Karotten von Tagesration abziehen?

Diskutiere Karotten von Tagesration abziehen? im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo zusammen Neo ist mittlerweile auf den Geschmack gekommen und frisst nicht mehr nur mundgerechte Karottenstückchen, sondern nimmt nun auch...
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.640
Reaktionen
192
Hallo zusammen

Neo ist mittlerweile auf den Geschmack gekommen und frisst nicht mehr nur mundgerechte Karottenstückchen, sondern nimmt nun auch mal ein ganzes Rüebli und frisst es,
anstatt es nur zu zernagen.
Jetzt stellt sich mir die Frage, wie kann ich so eine Karotte von der Tagesration abziehen - oder muss ich das überhaupt? Bekanntlich kann Hund rohe Karottenstücke kaum verwerten, weshalb sie ja beim BARF püriert werden sollen. Neo hat einen Beagle im Stammbaum und dessen Appetit geerbt - er würde fressen, bis er rollt. Daher müssen wir da schon aufpassen ... aber das Rüebli kommt hinten kaum sichtbar verändert wieder raus ...
 
14.02.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Karotten von Tagesration abziehen? . Dort wird jeder fündig!
P

Pocky-thedog

Registriert seit
05.01.2020
Beiträge
85
Reaktionen
31
Diese Frage habe ich meiner EB auch schon gestellt. Antwort war..... Wenn er geBARFT wird kann man sie von dem Gemüse anteil abziehen ... wenn er sie richtig klein und matschig kaut .... was die wenigsten Hunde machen. aber im Normalfall braucht man es nicht , Da sie 1. Nicht besonderst dich macht und 2. wie du schon schreibst ... je Grösser die Stücke die verschluckt werden um so weniger wird verarbeitet um so mehr kommt hinten wieder raus ;)
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
6.112
Reaktionen
399
Naja, Hunde können nicht weich und matschig kauen, da sie keine Mahlzähne haben.

Ich würde da nix abziehen- Möhren gibt es hier auch in größeren Mengen (im Sommer etwas angefroren) als reines Beschäftigungsinstrument :)
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.640
Reaktionen
192
Hey

Danke für eure Einschätzungen. Ich war mir einfach nicht sicher, ob sie im Magen den Zuckeranteil noch rausholen (oder zumindest einen Teil davon).
Wenn wir nichts abziehen müssen, umso besser ;)
 
G

GustavM33

Registriert seit
03.03.2020
Beiträge
9
Reaktionen
1
Meines Wissens gehört alles was man so füttert zur Tagesration. Sollte daher von der Trockenfuttermenge dann abgezogen werden.
 
Thema:

Karotten von Tagesration abziehen?

Karotten von Tagesration abziehen? - Ähnliche Themen

  • Karotten?

    Karotten?: Huhu zusammen Ich habe über die Suchfunktion leider nichts direktes gefunden, daher ein neuer Thread Wuschel frisst mit Vorliebe rohe Karotten...
  • karotten??!!

    karotten??!!: sind karotten gut für hunde ???
  • Ähnliche Themen
  • Karotten?

    Karotten?: Huhu zusammen Ich habe über die Suchfunktion leider nichts direktes gefunden, daher ein neuer Thread Wuschel frisst mit Vorliebe rohe Karotten...
  • karotten??!!

    karotten??!!: sind karotten gut für hunde ???