Wasserpflanzen Zerstörer

Diskutiere Wasserpflanzen Zerstörer im Wasserschildkröten Forum im Bereich Schildkröten Forum; Hallöchen :) Meine cumberland schmuckschildkröte frisst und zerstört jede Wasserpflanze, sodass mein Aquarium total leer firstaussieht. Ich...
DieMichelle

DieMichelle

Registriert seit
09.04.2020
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallöchen :)

Meine cumberland schmuckschildkröte frisst und zerstört jede Wasserpflanze, sodass mein Aquarium total leer
aussieht. Ich bestelle ca. alle 2 Wochen neue Pflanzen die sie dann sofort wieder zerfetzt.
Hat vielleicht jemand ein Tipp für mich welche Wasserpflanzen nicht so schnell kaputt gehen? Oder müsst ihr auch so oft neue Pflanzen kaufen ?

Liebe Grüße
Michelle
 

Anhänge

09.04.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Fester Panzer- Weiches Herz von Thorsten geworfen? Er hat jahrelange Erfahrung im Umgang mit euopäischen Schildkröten und viele Ratschläge und Hinweise aus der Praxis zusammengefasst. Besonderen Fokus legt er auf die naturnahe Haltung. Er erläutert die Gestaltung von Freigehegen und stellt geeignete bzw. weniger geeignete Futterpflanzen vor. Weitere Themen sind: optimale Ernährung, Pflege von Schlüpflingen und Jungtieren, Winterstarre, Tiergesundheit, erfolgreiche Vermehrung, Artenschutz, aber auch Irrtümern in der Schildkrötenhaltung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.805
Reaktionen
63
Es gibt wahrscheinlich keine Wasserpflanze, die einer Schmuckschildkröte dauerhaft standhält, wenn man den Erfahrungsberichten der Halter glaubt. Man könnte es mit Anubien und Javamoos versuchen. Allerdings werden selbst Pflanzen, die nicht gefressen werden, schon bald unschön aussehen, weil sie von der Schildkröte zertreten werden.

Die meisten Halter von Schmuckschildkröten haben daher ein weiteres Aquarium oder einen Teich, wo sie gezielt (Futter-) Wasserpflanzen vermehren, um damit immer wieder das AQ zu bestücken.
Besonders beliebt sind:
  • Wasserlinsen.
  • Hornkraut.
  • Wasserpest.
  • Froschbiss.
  • Wassersalat (Muschelblume)
  • Wasserhyazinthe.

Letztere (Eichhornia crassipes) fällt allerdings unter die EU-Verbotsliste und darf weder gehandelt, noch privat weiterverbreitet werden.
 
DieMichelle

DieMichelle

Registriert seit
09.04.2020
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ich hatte auch schon die Idee selber Wasserpflanzen zu züchten. Ich befürchte allerdings das meine Schildkröte die Pflanzen schneller zerstört als das sie wieder nach wachsen können 😅
 
Der Grasfrosch

Der Grasfrosch

Registriert seit
17.09.2007
Beiträge
790
Reaktionen
37
Im Zweifel musst du eben mehr mit Hardscape (Steine und Wurzeln) arbeiten.

Zum Thema Pflanzen züchten: Ich kann auch Schwimmfarm (Salvinia sp.) empfehlen. Kann ich dir gerne gegen Versandkosten zuschicken. Ich schmeiße das Zeug wochenweise weg, da es so sehr wuchert.
 
DieMichelle

DieMichelle

Registriert seit
09.04.2020
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ich werde es aufjedenfall mal versuchen die nächsten Wasserpflanzen zu vermehren.
Ich würde dein Schwimmfarn sehr gerne nehmen bevor du es wegschmeißt :)
Was kostet denn der Versand?
 
DieMichelle

DieMichelle

Registriert seit
09.04.2020
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ja dann würde ich das gerne nehmen und mal ausprobieren 😊👍🏿
 
Der Grasfrosch

Der Grasfrosch

Registriert seit
17.09.2007
Beiträge
790
Reaktionen
37
Dann bitte ne PN an mich.
 
Thema:

Wasserpflanzen Zerstörer

Wasserpflanzen Zerstörer - Ähnliche Themen

  • Frage wegen Wasserpflanzen

    Frage wegen Wasserpflanzen: Hi, ich will endlich mal ein paar Pflanzen in unserem Teich pflanzen und auch im den Teich ein paar Gräser setzen. Wir bauen im Winter den...
  • Ähnliche Themen
  • Frage wegen Wasserpflanzen

    Frage wegen Wasserpflanzen: Hi, ich will endlich mal ein paar Pflanzen in unserem Teich pflanzen und auch im den Teich ein paar Gräser setzen. Wir bauen im Winter den...