Hund neu geholt und jetzt Heimweh und probleme.

Diskutiere Hund neu geholt und jetzt Heimweh und probleme. im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr Lieben, wir haben vor 4 Tagen eine 1 jährige Golden Retriever Dame übernommen. Sie kommt von einem Reiterhof mit Golden Retriever...
H

Hanna2507

Registriert seit
23.03.2020
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

wir haben vor 4 Tagen eine 1 jährige Golden Retriever Dame übernommen. Sie kommt von einem Reiterhof mit Golden Retriever Züchtung und mind 6 Goldis. Nun zum Problem: als sie bei uns an kam war alles gut aber so langsam entwickeln sich immer mehr Probleme. Sie ist total ängstlich beim
Spaziergang. Sie hat überhaupt keine Ruhe und macht somit natürlich auch ihr Geschäft nicht. Egal wo man hingeht sie hat keine Ruhe. Im Dorf noch schlimmer als draußen in der Natur. Dann hat sie angefangen auf den Teppich hinzumachen (immer nur klein) obwohl wir paar Minuten vorher mit ihr draußen waren. Sie fängt an Leute anzuknurren ohne Grund. Sie war die ersten Tage hier total zugänglich und hat sich über jeden gefreut und jetzt hat sie vor jedem Panik und knurrt. Sie klammert halt leider auch extrem. Sie rennt einem überall hinterher und bleibt nie liegen wenn man irgendwohin geht. Jetzt zu meiner Frage: meint ihr das wird besser oder sollten wir sie zurück bringen ? Sie ist unser erster Hund und wir haben uns extra für einen älteren Hund entschieden. Wir haben jetzt Angst das sie zum absoluten Problem Hund wird... habt ihr Tipps was wir machen können denn wir sind am Tag 4 und unsere Nerven liegen blank.
 
23.03.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
2.795
Reaktionen
94
Erstmal Glückwunsch zum Neuzugang ☺

Ich kann euch beruhigen, das wird wieder. Der Hund ist ja noch ganz fremd bei euch und muss erstmal lernen wer zum Haushalt dazu gehört und wer nicht. Auch die neue Umgebung muss erstmal kennengelernt werden, da kann es schon mal passieren das tendenziell eher unsichere Hunde so reagieren.
Stellt von Anfang an trotzdem klare Regeln auf und setzt sie auch konsequent durch, das gibt Sicherheit und Führung. Bietet dem Hund einen Platz wo er wirklich komplett in Ruhe gelassen wird, dieser Rückzugsort wird auch mit der Zeit Sicherheit geben.
Auch das sie jetzt noch an euren Fersen klebt ist ganz normal, das gibt sich nach ein paar Wochen von ganz allein.
Der Hund muss jetzt erstmal lernen euch zu vertrauen und sich in Ruhe eingewöhnen, das kann schon mal ein paar Wochen dauern.
Um die Bindung zu verbessern könntet ihr z.b. Futterbeutel Training machen, das hat bei unserer Hündin sehr geholfen. Bietet ihr Beschäftigung z.b. ein Spiel an, wenn sie es nicht annimmt lasst es und probiert es am nächsten Tag wieder. Draußen ordentlich loben wenn sie sich traut ihr Geschäft zu machen und lieber öfter und kurz rausgehen als einmal lange, so hat sie öfter die Möglichkeit sich zu lösen. Geht nach Möglichkeit erstmal nur da wo es ruhig ist und euch nicht viele Menschen oder Hunde begegnen. Bietet ihr draußen auch Beschäftigung an z.b. Suchspiele, das kann auch helfen Sicherheit zu geben und die Bindung verbessern.
Lasst ihr einfach etwas Zeit, das wird schon werden 😊
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Missymannmensch
M

maluli

Registriert seit
18.02.2014
Beiträge
158
Reaktionen
2
Hallo Hanna2507,

herzlichen Glückwunsch zum 1. Hund :) Wir haben vor einem Jahr einen 1jährigen Hund zu uns geholt.
Habt ihr eine lange Leine? Unserer Hund hat sich anfangs auch nicht getraut, an der kurzen 2m Leine seine Geschäfte zu machen. Probiert es mal mit einer Schleppleine. Trotzdem hat es bei uns auch ein paar Wochen gedauert, bis er wieder stubenrein war... nehmt für die nächsten Monate einfach alle Teppiche weg. Der Boden lässt sich leichter reinigen als der ganze Teppich.
Für den Hund ist es einfach Stress pur, wenn sich sein komplettes Leben ändert, sei ihr deshalb nicht bös, wenn was in die Wohnung geht. Gebt ihr viel Zeit :)
Ach und bei uns war das auch so, dass man keinen Schritt mehr alleine machen konnte, das wurde aber nach Monaten auch wieder (ein bisschen) besser ;)

LG
 
Thema:

Hund neu geholt und jetzt Heimweh und probleme.

Hund neu geholt und jetzt Heimweh und probleme. - Ähnliche Themen

  • Neuer Hund pinkelt alles voll. HILFE!!!!

    Neuer Hund pinkelt alles voll. HILFE!!!!: Hallo zusammen, wir haben seit ca. 4 Wochen einen neuen Hund (2 Jahre) und haben hier ein Pinkel-Problem. Ich hole mal ein bisschen aus. Wir...
  • Ersthund knurrt neuen Hund an

    Ersthund knurrt neuen Hund an: Guten Abend, Unser Ersthund ist ein Shiba Inu x Jack Russel Mix Rüde knapp 8 Monate alt nicht kastriert. Seit gestern Abend haben wir einen...
  • neuer Hund ist eifersüchtig auf Katzen, knurrt sie an...

    neuer Hund ist eifersüchtig auf Katzen, knurrt sie an...: hallo! Wir haben seit 3 Wochen einen 1 jährigen Hund aus Rumänien. Vorher war er 7 wochen auf Pflege bei der Frau, die den Verein leitet. Die hat...
  • Neuer Hund aus dem Tierschutz knurrt, wenn er im Körbchen liegt

    Neuer Hund aus dem Tierschutz knurrt, wenn er im Körbchen liegt: Hallo! Wir haben vor 3 Tagen einen 7 Jährigen kastrierten Rüden (Mischling) aus einem Spanischen Tierheim zu uns geholt. Uns wurde gesagt, dass...
  • Neuer Hund wirkt gelangweilt (oder überfordert?), möchte aber weder spielen, noch "knobeln"

    Neuer Hund wirkt gelangweilt (oder überfordert?), möchte aber weder spielen, noch "knobeln": Neuer Hund wirkt gelangweilt (oder überfordert?), möchte aber weder spielen, noch "knobeln" Hallo ihr Lieben, ich bin neu hier, lese aber schon...
  • Ähnliche Themen
  • Neuer Hund pinkelt alles voll. HILFE!!!!

    Neuer Hund pinkelt alles voll. HILFE!!!!: Hallo zusammen, wir haben seit ca. 4 Wochen einen neuen Hund (2 Jahre) und haben hier ein Pinkel-Problem. Ich hole mal ein bisschen aus. Wir...
  • Ersthund knurrt neuen Hund an

    Ersthund knurrt neuen Hund an: Guten Abend, Unser Ersthund ist ein Shiba Inu x Jack Russel Mix Rüde knapp 8 Monate alt nicht kastriert. Seit gestern Abend haben wir einen...
  • neuer Hund ist eifersüchtig auf Katzen, knurrt sie an...

    neuer Hund ist eifersüchtig auf Katzen, knurrt sie an...: hallo! Wir haben seit 3 Wochen einen 1 jährigen Hund aus Rumänien. Vorher war er 7 wochen auf Pflege bei der Frau, die den Verein leitet. Die hat...
  • Neuer Hund aus dem Tierschutz knurrt, wenn er im Körbchen liegt

    Neuer Hund aus dem Tierschutz knurrt, wenn er im Körbchen liegt: Hallo! Wir haben vor 3 Tagen einen 7 Jährigen kastrierten Rüden (Mischling) aus einem Spanischen Tierheim zu uns geholt. Uns wurde gesagt, dass...
  • Neuer Hund wirkt gelangweilt (oder überfordert?), möchte aber weder spielen, noch "knobeln"

    Neuer Hund wirkt gelangweilt (oder überfordert?), möchte aber weder spielen, noch "knobeln": Neuer Hund wirkt gelangweilt (oder überfordert?), möchte aber weder spielen, noch "knobeln" Hallo ihr Lieben, ich bin neu hier, lese aber schon...