Rechtliche Frage - freilaufende in Stehzeit Hündin

Diskutiere Rechtliche Frage - freilaufende in Stehzeit Hündin im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Weiß jemand wie das rechtlich aussieht. Ich habe ja schon bemerkt, dass etwas sehr - sehr interessantes herumläuft. anderer Hundehalter ist der...
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beiträge
2.010
Reaktionen
79
Weiß jemand wie das rechtlich aussieht.

Ich habe ja schon bemerkt, dass etwas sehr - sehr interessantes herumläuft. anderer Hundehalter ist der Meinung, dass seine Hündin "wasserscheu" ist und den Bach nicht überquert. So ein "total Egal" hundebesitzer, in der Stehzeit frei laufen lassen, dazu Kinderwagenschiebend und noch ein Kind mit dem Laufrad - pft.... Falsch gedacht, plötzlich steht von meinem Nacho - seine lieblingsspielgefährtin vor ihm - kein Maulkorb -
keine Leine und die ist nun gut zwischen 2-3 Wochen läufig. Er hat sich trotzdem noch halbwegs regulieren lassen - ich habe ihn gegen eine Mauer geblockt - nur die Hündin ging ja nicht weg. Anleinen war keine Option (die zweite Leine - für meine kleine Cairndame hätte ich nehmen können - die "Hält" aber nur Hunde bis 10-12 kg (Flex - Small) die freilaufende hÜndin hatte etwa das doppelte.

Freilaufende hÜndin natürlich überhaupt nicht gehört, also habe ich die große Flex (die ist für meinen Großen) genommen - meinen kurzfristig abgehängt aber am Geschirr gehalten, und die HÜndin angeleint (die meinen am liebsten auf der Stelle vergewaltigt hätte) , für meinen und sein Norwegergeschirr gibts ja einen Haltegriff - Cairndame lief dafür frei (die hätte ich so nicht mehr handeln können).

Nur wer ist schuld, wenn etwas passiert - freilaufende HÜndin - oder ein Rüde der sich trotz Leine "Nicht kontrollieren" lässt.

Aufgekratzt war er natürlich, ich habe ihn ein paar mal anbrüllen müssen, dann hat das Hirn wieder gefunkt, bzw. kurzfristig. Habe dann die Hündin dem hundebesitzer übergeben - aber die paar meter mit zwei Hunden die zueinander wollen und ich mit so weit wie möglich weggestreckten Händen einer links - einer Rechts führen musste. Das gibt Muskeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
25.12.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Rechtliche Frage - freilaufende in Stehzeit Hündin . Dort wird jeder fündig!
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
5.207
Reaktionen
833
50 : 50, würde ich sagen. 🤔

Meine Versicherung deckt ungewollten Deckakt mit ab, allerdings nur die Spritze danach. Wenn der Hündinnen-Besitzer die Welpen austragen lässt, zahlt meine Versicherung nichts. Dann müsste er mich auf dem privaten Weg verklagen aber ob da was bei raus kommt?

Wobei ich persönlich alles machen würde damit die Hündin Leine zieht, ich würde auch sehr körperlich werden.

Generell ist die rechtliche Frage die Gleiche wie wenn die Hündin nicht heiß ist und die Hunde sich beißen. Also angeleinter Hund und freilaufender Hund geraten in Beißerei, da entscheiden die Richter auch Tagesformabhängig. Von 100 : 0 bis 50 : 50 ist da alles dabei. Das kann man pauschal nicht sagen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gast84631
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beiträge
2.010
Reaktionen
79
Ist mir auch das erste mal passiert. im Frühjahr passierte das selbe mit einer 12 jährigen Althündin, mitten in der Hitze. Wobei das eine Hündin ist, die etwa genauso groß ist wie er - aber Goldenretriever - mit viel Fell. Die hat sonst immerihm einige male vertrieben, weggezwickt hat und wirklich sehr sehr ruppig war zu ihm (ohne läufig zu sein- sehen wir alle 2-3 Tage, mittlerweile will sie sogar so mit ihm spielen ) - weil er eben ein Hitzkopf ist, und ein paar Wochen später läuft sie schwanzwedelnd auf ihn zu - hat ihn angehimmelt und wollte unbedingt Kinder von ihm. Da ist er dann selber zu mir gekommen - diese Hundefrau war ihm nicht ganz geheuer.

Jetzt war es halt etwas "junges" - also eine Hündin in seinem Alter, wobei die wahrscheinlich so wie meiner immer noch nicht ganz ausgewachsen ist (also körperlich eher ein Katastrophalfall). Darf man nicht zulassen, die HÜndin kennt mich natürlich auch (gibt auch ab und an mal ein Hundekeks) - aber die war echt wie betrunken anlassig - die ist vor ihm herumgetorkelt und hat ihn angepöbelt - das war schon sehr eindeutig. Mir tun halt die hÜndinnen leid wenn sie so jung gedeckt werden - die haben ja keine "Kindheit".
 
Thema:

Rechtliche Frage - freilaufende in Stehzeit Hündin

Rechtliche Frage - freilaufende in Stehzeit Hündin - Ähnliche Themen

  • Rechtliche Frage bzgl. Hund

    Rechtliche Frage bzgl. Hund: Wir haben seit 6 Jahren einen Hund, einen Malteser. Bisher war alles ok mit den Nachbarn. Seit 1 Monat will die Nachbarin nicht mehr, dass der...
  • Rechtliche Fragen

    Rechtliche Fragen: Hallo, ich habe da einn paar Fragen: Muß ich durch ein Schild kennzeichnen, dass ich einen Hund habe? Wenn ja, auch bei einem eingezäunten...
  • Neue Besitzerin will rechtliche Schritte gegen mich einleiten. Hilfe!

    Neue Besitzerin will rechtliche Schritte gegen mich einleiten. Hilfe!: Vor Kurzem habe ich meine Hündin mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt und habe sie der neuen Halterin wirklich so beschrieben, wie ich...
  • Suche Hilfe für meinen Hund mit rechtlichem Hintergrund

    Suche Hilfe für meinen Hund mit rechtlichem Hintergrund: Hallo zusammen, ich brauche dringend ernsthafte Ratschläge was ich noch machen kann. :eusa_think: Vor einem guten Jahr wurde ich geschieden...
  • rechtliche Schritte gegen TH ?

    rechtliche Schritte gegen TH ?: Hey bin mir grad net sicher, ob ich das Thema jetzt in den richtigen Themenbereich setzte......... ich versuche es kurz zu machen, oder klickt...
  • Ähnliche Themen
  • Rechtliche Frage bzgl. Hund

    Rechtliche Frage bzgl. Hund: Wir haben seit 6 Jahren einen Hund, einen Malteser. Bisher war alles ok mit den Nachbarn. Seit 1 Monat will die Nachbarin nicht mehr, dass der...
  • Rechtliche Fragen

    Rechtliche Fragen: Hallo, ich habe da einn paar Fragen: Muß ich durch ein Schild kennzeichnen, dass ich einen Hund habe? Wenn ja, auch bei einem eingezäunten...
  • Neue Besitzerin will rechtliche Schritte gegen mich einleiten. Hilfe!

    Neue Besitzerin will rechtliche Schritte gegen mich einleiten. Hilfe!: Vor Kurzem habe ich meine Hündin mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt und habe sie der neuen Halterin wirklich so beschrieben, wie ich...
  • Suche Hilfe für meinen Hund mit rechtlichem Hintergrund

    Suche Hilfe für meinen Hund mit rechtlichem Hintergrund: Hallo zusammen, ich brauche dringend ernsthafte Ratschläge was ich noch machen kann. :eusa_think: Vor einem guten Jahr wurde ich geschieden...
  • rechtliche Schritte gegen TH ?

    rechtliche Schritte gegen TH ?: Hey bin mir grad net sicher, ob ich das Thema jetzt in den richtigen Themenbereich setzte......... ich versuche es kurz zu machen, oder klickt...