall verstreut, auch habe ich vorher mit einer langen Farradtur dafür gesorgt ,
dass sie möglichst müde ist .
Das Alleine bleiben bei meiner Hündin geht am besten , wenn ich sie ins Auto setze , hier schläft sie irgendwann ,
bis dahin, sieht sie meist ruhig aus dem Fenster .

Im Haus, gibt es jetzt immer dann ein neues Problem, wenn das Telefon klingelt , das beunruhigt sie so sehr ,
dass sie bei jedem Leuten mit heult , nun muß ich jedes Mahl das Telefon abstellen, wenn ich fortgehe .

Fritz.
 
Thema:

Alleine bleiben lernen

Alleine bleiben lernen - Ähnliche Themen

  • Alleine bleiben, die magische Haustür

    Alleine bleiben, die magische Haustür: Hallo liebe Leute, das ist mein erster Beitrag da ich nach viel lesen in diversen Foren einfach mal meinen ganz individuellen Fall erzählen möchte...
  • Hund kann plötzlich nicht mehr alleine bleiben

    Hund kann plötzlich nicht mehr alleine bleiben: Hallo, zuerst ein kleiner Steckbrief: Name des Hundes: Pollux Alter des Hundes: ca. 2 Jahre Rasse des Hundes: Jack-Russel-Terrier Herkunft: von...
  • Labrador-Pitbull Hündin (1 Jahr) reißt Fußleiste von der Wand

    Labrador-Pitbull Hündin (1 Jahr) reißt Fußleiste von der Wand: Hallo ihr Lieben! Ich habe folgendes Problem! Ich habe eine 1 Jährige Labrador-Pitbull Hündin, die "eigentlich" unheimlich lieb ist! Ich habe...
  • lernen das Hund einen raum nicht betritt

    lernen das Hund einen raum nicht betritt: Wie kann ich meinem 19 Monate alten Neufundländer Rüden lernen, das er nicht in die Küche geht? Die Räume im Erdgeschoss sind bei uns alle...
  • Wir lernen allein bleiben

    Wir lernen allein bleiben: So. Da Beetlejuice ja seit Neuestem nicht mehr allein bleiben mag, dachte ich mir, ich mach mal einen Thread auf. Damit wir einen Überblick...
  • Wir lernen allein bleiben - Ähnliche Themen

  • Alleine bleiben, die magische Haustür

    Alleine bleiben, die magische Haustür: Hallo liebe Leute, das ist mein erster Beitrag da ich nach viel lesen in diversen Foren einfach mal meinen ganz individuellen Fall erzählen möchte...
  • Hund kann plötzlich nicht mehr alleine bleiben

    Hund kann plötzlich nicht mehr alleine bleiben: Hallo, zuerst ein kleiner Steckbrief: Name des Hundes: Pollux Alter des Hundes: ca. 2 Jahre Rasse des Hundes: Jack-Russel-Terrier Herkunft: von...
  • Labrador-Pitbull Hündin (1 Jahr) reißt Fußleiste von der Wand

    Labrador-Pitbull Hündin (1 Jahr) reißt Fußleiste von der Wand: Hallo ihr Lieben! Ich habe folgendes Problem! Ich habe eine 1 Jährige Labrador-Pitbull Hündin, die "eigentlich" unheimlich lieb ist! Ich habe...
  • lernen das Hund einen raum nicht betritt

    lernen das Hund einen raum nicht betritt: Wie kann ich meinem 19 Monate alten Neufundländer Rüden lernen, das er nicht in die Küche geht? Die Räume im Erdgeschoss sind bei uns alle...
  • Wir lernen allein bleiben

    Wir lernen allein bleiben: So. Da Beetlejuice ja seit Neuestem nicht mehr allein bleiben mag, dachte ich mir, ich mach mal einen Thread auf. Damit wir einen Überblick...