Vorher Vergesselschaftete Tiere neue Vergesellschaften

Diskutiere Vorher Vergesselschaftete Tiere neue Vergesellschaften im Kaninchen Vergesellschaftung Forum im Bereich Kaninchen Forum; firstAlso die Geschichte ist die. Wir mussten Sonntag zum Notdienst mit Harry meinem Kaninchen und dort wurde Aufgasung festgestellt und das sie...
Y

Yosh

Registriert seit
03.04.2019
Beiträge
23
Reaktionen
8
Also die Geschichte ist die. Wir mussten Sonntag zum Notdienst mit Harry meinem Kaninchen und dort wurde Aufgasung festgestellt und das sie sehr schlimm ist. Also musste er drinnen wohnen aber alleine weil die anderen ihn geärgert haben weil er halt krank war(Sie haben ihn vom Essen verscheucht und nicht in Ruhe liegen lassen). Jetzt ist die Sache die das ich sie wieder Vergesselschaften will weil es Harry wieder gut geht und er alles überstanden hat. Ich hab vorher schon zweimal Vergesselschaftet und das ging immer gut nur hab ich sie da immer nur so ca. zwei Tage im neutralenboden gelassen und dann zurück in denn Stall wo vorher das schüchterne Kaninchen gewohnt hat. Aber das kann ich dieses mal nicht machen weil das aggressivere kaninchen schon im Stall ist wo alle nachher wieder rein sollen und ich möchte sie auch nicht um setzten weil sie sehr scheu ist. Und ich würde es auch gerne machen sie über 2 Wochen zu Vergesselschaften aber drinnen wäre der einzige Platz der mir sicher genug ist und das geht nicht über 2 Wochen nur kurz über 2 Tage wie vorher.

Meine Frage ist also wie lange soll ich Vergesselschaften? Und vorallem ist meine Frage wie ich es vermeide das sie dann im alten Revier nicht wieder heftig streiten?
 
07.01.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
Hallo Yosh,

verstehe ich das richtig, dass die Kaninchen regulär in Außenhaltung leben, das kranke Tier nun aber nach drinnen geholt wurde um es zu behandeln/aufzupäppeln?

Wenn ja kann das reingeholte Tier ohnehin erst wieder raus, wenn es dafür warm genug ist. Es sei denn drinnen heißt für dich in einem unbeheizten Raum des Hauses.

Ansonsten würde ich bei Tieren die schon bei der Erstvergesellschaftung kritisch waren keine Experimente machen und für einen ausreichend langen Zeitraum (mind. 2-3 Wochen) einen neutralen Platz schaffen (Garage, Keller, Flur etc. pp) um sie dort wieder zusammen zu lassen. 2 Tage reichen da auf keinen Fall.

Und das eigentliche Gehege sollte auch gut umgestaltet und gereinigt werden, damit es möglichst "neutral" ist, wenn die Tiere dann zusammen zurück gesetzt werden, damit dann nicht aufs Neue gestritten wird.

Wie viele Tiere sind den jetzt wo? Draußen eines und drinnen eines? Oder ist die Gruppe draußen größer?

Kaninchen sind leider sehr revierbezogen und auch sehr "deutlich" im Umgang miteinander, sodass ich da wie gesagt - gerade bei problematischen Charakteren - lieber auf Nummer sicher gehen würde. 1. sollten alle Tiere wieder vollständig gesund und fit sein 2. sollte der Platz so neutral wie möglich sein 3. sollte das alles nicht unter Zeitdruck passieren, sondern mit guter Beobachtung/Einschätzung dauern können wie lange es eben dauern muss
 
Y

Yosh

Registriert seit
03.04.2019
Beiträge
23
Reaktionen
8
Hallo Yosh,

verstehe ich das richtig, dass die Kaninchen regulär in Außenhaltung leben, das kranke Tier nun aber nach drinnen geholt wurde um es zu behandeln/aufzupäppeln?

Wenn ja kann das reingeholte Tier ohnehin erst wieder raus, wenn es dafür warm genug ist. Es sei denn drinnen heißt für dich in einem unbeheizten Raum des Hauses.

Ansonsten würde ich bei Tieren die schon bei der Erstvergesellschaftung kritisch waren keine Experimente machen und für einen ausreichend langen Zeitraum (mind. 2-3 Wochen) einen neutralen Platz schaffen (Garage, Keller, Flur etc. pp) um sie dort wieder zusammen zu lassen. 2 Tage reichen da auf keinen Fall.

Und das eigentliche Gehege sollte auch gut umgestaltet und gereinigt werden, damit es möglichst "neutral" ist, wenn die Tiere dann zusammen zurück gesetzt werden, damit dann nicht aufs Neue gestritten wird.

Wie viele Tiere sind den jetzt wo? Draußen eines und drinnen eines? Oder ist die Gruppe draußen größer?

Kaninchen sind leider sehr revierbezogen und auch sehr "deutlich" im Umgang miteinander, sodass ich da wie gesagt - gerade bei problematischen Charakteren - lieber auf Nummer sicher gehen würde. 1. sollten alle Tiere wieder vollständig gesund und fit sein 2. sollte der Platz so neutral wie möglich sein 3. sollte das alles nicht unter Zeitdruck passieren, sondern mit guter Beobachtung/Einschätzung dauern können wie lange es eben dauern muss
Er ist drinnen wegen aufpäppelung und Behandlung aber extra in einem Zimmer wo nicht geheizt wird da ich mich vorher schlau gemacht habe. Und ich hab insgesamt 3 zwei draußen und eines im Moment drinnen. Draußen ist es ein junge und ein Mädchen und drinnen nur ein Junge. Und das mit 2 Tagen dachte ich nur weil die vorherige vergesselschaftung von den dreien auch nur 3 tage gedauert hat und ein kaninchen von mir schon mal ne Nacht weg war und als es zurück zu ihnen kam war nichts los. Ich bin einfach unsicher und ängstlich mit meiner häsin da sie extremst auffällig ist im Verhalten weil sie aus einem Heim kommt wo einfach andere so reingeworfen wurden und dann sollten die damit klar kommen.

Deshalb bin ich dir dankbar das du mir so früh geantwortet hast denn ich hab mir schon so viel Panik gemacht und Stress das alles schief geht und jetzt weiß ich das ich lieber nich warte bis ich kein Stress mehr habe und sie dann in Ruhe vergesselschafte.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fumaiolo
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
Hallo,

bist du denn schon am vergesellschaften? Und wenn ja wie läuft es?

Ich drücke die Daumen dass auch die schwierige Dame mitmacht und alles gut läuft!
 
Thema:

Vorher Vergesselschaftete Tiere neue Vergesellschaften

Vorher Vergesselschaftete Tiere neue Vergesellschaften - Ähnliche Themen

  • Unser Kaninchen ist jetzt leider alleine... was nun?

    Unser Kaninchen ist jetzt leider alleine... was nun?: Moin Foris! Ich hatte schon öfter mal berichtet, das unsere Löwenköpfchen sehr viel Fell haben und sehr unsauber sind, bzw. schnell Kot am Hitner...
  • Jung Tier an andere Hasen gewöhnen

    Jung Tier an andere Hasen gewöhnen: Hallo hoffe ihr könnt mir helfen. Ich haben ein 2 Jahre altes kastierten Löwenkopf - Coco 2 Jüngere Tiere von 3,5 Monate, Mänchen (Kastiert) -...
  • tiere nehmen? vergesellschaftung? hilfeeee brauche rat

    tiere nehmen? vergesellschaftung? hilfeeee brauche rat: Brauch nochmal eure Hilfe !!! Hallo- brauch dringend euren rat und eure hilfe. bei mir hat sich eine familie gemeldet, die 2 Tiere haben. 1 männl...
  • Ähnliche Themen
  • Unser Kaninchen ist jetzt leider alleine... was nun?

    Unser Kaninchen ist jetzt leider alleine... was nun?: Moin Foris! Ich hatte schon öfter mal berichtet, das unsere Löwenköpfchen sehr viel Fell haben und sehr unsauber sind, bzw. schnell Kot am Hitner...
  • Jung Tier an andere Hasen gewöhnen

    Jung Tier an andere Hasen gewöhnen: Hallo hoffe ihr könnt mir helfen. Ich haben ein 2 Jahre altes kastierten Löwenkopf - Coco 2 Jüngere Tiere von 3,5 Monate, Mänchen (Kastiert) -...
  • tiere nehmen? vergesellschaftung? hilfeeee brauche rat

    tiere nehmen? vergesellschaftung? hilfeeee brauche rat: Brauch nochmal eure Hilfe !!! Hallo- brauch dringend euren rat und eure hilfe. bei mir hat sich eine familie gemeldet, die 2 Tiere haben. 1 männl...