Farbmaus kastrieren

Diskutiere Farbmaus kastrieren im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hi. Ich habe vor ein paar wochen einen Farbmausherren aufgenommen. Allerdings sagte der vorbesitzer er seie CA. 1 jahr alt.... Er lebt alleine...
Peachyweachy

Peachyweachy

Dabei seit
19.11.2019
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hi.
Ich habe vor ein paar wochen einen Farbmausherren aufgenommen.
Allerdings sagte der vorbesitzer er seie CA. 1 jahr alt.... Er lebt alleine. aber .. ich dachte ICH
kann damit leben das er eben alleine ist, und nicht zu meinen mäusedamen kann... da er ja schon alt ist... aber wenn ich ihnin seinem käfig sehe bricht es mir das herz, wenn ich sehe wie meine mäusedamen zusammen spielen....essen sich putzen.... felix ist neugierig, verhält sich eigentlich jung. er ist auch sehr zahm.
die frage... kann man ihn kastrieren? würdet ihr mir das empfehlen?
Ich habe schon auf diese weise einen mäuserich verloren... seit dem will ich sowas nicht machen..
 
29.12.2019
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Farbmaus kastrieren . Dort wird jeder fündig!
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
18.724
Reaktionen
54
Geh zu einem Tierarzt, der sich auskennt und lass dich beraten.

Vielleicht kannst du auch beim Mäuseasyl nachfragen, wie dort die Erfahrungen sind. Vielleicht können sie auch einen Tierarzt empfehlen.
Mit 1 Jahr ist er meiner Meinung nach noch zu jung, um sein Leben allein zu verbringen. Erfahrene Halter vergesellschaften auch potente Altböcke mit Kastraten, wenn die Böcke eben wirklich zu alt für die Kastra sind.
 
Cado&Cini

Cado&Cini

Dabei seit
29.12.2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Heyy:)
Ich habe mir vor ca einem Jahr eine Gruppe aus drei Farbmäusen angeschafft. Eine verstarb leider sehr früh an einer Krankheit. Da ich zwei Männchen für eine zu kleine Gruppe hielt, man Männchen aber nur schwer neu vergesellschaften kann, fragte ich bei einem Tierarzt nach. Dieser riet mir damals deutlich von einer Kastration ab. Die Betäubungsmittel wären heutzutage sehr hoch konzentriert, es bestehe eine geringe Chance, dass die Mäuse dannn wieder aufwachen. Logischerweise habe ich es dann gelassen, aber du kannst ja gerne einfach mal selbst nachfragen.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
18.724
Reaktionen
54
Unkastrierte Mäusejungs gehen auf Dauer nicht gut, außer sie haben zu wenig Platz. Das gibt Mord und Totschlag!

Außerdem: Was machst du, wenn nur noch einer da ist? Mit anderen Jungs geht nicht und mit Mädels logischerweise auch nicht? Dann ist er im hohen Alter, so sie besonders Kuschelbedürftig werden, zur Einzelhaft verurteilt.

Ich hatte viele Kastrate, allerdings bereits kastriert aufgenommen, und es gibt nichts tolleres, wie kastrierte Farbmausjungs. Ich hatte immer Jungsüberschuss, weil die viel friedlicher waren wie die Mädels.
 
Cado&Cini

Cado&Cini

Dabei seit
29.12.2019
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ja, genau das ist ja mein Problem momentan. Keine Sorge, die beiden sind Geschwister und verstehen sich ausgezeichnet. Aber ich fühle auch nicht wohl dabei, sie länger allein zu lassen. Wenn die Tierärzte mir aber von einer Kastration abraten, werde ich kein Risiko eingehen.
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
5.639
Reaktionen
244
Auch wenn die Betäubungsmittel "sehr hoch konzentriert" sind (was auch immer das bedeuten mag, ich denke er meint das die Zusammensetzung anders ist als früher). Durch die verschiedene Auswahl an Narkosemitteln ist aber inzwischen für jedes Tier eine geeignete Narkose findbar bzw bei Nagern würde ich immer Inhalationsnarkosen bevorzugen, da diese besser dosierbar sind und die Tiere sie viel besser vertragen und schneller wieder aufwachen. Ich war schon bei einigen OPs früher dabei und nie ist ein Tier bei einer reinen Routine OP wie einer Kastration nicht wieder aufgewacht, gerade wenn alle Faktoren stimmen und man das genaue Alter weiß.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
18.724
Reaktionen
54
Ja, genau das ist ja mein Problem momentan. Keine Sorge, die beiden sind Geschwister und verstehen sich ausgezeichnet. Aber ich fühle auch nicht wohl dabei, sie länger allein zu lassen. Wenn die Tierärzte mir aber von einer Kastration abraten, werde ich kein Risiko eingehen.
Leider muss man auch schonmal länger suchen, bis man einen geeigneten Tierarzt findet. Je kleiner die Tiere, desto schwieriger ist es einen guten Tierarzt zu finden. Tierärzte bekommen im Studium Kleintiere kaum "beigebracht", das, was ein guter Tierarzt weiß, hat er anschließend in Weiterbildungen etc. gemacht. Aber Kleinnager sind in Praxen halt auch selten. Hunde & Katzen sind täglich in der Praxis, Kaninchen vielleicht auch noch, aber dann hört es fast schon auf...
 
Thema:

Farbmaus kastrieren

Farbmaus kastrieren - Ähnliche Themen

  • Farbmaus Schwanzwirbel ausgerenkt ?

    Farbmaus Schwanzwirbel ausgerenkt ?: Hallo, bei meiner einen Farbmaus (Salt) sieht der Schwanz an einer stelle seltsam gebogen aus (ich denke entweder der Wirbel ist "verrückt " oder...
  • Meine Farbmaus isst nichts mehr

    Meine Farbmaus isst nichts mehr: Hallo 👋 eine meiner Farbmäuse sitzt seid heut Mittag meist nur auf einer Stelle und bewegt sich wenig macht lautere Geräusche beim Atmen und hat...
  • Farbmaus krank

    Farbmaus krank: Hallo Zusammen! Also ich habe ein kranke Farbmaus :( ,sie ist schon etwas älter (etwa 1Jahr und 9 Monate ).Sie hat schon läger Nasenbluten (seit...
  • Taubblinde Farbmaus?

    Taubblinde Farbmaus?: Hallo! Ich hab am Wochenende eine Agouti Mäusedame aus extrem schlechter Haltung übernommen (Einzelhaltung, 38x30cm Käfig, fast kein Einstreu...
  • Farbmaus mit kahlen Stellen

    Farbmaus mit kahlen Stellen: Hallo ihr Lieben Wir haben seit 1 Jahr 3 Farbmäuse. Eine braune, eine weisse und eine gemixte. Nun hat die weisse schon nach kurzer Zeit...
  • Ähnliche Themen
  • Farbmaus Schwanzwirbel ausgerenkt ?

    Farbmaus Schwanzwirbel ausgerenkt ?: Hallo, bei meiner einen Farbmaus (Salt) sieht der Schwanz an einer stelle seltsam gebogen aus (ich denke entweder der Wirbel ist "verrückt " oder...
  • Meine Farbmaus isst nichts mehr

    Meine Farbmaus isst nichts mehr: Hallo 👋 eine meiner Farbmäuse sitzt seid heut Mittag meist nur auf einer Stelle und bewegt sich wenig macht lautere Geräusche beim Atmen und hat...
  • Farbmaus krank

    Farbmaus krank: Hallo Zusammen! Also ich habe ein kranke Farbmaus :( ,sie ist schon etwas älter (etwa 1Jahr und 9 Monate ).Sie hat schon läger Nasenbluten (seit...
  • Taubblinde Farbmaus?

    Taubblinde Farbmaus?: Hallo! Ich hab am Wochenende eine Agouti Mäusedame aus extrem schlechter Haltung übernommen (Einzelhaltung, 38x30cm Käfig, fast kein Einstreu...
  • Farbmaus mit kahlen Stellen

    Farbmaus mit kahlen Stellen: Hallo ihr Lieben Wir haben seit 1 Jahr 3 Farbmäuse. Eine braune, eine weisse und eine gemixte. Nun hat die weisse schon nach kurzer Zeit...