Katze wurde operiert und hat seit Tagen Atemprobleme

Diskutiere Katze wurde operiert und hat seit Tagen Atemprobleme im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo Ihr Lieben! Meine Katze wurde seit ca. zwei Wochen kastriert, und seit dem hat Sie starke Atemprobleme. Sie war innerhalb von 3 Monaten 4x...
N

Nicole_98

Registriert seit
08.03.2020
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben!

Meine Katze wurde seit ca. zwei Wochen kastriert, und seit dem hat Sie starke Atemprobleme. Sie war innerhalb von 3 Monaten 4x Rollig und als sie kastriert wurde, war sie noch rollig. Sie durfte glaube ich nicht operiert werden, aber der Arzt meinte, es sei kein Problem. Als ich sie abgeholt habe von der op, hatte sie schon
Probleme und der Arzt hat gesagt, dass ist normal wegen dem Schlauch, und in ein paar Stunden wird's besser. Nach zwei Tagen wurde ihr Zustand schlechter und hab sie zurück zum Arzt gebracht. Sie war 2 Tage beim Arzt und gab ihr Infusionen und Spritzen. Ich zahlte gesamt 800€. Es ging Ihr gut ein paar Tage, aber die Probleme haben wieder angefangen. Gestern Nacht bin ich zur einer Notdienst Klinik gefahren, weil Sie keine Luft mehr bekommen hat und wäre fast gestorben. Die Klinik meinte, die Behandlung würde über 1800€ kosten. Sie meinten, die Probleme könnten höchstwahrscheinlich von der Operation kommen . Als sie kastriert wurde, wurde ich NICHT über die Risiken aufgeklärt. Sie ist noch in einem kritischen zustand.

Nun meine Frage, kann ich den Tierarzt anklagen bzw, die Kosten von der jetzigen Behandlung zurückverlangen? Sowas kann ich einfach nicht mehr akzeptieren. Meine Sofi wäre gestern fast gestorben und hat noch ein hohes Risiko dazu. Falls mir die Klinik eine Diagnose herstellt, und abstempelt, dass es wegen der Operation war, habe ich Chancen? Danke für eure Hilfe.
 
08.03.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Mr. Spock

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
432
Reaktionen
91
Alle Beweise sichern und ab zum Rechtsanwalt, so wie du das beschreibst scheint der TA Fehler gemacht zu haben.
 
N

Nicole_98

Registriert seit
08.03.2020
Beiträge
3
Reaktionen
0
Update... ich muss sie wsl einschläfern. :‘( Ich bin fertig
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.320
Reaktionen
172
Tut mir sehr leid wegen deinem Verlust. Ich würde eine Obduktion machen lassen, nur so wirst du die Todesursache erfahren und kannst ggf. auch den TA zur Rechenschaft ziehen.

Wie alt ist war deine Katze? Normalerweise ist es kein Problem bei Katzen sie auch während der Rolligkeit zu kastrieren, gerade bei Dauerrolligen Katzen hat man da sonst ohnehin keine Wahl. Warum war sie noch nicht kastriert und wie kam es zu der Dauerrolligkeit? Was haben denn die Ärzte wegen der Atemprobleme gesagt? Hatte sie Wasser in der Lunge, hatte sie einen Herzfehler? Der TA muss doch irgendeinen Grund für die Atemnot genannt haben?
 
N

Nicole_98

Registriert seit
08.03.2020
Beiträge
3
Reaktionen
0
Danke

Sie war erst 2 Jahre alt. Die Rolligkeit hat mich nie gestört und sie war eine Hauskatze, sie war nie draußen. Ich wusste nichts von der Dauerrolligkeit. Ja, ich habe eine Obduktion beantragt. Mal sehen was rauskommt. Die Luftröhre war beschädigt und die Luft ist rausgetreten, anstatt in die Lunge.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.702
Reaktionen
103
Dein Verlust tut mir sehr, sehr Leid!
Aber wie Simpat sagt, es ist heutzutage kein Problem mehr, eine Katze während der Rolligkeit kastrieren zu lassen.
Klar, wie jede OP birgt gewisse Risiken, aber das ist bei OP's nunmal so.

Was ich mir denken könnte:
Evtl hatte sie eine Lungenentzündung? Es kann passieren, dass die Tiere in der Narkose Speichel oder ä. schlucken und das dann in die Lunge kommt. Kann aber eigentlich kein Tierarzt was dafür.... (Der ein oder andere hat sich sicher auch schon an der eigenen Spucke verschluckt).
War sie bei der Kastration nüchtern?
 
Mr. Spock

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
432
Reaktionen
91
Luftröhre verletzt?😡um Gottes Willen, dann Isser aber ein Stümper, mein Beileid
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.702
Reaktionen
103
Luftröhre verletzt?😡um Gottes Willen, dann Isser aber ein Stümper, mein Beileid
Ich an deiner Stelle wäre mal vorsichtig, mit solchen Vorwürfen.

Mir stellt sich nämlich die Frage: Wie soll denn die Luftröhre verletzt worden sein?
Bei einer Kastration wird entweder eine Injektionsnarkose gemacht oder Inhalationsnarkose (über eine Art Maske). Bei beidem wird keine Luftröhre verletzt.
Ein Tubus wird bei einer Kastration keiner verlegt, soweit ich weiß. Wie also soll das passiert sein?

Natürlich lasse ich mich hier auch eines besseren belehren, denn es würde mich auch sehr interessieren, was denn letztendlich passiert ist...
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.320
Reaktionen
172
Genau, wir sollten uns mit solchen Spekulationen zurückhalten, warten wir erstmal ab. Vielleicht ist ja Nicole so nett und teilt uns das Ergebnis der Obduktion mit.
 
Hundefreundin12

Hundefreundin12

Registriert seit
12.12.2014
Beiträge
3.511
Reaktionen
130
Aber sie schrieb doch etwas von einem Schlauch!?

Mein Beleid!!:(
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mr. Spock
Mr. Spock

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
432
Reaktionen
91
Eben,Schlauch…..
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.479
Reaktionen
187
Normalerweise wird bei einer normalen Kastration kein Schlauch verwendet, außer es gibt medizinische Gründe dazu. In meiner Praxiszeit war ich bei genügend Kastrationen dabei (ist eben in einer Kleintierpraxis normalerweise neben Zahnsanierung die häufigste Routine OP und steht eigentlich jeden Tag auf dem Programm) und ich kann mich nicht erinnern das wir jemals per Schlauch beatmet haben bzw haben wir in der Regel so Patienten immer an eine Klinik über-/ verwiesen.
 
Thema:

Katze wurde operiert und hat seit Tagen Atemprobleme

Katze wurde operiert und hat seit Tagen Atemprobleme - Ähnliche Themen

  • meine Katze wurde angefahren

    meine Katze wurde angefahren: Hallo ihr Lieben Ich habe mich erst gerade auf diese Seite angemeldet, weil ich dringenst Erfahrungsberichte von allen, die mir was zu meinem...
  • Das leidige Thema Zahnstein - Was unternehmt ihr dagegen, was wurde bei euren Katzen bisher gemacht

    Das leidige Thema Zahnstein - Was unternehmt ihr dagegen, was wurde bei euren Katzen bisher gemacht: Gestern abend war meine TÄ dann zum Routine-Check der Meerschweinchen und Katzen. Leider hat sie bei Felix und Murphy befunden, dass da jetzt doch...
  • Katze wurde gestochen

    Katze wurde gestochen: Hey Leute, meine Katze wurde heute Mittag wahrscheinlich von einer Biene an der Vorderpfote gestochen. Ich hatte die Pfote mit Kamillentee gebadet...
  • Hilfe!Tierarzt würde katze einschläfern wegen giardien.

    Hilfe!Tierarzt würde katze einschläfern wegen giardien.: Hallo zusammen, Wir haben ein Grosses Problem.seit dem wir unsere mini haben Ca 2-3 Monate hat sie Durchfall mal stärker mal weniger. Haben sie...
  • Katze wurde 3 mal gebissen! - Kann ich was tun?

    Katze wurde 3 mal gebissen! - Kann ich was tun?: Huhu ihr Lieben! Fina (1Jahr alt, kastriert, Freigängerin) wurde am letzten Montag zum 3 mal gebissen! Beim ersten mal hatte sich ein schlimmer...
  • Ähnliche Themen
  • meine Katze wurde angefahren

    meine Katze wurde angefahren: Hallo ihr Lieben Ich habe mich erst gerade auf diese Seite angemeldet, weil ich dringenst Erfahrungsberichte von allen, die mir was zu meinem...
  • Das leidige Thema Zahnstein - Was unternehmt ihr dagegen, was wurde bei euren Katzen bisher gemacht

    Das leidige Thema Zahnstein - Was unternehmt ihr dagegen, was wurde bei euren Katzen bisher gemacht: Gestern abend war meine TÄ dann zum Routine-Check der Meerschweinchen und Katzen. Leider hat sie bei Felix und Murphy befunden, dass da jetzt doch...
  • Katze wurde gestochen

    Katze wurde gestochen: Hey Leute, meine Katze wurde heute Mittag wahrscheinlich von einer Biene an der Vorderpfote gestochen. Ich hatte die Pfote mit Kamillentee gebadet...
  • Hilfe!Tierarzt würde katze einschläfern wegen giardien.

    Hilfe!Tierarzt würde katze einschläfern wegen giardien.: Hallo zusammen, Wir haben ein Grosses Problem.seit dem wir unsere mini haben Ca 2-3 Monate hat sie Durchfall mal stärker mal weniger. Haben sie...
  • Katze wurde 3 mal gebissen! - Kann ich was tun?

    Katze wurde 3 mal gebissen! - Kann ich was tun?: Huhu ihr Lieben! Fina (1Jahr alt, kastriert, Freigängerin) wurde am letzten Montag zum 3 mal gebissen! Beim ersten mal hatte sich ein schlimmer...