Einstieg in die Gifttierhaltung

Diskutiere Einstieg in die Gifttierhaltung im Schlangen Haltung Forum im Bereich Schlangen Forum; Hallo erstmal, das ist hier meine erste Frage in diesem Forum und ich hoffe das mir vielleicht einer von euch weiter helfen kann! Ich interessiere...
L

lunamooncat

Registriert seit
10.12.2019
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo erstmal, das ist hier meine erste Frage in diesem Forum und ich hoffe das mir vielleicht einer von euch weiter helfen kann! Ich interessiere mich schon seit längerer Zeit für die Haltung von Gifttieren bzw. Giftschlangen (ich
weiß, heikles Thema :) ) Ich selbst halte seit mehreren Jahren schon verschieden Arten von würgeschlangen (Pythons und Nattern) unteranderem habe ich auch schon verschieden Echsen Arten gepflegt. Nun weiß ich, dass gerade Gifttiere sehr anspruchsvoll und mit Vorsicht zu genießen sind! Deshalb möchte ich betonen, dass ich mir unter gar keinen Umständen einfach ein solches Tier kaufen würde, sondern mich erstmal mit sachkundigen Personen austauschen möchte!
Ich habe schon mehrere Bücher über Gifttiere gelesen und bin verschiedenste Foren durchgegangen! Ich hoffe, dass ich auf diesem Wege jemanden oder ein paar Leute finde die mir mehr darüber erzählen könnten und vielleicht auch ein paar Tipps geben wie man am besten damit anfängt! Liebe Grüße:)
 
10.12.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Schlangenratgeber von Ludwig geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Mr. Spock

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
531
Reaktionen
118
Ich an deiner Stelle würde erst 2 grundsätzliche Dinge klären: ist der Vermieter überhaupt einverstanden und für welche giftigen Tiere brauchst du eine Erlaubnis vom Ordnungsamt,bei manchen Tieren musst du nicht nur gemeldet sein sondern auch Sachkunde nachweisen. Erst danach kannst du weitersehen ob du den nötigen Platz, Geld und sachkundige Anlaufstelle auch findest.
 
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beiträge
2.010
Reaktionen
79
Ich würde beim Amt / Tierschutz bzw. beim den Amtstierärzten nachfragen. Es gibt in jedem Bundesland soetwas wie einen "Gifttierexperten", teilweise auch in Unterkategorien wie Schlangen, Frösche etc. - der gerufen wird, wenn sich möglicherweise irgendwo ein solches Tier aus dem Staub gemacht hat. Der kann dir sicherlich mehr darüber erzählen, welche Auflagen es gibt, wie die Haltung ist u.ä. Meist wird das ja auch von Vereinen gemacht, wo Interessierte zuschauen können, und möglicherweise langsam an die Haltung von Gifttieren herangeführt werden können.

Das sind dann auch Erfahrene Menschen, die alleine durch den Biss teilweise feststellen können ob der Biss beim Menschen wirklich eine Kreuzotter war oder eine Äskulapnatter. Die Arbeiten dann in vielen Bereichen wie z.b. Ärzte, Feuerwehr, etc zusammen.
 
Thema:

Einstieg in die Gifttierhaltung

Einstieg in die Gifttierhaltung - Ähnliche Themen

  • Fragen zum Einstieg in die Terraristik

    Fragen zum Einstieg in die Terraristik: Hallo miteinander, ich überlege seit einer Weile, mir ein Terrarium zuzulegen, habe mich hierzu auch schon etwas belesen und bin letztendlich bei...
  • Ähnliche Themen
  • Fragen zum Einstieg in die Terraristik

    Fragen zum Einstieg in die Terraristik: Hallo miteinander, ich überlege seit einer Weile, mir ein Terrarium zuzulegen, habe mich hierzu auch schon etwas belesen und bin letztendlich bei...