😔 Hilfe ich bin dolle verzweifelt 😔 Katze aus 4 Katzen Rudel abgeben

Diskutiere 😔 Hilfe ich bin dolle verzweifelt 😔 Katze aus 4 Katzen Rudel abgeben im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Ich benötige bitte dringend RatschlĂ€ge von erfahrenen Katzenbesitzern da ich bald durchdrehe 😔 In 2014 entschloss ich mich meine aller erste...
N

Natiima

Registriert seit
01.03.2020
BeitrÀge
4
Reaktionen
1
Ich benötige bitte dringend RatschlĂ€ge von erfahrenen Katzenbesitzern da ich bald durchdrehe 😔

In 2014 entschloss ich mich meine aller erste Ragdoll Dame Misha (damals 14 Wochen) bei uns einziehen zu lassen. Ich hatte zu der Zeit noch keinerlei Erfahrung mit Katzen und holte sie zu uns in Einzelhaltung.

Bereits in der Zeit wo sie bei uns alleine lebte, -dies handelt sie sich gerade mal um 7 Tage-urinierte sie auf die WĂ€sche woraufhin ich nach RĂŒcksprache mit dem ZĂŒchter ihren Bruder Minou zu uns holte, da sie sich wohl einsam fĂŒhlte.

Bereits vor Einzug ihres Bruders, ließ ich sie beim Tierarzt komplett durchchecken ob vielleicht eine Krankheit dahinter stecken könnte aber es stellte sich nichts heraus.

Trotz Einzug ihres Bruders urinierte sie weiterhin auf gewaschene WĂ€sche.

Nach kurzer Zeit, begann ihr Bruder sie konstant zu piesacken und zu mobben.

Mir tat das so im Herzen weh und ich dachte, das Minou vielleicht nicht ausgelastet sei und holte einen Kater als SpielgefĂ€hrten fĂŒr Minou ins Haus.

Das funktionierte anfangs prima und ich dachte mein Plan sei aufgegangen bis es dann anfing, dass beide Kater anfingen die Misha durchs Haus zu jagen.

Mal funktionierte es und mal stÀnkerten sie die Maus wieder.

Die beiden Geschwister Misha und Minou putzen
sich auch ab und an mal wenn sie sich ĂŒber den Weg liefen und mein neuer Kater Miro war quasi das 5te Rad am Wagen.

Misha und Minou sind heute 6 Jahre und Miro ist heute knapp 3 Jahre.

.....also entschloss ich mich guten Herzens auch ihm einen Kumpel ins Haus zu holen um das Rudel komplett zu machen.

Miro und sein neuer Kumpel Merlin verstanden sich anfangs prima und ich dachte wieder, mein Plan sei aufgegangen.

Nach einiger Zeit fing "der Neue" Merlin an, die Misha konstant zu mobben aber so dolle, dass sie kaum noch zu uns runter kam und sichtlich unter der Situation litt, da er ihr auch richtig weh getan hat und es schon KĂ€mpfe waren die ausgetragen wurden.

So schlimm wurde Misha nie angegriffen sondern von den anderen beiden eher immer kur gejagt oder eingeschĂŒchtert aber man hat ihr nie physisch weh getan.

Ich habe die Situation auf Dauer nicht mehr ertragen, sodass ich fĂŒr Merlin ein neues zu Hause bei einer Familie und einem SpielgefĂ€hrten gefunden habe.

Wir sind somit zurĂŒck zu der 3er Konstellationen die beiden Ragdolls Misha und Minou sowie der "alte" Main Coon Kater Miro gekehrt.

Dies war natĂŒrlich wieder eine Konstellation die mir nicht gefiel, so dass ich mir wieder einen neuen SpielgefĂ€hrten nach Hause geholt habe in der Hoffnung, dass diesmal alles gut geht und Misha und die anderen ihre Ruhe finden.

Ich möchte kurz dazu sagen, dass alle Tiere die ich ins Haus geholt habe im Alter von 12 bis 14 Wochen also als Kitten zu uns gezogen sind.

Vor knapp 5 Wochen zog dann der neue Maine Coon Kater Manolo ins Haus.

Die drei Jungs verstehen sich wirklich prĂ€chtig, Miro und manolo hĂ€ngen sehr aneinander und verbringen die meiste Zeit zusammen und der Ragdoll Kater Minou fĂŒgt sich der Gruppe ein und spielt mit denen.

Nun hat sich das Blatt bei Misha aber schlagartig geÀndert und sie attackiert das Kitten konstant. Sie jagt den Neuankömmling durchs ganze Haus schlÀgt ihn mit Krallen, mobbt ihn ganz dolle und verfolgt ihn konstant und sperrt ihm den Weg ab, so dass er sich hauptsÀchlich in den Ecken einkauert wenn sie in der NÀhe ist.

Sobald sie sieht, dass er sich bewegt jagt sie ihn verfolgt ihn und drÀngt ihn wieder in die Ecke.

Alle verstehen sich prĂ€chtig, fressen zusammen und spielen zusammen außer Misha.

Misha wird nach wie vor von den Àlteren ab und an durchs Haus gejagt aber nicht verletzt o.À.

Die Misha war seit Baby an sehr schwierig, wie ich schon erwĂ€hnt habe hat sie leider ĂŒberall hin Pipi gemacht hauptsĂ€chlich auf die WĂ€sche und dies hat sich bis jetzt nicht geĂ€ndert. Erst vorhin habe ich sie wieder erwischt wie sie in die frisch gewaschene WĂ€sche gepieselt hat.

Ich habe einfach das GefĂŒhl, ihr nicht gerecht werden zu können und dass sie sich einfach nicht wohl fĂŒhlt.

Man kann hiermit nichts wirklich eine Freude machen, egal welches Futter ich ausprobieren möchte oder sonstiges sie fĂŒgt sich nie in die Gruppe ein.

Nun ist meine Überlegung, mich von Misha zu trennen und ihr ein neues schönes Zuhause zu suchen.

Da sie aber meine allererste Katze war, habe ich ein sehr schlechtes Gewissen wenn ich darĂŒber nachdenke sie abzugeben und die ganzen Jungs zu behalten aber ich weiß mir einfach keinen Rat mehr.

Vielleicht ist sie bei uns einfach nicht glĂŒcklich und wĂŒrde sich in einer anderen Familie mit einem anderen SpielgefĂ€hrten wohler fĂŒhlen.

Dieses Feliway Friends habe ich bereits ausprobiert und immernoch hÀngen auf jeder Etage aber es bewirkt leider nichts.

Ich hoffe so sehr, dass ich einen Ratschlag bekommen kann ob meine Entscheidung, mich von Misha zu trennen der richtige Gedankengang ist.

Vielen lieben Dank im Voraus.
 
01.03.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
BeitrÀge
10.318
Reaktionen
172
Hallo herzlich willkommen hier im Forum 😊

Da ist leider einiges nicht so optimal gelaufen. Kater und KĂ€tzinnen haben oft ein ganz unterschiedliches Spiel- und Sozialverhalten. Die meisten Kater sind deutlich ruppiger und körperbetonter im Umgang miteinander und wollen nach Katerart raufen und balgen, aber die meisten KĂ€tzinnen balgen nur in den ersten Wochen mit ihren Geschwistern und stehen spĂ€ter meist gar nicht mehr auf solche Raufereien, die bevorzugen eher Jagdspiele. Aber es gibt auch zurĂŒckhaltende Kater und weibliche Raufbolde. Am wichtigsten ist, dass die Tiere vom Alter, Wesen, Charakter und Temperament zueinander passen.

Da selbst 4-5 jÀhrige Katzen nicht mehr mit dem Spieltrieb eines Kitten mithalten können, hÀtte ich da kein Kitten dazugeholt. Stell dir mal deine Kindheit ohne andere Kinder vor

Deine Misha hĂ€tte vermutlich besser eine KĂ€tzin an ihre Seite bekommen als jetzt gleich 3 Kater. Auch spricht es ehrlich gesagt nicht gerade fĂŒr den ZĂŒchter, dass er sie dir ĂŒberhaupt am Anfang in Einzelhaltung abgegeben hat. Jetzt soll sie es gleich mit 3 Katern aufnehmen. Ich habe auch eine KĂ€tzin und 2 Kater, aber meine KĂ€tzin ist selbstbewusst genug um ihnen Kontra zu geben und die beiden Kater haben einander als Raufkumpanen. Aber ich habe mir die 3.Katze wirklich gut ĂŒberlegt ĂŒber mehrere Wochen und dann 2 Monate nach dem passenden Katerchen gesucht. Es ging auch darum, dass mein Murphy immer mit Sue nach Katerart raufen und balgen wollte, sie aber nicht mit ihm. Allerdings war Murphy viel zu gut sozialisiert, er hat sie nie ernsthaft bedrĂ€ngt und immer sofort von ihr abgelassen, wenn sie nicht wollte. UrsprĂŒnglich wollte ich von Anfang an 2 Kater, aber Sue und ihr Bruder Nico, hingen so sehr aneinander, die waren unzertrennlich und mit ihm hat Sue auch richtig gerauft und gebalgt, die beiden wollte ich nicht trennen. Leider ist Nico dann schon mit 5 Monaten an Fip erkrankt und musste eingeschlĂ€fert werden und da die ZĂŒchterin leider keine geeignete KĂ€tzin hatte und es mit ihrem Bruder so gut funktioniert hatte, haben wir es noch einmal mit einem Kater probiert. Wegen der Fip Erkrankung hĂ€tte ich weder vom Tierheim noch von einem anderen ZĂŒchter ein zweites Kitten bekommen. Aber bei mir hat es dann als Trio bestens funktioniert, die drei sind inzwischen 9 Jahre alt.

Jetzt zur Unsauberkeit wurde die Tiere nur allgemein untersucht oder wurde bei Misha auch der Urin untersucht, ob da wirklich keine BlasenentzĂŒndung oder andere Harnwegserkrankungen vorliegen?

Wie sieht es mit den Klomanagement aus. Wie viel Katzenklos? Wo stehen die Klos? Sind die mit oder ohne Haube bei Haube mit oder ohne Klappe? Welches Streu benĂŒtzt du und wie hoch ist es eingefĂŒllt? Wie oft werden die Klos gesĂ€ubert?

Wie oft und wie lange beschÀftigst du dich tÀglich mit den Katzen? Clickertraining ist besonders gut geeignet um die Mensch-Tier-Bindung zu fördern, lastet die Tiere nicht nur körperlich, sondern auch geistig aus und es stÀrkt vor allem auch das Selbstbewusstsein, dass könnte Misha richtig gut tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Natiima

Registriert seit
01.03.2020
BeitrÀge
4
Reaktionen
1
Hallo guten Morgen und vielen Dank fĂŒr die schnelle Antwort.

Der ZĂŒchter hat uns damals geraten einen Kater zu Misha dazu zu holen, da es zwischen KĂ€tzinnen laut seiner Aussage zu viel zu zickerein kommen wĂŒrde.

Mein knapp 3 Jahre alter Kater und das neue Kitten verstehen sich super, da er ein richtiger SpielverrĂŒckter ist und mit Manolo zusammen durchs Haus jagt, schmust etc.

Aber den Gedankengang, ein Kitten in einen Haushalt zu holen wo "große" Katzen leben kann ich dennoch gut verstehen.

Wir haben 5 Katzenklos im Haus verteilt. Auch als Misha schon klein war und nur mit ihrem Bruder zusammen lebte pieselte Sie schon des öfteren auf Kleidung. Ich habe eher die Vermutung, dass dies eine psychische Ursache hat aber weiß nicht so recht welche, dass sie dies ja unabhĂ€ngig vom Zuwachs im Haus tut und immer getan hat.

Vielleicht ist Sie mit uns nicht glĂŒcklich?! 😔

Die Idee mit dem clicker Training finde ich klasse aber da muss ich ehrlich zu mir selber sein, dass schaffe ich zeitlich momentan gar nicht umzusetzen. Ich habe vor 5 Monaten meine Tochter geboren und dies erfordert natĂŒrlich zusĂ€tzlich viel Zeit.

Spielen tue ich jeden Tag mit meinen MÀusen aber Misha spielt nie mit. Da kann ich versuchen was ich möchte sie mag einfach nicht.

Manchmal habe ich dann wieder den Gedankengang, dass Misha vielleicht doch krank ist und kein Tierarzt die Ursache erkennt.
Sie hat auch schon drei ZĂ€hne gezogen bekommen und ist an sich sehr zierlich, da sie von klein auf eine BlasenentzĂŒndung hatte und mit Antibiotika behandelt wurde. FĂŒr eine Ragdoll Katze ist sie sehr klein.

Vielleicht braucht sie auch einfach viel mehr Aufmerksamkeit. Vielleicht ist sie bei uns nicht glĂŒcklich und mĂŒsste eine Familie finden, wo sie einen weiteren Kumpel hat aber um LĂ€ngen mehr Aufmerksamkeit bekommt.

Im FrĂŒhling und Sommer lasse ich meine Tiere z.b. immer in einen gesicherten Freigang in den Garten. Auch daran hat sie keine Freude und fĂŒgt sich nicht ein. Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
BeitrÀge
10.318
Reaktionen
172
Ehrlich gesagt, klingt deine Antwort etwas sehr nachdem, die Entscheidung ist schon gefallen, ich will sie abgeben. 😟

Gerade Stress ist hĂ€ufig ein Auslöser fĂŒr Blasengeschichten und wenn sie eine BlasenentzĂŒndung hatte, kann es durchaus sein, dass sie einfach dazu neigt und da mĂŒsste man zeitnah wieder den Urin untersuchen lassen. BlasenentzĂŒndungen weiß jeder der schon mal selbst eine hatte, können sehr schmerzhaft sein, daher sollte sie dann nicht nur Antibiotika sondern auch ein Schmerzmittel bekommen. Es kann auch bei solchen Geschichten zu VerknĂŒpfungen kommen, dass sie irgendwie das Katzenklo mit den Schmerzen und Unwohlsein der BlasenentzĂŒndung verbindet und es daher meidet.

Dann hast du ja schon einen Auslöser fĂŒr die Unsauberkeit, es kommt bei BlasenentzĂŒndungen öfters vor, dass die Tiere unsauber werden, gerade der Drang auf etwas weiches zu machen, spricht dafĂŒr, dass da wieder ein Infekt eine Ursache spielt. Wurde die BlasenentzĂŒndung ausreichend behandelt, hat sie auch Schmerzmittel bekommen, wurde der Urin abschließend untersucht?

Wie oft wurde bei ihr eine BlasenentzĂŒndung festgestellt und wie oft der Urin untersucht? Hat man die Ursache feststellen können? War da Harngries oder sogar Blasensteine auch vorhanden? Braucht sie spezielles Futter? Was fĂŒtterst du ĂŒberhaupt? Sie sollte mit einer empfindlichen Blase nur Nassfutter bekommen und zum Trinken animiert werden, damit sie soviel FlĂŒssigkeit wie möglich zu sich nimmt.

Leider hast du nur eine meiner Fragen zum Klomanagement beantwortet. Sind die Klos mit oder ohne Haube, bei Haube mit oder ohne Klappe? Welches Streu genau benĂŒtzt du und wie hoch ist es eingefĂŒllt?

Wann war die letzte tierĂ€rztliche Untersuchung bei ihr? Du schreibst sie ist recht klein fĂŒr eine Ragdoll, wie viel wiegt sie denn? Könntest du mal Bilder von deinen Katzen einstellen?
 
N

Natiima

Registriert seit
01.03.2020
BeitrÀge
4
Reaktionen
1
Hi und entschuldige die spÀte Antwort.

Es wurde nichts weiter bei ihr festgestellt aber ich werde die Tage erneut unseren Tierarzt aufsuchen und der Sache nochmal auf den Grund gehen.

Sie pieselt ja auch nicht jeden Tag auf die Kleidung und ich tippe eher auf den Faktor Stress.

Vielen Dank schon mal fĂŒr die ausfĂŒhrliche Hilfe bezĂŒglich der Urin Geschichte.


Wir haben nur große offene Toiletten ohne Deckel. Als Streu verwenden wir nur Klumpstreu, da sie Silikatstreu nicht mögen.

Nassfutter rĂŒhrt sie gar nicht an. Ich habe alles versucht. Sie frisst ausschließlich Trockenfutter und Snacks, da kann ich versuchen was ich möchte leider.

Aber die Blasengeschichte hat ja sicherlich nichts mit ihrer AggressivitĂ€t gegenĂŒber dem Kitten zu tun? Sie jagt ihn und verletzt ihn richtig und sperrt ihm den Weg ab etc.

Er wehrt sich nicht mal sondern zieht sich in eine Ecke zurĂŒck wo sie ihn nicht mehr raus lĂ€sst.

Sie ist auch die meiste Zeit am Tag alleine und wenn sie dann mal raus kommt attackiert sie den kleinen.

Nein von Herzen weggeben möchte ich keines meiner Tiere aber ich habe keine andere Lösung, da die Situation ganz schlimm ist.

Anbei hÀnge ich mal einige Bilder an.

Danke fĂŒr deine MĂŒhe ❀
 

AnhÀnge

S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
BeitrÀge
10.318
Reaktionen
172
So extra klein, sieht sie da auch nicht aus auf den Bildern, was wiegt sie denn?

Auf jeden Fall sollte der Urin noch einmal untersucht werden. Es muss untersucht werden ob es einen bakteriellen Auslöser gibt oder ob da Harngries vorhanden ist. Einigen Auslösern von Harnwegserkrankungen kann man durch die richtige FĂŒtterung gezielt entgegen steuern.

Leider wurdet ihr dann bzgl. der FĂŒtterung anfangs falsch beraten, weil als sie mit 14 Wochen eingezogen ist, wĂ€re es auf jeden Fall möglich gewesen, sie an Nassfutter zu gewöhnen. Was ĂŒbrigens auch wieder nicht fĂŒr den ZĂŒchter spricht, wenn sie dort als Kitten ausschließlich Trockenfutter bekommen hat. Die ZĂŒchterinnen meiner Katzen haben extra nachgefragt, womit ich meine Katzen fĂŒttern will und die haben ihre Kitten abwechslungsreich und hochwertig gefĂŒttert, die kannten Pate und auch rohes Fleisch und hatten auch mehrere verschiedene Marken kennengelernt, damit sie spĂ€ter neues Futter auch leichter annehmen. Ich hatte auch ein Carepaket fĂŒr die ersten 1-2 Wochen bekommen, damit sie anfangs das vertraute Futter wĂ€hrend der Eingewöhnungsphase bekommen. Ein paar Marken fĂŒttere ich ihnen heute noch wie zum Beispiel Grau, Bozita, Animonda und Miamor.

Ihre Aggression gegenĂŒber dem Kitten kann verschiedene Ursachen haben, das Kitten ist ihr zu verspielt und zu aufdringlich, sie hat Stress mit den beiden großen Katern und jetzt kommt endlich mal jemand kleineres, schwĂ€cheres den kann sie dann unterbuttern, ist sie nicht mehr die Rangunterste, wen sie ĂŒber lĂ€ngere Zeit von den anderen gemobbt wurde, schlĂ€gt sie jetzt halt selbst zurĂŒck oder sie ist schlecht drauf, weil sie wieder Blasenprobleme und Schmerzen hat, aggressives Verhalten wird öfters auch durch Unwohlsein und Schmerzen ausgelöst.
 
N

Natiima

Registriert seit
01.03.2020
BeitrÀge
4
Reaktionen
1
Die ZĂŒchter ernĂ€hrten ihre Tiere ausschließlich mit Sheba nassfutter đŸ€ą

Da ich damals völlig unbedarft gewesen bin was das Thema ErnĂ€hrung angeht, habe ich zu Beginn weiter gefĂŒttert aber nach kurzer Zeit nahmen die beiden Ragdolls das auch nicht mehr an.

Jegliches "Gesundes" Nassfutter wie Animonda, Mac's etc. haben sie nicht mal probiert und direkt einen Bogen drum gemacht.

Meine beiden Connies werden Teilgebarft und ansonsten fressen sie hauptsÀchlich animonda und real nature.

Die beiden habe ich aber auch von Anfang an so weiter ernÀhrt wie sie es von klein auf kannten.

Die beiden Ragdolls kann ich fĂŒr nichts begeistern.

Ich werde morgen direkt den Tierarzt erneut aufsuchen und nochmal gezielt auf deine Punkte ansprechen.

Leider kam bisher nie etwas raus. Auch ihr stÀndiges keuchen und die Luftnot wenn sie sich bewegt, sprach ich des öfteren an und man sagte mir ich sollte mit Malzpaste arbeiten.

RĂŒhrt Misha aber natĂŒrlich nicht an.

Sie hat bereits 2 ReißzĂ€hne gezogen bekommen, weil diese verfault waren 😔

Mit deiner letzten Nachricht hast du mir wirklich die Augen geöffnet. Bevor ich weiterhin mit dem Gedanken spiele sie in eine andere Familie abzugeben werde ich erstmal Ursachenforschung betreiben in der Hoffnung mein Rudel doch irgendwie wieder zusammen fĂŒhren zu können ❀
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Hundefreundin12
Thema:

😔 Hilfe ich bin dolle verzweifelt 😔 Katze aus 4 Katzen Rudel abgeben

😔 Hilfe ich bin dolle verzweifelt 😔 Katze aus 4 Katzen Rudel abgeben - Ähnliche Themen

  • Hilfe, mein Kater pinkelt auf meine WĂ€sche

    Hilfe, mein Kater pinkelt auf meine WĂ€sche: Seit 8 Wochen haben wir einen neuen Kater. Er hatte leider keine gute Vergangenheit, musste wohl viel ertragen, gewalt und Terror. Er hat sich an...
  • Hilfe! Meine Katzen kommen nicht miteinander klar...

    Hilfe! Meine Katzen kommen nicht miteinander klar...: Guten Tag alle zusammen, unsere Lucy (weiblich) ist jetzt 5 Monate alt und da haben wir gestern beschlossen ihr einen SpielgefÀhrten zu besorgen...
  • Bitte um Hilfe! Junge Katze kommt nicht mehr nach Hause?

    Bitte um Hilfe! Junge Katze kommt nicht mehr nach Hause?: Hallo, Was soll ich in dieser Situation jetzt tun? Seid gestern abend gegen 9.00 Uhr kommt mein 5 Monate Alter Kater nicht mehr nach Hause. Er ist...
  • Brauche Rat wie es weitergehen soll!

    Brauche Rat wie es weitergehen soll!: Hallo ihr Lieben, Ich weiß nicht, ob ich hier im richtigen Thread bin, aber ich brauche dringend euren Rat. Bitte lasst euch nicht von diesem...
  • Hilfe!!

    Hilfe!!: Hey, Ich habe mir vor 2 Wochen eine BKH (8 Monate) zugelegt. Leider gibt es da ein paar Probleme. Ich habe bis vor 2 Wochen noch bei meinen...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe, mein Kater pinkelt auf meine WĂ€sche

    Hilfe, mein Kater pinkelt auf meine WĂ€sche: Seit 8 Wochen haben wir einen neuen Kater. Er hatte leider keine gute Vergangenheit, musste wohl viel ertragen, gewalt und Terror. Er hat sich an...
  • Hilfe! Meine Katzen kommen nicht miteinander klar...

    Hilfe! Meine Katzen kommen nicht miteinander klar...: Guten Tag alle zusammen, unsere Lucy (weiblich) ist jetzt 5 Monate alt und da haben wir gestern beschlossen ihr einen SpielgefÀhrten zu besorgen...
  • Bitte um Hilfe! Junge Katze kommt nicht mehr nach Hause?

    Bitte um Hilfe! Junge Katze kommt nicht mehr nach Hause?: Hallo, Was soll ich in dieser Situation jetzt tun? Seid gestern abend gegen 9.00 Uhr kommt mein 5 Monate Alter Kater nicht mehr nach Hause. Er ist...
  • Brauche Rat wie es weitergehen soll!

    Brauche Rat wie es weitergehen soll!: Hallo ihr Lieben, Ich weiß nicht, ob ich hier im richtigen Thread bin, aber ich brauche dringend euren Rat. Bitte lasst euch nicht von diesem...
  • Hilfe!!

    Hilfe!!: Hey, Ich habe mir vor 2 Wochen eine BKH (8 Monate) zugelegt. Leider gibt es da ein paar Probleme. Ich habe bis vor 2 Wochen noch bei meinen...