Im Stehen gestorben?

Diskutiere Im Stehen gestorben? im Spinnen Verhalten Forum im Bereich Spinnen Forum; Hallo. Meine B. Smithi ist bis gestern über mehrere Tage reglos in ihrem Terrarium herumgestanden. Da es über den Winter generell immer ruhiger...
N

Neal

Registriert seit
03.02.2020
Beiträge
1
Reaktionen
1
Hallo.

Meine B. Smithi ist bis gestern über mehrere Tage reglos in ihrem Terrarium herumgestanden. Da es über den Winter generell immer ruhiger bei ihr zuging, hatte ich mir anfangs noch keine größeren Gedanken gemacht, eine völlige "Winterruhe" beobachtete ich allerdings nie und
diesmal wurde auch auf Berührungen nicht mehr reagiert. Als ich sie dann auf meine Hand nahm, zogen sich schließlich ihre Beine zusammen.

Mir bereitet es allerdings Sorgen, dass meine Kleine offenbar Aufrecht gegangen ist. Es klingt nach einem würdevolleren Tod als an einem geplatzten Abdomen oder durch Pilze zu sterben, man liest aber doch immer davon, dass sich auch VS wie ihre kleineren Verwandten im Haus zusammenrollen. Äußerlich gab es jedenfalls keine Anzeichen für eine Krankheit oder Verletzung zu entdecken und bis Weihnachten fraß sie noch normal.


Als kleine Anmerkung: Sie ist 18 geworden, lebte seit 14 Jahren bei mir und obwohl es bloß eine vom Instinkt getriebene Spinne sein mag, vermisse ich sie. Es fühlt sich komisch an, an einem leeren Terrarium vorbeilaufen zu müssen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fumaiolo
03.02.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Im Stehen gestorben? . Dort wird jeder fündig!
Fumaiolo

Fumaiolo

Registriert seit
09.01.2020
Beiträge
81
Reaktionen
10
Hallo Neal,
Es ist trotzdem toll, dass deine 🕷 14 Jahre bei dir wohnte und du sie so lange bewundern durftest 🐉
Unser Panther Chamäleon ist nun mit 4 Jahren beinahe ein Senior.
Man merkt es aber nur daran, dass er sich jetzt konzentrieren und bemühen muss, eine ausgewachsene Waldschabe hinunter zu kauen. Ich will ihm jetzt lieber junge Schaben füttern.
Irgendwann zieht vielleicht eine andere 🕷🕸🕸🕸 bei dir ein.
 
Thema:

Im Stehen gestorben?