Meine Stabschrecken

Diskutiere Meine Stabschrecken im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hi! Seit ca. einer Woche habe ich 6 Baby-Stabschrecken (Medauroidea extradentata). Sie haben noch keine Namen, weil höchstwahrscheinlich nicht...
Laury CoBo

Laury CoBo

Registriert seit
17.07.2019
Beiträge
88
Reaktionen
19
Hi!
Seit ca. einer Woche habe ich 6 Baby-Stabschrecken (Medauroidea extradentata).
Sie haben noch keine Namen, weil höchstwahrscheinlich nicht
alle überleben werden. ( Die einzige, die einen Namen hat ist Fünfbein... man kann sich wahrscheinlich denken, warum). Im Moment leben sie in einem 20×20×25 Terra, wenn sie größer sind, dürfen sie in ein 45×45×60 ExoTerra umziehen. Ein paar Bilder:

IMG_20200125_135736.jpg
IMG_20200125_135742.jpg
IMG_20200125_135859.jpg
IMG_20200125_135802.jpg
IMG_20200125_135811.jpg
IMG_20200125_135841.jpg
LG, Laury
(Ich hoffe, das ist das richtige Ufo...)
 
25.01.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Meine Stabschrecken . Dort wird jeder fündig!
Fumaiolo

Fumaiolo

Registriert seit
09.01.2020
Beiträge
181
Reaktionen
26
Hallo Laura,
Genau diese Phasmiden hatte ich auch sehr lange und die waren so unkompliziert.
Im Sommer haben sie sehr gerne Haselnuss - Blätter gegessen.
Die haben es schön in deinem Exo terra. 🦋
Im Moment habe ich nur noch Ramulus artemis und Orestes mouhotii
Beide Arten sind auch sehr pflegeleicht.
( Hauptsache, es sind feine Blätter da )
😌
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Laury CoBo
Laury CoBo

Laury CoBo

Registriert seit
17.07.2019
Beiträge
88
Reaktionen
19
Kleines Update:
Bisher ist noch keine der sechs gestorben, allerdings hat sich die größte gehäutet, ihre Haut gefressen und ist jetzt noch größer. Bei der zweitgrößten bin ich mir nicht ganz sicher, sie ist auch relativ groß. Ein paar Bilder, auf dem einen Blatt sitzen die zwei größten und der kleine (aber aktivste) Fünfbein.
IMG_20200202_121734.jpg
IMG_20200202_121751.jpg
IMG_20200202_121833.jpg
IMG_20200202_121826.jpg
LG
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fumaiolo
Fumaiolo

Fumaiolo

Registriert seit
09.01.2020
Beiträge
181
Reaktionen
26
Hallo Laury,
Die 6- und 5 - Beiner machen sich ja prächtig. 🐜🐝
Als ich mal gelesen hatte, daß ein feuchtes Zewa im Terrarium auch ausreicht, habe ich nur noch im Hochsommer gesprüht.
Denn dann bleiben die Scheiben schön sauber und die Phasmiden rutschen beim Häuten auch nicht versehentlich vom nassen Blatt.
Bei der Medauroidea dürfte nur die feuchte Luft durch ein nasses Zewatuch ausreichen, weil du ja immer knackige Blätter anbietest. 🐝🦋
( übrigens sind heute Nacht meine Posthornschnecken Babys aus dem Gelege an der Aquarienscheibe geschlüpft und die Minis waren auf den Schwimmpflanzen zu finden )🐌🐚
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Laury CoBo
Laury CoBo

Laury CoBo

Registriert seit
17.07.2019
Beiträge
88
Reaktionen
19
Hi,
Update:
Fünfbein ist leider schon gestorben, aber die anderen machen sich prächtig. Da sie inzwischen schon ziemlich gewachsen sind (die Größte ist 9cm groß), durften sie jetzt umziehen. Vier haben schon "Hörner" und alle fressen wie die Weltmeister. Die Kleinste ist erst 3 cm groß, allerdings hat sie sich schon öfter gehäutet und sieht auch schon sehr stabil aus, deswegen vermute ich, dass sie ein Männchen ist.
LG, Laury

IMG_20200419_153738.jpg
IMG_20200419_154006.jpg
IMG_20200419_153817.jpg
IMG_20200419_153851.jpgIMG_20200419_153904.jpg
IMG_20200419_153927.jpg
IMG_20200419_153936.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fumaiolo
Fumaiolo

Fumaiolo

Registriert seit
09.01.2020
Beiträge
181
Reaktionen
26
Hallo Laury,
Wenn ich Medauroidea extradentata heißen würde, würde ich auch gerne in so einem schönen Terrarium wohnen 🐜🐝🦋
Es freut mich sehr, dass die Langbeiner gut gedeihen 🍀🍀
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Laury CoBo
Laury CoBo

Laury CoBo

Registriert seit
17.07.2019
Beiträge
88
Reaktionen
19
Hi,
mein Männchen hat sich jetzt doch als Weibchen entpuppt... auch ok.
Außerdem ist eine Stabi (wahrscheinlich wegen Altersschwäche) verstorben, ich habe also nur noch vier. Deswegen habe ich jetzt angefangen, im kleinen Terrarium die Eier der Stabis auszubrüten.
Fotos beim/nach Terrarium säubern:
IMG_20200908_162456.jpgIMG_20200908_162513.jpg
Kleine Erklärung: Die Stabis werden in einer Faunabox zwischengelagert.


Und jetzt noch ein Suchbild:
Wer findet alle Stabis?
IMG_20200908_170206.jpg
LG, Laury
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fumaiolo
Fumaiolo

Fumaiolo

Registriert seit
09.01.2020
Beiträge
181
Reaktionen
26
Ich habe auch gerade heute bei meinen Stabis alles frisch gemacht 🌈
Wie die sich dann immer totstellen - hihi 🌈
 
Laury CoBo

Laury CoBo

Registriert seit
17.07.2019
Beiträge
88
Reaktionen
19
Hi, seit dem letzten Eintrag ist einiges passiert. Drei weitere Stabis sind verstorben, der übriggeblieben geht es aber noch super. Zwei kleine Babys sind geschlüpft, haben es aber leider nicht geschafft, dafür hat mich heute Morgen eine Neue begrüßt. Ich habe jetzt noch mehr Eier zum Ausbrüten ins Terra gelegt, hoffentlich überleben ein paar. LG, Laury


PXL_20201031_142543130.jpg
Die rüstige Oma

PXL_20201031_142556521.jpg
Die Eier+ Baby (links oben)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fumaiolo
Fumaiolo

Fumaiolo

Registriert seit
09.01.2020
Beiträge
181
Reaktionen
26
Hallo Laury,

Ich glaube, man muss die Schlüpflinge immer auf die Blätter setzen. VIelleicht am besten in einer große Dose mit Deckel auf die Blätter setzen und jeden Tag einmal lüften und ein kleines nasses zewa tuch reinlegen. Im großen Terrarium dauert es zu lange, bis die Krabbler die Blätter finden 🦋
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Laury CoBo
Fumaiolo

Fumaiolo

Registriert seit
09.01.2020
Beiträge
181
Reaktionen
26
Ich habe im letzten Oktober mal die hübsche Birkenrinden Stabschrecke gekauft. Aber leider war das einzige Männchen sehr früh gestorben und so wird es keine Zucht mehr geben. Diese vermehren sich nur mit Männchen 🦋
 

Anhänge

Thema:

Meine Stabschrecken

Meine Stabschrecken - Ähnliche Themen

  • Stabschrecken Terrarium

    Stabschrecken Terrarium: Hallo, ich habe schon seit einem Jahr stabis, aber wollte jetzt das terra verschönern. Nur ist mir dabei aufgefallen, das sich viele Tiere im Moos...
  • Stabheuschrecke dauer schlüpfen

    Stabheuschrecke dauer schlüpfen: Hallo zusammen Seit heute Nachmittag (ca. 14.00 Uhr) ist eine Stabheuschrecke am schlüpfen. Sie lebt, doch ich frage mich, wie lange das...
  • Annam Stabis Männchen - Terraristik Börsen

    Annam Stabis Männchen - Terraristik Börsen: Hi, hat einer von euch Erfahrungen mit diversen terraristik messen und Börsen? Werde Anfang Dezember nach Sindelfingen gehen in der Hoffnung auch...
  • Welche Stabschreckenart?

    Welche Stabschreckenart?: Hallo, von einem anderen Züchter erhalten als Annam Stabschrecke Medauroidea extradentata. Denke das passt schon allerdings hat sie einen dickeren...
  • Geschlüpfte Stabschrecke hat das halbe Ei noch am hintern

    Geschlüpfte Stabschrecke hat das halbe Ei noch am hintern: Hallo, vielleicht findet sich hier ein erfahrener Stabschrecken-Halter der mir einen Tipp geben kann. Vor 1 Tag ist eine kleine Nymphe (carausius...
  • Ähnliche Themen
  • Stabschrecken Terrarium

    Stabschrecken Terrarium: Hallo, ich habe schon seit einem Jahr stabis, aber wollte jetzt das terra verschönern. Nur ist mir dabei aufgefallen, das sich viele Tiere im Moos...
  • Stabheuschrecke dauer schlüpfen

    Stabheuschrecke dauer schlüpfen: Hallo zusammen Seit heute Nachmittag (ca. 14.00 Uhr) ist eine Stabheuschrecke am schlüpfen. Sie lebt, doch ich frage mich, wie lange das...
  • Annam Stabis Männchen - Terraristik Börsen

    Annam Stabis Männchen - Terraristik Börsen: Hi, hat einer von euch Erfahrungen mit diversen terraristik messen und Börsen? Werde Anfang Dezember nach Sindelfingen gehen in der Hoffnung auch...
  • Welche Stabschreckenart?

    Welche Stabschreckenart?: Hallo, von einem anderen Züchter erhalten als Annam Stabschrecke Medauroidea extradentata. Denke das passt schon allerdings hat sie einen dickeren...
  • Geschlüpfte Stabschrecke hat das halbe Ei noch am hintern

    Geschlüpfte Stabschrecke hat das halbe Ei noch am hintern: Hallo, vielleicht findet sich hier ein erfahrener Stabschrecken-Halter der mir einen Tipp geben kann. Vor 1 Tag ist eine kleine Nymphe (carausius...