Mit Katzen spielen

Diskutiere Mit Katzen spielen im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Meine Familie und ich, ich bin im Jugendlichen Alter haben einen Kater seit fast 5 Jahren, den wir alle total lieben. Wir wohnen auch etwas...
K

Krstusldek

Registriert seit
05.01.2020
Beiträge
6
Reaktionen
0
Meine Familie und ich, ich bin im Jugendlichen Alter haben einen Kater seit fast 5 Jahren, den wir alle total lieben. Wir wohnen auch etwas abgelegen in einem Haus und er kann jederzeit raus und das macht er auch. Die Sache ist bloß die, dass wir eigentlich nie mit ihm wirklich spielen sondern immer nur oft mit ihm kuscheln da er auch oft zu uns kommt um zu schmusen. Da ich nie mit ihm wirklich Spiele es jetzt aber regelmäßig mit einer Strippe und einer Stoffmaus dran tun möchte habe
ich auch irgendwie seit paar Tagen ein schlechtes Gewissen da ich es nie wirklich getan habe, weil immer wenn er wild durchs Haus rennt und uns in die Füße beißt dann denken wir das er raus will, was er dann auch macht wenn wir die Fenstertür aufmachen, da er draußen Mäuse fangen kann was er auch gerne tut. Ist es denn wichtig das man mit seiner Katze spielt, oder reicht es wenn er draußen Mäuse jagen geht und drinne mit uns schmust. Manchmal(selten) habe ich aber mit ihm draußen gespielt, das er mir hinterher jagd und mein bein kriegt, oder das ich mit meine Finger auf dem Boden lang ziehe und im letzen Moment sie wegziehe, was aber denke ich falsches Spielen ist, da er mich so immer aus Spaß angreifen will. War das, dass wir nie mit ihm wirklich gespielt haben schlimm und für ihn blöd weil ich habe jetzt ein schlechtes Gewissen das ich das nie getan habe, (kann vielleicht auch daran liegen da wir früher Katzenspielzeug hatten was dann aber Kaputt gegangen ist, wo ich mich auch ärgere das ich kein neues gekauft habe). Möchte ab jetzt mit ihm regelmäßig spielen.Wie gesagt ich möchte gerne wissen ob es schlimm für meinen Kater war das ich es nie so wirklich gemacht habe außer halt selten, weil er kann ja jederzeit raus und Mäuse jagen gehen was er auch die ganze Nacht macht und am Tag schläft drinne rum läuft oder draußen ist im Sommer, im Winter ist er aber auch viel draußen. Tut mit leid falls die falsche Kategorie ist.
 
05.01.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
146
Hallo herzlich willkommen hier im Forum 😊

Natürlich sollte man auch mit Freigängern spielen, auch wenn es nicht so zwingend und in dem Ausmaß sein muss, wie bei reiner Wohnungshaltung. Die Palette ist groß und Katzen sind da ganz unterschiedlich, da muss man einfach ausprobieren, was ihnen Spaß macht und auf was sie abfahren. Bestimmte Bälle oder Spielmäuse je nachdem welches Material, leere Kartons finden die meisten Katzen auch sehr spannend, Spielangeln und Da Birds finden viele Katzen auch ganz toll oder Rondells, man kann auch mit Katzen Clickertraining machen.

Wenn er auf Füße oder Hände geht, da sollte man ihm klar zeigen, dass dieses Verhalten nicht erwünscht ist. Falls er dabei sehr grob wird oder sogar zubeißt, dann ist dass auch ein Zeichen mangelnder Sozialisierung, weil er als Kitten keine Grenzen gelernt hat, lernen sie normalerweise so zwischen der 07. und 13.Woche von der Katzenmutter und den Geschwistern, inwieweit man beim Spielen Krallen und Zähne einsetzen darf und wann nicht. Ihr solltet immer wenn er das macht, sofort mit dem Spielen, Streicheln oder was auch immer sofort aufhören und ihn strikt ignorieren.

Gemeinsames Spielen ist immer schön, es dient nicht nur zur Auslastung und als Abwechslung sondern fördert auch die Mensch-Tier-Bindung.
 
Mr. Spock

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
407
Reaktionen
77
Schlimm? naja, es gibt viele spannende Dinge für eine Katze,aber auch wenn er raus kann wäre ein Katzenkumpel schon besser.Kätzin zu Kätzin und Kater zu Kater,möglichst im gleichen Alter.
 
F

flauschibär

Registriert seit
13.08.2019
Beiträge
206
Reaktionen
27
Als Freigängerkatze kann er seinen Jagdtrieb gut ausleben, also ist es zumindest nie so gewesen, dass er massiv angestaute Energie hatte. Zu empfehlen ist es aber mit ihm zu spielen, da spielen ja mehr ist als reine Triebbefriedigung.

Ich würde erst mal herausfinden mit was der Kater am liebsten spielen würde und mit diversen Spielzeugen testen. Du musst nicht gleich was kaufen. Ein Stück Schnur mit was dran, eine leere Klorolle in der du was versteckst, einen Schnürbändel den du hin und her bewegst, so einfache Dinge halt.

Jede Katze ist total unterschiedlich, meine spielt zum Beispiel am liebsten mit zu Kugeln geformten Schokoladenverpackungen von Kinderschokolade, Roche oder Ähnlichem und das obwohl hier Katzenspielzeug im Wert von mehreren hundert Euro vorhanden ist.
 
K

Krstusldek

Registriert seit
05.01.2020
Beiträge
6
Reaktionen
0
Bis zu welchem Alter spielen denn Katzen, (also ich habe ja einen Kater), da mein kater schon bald 6 Jahre alt wird. Man muss auch dazu sagen sagen das wir meinen Kater vor fast 5 Jahren aus dem Tierheim geholt haben. Er ist aber ein lieber Kater, nur das er halt manchmal beim streicheln plötzlich beißt, was aber auch daran liegen können weil wir immer mit unserer Hand bei ihm Mäuschen spielen, da irgendwie jegliches Katzenspielzeug kaputt gegangen ist und wir dann kein neues gekauft haben. Aber ich denke mein Kater fand es wirklich nicht so schlimm das wir nie mit ihm wirklich gespielt haben, da er ja die ganze Nacht draußen ist und Mäuse anschleppt. Möchte jetzt aber mit ihm spielen wenn er das mit fast 6 Jahren überhaupt noch will.
 
Mr. Spock

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
407
Reaktionen
77
Ich hab mal ne ganz andere Frage: wie alt bist DU eigentlich?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Bis zu welchem Alter Katzen spielen, kann man gar nicht so pauschal sagen - ebensowenig, was sie spielen und ob sie überhaupt spielen wollen (in dem Sinne, was wir so unter spielen verstehen ;) )
Ich hab´ jetzt mit insgesamt 8 Katzen zusammengelebt (nicht alle gleichzeitig...), und so eine wirkliche "Ich will jetzt mit Menschen spielen"-Katze war da gar nicht bei... Die beiden Kater, in deren Haushalt ich zuletzt gezogen bin, konnte man damit begeistern, dass man irgendwelche Bällchen (oder diese Munition von den Nerf-Pistolen) durch die Gegend warf und sie das dann apportiert haben... das konnte vor allem einer der beiden ohne Unterlass - und wenn der spielen wollte, dann schleppte der so ein Teil auch an und legte es einem demonstrativ vor die Füße oder auf den Schoß... Ansonsten haben sich die beiden sehr viel miteinander beschäftigt, gerauft, sich durchs ganze Haus gejagt...
Von meinen eigenen Katzen war keine wirklich spielfreudig - egal ob Bällchen, Spielangel, Laserpointer... da haben die bloß hinterhergeguckt, sich umgedreht und sind gegangen... wir hatten auch mal eine Spielschiene, die wurde ebenfalls mit dem Hintern nicht angeguckt... Was hingegen immer der Renner war: Kartons... am besten noch mit geknülltem Zeitungspapier... die konnten sie stundenlang durch die Wohnung schieben, dekorieren, rein- und wieder raushüpfen.... aber das war ja dann kein Spielen mit dem Menschen, das haben sie miteinander oder eben auch jeder für sich getan...

Ich würde mich daher den anderen anschließen: Probier´ es aus, da musst Du kein Spielzeug für kaufen, kannst alles prima selber basteln... und wenn er will, gut - wenn er nicht will, auch gut... ich denke, als Freigänger ist er tatsächlich gut ausgelastet, und wenn er zu Dir dann zum Kuscheln kommt und eben nicht mehr spielen möchte, finde ich das auch absolut ok...

LG seven
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
146
Meine Katzen werden dieses Jahr schon 9 und 10 Jahre alt, aber die spielen immer noch sehr gerne, sind aber auch reine Wohnungskatzen.

manchmal beim streicheln plötzlich beißt, was aber auch daran liegen können weil wir immer mit unserer Hand bei ihm Mäuschen spielen, da irgendwie jegliches Katzenspielzeug kaputt gegangen ist und wir dann kein neues gekauft haben.
Auf die Art kann man ihnen ganz wunderbar das "Hände angreifen" und beißen antrainieren, fragt sich halt nur, ob man das wirklich will? 😉
 
F

flauschibär

Registriert seit
13.08.2019
Beiträge
206
Reaktionen
27
Bis zu welchem Alter spielen denn Katzen, (also ich habe ja einen Kater), da mein kater schon bald 6 Jahre alt wird. Man muss auch dazu sagen sagen das wir meinen Kater vor fast 5 Jahren aus dem Tierheim geholt haben. Er ist aber ein lieber Kater, nur das er halt manchmal beim streicheln plötzlich beißt, was aber auch daran liegen können weil wir immer mit unserer Hand bei ihm Mäuschen spielen, da irgendwie jegliches Katzenspielzeug kaputt gegangen ist und wir dann kein neues gekauft haben. Aber ich denke mein Kater fand es wirklich nicht so schlimm das wir nie mit ihm wirklich gespielt haben, da er ja die ganze Nacht draußen ist und Mäuse anschleppt. Möchte jetzt aber mit ihm spielen wenn er das mit fast 6 Jahren überhaupt noch will.
Also meine älteste Katze wurde 20 Jahre, sie hat bis zu ihrem 19 Lebensjahr immer gerne gespielt. Sie war eine reine Wohnungskatze in den letzten Jahren, ist aber vorher auch nur in den Hof, der Rest war uninteressant.
Allerdings hat sie zum Schluss nahezu nur noch mit ganz speziellen Plastikarmreifen für Kinder gespielt, wobei sie auch vorher immer sehr wählerisch war, normales Katzenspielzeug eher nicht so.
Alle anderen Katzen die nicht ganz so alt wurden haben ebenfalls Zeit ihres Lebens gespielt. Ich denke solange sie körperlich noch können machen sie das immer

Aber mit 6 werden sie meiner Erfahrung nach etwas ruhiger;-).
 
K

Krstusldek

Registriert seit
05.01.2020
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ja wie gesagt, war jetzt nicht eine gute Art mit ihm zu spielen Simbat. Habe auch manchnal mal mit ihm mit einen Laserpointer gespielt, wo aber mein Kater schnell Interesse verloren hat, da er so nichts zum reinbeißen hat.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
146
Ja wie gesagt, war jetzt nicht eine gute Art mit ihm zu spielen. Habe auch selten mal mit ihm mit einen Laserpointer gespielt, wo aber mein Kater schnell Interesse verloren hat, da er so nichts zum reinbeißen hat.
Stimmt, beim Laserpointer fehlt einfach das Erfolgserlebnis. Wenn ich den Laserpointer einsetze, dann immer nur ganz kurz und anschließend werfe ich noch ein paar Leckerlis oder mache mit einer Spielangel weiter.
 
K

Krstusldek

Registriert seit
05.01.2020
Beiträge
6
Reaktionen
0
Er jagt auch immer meine Hand und meine Füße, da er manchmal denkt das ich sein Spielzeug bin, da ich ja früher wie schon gesagt manchmal wenn ich mit ihm gepielt habe meine Hand so bewegt habe das er sie gejagt hat. Deswegen greift er mich auch manchnal sachte an. Das werde ich ihm natürlich, da es in meinem Interesse liegt abgewöhnen in dem ich regelmäßig mit ihm spielen werde und er die Strippe mit der Maus jagt, wenn er es will.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.465
Reaktionen
102
wenn ich mit ihm gepielt habe meine Hand so bewegt habe das er sie gejagt hat. Deswegen greift er mich auch manchnal sachte an.
Wenn er das Spiel gern hat, kannst du auch schauen, ob du irgendwo so eine Plüschhandpuppe bekommst. Die kannst du dann anziehen und der Kater kann lernen, das tolle Spiel mit der Handpuppe anstatt mit deinen Händen zu verknüpfen - deine Hände bleiben aber geschützt. So haben wir damals die Zeit zwischen dem Tot der Partnerkatze und dem Einzug des neuen Partners bei meinem Max überbrückt. Als Jungkater wollte der entsprechend noch viel raufen und das konnten wir ihm so ersatzweise bieten.
 
K

Krstusldek

Registriert seit
05.01.2020
Beiträge
6
Reaktionen
0
Wenn er das Spiel gern hat, kannst du auch schauen, ob du irgendwo so eine Plüschhandpuppe bekommst. Die kannst du dann anziehen und der Kater kann lernen, das tolle Spiel mit der Handpuppe anstatt mit deinen Händen zu verknüpfen - deine Hände bleiben aber geschützt
Ja danke werde ich mal ausprobieren. Mit seinen 5 Jahren fast 6 ist er ja noch nicht alt. Habe das mit der Maus an der Strippe ausprobiert, er hat sie auch voll gejagt, hat aber nach 3 Minuten die intersesse verloren da es keine echte Maus ist, wie er es von draußen gewöhnt ist. Er darf ja auch jederzeit raus was er auch macht.
 
A

A-Fritz

Registriert seit
11.07.2016
Beiträge
918
Reaktionen
62
Schlimm? naja, es gibt viele spannende Dinge für eine Katze,aber auch wenn er raus kann wäre ein Katzenkumpel schon besser.Kätzin zu Kätzin und Kater zu Kater,möglichst im gleichen Alter.
Hallo,
ob gerade Kater im Freigang sich tatsächlich mit einem Kater aus der Nachbarschaft freundschaftlich begegnen,
ist wohl nur in Ausnahmefällen möglich , hier gibt es Konkurrenz und vor allem heftige Revierkämpfe .

Fritz.
 
Larissa1

Larissa1

Registriert seit
29.09.2019
Beiträge
47
Reaktionen
5
Die Katzen meiner Mutter spielen seit den ersten Wochen an immer gerne. Sind mittlerweile 6 Jahre. An manchen tagen haben sie auch mal keinen Bock und bevorzugen den warmen Kamin, ist aber verständlich. Die Katzen haben auch Freigang. Sie können sich dort austoben, das Spielen ersetzen tut es aber nicht, so meine Meinung.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
146
Hallo,
ob gerade Kater im Freigang sich tatsächlich mit einem Kater aus der Nachbarschaft freundschaftlich begegnen,
ist wohl nur in Ausnahmefällen möglich , hier gibt es Konkurrenz und vor allem heftige Revierkämpfe .
Du hast mein Post völlig falsch verstanden.
Denke ich auch. @Fritz: Mr. Spock meinte bestimmt eine richtige Vergesellschaftung und dass sich die TE noch eine 2.Katze zulegen sollte und nicht dass der Kater sich draußen "Freunde" sucht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mr. Spock
Thema:

Mit Katzen spielen

Mit Katzen spielen - Ähnliche Themen

  • Spiel oder Kampf ?

    Spiel oder Kampf ?: Hallo zusammen, Ich habe seit ca 2 Wochen ein 11 Wochen alten Kater (Salem), er hat sich auch prompt bei mir wohl gefühlt und zeigte keinerlei...
  • Katzen spielen oder Kämpfen?

    Katzen spielen oder Kämpfen?: Hallo Wir haben uns vor einigen Wochen ein neues Kitten als Spielpartner für unsere erste geholt. Anfangs hatte unsere alte große Probleme, hat...
  • Ist das ein stark aggressives Verhalten gg. der anderen Katze oder spielen?

    Ist das ein stark aggressives Verhalten gg. der anderen Katze oder spielen?: Hallöchen ich bin neu hier (erstmal 10 Minuten gebraucht um ein neues Thema zu erstellen, da ich den Button nicht gefunden habe..) wir haben eine...
  • Kleiner Kater will nicht mit Katze spielen

    Kleiner Kater will nicht mit Katze spielen: Hallo liebe Katzenfreunde :) Mein Freund und ich haben vor 10 Tagen ein kleines Kätzchen (ca. 3 Monate) aus dem TH adoptiert. Damit sie jemanden...
  • Katzen spielen mit der Tür

    Katzen spielen mit der Tür: Hallo und Hey, ich bin mit mein er Freundin und ihren 2 Katern in eine neue Wohnung gezogen. seit dem wir hier wohnen spielen die Katzen mit den...
  • Katzen spielen mit der Tür - Ähnliche Themen

  • Spiel oder Kampf ?

    Spiel oder Kampf ?: Hallo zusammen, Ich habe seit ca 2 Wochen ein 11 Wochen alten Kater (Salem), er hat sich auch prompt bei mir wohl gefühlt und zeigte keinerlei...
  • Katzen spielen oder Kämpfen?

    Katzen spielen oder Kämpfen?: Hallo Wir haben uns vor einigen Wochen ein neues Kitten als Spielpartner für unsere erste geholt. Anfangs hatte unsere alte große Probleme, hat...
  • Ist das ein stark aggressives Verhalten gg. der anderen Katze oder spielen?

    Ist das ein stark aggressives Verhalten gg. der anderen Katze oder spielen?: Hallöchen ich bin neu hier (erstmal 10 Minuten gebraucht um ein neues Thema zu erstellen, da ich den Button nicht gefunden habe..) wir haben eine...
  • Kleiner Kater will nicht mit Katze spielen

    Kleiner Kater will nicht mit Katze spielen: Hallo liebe Katzenfreunde :) Mein Freund und ich haben vor 10 Tagen ein kleines Kätzchen (ca. 3 Monate) aus dem TH adoptiert. Damit sie jemanden...
  • Katzen spielen mit der Tür

    Katzen spielen mit der Tür: Hallo und Hey, ich bin mit mein er Freundin und ihren 2 Katern in eine neue Wohnung gezogen. seit dem wir hier wohnen spielen die Katzen mit den...